Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.528)
Bewertungen filtern
1.528 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.222
183
74
30
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.222
183
74
30
19
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 1.528 Bewertungen
Bewertet am 1. September 2018

Eine phantastische Lage auf einer Klippe über dem Pazfik, ein unmittelbar anschließender weiter Strand, geschmackvoll natürlich gestaltete Zimmer, ein immer freundliches und hilfsbereites Personal erzeugen eine einzigartige Stimmung.

Das The Pointe Restaurant bietet eine tolle Kulisse für eine excellente Küche; der Service aus aller Welt rundet das kulinarische Erlebnis ab.

Das alles hat seinen Preis, den wir aber mehr als angemessen empfunden haben. Es lohnt sich, bei der Reiseplanung für diesen Ort ein Budget freizuhalten.

  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dirk1104!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. August 2018

Wir waren im August drei Tage (vier Nächte) in dieser Lodge, die in atemberaubender Lage auf den Klippen am Pazifik platziert ist. Das Wickanninish Inn ist eine Oase der Ruhe am Rande des eher unattraktiven Ortes Tofino, super gepflegt mit erstklassig ausgestatteten Zimmern. Je höher man das Zimmer nimmt im Gebäude, je besser der Ausblick auf den Pazifik, damit steigen aber auch die Zimmerpreise. Die Zimmer sind sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet, großzügiges Bad, sogar einen Kamin (Gas) gibt es und viele Zimmer haben einen Balkon. Das Pointe Restaurant hat hervorragenden Blick aufs Meer, eine exzellente Karte mit Tasting Menu und Weinbegleitung oder auch a la carte. Die Küche ist sehr empfehlenswert, egal, für welche Variante man sich entscheidet, Auch in der Lounge, wo sich ein zweites, kleineres a la carte Restaurant befindet, hat man super Blick und kann kleinere Gerichte essen. Auch sehr gut. Der Service ist mehr als aufmerksam, hat viele Tipps und hilft bei Fragen gerne weiter. Es gibt Fahrräder und ein gut ausgestattetes Fitness-Center. Das Haus ist alles in allem sehr persönlich und gut geführt. Wir fanden das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung, Man bekommt etwas Außergewöhnliches geboten und dafür zahlt man. Nicht zu vergessen:Privater Strand mit Stühlen, um die Atmosphäre am Meer zu genießen.

  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, reisefreundAri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2018

Im August besuchten wir dieses Hotel für vier Nächte.
Es liegt einfach traumhaft am Ende des Strandes, oben auf den Klippen thronend und den Wellen und Wind trotzend.
Das Hotel besteht aus zwei nebeneinander gelegenen Häusern aus hochwertig verarbeitetem Holz. Wir hausten dabei im Pointe-House. Das Pointe-West-Deluxe-Zimmer war nicht besonders groß durch die zwei Doppelbetten, aber geschmackvoll und passend natürlich eingerichtet, ausgestattet mit vielen nützlichen Dingen wie einem Fernglas, einem Vogelbestimmungsbuch, Regenjacken usw. Der Balkon mit Ausblick auf das Meer ist ebenso erwähnenswert.
Auch der gute Geruch nach Zedern und der eigens entwickelten Duschgel-Reihe wird mir in Erinnerung bleiben, der zu der besonderen Stimmung im Hotel beiträgt.
Der Fitness-Raum ist eher überschaubar. Die Bibliothek im Beach-House sollte man einmal aufgesucht haben, nur des schönen Ausblicks wegen.
Gefrühstückt haben wir im Driftwood-Café. Etwas enttäuschen war dort die Wahl der Müslis: Am ersten Tag wählte ich ein Granola-Müsli, aufwendig zubereitet mit zahlreichen kleingeschnittenen Obstsorten. Am nächsten Tag wählte ich, aus derselben Kategorie und zum selben Preis, die Rice Crispies. Das grenzte schon an Abzocke, was einem da geboten wurde: Rice Crispies mit Milch und sonst nichts. Hungrig war man danach auch. Das war aber auch der einzige Kritikpunkt an dieser Stelle.
Empfehlenswert ist das Krabben-Essen: Wir waren mit traumhaften Wetter gesegnet und man sitzt direkt auf Holzstämmen am Strand. Die Salate am Buffet waren sehr fein und unterschiedlich. Die Krabben sind etwas mühsam zu schälen, was aber auch ein Erlebnis darstellt. Gekrönt wurde das ganze durch die Nachspeisenauswahl.
Auch im Pointe-Restaurant speisten wir zweimal. Der Ausblick dort ist sagenhaft und das Essen ebenso (werde ich allerdings auf der gesonderten Seite extra bewerten).
Insgesamt ist das Publikum im Hotel erstaunlich jung bei dem Preis, auch viele Familien sind anwesend.
Ebenfalls jung ist das Personal, oft wurde man schon mit Namen begrüßt. So freundlich wie es immer war, vermasselte es aber auch mal die Reservierung im eigenen Restaurant oder war unendlich langsam im Driftwood-Café. Im Pointe-Restaurant allerdings war das multinationale Personal hochprofessionell.
Insgesamt eines der schönsten Hotels, die ich bisher besucht habe.

  • Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dumbinchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2018 über Mobile-Apps

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles: wir hatten ein Zimmer mit Blick auf den Pazifik, das sehr geschmackvoll eingerichtet war, u.a. mit einem Kamin, den man auf Knopfdruck anmachen konnte. Jeden Morgen und jeden Abend galt der letzte Blick der Brandung, die vielleicht zwanzig Meter entfernt an die Felsen schlug. Traumhaft.
Der anschließende, rel. menschenleere Chesterman-Beach lädt zum Spaziergang oder zum Joggen ein.

Die Angestellten im Hotel waren überaus freundlich und hilfsbereit und verbreiteten eine wohltuende, den Gästen zugewandte Gelassenheit. Wir haben uns hervorragend betreut gefühlt.

Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Pucklandshut!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2018

Dieses Hotel ist wärmstens zu empfehlen, es liegt wunderschön am Ende eines langen, weiten Strandes, der Blick aus den Zimmern ist sensationell.. die Zimmer sind großzügig ,das Bad lässt keine Wünsche offen.. das Restaurant ist wie ein großes Iglu gebaut, liegt quasi auf einer Klippe und man hat einen Rundumblick auf den Pazifik. Das Essen hat Sterneniveau, aber hat auch seinen -in meinen Augen berechtigten - Preis. Der Service ist -wie auch das gesamte Personal - überaus freundlich. Abzüge gibt es von mir lediglich für die Einrichtung der Zimmer , die langsam durchaus etwas überholt und modernisiert (z.B.Sessel, Hifi etc.) werden dürfte.. Trotzdem : einen Aufenthalt unbedingt wert !!!

Zimmertipp: im Haupthaus eine der Ecksuiten
  • Aufenthalt: Juli 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Josef M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen