Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Urlaub zum Abgewöhnen” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Foote Prints on the Sands Hotel

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Foote Prints on the Sands Hotel
Nr. 57 von 88 Hotels in Negril
München
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Urlaub zum Abgewöhnen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Januar 2010

Spartanisch eingerichtete Zimmer, zum Teil renovierungsbedürftig. TV, Telefon, Safe und Klima-Anlage sind vorhanden, es gibt jedoch keinen Kühlschrank bzw. Minibar. Neu ankommende Urlauber werden in Zimmern zur Hauptstraße untergebracht. Dort ist es sehr laut, insbesondere in der Nacht. Gegen eine Gebühr von 30 US $ pro Nacht kann auf ein besseres Zimmer upgegraded werden (Abzock-Masche). Die Sauberkeit der Zimmer läßt zu Wünschen übrig. Es wird nur sehr obeflächlich sauber gemacht. Das Personal, insbesondere im Restaurant, ist sehr unfreundlich, langsam und unmotiviert. Kein Wort des Dankes, falls Trinkgeld gegeben wurde. Das Frühstück ist sehr eintönig (kein Buffet). Es kann zwischen Eiern mit Toast, Pfannkuchen, French Toast, Obst und Jamaican Breakfast gewählt werden. Nach spätestens einer Woche hat man das Frühstück mangels Altetnativen satt. Oft sind Kaffe oder Milch leer und es dauert ewig, bis aufgefüllt wird. Jede zusätzliche Scheibe Toast oder Portion Eier wird extra berechnet. Das Jamaican Breakfast war die ersten vier Tage gar nicht erhältlich, danach wurde es täglich in verschiedensten Zusammensetzungen angeboten. Positiv hervorzuheben ist der direkte Zugang zum Strand und die Terasse auf der man mit Meerblick frühstücken kann. Leider wird man schon beim Frühstück von Strandverkäufern belästigt. Der Strandabschnitt des Hotels wird zwar gepflegt, allerdings nicht so gut wie bei den umliegenden Hotels. Es gibt Plastikliegen, allerdings keine dazugehörigen Auflagen. Man sollte sich also diekt in den Sand legen. Um etwas Ruhe am Strand zu finden, empfiehlt es sich ca. 1 Kilometer stadtauswärts den Strand entlang zu gehen. Dorthin kommen kaum Strandverkäufer, ausserdem ist man nicht ständig den aufdringlichen Blicken oder Anmachen des Hotelpersonals (Gärtner, Fahrer, Verwandte/Bekannte der Besitzerfamilie) ausgesetzt, die vorzugsweise am Hotelstrand des Foote Prints rumlungern und gerne auch mal versuchen, "Rauchwaren" an den Mann oder die Frau zu bringen. Am Haupteingang des Hotels gibt es zwar einen Wachmann, vom Strand aus können allerdings auch Hotelfremde ohne Weiteres zu den Zimmern bzw. auf das Hotelgelände gelangen. Das Hotel hat keinen Pool (nur ein kleines, kaum benutztes Jacuzzi) und keine Animation. Es gibt ausser der Strandbar keine zusätzliche Bar. Abends kann man aber ohne Weiteres in eine der umliegenden Bars gehen. Wer nur wenig Geld investieren will und sich mit einem Urlaub auf "Jugendherbergs-Niveau" zufrieden gibt, für den kann das Hotel interessant sein, ich würde dort kein zweites Mal "absteigen".

  • Aufenthalt Januar 2010
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 2 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, TobiMuenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

175 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    32
    61
    30
    19
    33
Bewertungen für
31
41
13
2
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2010

Bei der Einreise wurde ich in ein baufälliges unsauberes Zimmer ohne Warmwasser gesteckt mit der Aussicht auf die Waschküche des benachbarten Hotels und den Verschlag, den der Gärtner für die Mülllagerung benutzt. Der Hausmeister, der mir mit dem Gepäck geholfen hat, bot mir direkt und unmissverstendlich "guten Stoff" zum Rauchen an. Überigens, das erste Mal, dass ich Drogen angeboten bekam...
Mir wurde auch vom Mädchen an der Rezeption mehrfach angeboten, das Zimmer, das ich nur als eine "menschenunwürdige Behausung" bezeichnen kann, gegen den Aufpreis von 30 USD zu wechseln. Das habe ich strickt abgelehnt und habe - OHNE ZUZAHLUNG - durch die Einmischung der Vertreterin von FTI - am nächsten Morgen ein anderes Zimmer bekommen, das dem Versprechen im FTI-Katalog näher kam. Darüber habe ich mit anderen Gästen gesprochen: einige haben die gleiche Erfahrung gemacht, wurden aber schwach und haben doch gezahlt.
Also, hat die Mache ein System.
Ein weiteres Problem: Beim Geldwechsel (ohne Quittung!) wurde der willkürliche Kurs für Euro berechnet, der 25% unter dem tatsächlichen lag. Als Erklärung dafür hieß es: "Vorgabe des Managements".
Das Personal hat offensichtlich keine Schulung erfahren. Ab um 23:00 und um 07:00 wird im klienen Innenhof vor der Rezeption laut geschrien (beim Schitwechsel): dass Gätste um diese Zeit schon/noch schlafen könnten, kümmert keinen.
Frühstück beginnt erst um 8:00 und bereits um 08:30 geht gewöhnlch die Milch aus.
das Personal erklärt dann ziemlich unfreunlich, dass die Milch für heute "alle" und überhaupt nur eine Tasse Kaffe pro Frühstück "erlaubt" sei.
Jeden Morgen 14 Tage lang musste ich mehrfach nach Milch und Kaffee fragen und endlos warten, was bereits den Start in den Tag vermieste.
Man versucht solche Dinge im Urlaub zwar mit Humor zu nehmen, aber wenn zu viele davon zusammen kommen, wird es nicht mehr angenehm.
Grundsätzlich war das Service im Restaurant äußerst unfreundlich und total laienhaft.
Bitte und Danke gehört wohl nicht zur allgemeinen Höfflichkeit in diesem "familiär geführten" Haus, in dem sich der Gast eher lästig fühlt: Eine neue Erfahrung für mich!
Gestört haben mich auch die plumpen Annäherungsversuche des männlichen Personals vom Gärtner um Koch bis zum Taxifahrer, die tagsüber ständig am Strand herumlungerten und die badenden Gäste anstarrten und anquatschten.
Auch bei der Ausreise erlebte ich eine "nette" Überraschung: bei der Zahlung mit einer Kreditkarte (Mietsafe, Restaurant), hat man 5% des Preises noch mal auf die Rechnung draufgeschlagen. Allerdings hatte man eine Wahl: In Euro zu bezahlen, zum Kurs 25% weniger als bei der Bank... aber das hatten wir ja schon.
Alles in einem war es ein unangenehmer Aufenthalt und ich würde zu diesem Hotel nur den Personen raten, die an Drogen interessiert sind und außerordenltich schlechten Service, und unfreundliches bis aufdringliches Personl schätzen.

Das Vorbringen der oben genennten Beschwerden bei der Reiseleiterin haben (bis auf den schnellen Zimmerwechsel) keine Wirkung gezeigt.

  • Aufenthalt Januar 2010, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 1 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, ElenaCologne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Negril.

Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Negril.
2.2 km entfernt
Sandy Haven Resort
Sandy Haven Resort
Nr. 21 von 88 in Negril
4.0 von 5 Sternen 526 Bewertungen
2.5 km entfernt
Catcha Falling Star Gardens
Catcha Falling Star Gardens
Nr. 37 von 88 in Negril
4.5 von 5 Sternen 176 Bewertungen
7.3 km entfernt
Westender Inn
Westender Inn
Nr. 26 von 88 in Negril
4.5 von 5 Sternen 365 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.2 km entfernt
Coral Seas Garden
Coral Seas Garden
Nr. 58 von 88 in Negril
3.5 von 5 Sternen 268 Bewertungen
1.7 km entfernt
SuperClubs Rooms on the Beach Negril
3.1 km entfernt
Fun Holiday Beach Resort
Fun Holiday Beach Resort
Nr. 69 von 88 in Negril
3.0 von 5 Sternen 517 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Foote Prints on the Sands Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Foote Prints on the Sands Hotel

Unternehmen: Foote Prints on the Sands Hotel
Anschrift: Norman Manley Blvd, Negril Beach Rd, Negril, Jamaika
Lage: Karibik > Jamaika > Westmoreland Parish > Negril
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 19 der Spa-Hotels in Negril
Preisspanne pro Nacht: 53 € - 183 €
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Foote Prints on the Sands Hotel 2*
Anzahl der Zimmer: 30
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, World Independent Hotel Promotion, Expedia, Odigeo, Weg, Hotels.com, HotelTravel.com und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Foote Prints on the Sands Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Foote Prints On The Sands Negril
Jamaica Footprints Sands Hotel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen