Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.038)
Bewertungen filtern
1.038 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
652
274
63
22
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
652
274
63
22
27
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 1.038 Bewertungen
Bewertet am 27. März 2016

Für zwei Übernachtungen in San Juan haben wir uns für das Hyatt House entschieden.

Das Hotel ist vom internationalen Flughafen und vom Kreuzfahrtterminal aus mit der Buslinie D53 (Richtung Covadonga bzw. Aeropuerto) ohne Umsteigen erreichbar. Die Fahrzeit vom Flughafen liegt bei 45 Minuten, vom Kreuzfahrtterminal etwa 15 Minuten, der Fahrpreis beträgt immer 75 Cent pro Person. Der Bus fährt Wochentags zwischen 5 und 21 Uhr, am Wochenende zwischen 8 und 20 Uhr, ungefähr stündlich.
Die Haltestelle ist direkt neben dem Hotel, keine 50 Meter bis in die Lobby.
Aber Achtung: Das Bussystem in San Juan ist nicht mit europäischen Vergleichbar! Es gibt keine aushängenden Fahrpläne, wann der Bus kommt ist Glückssache. Die meisten Haltestellen haben keine Namen, und werden im Bus weder angezeigt noch angesagt. Die Busfahrer haben kein Wechselgeld, und akzeptieren eigentlich nur 25 Cent-Münzen. Wer sich damit befassen will: Auf https://ati.pr/ findet man ein paar Informationen.
Alternativ gibt es am Flughafen Taxis zum Festpreis, bis zum Hotel etwa 20 Dollar.

Direkt um das Hotel herum ist quasi nichts: Ein andere Hotels und das Kongresszentrum, eine fette Schnellstrasse. In etwa fünf Gehminuten Entfernung gibt es mit dem Sizzler ein Kettenrestaurant. Auf der anderen Seite der Schnellstrasse - wenn man sich denn bis dahin durcharbeiten mag - gibt es mehrere Restaurants, und einen Supermarkt mit Namen Pueblo.
Old San Juan, also die Altstadt, ist 20-30 Gehminuten entfernt, oder man nimmt den Bus Richtung Covadonga Bus Depot, Linie D53.

Die Lobby des Hotels ist sehr groß und offen gehalten. Es gibt mehrere weitläufige Sitzbereiche, teilweise mit Steckdosen am Platz, eine Art Arbeitstresen eignet sich prima für kleine Meetings oder geschäftige Frühstücke. Der Bar- und Essbereich ist ebenfalls nahtlos in der Lobby integriert, und hat ein paar überdachte Außenplätze, die jedoch von einer hohen Mauer umgeben sind.
Rechts neben dem Empfangstresen gibt es eine Art Mini-Shop mit zwei großen Getränkekühlschränken, zahlreichen Snacks und ein paar "Amenities" wie Zahnbürsten und Co. Alles ziemlich teuer, aber praktisch. Apropos: Es gibt auch einen Geldautomaten, und das ist wirklich SEHR praktisch!
Auf den Stockwerken gibt es ausserdem jeweils eine (sehr laute) Eiswürfelmaschine.

Unser Zimmer hatte eine normale Größe, trotzdem hat es Hyatt geschafft ein riesiges Bett und eine Couch und einen Schreibtisch und eine kleine Küchenecke gemütlich darin unterzubringen.
Die Zimmer zeigen entweder auf den Hafen oder auf die Schnellstrasse. Um Lärm von der Strasse braucht man sich aber nicht sorgen, die Fenster dichten ganz wunderbar ab.
Das riesige Bett war sehr gemütlich, wir haben prima darin gelegen.
Der Kühlschrank kann für eigene Getränke benutzt werden, eine Minibar gibt es nicht. Dafür gibt es einen Eiskübel und eine Mikrowelle, sowie eine kleine Kaffeemaschine mit Pads für einigermaßen guten Filterkaffee.
Die Klimaanlage hat extrem viel Power, und lässt sich in mehreren Details einstellen - auch komplett aus.
Das Bad ist überraschend groß geraten, und sehr modern ausgestattet. Insbesondere die Regendusche fanden wir toll. Wassertemperatur und Druck waren super. Um das Wasser in Betrieb zu nehmen muss man ein wenig üben: Der Einhandmischer lässt sich nur drehen, die Wassermenge ist nicht einstellbar.
Das WLan ist kostenfrei, und war stabil und schnell. Direkt neben dem Bett gibt es eine in der Lampe integrierte Steckdose, sehr praktisch.

Das Frühstück war sehr gut: Es gab zwar nur einige wenige Gerichte, die waren jedoch alle lecker. Unser persönliches Highlight war die Omelette-Station, bei der man sich seine Eier nach belieben zusammenstellen kann.
Die Bar serviert einige ziemlich teure, aber leckere Cocktails.

Leider haben wir auch einen recht großen Kritikpunkt: Die Lautstärke im Zimmer. Der Kühlschrank brummt immer mal wieder vor sich hin. Die Klimaanlage ist unfassbar laut. Und der Raum selbst hat ein durchgehendes Brummen an sich, dessen Quelle wir nicht finden konnten.
Kommt alles zusammen entsteht ein Geräuschpegel von mehr als 50db (Handymessung), das fanden wir schon sehr viel.

Das Personal war durchgehend authentisch freundlich-fröhlich, und jederzeit sehr hilfsbereit.
Besonders überrascht war ich von einer Umfrage per eMail: Ich habe mich dort über die Lautstärke beschwert, und innerhalb weniger Stunden eine sehr persönliche Antwort erhalten, dass man sich das alles nochmal angucken wird.

Fazit: Das Hyatt House in San Juan ist ein Business Hotel, das durch viele kleine Details zu überzeugen weiss. Wir würden wiederkommen.

Zimmertipp: Zimmer in Richtung Hafen/Wasser haben einen sehr schönen Blick.
  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, palzkillm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Januar 2016 über Mobile-Apps

Waren hier für eine kurze Nacht PreCruise. Grosszügige sehr schön eingerichtete Zimmer mit soliden Materialien. Ruhig mit bequemem Bett. Bei Ankunft zwei gratis Wasser im Zimmer. Frühstücksraum direkt in Lobby - sehr schön gestaltet, Frühstück gut mit bedienter Omlett Station. Waren sehr zufrieden!

Aufenthalt: Januar 2016
Danke, JR_Ewing_TX!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 9. Oktober 2018

  • Aufenthalt: Oktober 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hyatt Hotels
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Laura S, Director of Sales von Hyatt House San Juan, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. Oktober 2018

  • Aufenthalt: Oktober 2018, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hyatt Hotels
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Laura S, Director of Sales von Hyatt House San Juan, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. Oktober 2018

  • Aufenthalt: September 2018, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hyatt Hotels
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Laura S, Director of Sales von Hyatt House San Juan, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen