Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (5.984)
Bewertungen filtern
5.984 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.134
2.108
1.009
438
295
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.134
2.108
1.009
438
295
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 5.984 Bewertungen
Bewertet 16. Oktober 2011

Alles im einen ein super Hotel aber das Restarant am Strand hat ein Manko und zwar wenn ich zum Essen gehe kann ich wohl bei einem Hotel mit 4sternen erwarten das ich auf saubereren Stühle sitzen kann, wo nicht voll von Vogelkacke bis zum geht nicht mehr ist. Es ist echt nicht zu glauben das so etwas nicht gereinigt wird. Ekelhaft sonst war es super, über, Essen sehr gut und guter Service.

  • Aufenthalt: Oktober 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, edviper!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Mai 2009

Das RIU Vallarta ist im November 2006 eröffnet worden. RIU hat einen komplett neuen Stil genommen, New Art. Sehr nett, mal was anderes. Es gibt ein Hauptrestaurant und drei Spezialitäten Restaurants. Das RIU Vallarta liegt 100 Meter neben dem RIU Jalisco, das neue RIU Palace Pacifico liegt ca 1 KM entfernt.
Das Hotel hat 9 Stockwerke. Es ist das größte Hotel in der Hotelzone. Würde auch gut nach Cancun passen.
Leider gibt es dieses Hotel nicht Pauschal. Den Flug nach Puerto Vallarta buchen, entweder über New York oder Mexico City und dann das Hotel bei Tui. Taxi vom Airport kostet hin 28 Dollar, zurück 14 Dollar. Hab auch nicht verstanden. War aber bei unserem ersten Besuch im RIU Jalisco auch so.

Liegt direkt am Strand. Es sind genug Liegen am Pool und am Strand vorhanden. Der nächste Ort ist ca 3 KM entfernt. Nach Puerto Vallarta sind es 15 KM, mit dem Bus 45 Minuten, ein kleines Abenteuer. Allerdings recht günstig, 20 Pesos pro Strecke, 1, 50 Euro. Im Moment gibt es noch einige Naturstrände in der Nähe, allerdings wird dort riesig gebaut.

Die wohl besten Angestellen bei RIU, die Mexikaner. Überall freundlich, beim Check In, an den Bars, im Restaurant, es wird versucht, alle Wünsche zu erfühlen.

Einfach toll, Hauptrestaurant - Buffet, Asiate -Buffet, Steakhouse - A la Card und ein Gourmet Restaurant - a la Card. Im Hauptrestaurant gibt es Mittag und Abendessen. Alles RIU typisch, Showcooking und so. Große Mexikanische Ecke und ziemlich oft Garnellen, Lopster, Lachs, Hummer...eigentlich findet man zumindestens immer Garnellen. Steakhouse am Strand, offen, tagsüber das Strandrestaurant. Sehr nett und das Steak schmeck sehr gut. Asiate ist Buffet, das Sushi ist okay und die Ente ein Hit. Das Gourmetrestaurant haben wir verlassen, allerdings lag es nicht am Essen, die Amis machen das kleine Restaurant in Sekunden zu Mc Donalds. Nur noch Laut. An die muß man sich gewöhnen, die fallen immer auf. Mit Fingern am Buffet essen, die Bierflaschen überall abstellen aus der Minibar....aber das sind die Gäste und nicht das Hotel.
Die Cocktails sind okay, aber diese sind in einem Palace einfach besser. Aber die neue Martini Karte ist genial!

Die Sportanlagen und Spa sind sehr sauber und neu. Die Animateure sind das schlechteste was RIU zu bieten hat. Man hört sie nie, sieht sie nie und sie sprechen niemanden an. Die Shows wiederholen sich andauernt, Karaoke, dann mexikanische Volksmusik, dann Karaoke, dann Greace Show, einmal die Woche kommt ein Zirkus auf die Bühne, der ist großartig! Mehr Show gibt es nicht. Gehen um 21. 00 los, ab 22. 00 Uhr verschwinden fast alle im Bett.

Die Zimmer sind neu und groß. Sind sehr sauber und die Betten RIU groß und wir vermissen es jetzt schon. Die Putzfrauen arbeiten ordentlich, allerdings gibt es keine Highlights wie Handtuchtiere und Blüten. Aber da macht wohl der Zeitdruck einen Strich durch die Rechnung.
Die Suiten sind wie im Palace Punta Cana, mit Whirlpool im Raum, als Trennung zwischen Bad und Schlafzimmer.
Der Blick aus dem 6sten Stock war wunderschön, am letzten Tag haben wir sogar Wale in der Bucht gesehen.

Tipps & EmpfehlungJanuar bis März sind Wale in der Bucht. Ein tolles Erlebnis. Unbedingt bei Pegasos buchen. Kostet zwar 12 Dollar mehr, allerdings fahren die mit Segelbooten raus und in der Frühtour um 7. 45 sind kaum Gäste ( war bei uns so, 5 Gäste auf einem großen Boot). Die anderen Touren fahren mit großen Schlauchbooten raus. Sieht aus, wie morgens in der U-Bahn-so voll und eng!
Im Hotel gibt es keine Aktion, wer das will, sollte das RIU Jalisco buchen. Auch alles sehr gut, allerdings ist das Vallarta nobler. Das Jalisco ist auch schon 5 Jahre alt, aber auch dort hatten wir vor 2 Jahrén einen tollen Urlaub, siehe anderen Bericht beim RIU Jalisco.

  • Aufenthalt: Januar 2008
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, aislelord!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 29. Dezember 2008

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 21. Januar 2008

Wir buchten für den 12. bis 19. Januar 2008 eine Junior-Suite im Riu Vallarta. Wir kamen später am Abend an und man zeigte uns gleich ein Zimmer über dem wichtigsten Gehweg, wo es unglaublich laut war. Wir baten sofort um ein anderes Zimmer und bekamen ein tolles Zimmer an der Vorderseite der Anlage, die dem Strand am Nächsten war. Wir merkten jedoch nicht, dass die Aufzüge, die an der Vorderseite des Gebäudes waren, jedesmal klingeln, wenn sie in einer Etage anhielten oder weiterfuhren. Dadurch konnte man fast überhaupt nicht schlafen. Wir reisten am nächste Tag ab. Das Personal im Hotel war unhöflich und wenig hilfsbereit. Ich habe inzwischen außerdem bemerkt, dass mir anscheinend zu wenig auf mein Kreditkartenkonto zurückerstattet wurde. Es war mein zehnter Aufenthalt in Mexiko. Deshalb waren meine Erwartungen in Bezug auf den Service nicht hoch, aber ich muss sagen, dass ich dieses Hotel um jeden Preis meiden würde. Außer man genießt es, im riesigen All-Inclusive-Restaurant des Riu Vallarta wie ein Stier auf der Weide behandelt zu werden.

3  Danke, blueheron_8!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 31. Oktober 2007

Es war unser zweiter Aufenthalt in Nuevo Vallarta, aber wir waren zum ersten Mal in diesem Hotel. Die Zimmer sind sehr hübsch (wir hatten eine Junior Suite). Stimmt, die Betten sind unheimlich hart - aber das gilt für die meisten Hotels in dieser Gegend.

Unser Problem mit dem Fünfsternehotel war, dass es unheimlich winzig ist. Man versucht, ein Haufen Leute in einem sehr kleinen Bereich unterzubringen. Das Hotel ist u-förmig und an jedem Ende des Us gibt es einen Pool für Erwachsene beziehungsweise einen Pool für Kinder. Und vor den Pools befindet sich der Strand. Da wir in der Nebensaison dort waren, gab es sowohl an den Pools als auch am Strand genügend Liegestühle. Aber es gab nicht genügend Spielzeuge. Im Pool für Erwachsene sind Schwimmhilfen verboten; es standen immer nur 7-10 Schwimmbretter zur Verfügung, so dass man also warten musste, bis jemand sein Schwimmbrett abgab. Die Schwimmbretter fielen schon auseinander und wir wurden von den Heftklammern zerkratzt, die die Bretter zusammenhielten. Man „darf“ zwar mit dem Hobie Cat fahren, wenn man schon weiß, wie man damit umgeht. Aber niemand nimmt einen auf eine Fahrt mit – nur für eine Unterrichtsstunde, die Geld kostet.

Man muss jeden Morgen schon um 7 Uhr aufstehen, um die Reservierung für das Essen zu machen. Das ist ärgerlich. In anderen Hotels kann man die Reservierungen alle auf einmal machen; im letzten Hotel, wo wir waren, konnten wir sie sogar vor der Ankunft per E-Mail machen!

Das Essen am allgemeinen Büffet war sehr gut. Das Essen im Steakhouse großartig. Das Essen im asiatischen und Gourmetrestaurant war nur in Ordnung. Alles in allem fanden wir das Essen in dem Hotel sehr gut.

Unser größtes Problem war die laute Musik. Wir waren zuerst im Zimmer 6049. Man begann um 18 Uhr im Hof Musik zu machen. Die Lautsprecher dröhnen, bis die Show um 20:30 Uhr beginnt. Die Show dauert bis 23:00 Uhr. Die Musik war so laut, dass wir, selbst wenn die Schiebetür geschlossen war, wir Ohrenstöpsel in unseren Ohren hatten und die Kopfkissen über unseren Köpfen, noch jedes Wort hören konnten. Es gibt gar keinen Grund dafür, die Musik so laut aufzudrehen. Das ist nicht die ruhige, friedliche Ferienanlage unserer Träume.

Zusammengefasst, nicht genügend Freizeitangebote (kein Fahrradverleih, kein Tennisplätze, klapprige Schwimmbretter, etc.) und viel zu laut.

4  Danke, jjgators!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen