Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Virgin Gorda
ab 154,99 $
Weitere Infos
ab 550,00 $
Weitere Infos
ab 300,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (444)
Bewertungen filtern
444 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
358
75
7
3
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
358
75
7
3
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 444 Bewertungen
Bewertet am 27. Juni 2016 über Mobile-Apps

Die Devil's Bay auf Virgin Gorda ist ein kleiner Traum. Von der Fähre von Tortola aus gelangt man zu auf die kleine Insel. Mit großen "Sammeltaxis ", die auch verlässlich sind geht es weiter zum Strand. Malerische Felsen umrahmen den weg dorthin. Unten angelangt kann man dann weiter zur Devil's Bay. Jedoch muss man ein kleines Felsensystem, das teilweise fast schon höhlenartig ist durchqueren. Uns hat es aber super viel Spaß gemacht. Es ging auch barfuß da muss man aber vorsichtig sein. Besser festes Schuhwerk. Wir haben ungefähr zwanzig Minuten gebraucht...Mit verlaufen . Auf der anderen Seite wird man für den abenteuerlichen Weg entlohnt. Auch hier bilden die Felsen teilweise natürliche Badewannen. Ohne die ganzen Besucher der Kreuzfahrtschiff bestimmt der schönste Ort den es gibt, aber auch so ein Muss.

Erlebnisdatum: Dezember 2015
Danke, Stephanie_M231185!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. März 2016

Wir haben Virgin Gorda im Zuge einer Kreuzfahrt besucht und waren begeistert. Das war ein absolutes Highlight unserer Reise. Schon der Weg, über den man sich zur "Devil´s Bay" durchkämpfen muss, ist pures Abenteuer: Schmale Engstellen zwischen Felsen, leicht geflutete Pfade, Leitern über Felsen, etc. Allein dieser Weg bietet schon ganz viele Fotomotive. Und dann die ersehnte Ankunft am Ziel – azurblaues Wasser, wunderbarer, weißer Sandstrand, grüne Pflanzen und dann noch Felsen, die in der Landschaft umherliegen als hätte hier ein Teufel gewütet...
Es lohnt sich Schnorchel und Taucherbrille mitzubringen.
Es waren schon viele Menschen in der Bucht, aber es war nicht überfüllt und man fand immer einen Platz, an dem man Strand und Meer für sich alleine genießen konnte...

Erlebnisdatum: April 2015
2  Danke, Monique-Devienne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. März 2016

Vom Ausgangspunkt, dem Eingang auf dem Berg, führt ein Pfad hinunter zum Strand. Nachdem man die gewaltigen Felsformationen, die "The Baths" genannt werden, durchwandert hat, gelangt man zum "Devils Bay". Dieser Strand ist einfach traumhaft. Der Eintritt in den "The Baths Nationalpark" kostet USD 3,- pro Person.

Erlebnisdatum: Februar 2016
Danke, 237marce!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Oktober 2015

Von Kopf bis Fuß die ganzen Strände durchgelaufen.. Zwischen Granitfelsen und Holzmontagen. Sehenswert und ein Muss in der Karibik!

Erlebnisdatum: Dezember 2014
Danke, tizianopludra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2014

Wir haben den Devils Bay über The Baths erreicht, das war die richtige Entscheidung, denn so konnten wir in unserer doch knapp bemessenen Zeit unseres Ausflugs alles wichtige und schöne erkunden. Es gibt vom Ausgangspunkt oben am Berg auch einen direkten Weg zum Devils Bay, den wir als Rückweg benutzten. Über den Strand gibt es nicht viel zu sagen, Traumhaft schön!

Erlebnisdatum: März 2014
Danke, Kevinho23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen