Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Reizvoll für Entdeckungen auf eigene Faust”

Huitepec Ecological Reserve
Bewertet am 21. November 2013

Dass die Beurteilungen von Wanderungen am Huitepec, immerhin der höchste Berg im Umfeld von San Cristobal de las Casas, unterschiedlich ausfallen, wundert nicht: Man muss sich schon ziemlich abseits der Hauptwege aufhalten, um seine besonderen Reize kennenzulernen. Dazu zählen zum Einen der zum Teil noch ziemlich naturnahe Bergregenwald aus vielen verschiedenen, fremdartigen Eichen sowie die vielen Epiphyten (Bromelien und Orchideen) oder auch der stellenweise dichte Bambus-Unterwuchs. Die höchsten Kuppen vier Kilometer südlich von Chamula - ein Ort, in dem Touristen trotz vieler Touren-Angebote nicht sonderlich gerne gesehen werden - bilden einen Pilgerberg mit Kultstätten für Einheimische, den man während der lokalen religiösen Festtage besser meiden sollte; Indianer können bei entsprechenden Anlässen auf Fremdbesuche recht aggressiv reagieren! Und schließlich stößt man auf dem Weg von Chamula über den Huitepec und schräg zurück nach Zinacatán auf Blumenfelder, die recht gepflegt und ansehnlich am Nordwesthang des Berges angelegt sind. Man kann aber auch vom Südgipfel aus weglos nach San Cristobal absteigen, was schneller geht, wo es aber nicht ganz so gefällig ist, wie auf der Zinacatán-Seite im Norden. Wenn man sich auf eigene Faust durchschlägt, wird man sich wahrscheinlich verlaufen - ist aber nicht weiter schlimm: irgendwo kommt man bestimmt raus; so etwas hat der Autor hier schon oft erlebt, aber letztlich immer genossen...

1  Danke, Michael R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (39)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

2 - 6 von 39 Bewertungen

Bewertet am 27. Januar 2013

Es ist traurigerweise ein Rest des noch relativ unberührten Waldes. Nett war, dass man relativ viel Bromelien auf den Bäumen gesehen hat. Einige Orchideen waren auch zu entdecken. Tiere waren allerdings Fehlanzeige. Es stellt ein Kontrastprogramm zu Stadtbesuchen dar, ist aber auch nicht viel beeindruckender als ein Waldspaziergang in anderen Wäldern der Welt.

Danke, Jan B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 9. Mai 2017

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. Februar 2016 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 6. August 2015

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Huitepec Ecological Reserve angesehen haben, interessierten sich auch für:

San Cristobal de las Casas, Chiapas
San Cristobal de las Casas, Chiapas
 
San Cristobal de las Casas, Chiapas
San Cristobal de las Casas, Chiapas
 

Sie waren bereits im Huitepec Ecological Reserve? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen