Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (5.968)
Bewertungen filtern
5.968 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.868
1.301
459
195
145
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.868
1.301
459
195
145
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 5.968 Bewertungen
Bewertet 13. Mai 2016 über Mobile-Apps

Einfach Traumhaft!!!

Wir waren Anfangs Mai im Sandals und es war einfach traumhaft!!
Vom Breakfastbuffet, Mittagessen, Nachmittagssnack, Abendessen ja sogar Mitternachtssnack All-Inclusive einfach super!!
Ich empfehle es allen weiter die einfach mal abschalten wollen und sich so richtig verwöhnen lassen wollen.

Die vielfalt ist hervorragend! Man hat 7 verschiedene Restaurants zur Auswahl. Vom Italiener zum Franzos hinüber zur Japanischen Küche wie auch selbstverständlich Jamaikanischen Spezialitäten ist alles da was das Herz begehrt!!

Mein persönliches Highlight sind die Mitarbeiter bzw. alle Jamaikaner!!
So freundlich und aufgestellt!! Hut ab!!
Ihr habt mir und meinem Mann immer ein Lachen geschenkt, selbst wenn die Karribische Regenschauer über uns gezogen ist!! Von Ihnen könnten sich einige eine grosse Scheibe abschneiden was Gastfreundschaft, Behilflichkeit und Respekt angeht!!
Aber eine werde ich ganz besonders vermissen!!
Meine Blue-Berry Muffin Schoko Kuss KENDRA vom Bayside Hostess!
Der Sonnenschein beim betreten des Restaurants!!

Eine Reise dahin ist es aufjedenfall Wert! Man wird nichts bereuen!

Fazit für mich und meinen Mann:

Auf jedenfall WIEDER!!

Thank you Sandals Team!!

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, BeBoo31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Mai 2015

Hotel allgemein
Das Sandals Negril ist eines von sieben Sandals-Resorts auf der Insel. Es hat 222 Zimmer in 13 verschiedenen Kategorien, die sich allerdings nur marginal unterscheiden. Es gibt verschiedene "Betreuungslevel": Standard, Club Sandals und Butler-Kategorien. Altersstruktur 18 - 80, naturgemäß Pärchen, auch gleichen Geschlechts. Herkunft zu 75% Amerikaner und Kanadier, Rest Briten - Deutsche sind sehr selten.

Englisch ist ein Muss. Es gibt ab und an vielleicht einen dt. Trainee, aber das ist nicht die Regel.

Das Resort liegt ca. 90 min vom Airport Montego Bay (MBJ) entfernt - je nachdem, wie viele Gäste ankommen, hat man auch mal einen Privattransport. Die Straßen sind OK, so dass es bis auf die Ortsdurchfahrten keine großen Probleme mehr gibt. Das Resort liegt am nördlichen Ende des 7-Mile Beach. Google Maps gibt einen guten Eindruck. Nördlich liegen die Lifestyle :-) Hotels der Hedonism Kette. Das Sandals Negril ist ziemlich allein, es gibt zu den anderen Resorts keinen Shuttle, auch nicht zum ca 5 km entfernten Sandals Beaches (mit kl. Wasserpark - nicht kinderfrei). Taxi dorthin ca. 10 US$

Zimmer
Wir hatten - ohne Nachfragen - ein nicht unbeträchtliches Upgrade vom Standardzimmer auf einen (relativ frisch renovierten Paradise Honeymoon Beachfront Grande Luxe Club Level Room (Paradise Building). Bad mit 1 Waschbecken und richtiger Dusche, Toilette - allerdings für zwei relativ klein! Grosser Safe, Minibar, Kaffee-Ecke, Kingsizebett, Fernsehschrank (Flat), Föhn, Bügeleisen. Balkon mit Tisch und 2 Stühlen. Genug Ablagen und Schubsen. Allerdings nichts zum Aufhängen bzw. zum Trocknen. Definitiv kein europ. 5-Sterne Niveau. Duschgel, Conditioner, Bodylotion, Seife und Shampoo werden gestellt. Bei dem neuen Style der Sandalszimmer gilt generell: Design first. Der Balkon ist vorgebaut, die Bodenplanken durchlässig. Wenns also regnet, gibt es keine trockene Stelle. Suboptimal für Tauchsachen. Man kann damit leben.

Verpflegung
Es gibt 7 Restaurants, die insgesamt 24h irgendwas zu essen bieten. Bayside: Frühstück und Mittag Buffet, Abends franz. Küche a la Carte. Cucina Romana: ital. Küche a la Carte. Sundowner: Mittag und Abends a la Carte. Barefoot by the Sea: Abends Seafood a la Carte. Pizzeria: Vor- bis Nachmittags Pizza aus dem Steinofen. Kimonos: Abends Asia Livecoocking als Event am 8er Tisch. Beachgrill: Tagsüber Fast und Finger Food. Beim Italiener ind im Kimonos ist eine Vorreservierung notwendig. Der Desk dafür ist von 8 - 12 und 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Frühstück und FastFood sind natürlich auf das amer. Publikum ausgerichtet (Eier, Speck, Würstchen, Röstis). Aber auch Müsli, Obst usw. werden angeboten. Sollte also für Europäer kein Problem sein. Omletts und Pancakes werden frisch zubereitet. Extrem gefährlich sind die Süssigkeiten zu jeder! Mahlzeit :-D

Am Strand/Pool kommen regelmäßig Leute vorbei, die Bestellungen für Getränke entgegen nehmen.

Service
Freundliches Personal. Zimmerreinigung war gründlich und zu verschiedenen Zeiten über den Tag verteilt - meist bis 16:00 erledigt. Handtücher werden gewechselt, wenn sie auf dem Boden liegen. Bettwäsche einmal die Woche. Minibar sollte täglich aufgefüllt werden, hat aber etwas geschliffen; auf Wünsche wird eingegangen.
Checkout ist - wie bei Sandals üblich - 11:00. Das Resort hat keine Departure Lounge! Wer später abreist, also so ziemlich alle Europäer, sollte mal mit dem Management!! reden, um das Zimmer zu behalten oder ein Zimmer bis zur Abholung zu bekommen :-) Trinkgeld ist eigentlich inklusive und für den Service unnötig, wird aber unter der Hand genommen.

Sport/Unterhaltung
Es gibt einen Hauptpool (relativ klein), ein weiterer kleiner Pool und ein paar verbundene Pools vor den Suiten. Ausserdem noch die Milionaire Suites mit eigenem kleinem Pool. Ein paar Jacuzzis (ca 42 Grad). Der Strand ist OK, es gibt Bäume und Sonnenpilze. Wenn man gegen 7 aufsteht, bekommt man auch Schatten. Die Sandals-Unsitte, dass vom Butler Liegen reserviert werden, ist auch wieder verbreitet. Oft kommt da überhaupt keiner! Handtücher so viel man will. Der Strand ist öffentlich - Händler sind meist mit einem No zufrieden. Cabanas inkl. Butler können für 140$/Tag gemietet werden - wers braucht.

Am Hauptpool recht laute Musik. Jeden Tag ein paar Spiele und natürlich ... BINGO!

Wassersport
Kajak, Segeln, Surfen, Schnorcheln, Tauchen. Tauchen inklusive 2x für zertifizierte Taucher; 1x für Resorttaucher. Das Tauchgebiet ist nicht schlecht, es geht aber besser (subjektiv). Zwei tiefe und ein flaches Wrack. Fahrzeit zu den Spots ca. 5-15 min (Boot). Wenige Großfische, aber dafür halbwegs intakte Riffe/Korallen. Einige Schildkröten und sehr viele grosse Steinkrabben. Wie gewohnt gute Guides und eine gepflegte Ausstattung. Von Extern am Strand bekommt man die Möglichkeit zu Jetski und Parasailing. Natürlich dann keine Haftung von Sandals.

Jeden Abend um 21:00 - 22:00 irgendeine Show/Veranstaltung - haben wir nicht besucht.

Es gibt einen SPA mit Anwendungen (gg. horrende Gebühr). Ebenso die Resortphotografen - extrem teuer. So ziemlich jeden Tag eine Hochzeit.

Businnes
WLAN mittlerweile kostenlos mit ca. 3MBit Down/2MBit Up, funktioniert auch am Strand. Skypen geht begrenzt. Zeitweise trotzdem langsam.

Zusätzliche Tipps und Zusammenfassung
Wie bei kinderfreien Resorts (meist) üblich, sehr entspanntes Urlauben. Natürlich immer wieder Jungesell(inn)enparties und tagsüber (einige) recht laute Amis. Abends ist im Restaurant aber Ruhe und Romantik angesagt :-) Transfer zum Flughafen und zurück ist inbegriffen - am Airport gibts bei Ankunft eine eigene Lounge.

Die Zimmer im südlichen Bereich an der Pianobar sind nicht unbedingt leise. Zum einen sind hier meist die Hochzeiten und zum anderen spielt in der Pianobar ab 22:00 recht laute Musik.

!Achtung: In den nächsten 8 Monaten wird das CARIBBEAN BEACHFRONT VILLAGE komplett saniert - damit ist quasi das halbe - nördliche - Resort gesperrt. Vom Tauchshop bis zum Hauptpool. Die Millionaire Suites werden komplett neu errichtet, die Zimmer werden renoviert. Der Italiener schliesst!

Zimmertipp: 5000er Block
  • Aufenthalt: April 2015, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, ReneWeiss67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. April 2015

Wir waren in einer sogenannten Honeymoon Beachfront Suite mit Butlerservice untergebracht.Wir haben eine Cockroche absichtlich auf dem Zimmerboden liegengelassen, nach drei Tagen lag der Kadaver immer noch da.Das spricht nicht für Raumcleaning.
Es wir verschwiegen, dass die Erwartungshaltung der Butler per Tag ist ein Betrag von US Dollar 40,00.(Mir von der Hotelleitung bestätigt).
Das Essen für diesen All includive Preis ist nicht zufriedenstellend.90% der angebotenen Fleischgerichte besteht aus Chicken in verschiedensten Variationen. Kaum Fisch , kaum ordentliches Fleisch. Das Buffet zeigt keine Abwechslung, in 11 Tagen immer das gleiche Angebot.

Zimmertipp: nachdem ich alles betrachtet habe, sind wohl die Honemoon bechfront Suites mit die besten.Wie gesagt auch hier , alt verbraucht und wenig sauber
  • Aufenthalt: März 2015, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, riedigervater!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lauren B, Online Review Coordinator von Sandals Negril Beach Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. April 2015

Hallo riedigervater,

vielen Dank für Ihre Email bezüglich Ihres Aufenthaltes in unserem Resort „Sandals Negril“. Wir bedauern, dass wir Ihre Erwartungen bisher nicht erfüllen konnten und bedanken uns für Ihre ehrliche und sehr hilfreiche Rückmeldung. Dies entspricht definitiv nicht unseren Standards. Wir werden Ihre Bedenken und Anregungen mit dem Resort Management teilen, um entsprechende Maßnahmen ergreifen zu können. Das Resort Management wird sicherstellen, dass alle Probleme umgehend und vollständig behoben werden.

Unser tägliches Ziel ist es, Service von höchster Qualität anzubieten und unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt in unseren wunderschönen Resorts zu ermöglichen. Sobald die von Ihnen aufgezeigten Probleme behoben wurden, hoffen wir, Sie in naher Zukunft wieder in unseren Resorts begrüßen zu dürfen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 20. Mai 2012

Leider sind wir auf die tollen Bilder im Internet und die Angebote reingefallen. Das Hotel liegt zwar direkt am Strand, allerdings ist der hoteleigene Strand aufgeschüttet mit Sand, was man an manchen Stellen sehen konnte. Morgens musste man sich gleich einer der wenigen Liegen sichern, damit man überhaupt eine bekommt. Das Hotel lockt außerdem mit All Inklusive, was hier allerdings die reinste Massenabfertigung ist! Die Cocktails gibt es im Plastikbecher, das Buffet generell ok, allerdings jeden Tag das gleiche. Bei einer Woche Aufenthalt ziemlich eintönig.
Unser Zimmer war für den Preis, was wir gezahlt haben, eine Katastrophe. Das Zimmer war klein und nicht immer sauber. Das Bad war mini, man hatte keinen Platz für zwei Personen.
Das Personal eher unfreundlich, abends haben diese selbst Party gemacht, wodurch im Hotel immer Lärm war. Die Zimmer waren auch sehr hellhörig, man konnte nicht mal in Ruhe schlafen.
Das Hotel ist absolut nicht zu empfehlen!! Bilder im Internet täuschen!!!

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Snooki12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Juli 2010

unbedingt ausflüge machen, da jamaica wirklich viel zu bieten hat. vorsichtig beim autofahren sein. hotel war sehr schön, tipp: bei den river suites am strand liegen, dort ist es viel ruhiger und weniger leute. beim pool und am strand in der nähe des pools ist es sehr gedrängt und die betten am strand sind ziemlich normale plastikbetten. handtücher gibt es ausreichend. personal und essen waren sehr gut. angenehm, dass nur paare sind.

  • Aufenthalt: Juli 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, sabineaustria!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen