Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr schönes Hotel in der Bloody Bay”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Hotel Riu Palace Jamaica
Nr. 4 von 64 Hotels in Montego Bay
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 28. Juni 2014

vom 11.06. bis 25.06.2014 war ich in diesem sehr schönen Hotel
die Ankunft war abends, es war dunkel, so konnte ich das Meer zunächst nur hören, am nächsten Morgen sah ich, dass man mir ein Zimmer mit seitlichem Meerblick gab, wunderbar, da ich dieses nicht gebucht habe. Außerdem durfte ich in einem Prinzessinnentürmchen wohnen, sehr nett.
Schon am ersten Tag gab es leider einen Disput mit dem Service von der Minibar. Ich war gerade nachmittags an meinem Tresor als er hereinkam und ungeniert in diesen gucken wollte. Wir haben uns über die Getränke unterhalten und ich habe ihm gesagt was ich gerne aus der Minibar mag und welche Getränke ich nicht zu mir nehme. Daraufhin merkte ich, dass er auf ein Trinkgeld wartete, dass er auch bekam, mit dem Hinweis, dass dies für einen Tag sei. Jeder mag es so machen wie er es für richtig hält, bei mir bekommen das Zimmermädchen und der Minibar-Service normaler Weise täglich einen Tipp. Er sah auf die Jamaikanischen Dollar die ich ihm gab und meckerte gleich los: ob ich überhaupt wüsste was dass für eine Währung sei und dass es keine US-Dollar sind, außerdem würden die Amerikaner deutlich mehr geben. (später erfuhr ich, dass diese täglich mind. 5 US-Dollar hinlegen) Dass fand ich so etwas von unverschämt, dass ich ihm sagte, er müsse es ja nicht nehmen und zur Strafe legte ich ihm zwei Tage nichts hin. Die Retourkutsche kam postwendend, die Minibar die im AI täglich aufgefüllt werden sollte wurde dann nicht mehr befüllt. Von einem guten Service konnte von Anfang an keine Rede sein, denn er hat die Getränke die ich nicht mochte nicht ausgetauscht gegen meine Favoriten. Dass kenne ich aus anderen Hotels anders. Am 3. Tag bekam er dann eine größere Summe hingelegt und die normale Befüllung nach Standard ging weiter. Nach ein paar Tagen hat er sich angewöhnt, immer dann ins Zimmer zu kommen, wenn ich gerade unter der Dusche stand, ich habe dann dieses rote Schild herausgehängt, dass ich nicht gestört werden möchte und somit war die Befüllung der Minibar wieder hinfällig. Ich habe ihn mir dann geschnappt und ziemlich deutlich meinen Unmut zur Kenntnis gebracht und gesagt, dass ich zum Manager gehen werde. Er lachte nur und meinte: geh zum Manager. Ein paar Tage später schien er dann wieder was gut machen zu wollen und kam früher zur Befüllung vorbei und fragte ob ich etwas besonderes haben möchte und ich bestellte eine Flasche Weißwein mit Korkenzieher. Dafür bekam er dann 5 US-Dollar. Die Flasche Wein kam jedoch ohne Öffner. Gegen nochmalige 2 US-Dollar wurde die Flasche dann geöffnet.
So, jetzt habe ich meinen Unmut mal freien Lauf gelassen, denn es gibt nichts schlimmeres als sich im Urlaub jeden Tag ärgern zu müssen.

Die Amerikaner, so möchte ich an dieser Stelle mal andeuten, bleiben in der Regel nur eine Woche und "schmeißen" mit dem Trinkgeld nur so um sich. Dabei sind sie in der Regel auch immer zu zweit unterwegs.
Von mir allein reisenden Europäerin (die 2 Wochen dort war) wird allerdings dass selbe verlangt.
Man merkte überall dass die Angestellten nicht gut auf allein reisende Frauen zu sprechen waren, in den A-la-carte Restaurants gab es immer erst mal den schlechtesten Platz, wenn man nach einem anderen fragte wurde verneint, kamen aber zwei Amerikaner(innen) herein und wollten einen bestimmten Platz, ging das immer. Auch hier zählt wohl das Trinkgeld.
Es gibt 4 A-la-Carte- Restaurants, Italiener, Japaner, Gourmet und Steak-House. Allesamt waren vom Essen her Spitze. Die Köche haben Ihr Handwerk gelernt. Es wird aber von den Servicekräften immer vorher schon ausgeguckt, wer an diesem Tag besonders gut bedient wird und diese Leute bekommen dann immer diese Zettel für die Bewertung nach dem Essen. In der Regel habe ich diesen auch immer erhalten, leider aber immer als Erste, so dass ich nicht sehen konnte was die anderen schreiben. Zweimal ist während des Essens etwas vorgefallen (einmal Steak-House, einmal Gourmet) so dass ich sofort auch keinen Zettel bekam, denn es hätte sein können, dass ich etwas schlechtes schreibe. Was ich wiederum gut fand, war, dass der Manager auch selbst abends vorbeischaute und nach dem Rechten sah.

Das Abendprogramm ist gut.

Die Getränke sind ebenfalls sehr gut, am Liebsten mochte ich den Chocolate Martini :-) - habe hierfür sogar ein Rezept erhalten, dass hat mich besonders gefreut....

Der Strand ist im Gegensatz zum Riu Club Negril sehr schön. Überhaupt ist die Wahl des Palace eindeutig die bessere!!! Als Gast des Palace darf man auch in den Club Negril jedoch nicht anders herum. Es lohnt sich aber für die Palace-Gäste nicht, so meine Meinung, da das Palace klar das schönere Ambiente und die besseren Getränke hat.
Es ist im übrigen falsch dass es sich hier um ein Erwachsenen-Hotel handelt.

Ausflüge mit Johnmaica:
habe bei dem regionalen Touroperator JOHNMAICA zwei Touren gebucht. Johnmaica ist ein Ehepaar, Anita ist eine Deutsche und John ist Jamaikaner, die sehr individuell arbeiten. Habe die Mayfield-Falls (wir waren 3 Gäste) über sie gebucht und eine Tour zum Bob-Marley Geburtshaus (wir waren 5 Gäste). Beide Touren waren einmalig und ich bin froh, dass ich diese Wahl getroffen habe. Wir haben auch außerplanmäßige Stopps gemacht und John als Einheimischer und Landeskundiger hat uns sehr viel über Land und Leute erzählt! Besser geht es nicht!!!
Vorsicht: die im Hotel ansässige deutsche Reiseleitung möchte weiß machen, dass nur sie die einzige ist, die sicher und korrekt arbeitet, man sollte nichts anderes buchen. Aber schon alleine der heruntergekommene Bus, (mit dem auch die Transfers durchgeführt werden) lässt die Massenveranstaltungen erahnen!

Schnorcheln:
dies ist immer mein Hauptanliegen im Urlaub!
Es soll ja jede Menge Riffs dort geben, leider werden aber immer die selben angefahren. Habe dreimal gebucht, jedes mal ein anderes Boot mit einem anderen Kapitän gehabt und immer die selben Spots angefahren. Der erste Kapitän, namens Monk, war der Beste. Hier durften wir uns auch alleine etwas bewegen und umsehen. Es gab dann über den Guide noch eine schöne Führung. Ansonsten wird immer darauf geachtet, dass die Gruppe zusammenbleibt. Bei der dritten Tour waren wir dann auf dem Partyboot "Wild Thing", da es so viele Gäste gab. Es werden pro Tour immer 2 Spots angefahren und an jedem wird 30 Minuten geschnorchelt. Der Preis von insgesamt 30 US-Dollar ist ok und für die Karibik durchaus normal. Normaler Weise gehe ich jeden Tag schnorcheln, aber nach dem dritten Mal hatte ich die Nase voll.


Viel zu sehen gibt es auf Jamaika nicht. Es ist absolut unmöglich auf eigene Faust, sprich mit Bus, Fahrrad etc. etwas zu unternehmen. Taxis sind das gängige Fortbewegungsmittel.

Klar wurde ich als allein reisende Frau anfangs oft angesprochen: where is your husband? etc.
Auf meine Antwort: "None of your Business" wusste aber keiner was zu antworten und so hatte ich ab dem dritten Tag Ruh'.

Wetter
die Regenzeit beginnt im Mai
in der ersten Woche Nachmittags kurz Regen, ansonsten immer den ganzen Tag Sonne bei 30 bis 32 Grad Celsius. In der zweiten Woche dann öfter ab Mittag Regen und später auch Gewitter. Am Tag der Abreise hat es geschüttet wie aus Eimern...

Für Pärchen ist dieses Hotel sehr nett, als Alleinreisende auch, wenn man sich wie ich auf einen Urlaub mit sich selbst eingestellt hat. Wer Party und Erholung sucht, sollte nach Mexiko gehen.

Zimmertipp: 4322 hat seitlichen Meerblick und ist unter einem der größeren Türmchen im obersten Stockwerk (2. Et ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Hexe113!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (2.237)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 9 von 2.237 Bewertungen

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit Freunden
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 3 Wochen

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Montego Bay angesehen:
7.8 km entfernt
Hilton Rose Hall Resort & Spa
0.2 km entfernt
Hotel Riu Montego Bay
Hotel Riu Montego Bay
Nr. 1 von 1 in Ironshore
6.212 Bewertungen
9.4 km entfernt
Secrets St. James Montego Bay
Secrets St. James Montego Bay
Nr. 11 von 64 in Montego Bay
6.480 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
12.0 km entfernt
Iberostar Grand Hotel Rose Hall
9.5 km entfernt
Secrets Wild Orchid Montego Bay
Secrets Wild Orchid Montego Bay
Nr. 10 von 64 in Montego Bay
6.866 Bewertungen
2.9 km entfernt
Holiday Inn Resort Montego Bay
Holiday Inn Resort Montego Bay
Nr. 21 von 64 in Montego Bay
2.215 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Riu Palace Jamaica? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Riu Palace Jamaica

Anschrift: | Mahoe Bay. Rose Hall, Montego Bay, Jamaika
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Jamaika > Saint James Parish > Montego Bay
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 von 64 Hotels in Montego Bay
Preisklasse: 297€ - 545€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Hotel Riu Palace Jamaica 4.5*
Anzahl der Zimmer: 289
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Ltur Tourism AG, Expedia, Hotels.com, Invia SSC Germany GmbH, TripOnline SA, TUI DE, Eurosun, 5viajes2012 S.L. und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Riu Palace Jamaica daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen