Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Secrets Wild Orchid Montego Bay
Hotels in der Umgebung
Hilton Rose Hall Resort & Spa(Rose Hall)(Großartige Preis/Leistung!)
415 $*
262 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Secrets St. James Montego Bay(Montego Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
563 $*
488 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Holiday Inn Resort Montego Bay(Montego Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
263 $*
221 $*
HolidayInn.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Royal Decameron Montego Beach(Montego Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
204 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
SeaGarden Beach Resort(Montego Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
209 $*
190 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Iberostar Grand Hotel Rose Hall(Rose Hall)(Großartige Preis/Leistung!)
525 $*
Iberostar.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Round Hill Hotel & Villas(Hopewell)(Großartige Preis/Leistung!)
365 $*
336 $*
Bookit.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Half Moon(Rose Hall)(Großartige Preis/Leistung!)
581 $*
545 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Sunscape Cove Montego Bay(Montego Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
283 $*
267 $*
Bookit.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hyatt Ziva Rose Hall(Rose Hall)(Großartige Preis/Leistung!)
1.666 $*
Hotelpower.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (7.352)
Bewertungen filtern
7.353 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4.739
1.643
630
220
121
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
4.739
1.643
630
220
121
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
18 - 23 von 7.353 Bewertungen
Bewertet 9. Juli 2012

aufgrund der Nähe zum Flughafen Jamaica super geeignet für die ersten oder letzten Nächte auf dieser traumhaften Karibikinsel. Das Hotel hat große Zimmer, aufmerksames und freundliches Personal... eine Vielzahl an Restaurants und Snackpoints... Tolle Strandabschnitte und der Wellnessbereich bieten einen guten Ausgleich, wenn man sich vom Shopping oder Sport erholen möchte.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, UdoGrb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. März 2011

Für Honeymooner sehr zu empfehlen! Keine Kinder. Viel & hochwertigen Alkohol. Hervorragendes Essen!

Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: als Paar
Danke, JdYcrop!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Januar 2011

++
Sehr kompetentes und freundliches Personal (Zimmermädchen, Servicepersonal in den Restaurants und Bars, an der Rezeption, etc.), geräumige und saubere Zimmer, gute und große Auswahl an Speisen und Getränken.

(-)
Das Wassersportangebot könnte größer sein (z. B. Jetski).
Das Hotel ist eher abgelegen und die Taxis in die Stadt sind sehr teuer.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, sky58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. November 2010

Das Secrets Wild Orchid (SWO) in Montego Bay ist ein neues, erst im Frühjahr 2010 zusammen mit dem direkt angrenzenden Secrets St. James eröffnetes All-Inclusiv-Resort. Unser Eindruck aus Sicht deutscher Urlauber ist insgesamt sehr positiv mit einigen einschränkenden Bemerkungen.
Besonders gut haben uns die Zimmer, der Blick aufs Meer und der sehr, sehr feundliche Service gefallen.
Man wird immer zuvorkommend bedient und kann sich vor Drinks am Strand, am Pool und in den Bars kaum retten. Allerdings hat das auch zur Folge, dass sich vor allem die US-amerikanischen Gäste (gefühlt: 95% aller Gäste) mit Bier- und Cocktailgläsern am Strand, im Meer und in den Pools den ganzen Tag tummeln.

LAGE:
Das SWO und St. James liegen auf einem gemeinsamen Areal auf einer Halbinsel-Spitze direkt am Meer ca. 20 Minuten vom Flughafen Montego Bay entfernt. Trotz relativer Nähe zum Flughafen stören die Flugzeuge überhaupt nicht. Der Ort Montego Bay ist wenig attraktiv. Das Reisebüro im Hotel bietet Transfers nach Montego Bay zum Preis von US$ 16.50 p.P. an. Unsere Betreuerin des deutschen Reiseveranstalters hat wegen vorwiegend negativer Rückmeldungen früherer Gäste davon a geraten, dieses Angebot wahrzunehmen (Transfer ist hauptsächlich mit Besuch einiger lokaler Geschäfte verbunden). Taxis sind sehr teuer (einfache Fahrt vom Hotel nach Montego Bay 30 US$).

ZIMMER/STRAND:
Der Hotelkomplex besteht aus 4 Gebäuden, je 2 Gebäude für SWO und St. James, darunter je ein Gebäude mit Junior Suites und ein separates Gebäude für Gäste des Preferred Club. Die Zimmer der Junior Suites sind sehr schön eingerichtet und haben alle Meerblick. Wegen des besseren Ausblicks sollte man ein Zimmer im 3.-5. Stock nehmen. Ein entsprechender Wunsch bei Buchung kommt aber kaum im Hotel an. Deshalb gleich beim Einchecken den Wunsch nach Unterbringung in entsprechendem Stockwerk äussern. Weil diese Zimmer in oberen Etagen sehr gefragt sind, kann es sein, dass man zunächst 1-2 Tage im Erdgeschoss wohnt, kann aber dann wechseln. Die Videos in YOUTUBE (http://www.youtube.com/watch?v=kHEvDTAGEbY) zeigen Bilder, die der Realität entsprechen. Der Aufpreis für den Preferred Club ist kaum gerechtfertigt, da alle Einrichtungen des Hotels (Restaurants, Bars, Strände)
gemeinsam für alle Gäste gleich genutzt werden. Liegen und Sonnenschirme am Strand und an den Pools sind ausreichend vorhanden. Rund um die Halbinsel-Spitze wurde der Strand mit Sand aufgefüllt. Die sandigen Badebuchten reichen ca. 40 m ins Meer. Vor den Badebuchten schützen Stein-Wellenbrecher vor Wellengang. Bei ruhigem Meer kann man zwischen den Steinriffen durchschwimmen (kein sandiger Untergrund mehr) und findet ab ca. 200 m Entfernung vom Strand wunderbare Korallenriffe mit sandigen Buchten in ca. 5 - 10 m Tiefe. Beim Schnorcheln sieht man die bizarren Korallenriffe mit lebenden Fächerkorallen, kleineren Fischschwärmen
und Höhlen in den Riffen.

ESSEN/TRINKEN:
Das reichhaltige Frühstücksbüffet wird im Wolrd Cafe angeboten. Gäste beider Hotels haben tagsüber die Auswahl an Snacks, Salatbuffets und kleine Speisen in den beiden Pool-Restaurants und im World-Cafe. Ausserdem werden um die Mittagszeit in urigen kleinen Wägen Pizza, jamaikanischer Truthahn und Kokosnüsse angeboten. Abends stehen insgesamt 5 sehr schön eingerichtete Restaurants mit verschiedenen nationalen Spezialitäten zur Auswahl. Überall wird serviert (kein Büffet). Uns hat das Essen an den Tischen im asiatischen Restaurant Himitsu, an dem direkt auf der heissen Herdplatte die Speisen zubereitet werden, am besten geschmeckt. Nur hier ist eine Anmeldung 1-2 Tage vorher erforderlich. Insgesamt ist das Essen gut, aber nicht hervorragend.
Besonders gut ist die Cafe-Bar in der kleinen Einkaufspassage mit vielen Cafe-Varianten.Wie schon anfangs gesagt, ist die Auswahl an Getränken riesig. Vor allem in der Piano-Bar abends werden sehr leckere Cocktails gemixt, bei denen an Alkohol nicht gespart wird (internationale Marken). Bier (auch ausländische Marken), Wein und Champagner gibt es in den Bars und in den Restaurants ohne Aufpreis.

UNTERHALTUNG/SPORT:
Tagsüber werden zahlreiche Sport- und Freizeit-Aktivitäten angeboten (meistens ohne Kosten). In der Hotelanlage befindet sich ein PADI-Tauchzentrum (Tauchen gegen Bezahlung).Unmittelbar vor den Strandabschnitten sind (bei ruhigem Meer) sehr gute
Schnorchel- und Tauchreviere.
Bei schlechtem Wetter gibt es in der Shop-Passage Unterhaltungsmöglichkeiten mit Filmen, Tischtennis, Billard. Wer gerne zockt, kann in dem kleinen Casino die einarmigen Banditen füttern.
Abends finden - je nach Witterung - in dem Showtime Theater oder im Freien Shows statt, die sehr auf den amerikanischen Geschmack ausgerichtet sind (z.B. Talent-Wettbewerb, Paare-Show, bei der selbst die eher prüden Amerikaner intime Details ihrer Beziehung preisgeben). Die Hausband war während unseres Aufenthalts nicht besonders gut, aber die Entertinment-Crew zeigte tolle Tanz- und Gesangseinlagen.

AUSFLÜGE:
Sowohl an der Hotelrezeptiuon als auch von den deutschen Reiseveranstaltern werden zahlreiche Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel angeboten. Die Angebote sind nicht unbedingt billig, aber meistens empfehlenswert (ausser Montego Bay selbst).

TRINKGELD:
Im Prinzip ist das All-Inclusive-Angebot derart umfassend, dass man ausser für Ausflüge, Andenken und Postkarten keine zusätzlichen Kosten hat. Ein gelegentliches Trinkgeld für die sehr freundlichen Service-Mitarbeiter ist sehr angebracht. Es empfiehlt sich, einige US$-Noten (kleine Stückelung) dafür aus Deutschland mitzunehmen. Wir haben in Jamaika kein Geld gewechselt, da US$-Noten oder Kreditkarten allgemein akzeptiert werden. Preise in EURO werden nirgends ausgezeichnet.

FAZIT:
Die Angebote der deutschen Reiseveranstalter für All-Inclusiv-Aufenthalte im SWO oder St. James haben vor allem in der Nebensaison mit Frühbucherrabatt ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Die beiden Hotels sind sehr gut ausgestattet und bieten viel.
Leider sind keine Kinder als Gäste erlaubt, dafür finden viele Hochzeiten im Hotel statt und die Anzahl der Paare, die ihre Flitterwochen hier verbringen, ist riesig.
Ob Sie im SWO oder im St. James buchen, ist eigentlich egal. Beide Hotels sind gleich eingerichtet und liegen schön. Die Restaurants und Abend-Bars liegen etwas näher am SWO als am St. James (ca. 200 m).
Wer einen komfortablen All-Inclusive-Strandurlaub zum Relaxen in karibischer Umgebung verbringen will, ist hier richtig.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, wolfKetsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Tagen über Mobile-Apps

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: geschäftlich
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen