Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (5.504)
Bewertungen filtern
5.504 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.311
1.599
409
120
65
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.311
1.599
409
120
65
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 5.504 Bewertungen
Bewertet am 28. März 2018 über Mobile-Apps

Für unseren Osterurlaub suchten wir ein Ziel für alle Familienmitglieder zwischen 12 und 70 Jahren. Gesucht wurde: All inclusive, Wärme, Sandstrand, Wassersport, Schnorcheln, Tauchen, Segeln, aber auch ein wenig Kultur. Das brachte mich rasch auf die Ziele in der Karibik. Das Baden in „Salatsauce“ in Punta Cana (Dom Rep) in den beiden Vorjahren schreckte mich ab, also Mexiko mit den Regionen südlich von Cancun. Aus zunächst 10 Optionen blieb dann der Favorit Iberostar Quetzal übrig.
Anreise erfolgte mit Condor via Frankfurt, problemloser Flug, trotz einstündiger Abflugverspätung kamen wir fast pünktlich an. Lange Wartezeit auf Gepäck, bis alle zehn den Koffer hatten verging fast eine Stunde nach der Landung. Bustransfer zum Hotel ging zügig, dauert aber 1,5 Stunden.
Freundlicher Empfang beim Einchecken. Wir hatten zwei Familienzimmer = zwei Räume mit Verbindungstür sowie ein Studio „ Oceanfront“.
Die Anlage ist weitläufig, Koffertransport erfolgte mit Golfcars. Es gab eine leichte Verstimmung mit dem Bellboy, er grantelte meine Tochter an, weil er nur einen Dollar für acht Koffer erhalten habe. Ich stellte ihn danach in der Lobby zur Rede. Er griff in die Tasche und fand meinen Zehner, was ihn zu einer Entschuldigung zwang.
Großes Hallo beim Frühstück am nächsten Morgen, die Mädels wurden durch den „Lärm“ von zwei Affen auf dem Balkon geweckt.
Das Doppelhotel „Tucan“ und „Quetzal“ liegt beidseits einer Dschungellandschaft. Dort laufen neben den Affen noch weitere Tiere herum, wir fanden Iguane, Schwäne, Enten, Pfauen, Schildkröten, Flamingos, Agutis (Sereque)...
Am Strand gibt es reichlich Liegen, auch im Schatten unter „Chickyhuts“. Wasser war angenehm, das Seegras eigentlich nur in der Uferzone. Jeden Tag wurde geharkt, gebuddelt und am Strand vergraben. Ich wundere mich dass trotz des „grünen“ Ansatzes keine Biomasse zu Gas verarbeitet wird, es ist eigentlich genug da.
Wir gingen Schwimmen und konnten problemlos Segeln. Keine Schlange. Getränke wurden an die Liegen gebracht, Trinkgeld wurde nicht „eingefordert“, ich gab aber trotzdem.
Der Pool ist groß und schön gelegen. Um ihn herum sehr viele Liegen.

Bei den Restaurants versuchten wir mehrere in unseren zwei Wochen.

Büffetrestaurant Cozumel:
Reichliche Auswahl warm und kalt zum Frühstück und Abendessen, viel Platz, kein Gedrängel, es wurde zügig nachgelegt. Freundliche Bedienung für die Getränke (Kaffee, Tee oder Wein, Wasser, Bier am Abend). Auch die vier Mädchen fanden genug Auswahl nach ihrem Geschmack.

Bedienrestaurants werden vorgebucht.

México:
Ich erwartete eher Fajitas. Die Spezialitäten waren aber mehrere Sorten Tacos neben dem Salatbüffet und der Suppe. Bedienung war OK. Atmosphäre so lala.

Italien:
Vorspeisenbüffet, Pizza, Pasta, Fleischgerichte. Geschmacklich nicht überragend, aber OK. Bedienung etwas wenig engagiert. Atmosphäre „im Glaskasten“

Steakhouse
Vorspeisenbüffet, verschiedene Steaks. In der viersprachigen Menükarte passten Anzahl und Übersetzung der Speisen nicht ganz, was erst zu Verwirrung und dann zu fröhlichem Gelächter führte. Meine Steakerwartung wurde nicht erfüllt, in anderen Häusern in Mexiko habe ich deutlich besseres Steak bekommen. Bedienung OK. Atmosphäre eher steril.

Japan
Man sitzt an Tepanyaki Grills. Unser „Chef“ hatte sichtlich Spaß und zauberte nach Herzenslust. Sushi und Tempura waren gut. Steak, Shrimp, Huhn und Oktopus vom Tepanyaki sehr gut, ebenso der gebratene Reis und das Gemüse. Es gab leider kein Asahi Superdry, aber gekühltes Bier aus Mexiko. Bedienung freundlich und aufmerksam. Atmosphäre schön. Wir buchten ein weiteres Mal.

Mediterran
Das haben wir ausgelassen. Glaskasten und nicht überzeugende Speisekarte.

Fazit: Japaner und Büffetrestaurant (wegen Auswahl, Umfeld und Bedienung!) waren Favoriten.

Show gab es jeden Abend in großem Theater, wir gingen nur zu Viva Mexiko. Es gab gute Tänzer. Das im Hintergrund laufende Werbevideo passte nicht zu Tanz und Musik, es störte.

Bar
Wir schlossen dem Abend immer in der Lobbybar ab, Livemusik mit wechselnden Musikern (Gitarre, Saxophon), Bedienung sehr nett. Als sie ihren freien Tag hatte, fiel der Unterschied sehr auf.

Tauchschule.
Scuba diving wird professionell angeboten, die Mädchen schlossen Prüfung zum Open Water Diver ab. Sehr freundliches und geduldiges Personal.

Umfeld
Wir hatten drei Ausflüge gebucht: Chichen Itza, Coba und Tulum. Nette Kombinationen aus Kultur und Schwimmen in Zenoten.
Playa del Carmen besuchten wir nicht, es kam keinem in den Sinn.

Gesamteindruck
Erwartungen wurden erfüllt, alle waren zufrieden.

Aufenthaltsdatum: März 2018
Danke, Wolfgang1947_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir sind seit einer Woche im Iberostar Quetzal.
Wir können das Hotel auf jedenfall weiterempfehlen!
Einen kleinen Minuspunkt geben wir für das ewige Liegen reservieren. Wenn wir um 08.15 Uhr an den Strand gehen, sind bereits 80% der Liegen reserviert, jedoch liegt niemand darauf... die kleinen Hinweisschilder bringen da gar nichts.
In anderen Hotels in denen wir auch schon waren, wurden die Strandtücher weggenommen und das hat super funktioniert da müsste hier auch etwas gemacht werden.
Aber sonst wie gesagt, super!!
Wir kommen sicher noch einmal.
Wenn man ein Zimmer mit Dschungelblick hat, bekommt man auch jeden Tag von den Affen Besuch

Aufenthaltsdatum: Februar 2018
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
1  Danke, LoveTravel584447!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Januar 2018

sehr freundliches Personal in allen Bereichen, in die Jahre gekommene Zimmer welche immer tip top sauber waren, Essen gut und ausreichend.... super Strandlage, Liegen in allen Bereichen zu eng gestellt... Strandliegen bereits "frühmorgens" reserviert.. leider oftmals über 3-5 Stunden reserviert ohne Nutzung.

Zimmertipp: 2 oder 3 Stock wäre günstiger
Aufenthaltsdatum: Januar 2018
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, WagnerWolf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. November 2017

Wir haben 10 Tage im Iberostar Quetzal verbracht. Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet uns sehr sauber. Das Personal ist wirklich super freundlich. Die Animation toll und es hat für jeden etwas dabei. Es ist auch als Familienhotel geeignet. Die Poollandschaft ist sehr gepflegt. Das Hotel ist schön im Urwald eingebaut und die freilaufenden Tiere sind wirklich ein Highlight. Die Affen manchmal morgens etwas laut. Das Abendprogramm besteht jeweils aus einer Show bis ca. 23 Uhr.. wer es also vorher gerne ruhig hat, sollte ein Zimmer verlangen, dass nicht gerade neben der Bühne gelegen ist. Die Restaurants sind alle super! Auch das Buffet ist richtig lecker. Da es für mich der erste all inkl. Urlaub war, war ich richtig positiv Überrascht. Das Meer ist wunderschön und war super sauber. Wir haben uns im Areal sehr sicher gefühlt. In 10 Minuten ist man mit dem Taxi in Playa del Carmen. Ich würde jederzeit wieder in dieses Hotel gehen.

Zimmertipp: eher ab block 2400-2100, die Zimmer 2500-2600 könnten laut sein
Aufenthaltsdatum: November 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Caroline C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2017

Ich war für den Zeitraum von 2 Wochen in diesem Hotel und muss sagen ich habe mich sehr wohl gefühlt. Das Personal ist immer sehr freundlich und aufmerksam. Das Animationsteam nett und auf keinen Fall aufdringlich, sie haben auf alle Fälle das Fingerspitzengefühl ob man Interesse hat oder nicht. Das Zimmer wurde immer gründlich gereinigt.
Mein Fazit aus dem 2 Wöchigen Aufenthalt, ich würde das Hotel jederzeit wieder buchen!

Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, MartinaLilli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen