Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kindergeschrei, besoffene Touristen, lauwarmes Essen...”
Bewertung zu Couples Swept Away

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Couples Swept Away
Nr. 13 von 80 Hotels in Negril
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 28. Juni 2009

... findest du hier bestimmt nicht.
Wenn du einen entspannnten Luxusurlaub suchst, dann bist du in diesem Hotel genau richtig.
ruhiger Strand: (hin und wieder zischt ein Jet Ski von einem anderen Hotel vorbei - ist aber eher nett zum Ansehen als störend)
Nur Paare: gaanz viele Hochzeitsreisende, bzw. viele die im Hotel heiraten
Essen: 24 Stunden am Tag gesundes, frisches Essen
Trinken: grüne Fahne in den Sand stecken und Cocktail wird zur Liege am Strand gebracht. Getränke vom Zimmer auch inklusive!
Sport: alles was dort möglich ist wird angeboten. tauchen ist übrigens auch inklusive
Unterhaltung: niveauvoll, lustig, abwechslungsreich

Mehr gibts hier nicht zu sagen... (und ich hab schon einige Hotels gesehen.. also ab ins Couples swept away und nicht mehr lange darüber nachdenken!)

Schönen Urlaub!

  • Aufenthalt: Mai 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Limette23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (5.344)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

37 - 43 von 5.344 Bewertungen

Bewertet am 7. Dezember 2008

Weil das wirklich ein kleines Paradies ist, waren wir das 2. Mal im selben Resort. Im Vergleich zum letzten Jahr fanden wir dieses Jahr im Bad einen neuen Kosmetikspiegel und einen Insektenspray im Zimmer. Ansonsten hat sich nicht viel verändert. Die Atrium Zimmer sind nach wie vor etwas veraltet und ohne Fernseher und Minibar, was aber nicht so schlimm ist. Die Lage des Hotels ist einfach traumhaft mit einem herrlichen weichen und langen Sandstrand. Wir hatten zwar die ersten 3 Tage etwas Pech mit dem Wetter aber danach konnten wir noch 8 Tage bei herrlichem Wetter und 30 Grad warmen und glasklaren Meer genießen.
Der Service in den Restaurants ist sehr unterschiedlich und in diesem Jahr hatten wir das Gefühl, daß das Personal im Großen und Ganzen sehr unmotiviert war und die Gäste eher als Last angesehen haben, was nicht schön ist, wenn man das spüren kann. Gott sei Dank gab es auch Ausnahmen. Ansonsten war das Essen wie immer hervorragend und eine sehr schöne Geste war das Manageressen mit Gästen, die schon mal hier waren.
Die Zimmerreinigung war teilweise sehr spät, was manchmal etwas unangenehm war, dennoch immer sauber und man bekommt wirklich ausreichend Handtücher und vor allem flauschige, nicht so kratzige wie in Mexiko im Gran Bahia Principe Tulum! Die frischen Frucht-Cocktails waren einfach ein Traum und auch der Sportkomplex ist einfach super! Es fehlt einem an nichts in diesem herrlichen Resort! Wir nahmen ein paar Tennisstunden und was das wirklich tolle All inklusive Angebot noch so interessant macht sind die inkludierten Tauchgänge, die mein Freund nutzte bzw. auch Schnorchelausflüge etc. Auch das W-Lan kann man im gesamten Resort kostenlos nutzen, was uns die "Arbeit" im Urlaub und den Kontakt mit zu Hause wesentlich erleichterte. Am Abend hat es immer noch 27 Grad und man kann leicht bekleidet zum Abendessen gehen ohne störende oder kalte Klimaanlage.
Egal zu welcher Jahreszeit man nach Jamaika kommt, es ist immer schön warm und karibisch schön!
Hier fühlt man sich wirklich im Paradies und man kann sich wirklich erholen und den Urlaub genießen! Absolut empfehlenswert! Und das schöne ist, es ist ein absoluter Pärchen Resort. Es gibt keine schreienden oder herumrennende Kinder, die manchmal nerven können. Erholung pur und jeden Euro wert!

  • Aufenthalt: November 2008, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
1  Danke, Elke1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet am 1. Oktober 2008

Danke, Ein eurosun.de-Reisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 18. September 2008

Ich werde versuchen, meine Kritik fair und ehrlich zu halten. Vergessen Sie bitte nicht, dass es nur meine persönliche Meinungen und Eindrücke sind. Wir waren vor 5 Jahren zu unserer Hochzeit zum ersten Mal im Couples Swept Away (CSA). Seitdem waren wir in 5 Jahren 7 Mal da - es versteht sich also von selbst, dass wir große Fans von Couples sind und recht hohe Erwartungen haben! Ankunft: Wir kamen am Sonntag Morgen ungefähr um 11.30 Uhr mit USAIR an. Es dauerte etwa 2 Stunden, bis wir durch den Zoll und die Einwanderung durch waren und in den Bus einsteigen konnten. Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck möglicherweise vom Karussell entfernt und an der Seite abgestellt wird. Niemand hatte uns das gesagt. Ich sah nur zufällig eine unserer Taschen. Die Couples-Lounge war gut. Wir wurden registriert, bekamen ein paar Bier und los ging's. Die Fahrt verlief ohne Zwischenfall. Wir hielten kurz für eine Pipi-Pause und waren in 1 Stunde und 15 Minuten im CSA! Registrierung: wir gingen direkt in die Hotelhalle und bekamen die Unterlagen, die wir ausfüllen sollten. Wir waren zu sechst und drei weitere Paare registrierten sich gleichzeitig. Weil wir Stammgäste sind, fragten wir, ob wir kostenlos hochgestuft werden würden, was für unser Zimmer angeboten wird und man sagte uns, dass das Resort voll war und es deshalb nicht ging. Wir fanden später heraus, dass das Resort nur zur Hälfte voll war - wir fragten uns deshalb, warum wir nach 7 Aufenthalten das versprochene Upgrade nicht bekommen hatten. Wir hatten aber ein Garden-Veranda-Zimmer gebucht, weil wir wussten, dass uns das Zimmer gefällt. Es war also in Ordnung. Wir gingen direkt zu unserem Zimmer und das Gepäck kam gleich hinterher. Ich war etwas überrascht, in welchem Zustand das Bad war - dafür, dass das Zimmer neuer ist, war es ziemlich verschimmelt, aber man ist ja in den Tropen, weshalb wir nichts sagten. Unsere Freunde waren aber in einer Garden-Suite und ihr Zimmer roch nach Urin und die Klimaanlage funktionierte nicht. Sie baten um ein anderes Zimmer - nicht vergessen, dass das Resort nur zu 50% voll war - und man sagte ihnen, dass sie bis zum nächsten Tag warten sollten. Sie zahlten schließlich für ein besseres Zimmer, damit sie ein besseres Zimmer bekamen. Sie sind wie wir auch Stammgäste. Ich verstehe deshalb nicht, warum sie für das bessere Zimmer zahlen mussten, weil es im Programm für Stammgäste heißt, dass man eines nach Verfügbarkeit bekommt. Es war offensichtlich verfügbar - warum mussten sie dann zahlen? Restaurants:
PALMS: wir hatten dort Frühstück, Mittag- und Abendessen. Der Service war unberechenbar. Nicht all die freundlichen Gesichter, an die wir gewöhnt waren. Der Omelett-Mann sprach gar nicht, machte aber tolle Omeletts. Ich merkte auch, dass die Vielfalt an Speisen beim Büfett nicht mehr so groß war wie in früheren Jahren. PATOIS: Wir hatten hier auch Frühstück, Mittag- und Abendessen. Das Essen war fantastisch und der Service war immer gut. Die Pizzen sind immer gut und das mit Bananen gefüllte French-Toast war - wie immer - super. Der Sangria, den es an einem Tag zum Mittagessen gab, war auch gut. CABANA GRILL: Das Mittagessen war gut. Die Fleischpasteten waren lecker und der Service war gut. LEMONGRASS: Absolut fantastisch!! Das Essen war sehr gut und der Service super. Leighton war unsere Bedienung und er kümmerte sich sehr gut um uns. FEATHERS: Leider wendete sich unser Aufenthalt hier zum Schlechteren. Wir hatten zwei Tische mit vier Leuten für 20.30 Uhr reserviert. Wir kamen beide innerhalb von 10 Minuten voneinander an. Ein Tisch war gleich frei, die anderen warteten noch auf zwei Leute. Man sagte uns, dass wir für 19.45 Uhr reserviert hatten und dass unsere Reservierung storniert werden würde, wenn die anderen nicht bald kommen würden. Auf unseren Karten stand aber ganz klar 20.30 Uhr! Sie kamen schließlich und sie konnten sich setzen. Die Bestellungen wurden aufgenommen, die Vorspeisen, Suppen und der Salat kamen. OK. Dann warteten wir fast eine Stunde auf unsere Hauptspeisen. Unser zweiter Tisch, an den sich die anderen gute 20 Minuten nach uns gesetzt hatten, waren schon halb mit ihren Hauptspeisen fertig, als wir unsere bekamen. Als wir anfingen zu essen, war alles entweder halb roh oder zerkocht. Mein Freund beschwerte sich bei der Bedienung, die uns anfuhr und unser Essen mitnahm. Zu dem Zeitpunkt beschlossen wir, dass wir wahrscheinlich besser gehen sollten. Ich sprach mit der Managerin, die sehr freundlich war, aber unsere Erfahrung brachte uns dazu, uns zu überlegen, was im Couples los ist! ABENDESSEN FÜR STAMMGÄSTE: noch ein toller Abend im Patois. Wir haben uns gut mit Ricardo Bowleg unterhalten. Ein wunderbarer Mann, der uns immer alles erzählt, das wir über Couples wissen wollen. Für diejenigen, die es interessiert: in den Atrium-Suiten sind keine Minibars, weil das nicht Teil des Renovierungsplans war. Trelawny ist außerdem auf Eis gelegt. Couples ist Teil eines großen Bebauungsplans in der Gegend und muss sich dem Gesamtplan der Gegend anpassen, weshalb nicht klar ist, wann es losgeht. BARS: Wir haben alle ausprobiert und haben wieder das Gleiche bemerkt: die Angestellten wirken einfach nicht zufrieden. Mit Ausnahme der Martinibar - Romaine und Dermon sind fantastisch!! Am ersten Tag hatte ich einen Sonderwunsch. Ab da erinnerten sie sich jeden Tag daran und füllten das Glas auf, bevor es überhaupt halb leer war! Diese Jungs sind super. Wir landeten schließlich jeden Abend dort! Schauen Sie auf jeden Fall vorbei und lernen sie kennen! ZIMMERREINIGUNG: sehr viel besser als früher. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und wir bekamen jeden Abend Abdeckservice. Eine seltsame Sache - wir lieben die Skulpturen aus Handtüchern. Wir bekamen das aber nicht einmal. Unsere anderen Freunde jeden Tag - nur eine weitere kleine Ungereimtheit, die wir bemerkten. KONTAKTPFLEGE MIT DEN GÄSTEN: das war noch ein interessanter Aspekt unseres Urlaubs. Früher kümmerte sich Alex super um uns, stellte immer sicher, dass alle unsere Wünsche erfüllt wurden und sah immer nach uns. Man informierte uns bei der Ankunft aber, dass er nicht mehr im CSA arbeitet. Dieses Mal lernten wir keinen Gästebetreuer kennen. Sie scheinen tagsüber einfach nirgendwo zu sein. Uns fehlte das dieses Mal wirklich. Alex war absolut super und ein echter Gewinn fürs CSA. Wir werden ihn sehr vermissen! Ich muss auch zugeben, dass es seltsam war, Exodus ohne Marky Mark zu hören. An einem Abend war mir deshalb fast zum Weinen zumute! Der neue Sänger ist aber auch sehr gut. DER WELLNESSBEREICH: der Höhepunkt unseres Urlaubs. Der neue Wellnessbereich ist absolut wunderschön! Der neue Pool und die neuen Räume sind super. Die Umkleideräume waren strahlend sauber und das Personal war wunderbar. Ich gönnte mir eine Warmsteinmassage - fantastisch! Die beste Massage, die ich je hatte. Wir verlängerten die kostenlose Massage für Stammgäste auf eine ganze Stunde und waren beide hinterher sehr entspannt. Ich hoffe, dass die Regelung mit dem Trinkgeld geklärt wird. Bei der ersten Massage sagte man uns, dass sie kein Trinkgeld annehmen könnten. Deshalb musste ich es der Masseurin heimlich zustecken. Als wir später in der Woche zurückkamen, sagte man, dass es doch ging. Ih bin mir deshalb nicht sicher, wie die eigentliche Regelung lautet! Der Pool in der Sportanlage ist auch ein toller Start in den Tag. Ich bin jeden Tag ein paar Längen geschwommen und habe die Ruhe und den Frieden sehr genossen! Dieser Aufenthalt diente der Entspannung und wir machten nicht viel. Deshalb kann ich zur Fahrt mit Katamaran oder dem Wassersport nichts sagen. Wir haben da nicht mitgemacht. An einem Tag machten wir im alten Teil beim Pool Hüte - der Typ ist super! Wir hatten mit ihm viel Spaß. Mein Mann überraschte mich mit einer privaten Bootsfahrt zum Sonnenuntergang zu meinem Geburtstag für unsere Gruppe, die wir nicht übers Couples buchten, weil es dabei mit Couples auch Missverständnisse gegeben hatte. Es war super. Ich kann es auf jeden Fall jeder Gruppe empfehlen, die etwas privateres unternehmen will. Insgesamt war es wunderbar mit unseren Freunden. Es gab ein paar gute Aspekte, aber wir bemerkten leider auch, dass der Service in einigen Bereichen nicht besser zu werden scheint. Wir kommen seit 5 Jahren mit jeweils etwa 6-15 Leuten ins Couples und sind normalerweise einfach hingerissen. Dieses Mal waren wir aber nicht begeistert. Ich kann der anderen Kritik zustimmen - das Personal schein außerstande, einem behilflich zu sein, wenn es nicht um ihre Routine geht. Das war die große Veränderung, die wir bemerkten. Es ist nicht mehr so, dass das Personal versucht, alle Erwartungen zu erfüllen, bevor man SELBST überhaupt weiß, was man erwartet!

Das Swept Away wird immer einen besonderen Platz in unserem Herzen behalten, aber wir sind uns nicht sicher, wann wir wiederkommen werden!

Eine Person, bei der wir wirklich das Gefühl hatten, wieder zuhause zu sein war Tamika, die Hochzeitsplanerin. Sie ist fantastisch! Sie stand auf und umarmte uns alle bei unserer Abreise und wartete darauf, dass der Bus abfuhr! Wirklich ein Gewinn für Couples!

Als zusätzlicher Kommentar zu dieser Kritik. Ich habe versucht, auf dem schwarzen Brett von Couples etwas zu schreiben und es hieß, dass der Kommentar an den Vorstand weitergeleitet wird und dass ich eine Antwort erhalten würde. Der Kommentar sollte nicht eingestellt werden, weil er viel Aufhebens und unhöfliche Antworten hervorrufen würde. Das war vor über einer Woche und ich habe noch keine Antwort erhalten!

14  Danke, melsriver!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 19. August 2008

Im Herbst 2007 machten wir uns bei Reisebüros und nternet auf die Suche nach einem romantischen Platz in der Karibik um zu heiraten.
Wir machten es uns nicht leicht - unsere Wahl fiel schlußendlich auf das "Couples Swept Away" und Jamaica - und wir wurden nicht enttäuscht.
Es war amazing! Bereits als wir Samstag ankamen, gab es Sektempfang in der Lobby - an den Blumenarrangements in der Hotelanlage und der Vegetation konnten wir uns gar nicht sattsehen - Romantik pur lag in der Luft.
Wir hatten ein VerandahZimmer im EG mit Balkonausgang und Blick auf's Meer und einen kleinem Teich davor. Im Zimmer roch alles nach den Holzmöbeln, es war sauber und funktionell. Zur "Mini"barausstattung gehörte je eine große Flasche Whisky, Wodka und Rum.
Zum Frückstück und Abendessen wechselten wir die Restaurants, die Buffets waren international, aber es gab auch einheimische Kost. Einmal haben wir am Balkon gefrühstückt, in einem Restaurant gab's sogar Hummer.
An den Cocktailbars gab's alle internationalen Spirituosen und Reggae war überall zu hören. Das Meer, der Strand waren traumhaft, die Sonnenuntergänge atemberaubend.
Die Abendveranstaltungen waren immer sehr aufwendig und romantisch gestaltet, mit Livebands, einheimischen Tanzgruppen usw.
Die Papiere für unsere Hochzeit, die am Freitag stattfand, hatten schon Wochen vor der Reise gesandt. Wir konnten uns aussuchen, wo im Resort wir heiraten wollten, und die Blumen, Torte, Musik usw. selbst wählen. Wir entschieden uns für eine Pavillon im Garten mit Schilfdach und Songs von BobMarley. Wir wurden von einem einem entzückenden jamaikanischen Pastor getraut und die Heiratsurkunde ist in der Zwischenzeit in Ö schon übersetzt und wurde ohne Probleme anerkannt.
Die Temperaturen waren nur so um die 25 Grad, aber wir bekamen trotzdem eine tolle Farbe und mußten nicht unter den Sonnenschirm flüchten.

Wir haben das Personal nur als ausgesprochen freundlich empfungen, nur dass wir beim Zuweisen der Tische in den Restaurant manchmal länger warten mußten, war uns zuwider.
Am Mittwoch machten wir auch einen Ein-Tages-Ausflug zu den Y-Wasserfällen, einer Orchideenfarm, BlackRiver, und können dies als Abrundung des Jamaikaurlaubs nur empfehlen.
Erwähnen möchten wir auch noch, dass wir vor der einen Woche Jamaika eine einwöchige Karibikkreuzfahrt gemacht haben und diese Kombination - zuerst Erlebnis, dann Erholung und Romantik nur jedem empfehlen können.
Wir haben uns geschworen, wir kommen wieder - spätestens zum 5. Hochzeitstag:)

  • Aufenthalt: Januar 2008, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, MaryWien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 3. November 2006

Mein Mann und ich haben beide dieses Hotel genossen.
Das Essen ist wunderbar, besonders die Languste im Feathers. Die Büfetts waren ausgezeichnet und es gab jede Menge örtliches Essen. Wir waren im Beachfront Verandah untergebracht, es war sehr nah am Meer, ich konnte aus dem Zimmer laufen und war schon am Strand. Die Unterhaltung war auch klasse.
Wir waren schon in anderen AIs in der Karibik und dies war das Beste. Viel Spaß!

14  Danke, amy33!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 24. Mai 2006

Nachdem wir schon in anderen 5* Hotels waren (z.B. Mauritius & Kenia) waren wir zuerst bei unserer Ankunft im Swept Away enttäuscht. Die Zimmer & Bäder sind nicht luxuriös (wir waren in den neuen Suiten am Strand) & die Verkabelung ist etwas besorgniserregend. Als wir dann realisiert haben, dass die Zimmer nur ein Ort zum Schlafen & Umziehen & und der Strand der Ort war, wo wir am meisten waren & dass die Restaurants sehr gut waren & das die Wassersportarten ausgezeichnet waren, konnten wir uns amüsieren & und aufhören, zu vergleichen.

Die Männer fanden, dass das Golfspielen eine Abzocke war. Was einem nicht gesagt wird ist, dass man $14 pro Caddie pro Tag PLUS $20 pro Caddie pro Tagestrip zahlt. Plus das Mieten des Golfcarts. Das Resort sollte einen über das Trinkgeldgeben bescheid sagen. Die gratis Transfer Zeiten zum Golfplatz hieß, dass man lange am elementaren Klubhouse für bis zu 2 Stunden warten musste, um zum Resort zurückzukommen, unsere Männer haben dann ein Taxi genommen.

Wir haben unseren 2 wöchigen Aufenthalt sehr genossen. Das Personal war ausgezeichnet, das Essen war sehr gut, die Gärten wunderschön & das Meer war fantastisch.

4  Danke, georgew4x4!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Negril angesehen:
4,3 km entfernt
The SPA Retreat Boutique Hotel
3,7 km entfernt
Couples Negril
Couples Negril
Nr. 8 von 80 in Negril
4.397 Bewertungen
2,9 km entfernt
Sandals Negril Beach Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
4,2 km entfernt
Sunset at the Palms
Sunset at the Palms
Nr. 6 von 80 in Negril
2.675 Bewertungen
2,1 km entfernt
Azul Beach Resort Sensatori Jamaica by Karisma
3,3 km entfernt
Hedonism II
Hedonism II
Nr. 15 von 80 in Negril
2.468 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Couples Swept Away? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Couples Swept Away

Anschrift: Norman Manley Blvd, Negril, Jamaika
Lage: Karibik > Jamaika > Westmoreland Parish > Negril
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 8 der Strandhotels in Negril
Nr. 9 der besten Resorts in Negril
Nr. 10 der Luxushotels in Negril
Nr. 14 der Romantikhotels in Negril
Preisklasse: 349€ - 1.137€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Couples Swept Away 4*
Anzahl der Zimmer: 312
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Invia SSC Germany GmbH, Expedia, TUI DE, Hotels.com, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., Evoline ltd und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Couples Swept Away daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Swept Away Negril
Couples Swept Away Jamaika
Swept Away Jamaica
Hotel Couples Swept Away Negril
Couples Resort Negril
Couples Swept Away Hotel Negril
Couples Swept Away Negril
Jamaica Couples Swept Away
Swept Away Resort
Negril Couples Swept Away

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen