Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (701)
Bewertungen filtern
701 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
430
197
41
17
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
430
197
41
17
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 701 Bewertungen
Bewertet 7. November 2017

Wir haben traumhafte Ferien im Country Country verbracht und können die letzten schlechten Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen. Die Zimmer waren sehr gut ausgestattet (AC, Ventilator, Kühlschrank, Wasserkocher, Fön) und zumindest unseres war perfekt sauber. Das Zimmer wurde auch jeden Tag liebevoll geputzt. Wenn einem wichtig ist, dass das Zimmer bis mittags gemacht ist, lässt sich die Reihenfolge in der die Zimmer geputzt werden zu eigenen Gunsten durch ein kleines Trinkgeld am Anfang positiv beeinflussen. Die Lage am Strand ist traumhaft. Bei uns wurden auch nie Liegen reserviert, die nicht benutzt wurden und es war immer genug Platz. Die Händler am Strand fanden wir nicht störend, da sie ein freundliches Nein sofort akzeptieren und wir uns auch gelegentlich über eine frische Kokosnuss oder heiße Patties (gefüllte Teigtasche) am Strand gefreut haben. Die Tische an den Liegestühlen werden vielleicht nicht immer sofort abgeräumt, dafür stört es auch niemanden, wenn man sein eigenes Essen und Getränke konsumiert (die man dann ja auch selbst aufräumen kann...). Die Bar spielt unaufdringliche Reggiemusik (nie länger als 23 Uhr). Das benachbarte Margaritaville dreht nachmittags wenn es gut besucht ist (was bei uns glücklicherweise nicht immer der Fall war) die Musik etwas lauter auf und am Freitag bis 4 Uhr morgens, was aber einmal die Woche für uns noch erträglich war. Das Frühstück wurde nach Wunsch frisch zubereitet. Gerade das jamaikanische Frühstück fand ich sehr gut. Das Restaurant ist im Verhältnis zu den umliegenden Lokalen verhältnismäßig teuer und nicht sehr abwechslungsreich, weshalb wir abends empfehlen würden, sich bei einem Strandspaziergang eines der vielen benachbarten Restaurants auszusuchen. Lohnenswert ist ein Schnorchelausflug auf dem "Glasbottom Boat" (die der freundliche Sicherheitsmann vom Hotel gerne organisiert). Aus unserer Sicht eine sehr empfehlenswerte kleine Anlage mit sensationellen Preis/Leistungsverhältnis.

Zimmertipp: Premiumzimmer in Strandnähe
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, AMELIED28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel liegt am wunderschönen 7 Mile Beach in Negril. Die Anlage selbst ist recht schön und das Personal freundlich. Das war es dann leider auch schon. Das Frühstück gibt es nur a la Carte und ist sehr eintönig wenn man länger als 5 Tage bleibt. Der Pool ist nicht schön, aber wer brauchte en schon in der Karibik. Was eigentlich die Sache unerträglich macht, ist der Ballermann Namens Margaritaville ca. 200 Meter entfernt vom Hotel. Disko bis morgens um 04:00 Uhr, hupende Boote um die Feiermeute wieder in ihre Hotels zu bringen. Da keine Fenster im Hotel sind sind sie somit automatisch Besucher der Veranstaltung. Schlafen können sie dann erst in den Morgenstunden. Sie werden sich schwarz ärgern dieses Hotel gebucht zu haben. Das hat Jamaika und dieser wunderschöne Strand nicht verdient.

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Mario K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. September 2017

Schade, die Anlage sieht an sich schön aus und der Strand ist einer der schönsten, die ich gesehen habe. Aber: Das erste Zimmer (Superior) war gleich hinter der Rezeption und gegenüber eine Baustelle (eigentlich nicht vermeitbar). Nur mit Hilfe der Reiseleiterin ist es mir gelungen, nach einer Woche ein anderes Zimmer zu bekommen. Problem im zweiten Zimmer (Premium): Nachts rannten da im Dach Ratten rum oder eine Katze, die Mäuse jagt. Die Mäusekacke fälllt durch die Ritzen der Holzbalken direkt auf das Bett. Es wurde auch nur sehr dürftig gereinigt, wobei es wohl von der jeweiligen housemaid abhängt. In beiden Zimmer habe ich ca. eine Stunde eine Grundreinigung durchgeführt. Sämtliche Oberflächen zB. vom Nachttisch waren mehr als schmutzig. Ausgefegt wurde nur, wenn man gerade zufällig im Zimmer war. Großer Minuspunkt in allen Zimmern: man hat kein Glas oder wenigstens Gaze vor den Fenstern, nur Holzlamellen. Wenn man sie öffnet, hat man nachts eine Moskitoinvasion und die dazugehörigen Netze muss man selbst mitbringen. Also muss man im schönsten tropischen Sommer bei künstlichem Licht im Zimmer sitzen... Das Frühstück ist bei einem mehr als dreitägigen Aufenthalt sehr eintönig, weil kein Büffet sondern a la carte und das Obst auf dem Teller variierte zwischen ganz klein und sehr klein. Ach ja, und der erste Wasserkocher war wegen Grünspan auf der Spirale nicht benutzbar und der zweite hatte einen offenen Kabelbruch, also eigentlich nur noch gut für den Mülleimer. Und das Personal ist nett und sie sagen sie kümmern sich aber dann passiert überhaupt nichts.
Am Strand gibt es viele Händler, die einen anquatschen, aber das ist wohl überall dort so.

Zimmertipp: Auf jeden Fall eine premium zimmer buchen, Superior heißt nur Standard.
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Alexandra K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juli 2017

Es liegt an einem der schönsten Strände der Welt, das Country Country Hotel in Negril auf Jamaica. Sieben Kilometer weisser Sandstrand, strahlend blaues Meer, flaches türkisfarbenes Wasser, bevor es ins tiefere Meer geht.
Wir haben es als eines der wenigen Hotels in Negril ausgewählt, das nicht All-Inclusive ist. Bed & Breakfast genügt uns, denn wie in vielen anderen Urlaubslokationen wollen wir Abend die lokalen Restaurants ausprobieren.
Leider hat das Country Country jedoch in allerlei Hinsicht enttäuscht:
- An einem Morgen haben wir einen Fruchtplatte als kostenpflichtigen Extra zum Frühstück für US $ 5 bestellt. Ein mehr als übersichtlicher Witz für diesen Preis. 3-4 winzige Fruchtstücke. Gelinde gesagt, eine …
- An manchen Tagen musste man sauberen Badetüchern regelrecht hinterher jagen. Selbst drei- oder vierfache Nachfrage half nicht.
- Sauberkeit und Aufräumen waren an der wunderbar gelegenen Bar nicht angesagt. Der Barkeeper musste explizit darauf aufmerksam gemacht werden, die Theke doch mal abzuwischen, als ein Fruchtsaft etwas daneben ging. Von sich aus ist der die ganzen Tage nicht darauf gekommen.
- Die "Überreste" von Gästen auf den Tischen der Liegen wurden konsequent nicht zeitnah weggeräumt. Flaschen und auch Reste von Früchte und Essen wurden konsequent den ganzen Tag liegen und vor sich hin gammeln gelassen. Das Servicepersonal störte es offensichtlich nicht.
- Das nebenan gelegene Margaritaville beschallt tagsüber und auch am Wochenende abends auch das Country Country. Ballermann-Bumm-Bumm latent im Hintergrund ...
Natürlich gab es beim Personal (wenn auch wenige) Ausnahmen, die um guten Service bemüht waren. Aber es waren eben die Ausnahmen. Sehr schade. Das Hotel liegt an einem schönen Abschnitt mit breitem Sandstrand. Der Blick, mit Bäumen überwachsener Liegebereich sind sehr schön. Doch auch wenn man "nur" Bed & Breakfast mit einem entsprechenden Preis "ist", gehört ein gewisser, minimaler Standard dazu.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, Digitalnaiv!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. März 2017 über Mobile-Apps

Wir waren über Sylvester für 9 Tage in dieser wirklich sehr schönen Anlage. Die Bungalows liegen in einem tollen und gepflegten tropischen Garten.

Die Zimmer selbst sind geräumig, sehr sauber und haben alles was man braucht. Das Personal ist durchweg freundlich und aufmerksam.

Auch wenn die Liegen am Strand schon etwas in die Jahre gekommen sind, sind sie sehr bequem.

Das Publikum ist bunt gemischt und wir haben nette Unterhaltungen an der Bar geführt. Eigentlich hätte die Anlage 5 Punkte verdient, wäre da nicht das "aber"...

Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Dies gibt es (wie bereits mehrfach erwähnt) nicht als Buffet sondern ala Cart. Das Frühstück ist sehr lecker, an der Qualität ist nichts auszusetzen. Mir hat auch die Menge meist gereicht. Für einen großen, sportlichen Mann sind die Portionen etwas dürftig. Klar kann man nachbestellen, das kostet aber!! Genauso wie die zweite Kanne Kaffee!! Und das geht in meinen Augen garnicht, wenn ich ÜF gebucht habe.

Das Abendessen im Restaurant war leider wirklich schlecht. Wir haben es zweimal probiert (jeder hat mal einen schlechten Tag) und waren beide male sehr enttäuscht. Es hat nicht geschmeckt und war teuer. In den umliegenden Anlagen haben wir für weniger Geld deutlich besser gegessen.

Was wirklich lecker ist, sind die Snacks zur Lunchtime an der Bar. Da stimmt Preis-Leistung. Am besten sind jedoch die Patties von dem "Mann mit dem Fahrrad" der jeden Tag am Strand vorbei kommt ;-).

Wir haben nach einem Zwischenaufenthalt in den USA eine weiter Woche auf Jamaika in einer anderen Anlage All In verbracht.

Fazit: Familiärer und kuscheliger ist es im Country Country. Preis-Leistung war in der AI Anlage deutlich besser (wir haben bei Rückkehr alles zusammen geregnet und einen "Tagespreis" für jede Anlage ermittelt, AI war 3 Euro teurer am Tag ;-)) - Jamaika an sich ist traumhaft aber teuer - da gibt's genauso schöne aber günstigere Ecken in der Karibik.

Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, tweety X!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen