Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.506)
Bewertungen filtern
1.506 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.200
183
74
30
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.200
183
74
30
19
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 1.506 Bewertungen
Bewertet 11. August 2017 über Mobile-Apps

Dieses Hotel sollte ein Höhepunkt unserer 2,5 wöchigen Reise durch Kanada werden. Leider waren wir so enttäuscht, dass wir trotz Vorausbezahlung einen Tag früher abgereist sind. Wir haben zu dritt (2 Erwachsene ein Teenager) ein Zimmer gebucht. Hierfür wurde ein Feldbett ins Zimmer gebracht, was sehr unbequem und mit einer kratzigen Wolldecke als Zudecke versehen war. Es waren beim Liegen deutlich die Federn zu spüren, so dass wir zusätzlich einen Teil der Kopfkissen darüber gelegt haben! Das Zimmer war so klein, dass uns nichts anderes übrig blieb, als die Koffer komplett auszuräumen. Ein größeres Zimmer oder anderes Beistellbett war nicht verfügbar. Die zur Verfügung gestellten DVD's waren vor zwanzig Jahren vermutlich in..... Das Gym war klein aber sauber. Das Personal an der Rezeption war extrem bemüht uns bei Ausflügen und Organisationen behilflich zu sein.
Das Hauptrestaurant Pointe, indem wir eine Reservierung hatten (überhaupt war ohne Reservierung sowieso nichts möglich) war sehr kühl, so dass die Leute Jacken trugen. Bis wir unsere Vorspeise erhielten war bereits 1 Std vergangen (das Restaurant war um 21 Uhr jedoch nicht mehr voll besetzt). Das Essen war insgesamt mäßig aber dafür teuer. In Tofino selbst haben wir besser und günstiger gegessen. Der Rotwein wurde im Kühlschrank aufbewahrt und war dementsprechend auch deutlich zu kalt. Das Barbecue ist mit 120$ pro Person (80$ für Kinder) für ein bisschen Krabben und Salat übersteuert. Das Café im Beach-House war gut und die Mitarbeiter sehr freundlich, auch wenn es mit drei Tischen, einem grossem Sofa und zwei Stehtischen zu Sitz-Engpässen kam.
Im Ganzen hatten wir uns deutlich mehr erwartet, weshalb wir abgereist sind. Als wir die Gründe für unsere vorzeitige Abreise nannten, hatte es der Manager dennoch nicht für notwendig erachtet persönlich zu erscheinen. Der für abends avisierte Rückruf ist leider auch nicht erfolgt..... ich Der Standard entspricht in unseren Augen leider keinem 5* Hotel.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
5  Danke, silviasusanne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Mai 2017

ich war hier während meines aufenthaltes zweimal im pointe essen.. und ich habe erst hinterher erfahren, dass es sich um das beste restaurants kanadas handelt.. wahrlich.. ich kann bestätigen zumindest der westküste.. denn dort war ich unterwegs.. ich kam in tofino an.. und war in mehreren touristenfallen.. angefangen in dem guesthouse gleichen namens.. (bitte einen weiten bogen machen).. am zweiten abend reservierte ich einen tisch und wurde am empfang nach namen, allergien und wünschen gefragt.. die sofort an die küche und den service weitergeleitet wurden.. ich war überrascht, dass es das noch gibt..wenn man in das restaurant begleitet wird, verschlägt es einem sofort die sprache.. rundum-blick auf den pazifik.. es gab eine extra speisenkarte für vegetarier.. ebenso für veganer.. es wow..es wurden einem die wünsche von den augen abgelesen.. jeder geäußerte wunsch sofort zur vollsten zufriedenheit umgesetzt.. und das essen.. unglaublich gut.. ich hatte am ersten tag das komplette menü.. zu einem - für kanadische verhältnisse und insbesondere für tofino und das bei diesr qualität - erstaunlich günstigem preis... ich habe noch während des essens sofort für den nächsten tag reserviert.. dort dann a la carte gegessen.. phänomenal.. ich habe tatsächlich während des gesamten aufenthaltes nirgendwo besser gegessen.. und vom service kann man nur schwärmen.. selbst in sterne-restaurants in europa habe ich nicht solch einen service erlebt.. großartig.. bitte weiter so.. ich komme - sollte ich noch mal in die gegend kommen - sicher gern wieder... UNBEDINGT reservieren.. im winter gibt es auch noch storm watching..

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: allein
    • Service
1  Danke, Klaus m!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wunderschönes und einzigartiges Hotel. Unser Zimmer war mit Meerblick und Gaskaminofen ausgestattet. Daher war auch schon der Aufenthalt im Zimmer ein gemütliches Erlebnis. Die Boxspringbetten waren hochwertig und sehr bequem. Ein absoluter Traum ist der Blick vom Pointrestaurant aufs offene Meer, die Qualität ist exzellent. Man sollte aber unbedingt reservieren da das Restaurant oft sehr ausgebucht ist.
Ich würde sagen, es ist sicher eine der perfektesten Hotelanlagen der Pazifikküste was sich auch im Preis niederschlägt.

Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit Freunden
Danke, Pressejournalist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. September 2016

Wir hatten 3 Nächte im Hotel gebucht und waren äußerst zufrieden.Die Zimmer in der 3.Etage des Haupthauses haben einen exzellenten Blick aufs Meer und sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet,die auch schlechtes Wetter vergessen lassen (Badewanne an der vollverglasten Balkonseite,komplette Regenbekleidung,Fernglas, Rucksack,Thermoasflaschen,warme Decken, Gaskamin,).Das Restaurant war zwar relativ hochpreisig aber erfüllte alle unsere Erwartungen.Der Service durch das Personal war überall äußerst gut und nicht übertrieben. Parkflächen waren in ausreichendem Maße vorhanden. Das Hotel gehört sicherlich zum Besten was auf Vancouver Island zu fnden ist.

  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Relais & Chateaux
1  Danke, Peter M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. September 2016

Viel Positves ist über das WickInn schon gesagt worden. Dem kann ich mich weitgehend anschließen. War mit meiner Frau für drei Übernachtungen dort und würde es wieder buchen. Premier Room im Point Gebäude mit sensationellem Ausblick durch drei große bodentiefe Fenster auf die vor dem Zimmer liegenden Felsen und die dagegen donnernde Brandung. Dazu ein spielend anzuschaltender Gasfeuer Kamin, zur Begrüßung ein kleines Fläschchen Port, auf dem Kaminsims ein Fernglas und Standartwerke über Vögel und Fische der Westpazifikküste. Was will man mehr. Hier hätten wir auch drei Tage strömenden Regen ausgehalten. Der Sonnenschein lockte uns aber an den vor dem Haus beginnenden Chesterman Beach, einen der schönsten Strände in der Umgebung.

Etwas enttäuscht waren wir vom Pointe Restaurant, das wir am ersten Abend gebucht hatten. Die Qualität der Grundprodukte war gut, die Kombination und Zubereitung der Produkte eher nicht optimal. Das man zB das wunderbar zart-edle Fleisch der Dungeness Crab in Rettich Scheiben einwickelt und erschlägt, war keine gute Idee. Sehr schön war allerdings ein rustikales Crab Cooking, das für den Strand geplant war, aus Witterungsgründen dann aber drinnen stattfand. Vor den Augen gekochte Crabs satt mit leckeren Beilagen auf rotkarierten Decken, das hat Spass gemacht und geschmeckt. Service ist Kanada like sehr freundlich.

Zimmertipp: Der Premier Room war klasse. Mir scheinen alle Zimmer den gewünschten spektakulären Meerblick zu haben.
  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, nikolaus100!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen