Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wanderung 1ere chute du carbet”

Carbet Falls (Les Chutes du Carbet)
Platz Nr. 1 von 3 Aktivitäten in Nationalpark
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

wer gerne wandert und klettert mit ein wenig Mut, sollte zum 1. Wasserfall gehen. wir waren bei nicht ganz so guten Wetter (dieses zeigte sich allerdings erst 30min vor der Zielgeraden) raufgegangen.. die Wanderung dauerte bei uns etwas über 2 Stunden, für den Hinweg und zurück vll 20-30 min weniger... Tipps: 1. man sollte am Morgen losgehen, am besten ab 8Uhr-auch für den Fall, dass man sich noch einen weiteren ansehen möchte..2. man sollte gute Schuhe tragen, Sneaker mit Profil oder besser Trackingschuhe und sich eine Regenjacke und generell Wechselkleidung mitnehmen (diese kann im Auto bleiben für den Fall, dass man ausrutscht oder es regnet und) 3. p.P. 1 1/2 bis 2 Liter Wasser und vll auch was zu Essen (das Bedürfnis nach Essen könnte bei der Ankunft am Wasserfall aufkommen)
Wenn das Wetter bei Ankunft schon schlecht ist, könnte es sein, dass man nicht hochgelassen wird. Es kostet Eintritt, aber nicht viel, es gibt WCs beim Eingang ohne Papier.. es gibt Parkplätze, ziemlich nah am Eingang - wer früh kommt, hat auch die Chance weiter oben parken zu können. es ist kein normaler Wanderweg, sondern er ist mit einpaar beschwerlicheren Klettereien verbunden, ziemlich im 1. Teil und noch mehr im letzten, mit Kleinkindern würde ich daher den Weg auf gar keinen Fall gehen...

Danke, DeeDeeAzz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (522)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 5 von 522 Bewertungen

Bewertet 13. Januar 2018 über Mobile-Apps

Direkt am Eingang wurde uns von zwei verschiedenen Mitarbeitern abgeraten, zum 1. Wasserfall zu wandern. Nachdem wir sagten, dass wir es dennoch versuchen werden, schüttelten sie nur den Kopf...

Doch wir sind trotzdem zum 1. Wasserfall gelaufen (etwa 1 3/4 Stunden) und es hat sich mehr als gelohnt. Der Weg dorthin ist sehr spannend und abenteuerlich, man muss ein bisschen klettern und aufpassen, wo man hintritt. Aber wirklich gefährlich war es nie. Auch den Fluss konnte man problemlos über ein paar Steine überqueren. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.

Der 1. Wasserfall ist auch wirklich sehr beeindruckend und schön.

Wir haben auch den 2. gesehen, aber der ist lange nicht so interessant.

Also wenn ihr einigermaßen gut bei Fuß seid, empfehlen wir euch unbedingt den Weg zum 1. Wasserfall zu gehen.

2  Danke, Marco H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. November 2017 über Mobile-Apps

Wir haben die Wanderung zu dem höchsten Wasserfall in Angriff genommen. Nach den Schlimmen Stürmen, wurde der Weg zwar best möglich instand gesetzt, es ist aber teilweiße noch ein sehr abenteuerlicher Wanderweg. Nach 2 Std schweißtreibende n Auf- und Abstieg haben wir den Wasserfall erreicht. Allein der Weg dort hin ist beeindruckend, aber Wasserfall selber ist daa Highlight. Ein Bad in dem Waaserbecken ist ein Muss ! Empfehlung : gutes Schuhwerk, genug zu trinken, Ausdauer, schwindelfrei

1  Danke, Fabian B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2017

Wir waren leider an einem sehr verregneten Tag an den Chutes de Carbet. Trotzdem haben wir die Wanderung unternommen.
Der Wasserfall, den man am einfachsten erreichen kann, ist der zweite Chute. Der Weg ist weitestgehend gepflastert oder mit Holz ausgelegt, sodass er normal fußläufig nach kurzer Zeit erreichbar ist.

Schwieriger wird es schon den ersten Chute zu erreichen. Die Wanderung dauert deutlich länger (ca. 1,5h für eine Richtung) und wird insbesondere zum Ende hin anspruchsvoller, da auch einige Kletterei nötig ist. Ob man den Chute überhaupt erreichen kann, hängt nach ca. 3/4 des Weges vom Pegel eines Flusses ab, den man überqueren muss. Leider können die Leute am Einlass dazu keine konkrete Auskunft geben. Ebenfalls haben wir keinen Hinweis erhalten, wo die heiße Quelle ist, an der man angeblich baden gehen kann. Informiert euch dazu also vorher!
Ebenfalls solltet ihr euch vorher informieren, wie lange ihr noch in den Park gelassen werdet. Beim ersten Versuch waren wir erst 15Uhr am Eingang und wurden abgewiesen, weil wir voraussichtlich nicht vor Einbruch der Dunkelheit zurück gewesen wären.

1  Danke, Patrick P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 8. Juli 2017

Es ist ein kurzer Spazierweg von ca. 1 km und zurück auf gut präpariertem Weg inklusive Treppen. Die Flora ist wunderbar und sehr grün. Es hat auf der gesamten Strecke keine Möglichkeit etwas zum kaufen, also für die Kinder alles nötige mitnehmen. Auch beim Eingang hat es keinen Kiosk oder sonstiges.

Danke, Patrick R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Carbet Falls (Les Chutes du Carbet) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Basse-Terre, Basse-Terre Island
Nationalpark, Basse-Terre Island
 
Saint-Claude, Basse-Terre Island
Vieux-Habitants, Basse-Terre Island
 

Sie waren bereits im Carbet Falls (Les Chutes du Carbet)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen