Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (231)
Bewertungen filtern
231 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
127
59
13
15
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
127
59
13
15
17
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 231 Bewertungen
Bewertet am 8. Februar 2016

Ein wunderschönes, im kolonialstil gebautes Haus. Wer sich für die Geschichte und das Feeling für Nassau interessiert ist hier richtig. Der Service war sehr gut, die Angestellten sehr hilfsbereit und freundlich. Der Strand oder die Geschäfte sind in einem kurzen Fussmarsch problemlos erreichbar. Warum man beim Frühstück für 2 Eier "made to order" ohne Toast oder Muffin oder ähnlich 13$ zahlen muss konnte mir leider niemand im Hotel sagen. Wer trotzdem ein gutes Frühstück zu normalem Preis möchte, das Savoy ist in 5 Min zu Fuss erreichbar. Das Graycliffs Restaurant haben wir trotz seines Rufes nicht besucht, da wir einheimische Kost ausprobieren wollten. Hierfür lohnt sich der Besuch im Fish fry der vom Hotel aus zu Fuss in 20 Min erreichbar ist.

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, 631gast!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. März 2015

Mit gemischten Gefühlen und nach langer Überlegung haben wir uns bei der Hotelauswahl für einen kurzen Aufenthalt von 3 Nächten dann doch für das Graycliff entschieden, die Kritiken im Netz waren ja etwas zwiespältig.
Wer von USA Aufenthalten gewohnt ist, dass einem vor dem Hotel die Koffer aus dem Taxi gerissen werden, muss sich hier um Hilfe bemühen, es gibt einige Treppen zu bewältigen.
Die Rezeption ist kurz und schmerzlos, aber organisiert. Über den von der Reiseagentur gebuchten "garden view" kann man sich streiten, auch die Zimmer nach vorne zur Strase haben einen "kleinen garden view". Nach dem ersten Eindruck kann man das Hotel als ein kleines Boutique Hotel einstufen, das halt auch wie die Stadt Nassau selbst so einige abgerockte Stellen hat, aber trotzdem charmant und alles Wichtige ist ok bzw funktioniert. Großes Zimmer, großes Badezimmer, die Veranda vor dem Zimmer, die man aber nur über den allgemeinen Flur erreicht und nicht direkt vom Zimmer.
Die Veranda ist insofern wichtig, denn im Zimmer funktioniert das kostenlose WLAN nahezu nie, man muss sich auf der Veranda einloggen und mit Glück funktioniert es dann auch etwas langsam im Zimmer, für ein Hotel mit den Sternen und Preisen ein wirklicher Minuspunkt.
Ab in den Garten, eine ganz tolle Gartenanlage mit diesem wunderbaren Pool, ca 10x25m, sehr sauber, eine kleine Pool-Bar und über eine kurze Brücke noch ein zweiter, kleinerer Pool, dahinter dann die Zigarettenfabrik und zwei weitere Restaurants (zusätzlich zum Hauptrestaurant im Hotel selbst, siehe Beschreibung bei Tripadvisor-Restaurants).
Das Hotel verfügt über eine unglaubliche Anzahl an Personal, der Pool wird bestens umsorgt und man findet auch immer freie Liegen. Das Frühstück wird in einem sehr schönen Raum serviert, der abends Teil des Restaurants ist. Wie alles in Nassau ist es nicht billig, aber schon ok und die Kellner sind sehr zuvorkommend.
Fazit, wer downtown wohnen will, ist hier richtig. Ein schönes altes Haus, eine gute Bar am Abend und dieser unglaubliche Garten mit dem Pool sind das Geld wert. Es ist kein 5-Sterne Hotel was den Zustand der Einrichtung betrifft, aber wir sind in Nassau und nicht in Santa Monica. Das Personal ist sehr freundlich und durchaus unterhaltsam.
Es lohnt sich auch, die Zigarrenfabrik und das Museum des Hotels zu besuchen und last but not least: das Hotel würden wir nochmals besuchen und auch empfehlen, die Stadt Nassau für einen längeren Aufenthalt als 3 Tage eher nicht.

Zimmertipp: Bei "Garden View" darauf achten, dass das Zimmer nicht zur Strasse liegt
  • Aufenthalt: März 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, walter216!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Mai 2013

Ein absolutes muss wenn man auf den Bahamas ist. Nur mit Reservierung kann man hier sein Dinner genießen, und das wirklich besonders und erstklassig!
Die Zimmer alle sehr luxuriös ausgestattet. Ein wirklich romantischer und außergewöhnlicher Ort den man gesehen und geschmeckt haben muss!
Absolut empfehlenswert!

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Urlaubstester02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet am 22. Juni 2009

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet am 4. Januar 2009

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen