Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ungenügende Anlage”
Bewertung zu VIK Hotel Arena Blanca

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
VIK Hotel Arena Blanca
Nr. 76 von 112 Hotels in Punta Cana
Schweiz
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ungenügende Anlage”
Bewertet am 2. Februar 2010

Es wurde uns von ITS mitgeteilt, das Hotel entspreche einer 4-Stern Anlage. Es sei ab 2006 renoviert worden und alle Zimmer seien daher eher neu. Wir reisten am 17.1.2010 Nachts an. Nachdem wir am Flughafen gut 1.5 Stunden auf das Gepäck gewartet haben, und wir dann vorher alle anderen Hotels am Bavaro-Strand anfahren mussten, waren wir einfach froh, die Kinder in ein Bett legen zu können. Sonst hätten wir das erhaltene Zimmer nämlich schon zu diesem Zeitpunkt nicht akzeptiert. Wir waren im Block eins. Zimmer 1120. Im Begehbaren Schrank hatte es kein Licht, das "Kinderzimmer" war unvorstellbar unfreundlich (4 kahle Wände, keine Bilder, ein Fenster mit Aussicht in das Schlafzimmer der Nachbarn, keine Klima, kein Venti. ... schlimm), die Möbel waren total beschädigt und zum Teil auch nicht brauchbar (zwei von vier Schubladen klemmten), die Steuerung der Klimaanlage im Elternzimmer hatte keine Abdeckung (die Elektronik inkl. Strom-Anschluss lagen frei), der Ventilator hing noch am seidenen Faden und konnte nicht verwendet werden, im Bad hatte es überall Schimmel, usw. Natürlich haben wir sofort reklamiert. Antwort: Es seien alle Zimmer so. Wir haben den Mut nicht verloren und mit der ITS Mitarbeiterin das Gespräch gesucht, nachdem sie uns erklärt hat, dass die neuen Zimmer tatsächlich existieren (aber nur im Block vier und z.T. im Block 3) aber von ITS nicht angeboten werden, hat sie sich doch noch die Mühe genommen und nach einer Lösung gesucht. Wir konnten nach drei Tagen das Zimmer wechseln. Waren nun im 3111. Immer noch Steinaltes aber zumindest etwas helleres und freundlicheres Zimmer.
Das Hotel entspricht in keiner Art und Weise einer 4 Stern-Anlage. Es ganz knapp eine3-Stern Anlage. Alles ist wirklich sehr, sehr alt. Die Leute geben sich Mühe, man hat aber den Eindruck, dass das Personal nicht ausreichend ist. Beim Essen werden die gebrauchten Teller kaum weggeräumt. An den Bars steht man Schlange, weil nur eine Person die Bar betreut. Die Getränke sind schlimm. Alle Süssgetränke sind derart verwässert dass man ein "Fanta" nur anhand des Sprudelns von einem O-Saft unterscheiden kann. Die auf der Karte erwähnten Getränke gegen Aufpreis (z.B. Campari, Martini, usw.) sind nicht erhältlich. Der Wein, welcher zum Essen angeboten wird, stammt kaum aus Trauben. Noch nie so was Schlimmes getrunken..... !So dass man nur das lokale Getränk kriegt. Das Essen ist vielseitig aber qualitativ höchstens genügend. Man wird verpflegt. Das schon. Aber es ist sicher nichts für Geniesser. Es hat zwei à la Carte Restis, welche jedoch noch schlimmer als das Buffetrestaurant sind. Dort kriegt man Sachen wie Spaghetti an einer Alfredo-Sauce (was der Tomaten-Sauce im Buffet-Restaurant entspricht). Qualitativ eine absolute Katastrophe! Neben der Anlage gibt es ein Beach-Club. Man wird täglich x-mal (was nicht nur störend sondern sogar nervig ist) von den Hostessen dieses Clubs angesprochen. Ziel ist es, uns Touristen eine Beteiligung dieser Anlage zu verkaufen. Auf jeden Fall hat es dort ein Restaurant, welches 2/Woche Grill-Abende (Seafood und Fleisch) durchführt. Wir haben auch das vergebens versucht. Man müsse extrem schnell bei der Reservation sein. Wir haben uns also schnell für einen solchen Abend angemeldet....... waren dann aber die einzigen Idioten an diesem Abend, die dort essen wollten... Die Lobster waren total ausgedrocknet, und noch an der Grenze des geniessbaren. Die Kids haben aber Pasta erhalten. Und die war nicht gerade 1. Klasse aber zumindest - im Gegensatz zu der übrigen Pasta im Buffet-Restaurant - geniessbar. Zusammengefasst ist das Vic in keiner Art und Weise etwas für geniesser. Pflegt man es, sich einfach den Bauch voll zu schlagen, dann ist es OK. Will man kulinarisch was erleben, dann hat man auch gegen Bezahlung keine Möglichkeit dazu. Ca. 2x die Woche findet (man staune) in der Hotelanlage Markt statt. Dan ist man aufgeschmissen. Man wird von den Dominikanern regelrecht eingepfercht und zur "Bewunderung" ihrer Ware gezwungen. Die stehen sehr strategisch. So das man gar nicht an sie vorbei kommt. Das ist so ziemlich das Schlimmste, was wir auf den fünf von uns je besuchten Kontinenten je erlebt haben! Man fährt in den Urlaub und wird in der Anlage täglich mehrmals gezwungen, diesen Pseudo-Verkäufern zuzuhören. Das ist schlimm! Der Strand wäre wirklich Traumhaft. Kilometerweit und beim Vic sogar sanft abfallend. Ideal für Kinder. Leider hat es nicht genug Schirme. Als Familie muss man sich daher darauf einstellen, den Wecker jeden Tag auf 06.00 Uhr zu stellen um sich einen Schirm ergattern zu können. Viele Gäste reservieren sich ihre Plätze nämlich schon am Vorabend ohne dass jemand des Hotels etwas unternimmt. Diese Plätze bleiben dann oft bis in den Nachmittag unbesetzt aber reserviert. Spiele wie "wer kann vier Becher Bier trinken und danach 10x um einen Ball rennen ohne umzufallen" runden das Spektakel ab. Die Gartenanlage ist schön und wirklich gepflegt. Die Gärtner geben sich Mühe und machen einen guten Job. Jeden Tag findet Step-Aerobic (ist gut aber leider immer zur selben Music...) statt. Auch Tanz-Kurse finden statt. Auch hier wird aber täglich die gleiche Music verwendet. Das VIC ist keine Reise wert. Es hat uns in allen Belangen enttäuscht. Wir wurden durch den tiefen Preis und vor allem der Aussage, das Hotel sei renoviert gelockt. Wir haben am falschen Ort gespart. Lieber 2000 Euro mehr ausgeben und sich wirklich - auch in der der Dom. Republick - verwöhnen lassen, als sich nach dem Urlaub als besch-- zu fühlen. Klar, die Bewertung ist negativ. Sie entspricht aber unserer Wahrnehmung.

  • Aufenthalt Januar 2010, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Sportlex!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.317 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    660
    1.426
    722
    304
    205
Bewertungen für
920
1.327
155
12
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (29)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Aachen
1 Bewertung
Bewertet am 4. September 2009

Das Hotel und die ganze Anlage hat uns sehr zufriedengestellt, das Essen war sehr umfang- und abwechslungsreich , und es gab für jeden was, die Zimmer waren ok und wurden jeden Tag gesäubert, inkl neue Handtücher, die Pools waren sauber, der Strand wurde täglich gereinigt, und war das beste am Urlaub überhaupt *g*, Annimation hatte ein ausgefülltes Programm, für jeden Geschmack, der Service in der Anlage war insgesamt spitze.
Klar gibt es welche die einem immer was verkaufen wollen, aber die gibt es überall, also kein Grund nicht hierhin zu fahren, man kann auch mit solchen Leuten lachen, und sich unterhalten.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, kaptain_soft!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
vienna
Beitragender der Stufe 2
5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 8. Juni 2009

Die Hotelanlage ist sehr gepflegt. Die Gärtner leisten gute Arbeit. Es läuft oft ein Gärtner herum, welcher die Cana Palmen der Gartenanlage von reifen Kokosnüssen befreit, damit diese den Gästen nicht auf den Kopf fallen. Wenn man diesen fragt, holt er einem gerne eine Kokosnuss der Wahl von der Palme runter und öffnet diese mit ein paar gekonnten Schlägen. Zahlen braucht man dafür nichts, habe ihm aber dennoch 50-100 Pesos für die Leistung gegeben.

Wir waren in Block 3 untergebracht, welcher im Gegensatz zu Block 1 und 2 nur teilweise renoviert war. Unser Zimmer war leider noch nicht renoviert. Das Zimmer war in Ordnung und wurde täglich aufgewischt und wenn notwendig aufgewaschen. Die Sanitäranlagen des Zimmers waren sauber, aber doch renovierungsbedürftig (Lose Handtuchhalter und weitere kleine Mängel, aber kein Schimmel). Auch diese wurden täglich gereinigt und mit frischen Handtüchern bestückt. Dem Raummädchen ließen wir pro Woche 250 Pesos am Kissen liegen, welches mit netten Arrangements (Blumen, Handtucharragements usw.) bedankt wurde. Es gab den ganzen Urlaub über keine Bauarbeiten in der Anlage.

Ich kann nur empfehlen keine Dollar oder Euro als Zahlungsmittel zu verwenden. Die Leute in der DomRep als auch im Hotel haben eine sehr kreative Wechselkursberechnung (1$=1€=70 Pesos z.B.). Grob kann man aber sagen 1€=50Pesos, damit tut man sich mit dem umrechnen leichter. Die Shops im Hotel sind überteuert. Auch hier ist eine sehr kreative Berechnung der Preise, besonders für Zigaretten bemerkbar. Am Anfang kostete eine Packung 6$ (dieser Preis ist auch am Zigarettenautomaten angeschrieben), am Ende, als die Verkäuferin uns bereits kannte und ein schlechte Gewissen bekam 1.5$. Verhandeln ist schwierig. Kosmetikprodukte unbedingt von zuhause mitbringen! Die sind dort sauteuer!

Der Strand zum Hotel war der schönste in der Gegend und es waren immer palmblattbedeckte Schirme als auch Liegen frei (obwohl das Hotel ausgebucht war). Der Sand ist zu 99.9% gelb/weiß und 0.1% rötlich von den Korallen.
Den Pool kann ich leider nicht beurteilen, wozu auch, bei diesem Strand!

Das essen war OK aber nicht vom Feinsten. Die Würzung war ein wenig gewöhnungsbedürftig. Das gegrillte Rindfleisch war 1a. Die Auswahl war groß. Großes Buffetlokal Mirador, welches auch von Buffetköchen besetzt war (Grill, Nudelecke, Chinese), eine Trotteria, Grillhaus für Imbiss, gegen Aufpreis auch ein Seafood Lokal. Es gibt eine Bühne, auf der jeden Abend Vorführungen stattfinden.

Die Verkäufer, welche ab und zu Stände in der Hotelanlage errichten, waren sehr aufdringlich und sehr lästig. Ebenso die Vertreter des angrenzenden und dazugehörenden Cayena Beach Club. Diese Leute verstehen kein "NOOOOO!!!" und gehen einem den ganzen Urlaub über auf den Nerv.
Verkäufer am Strand stellen das gleiche Problem dar.

In der Gegend kommt man alleine als Tourist nicht weit. Jeder versucht einem irgendwas zu verkaufen, und das aufdringlichst. Man kann aber vom Reiseveranstalter organisierte Tagesausflüge (~50-100$ Bus/Schiff, ~300$ Flugzeug), machen. Dazu gibt es ein eigenes kleines Büro mit vielen Angeboten dort. z.B. Isla Catalina Tour, Higüey Adventure Tour, Eco Caribe Tour, Land und Leute, Manati Park u.v.m. die meisten mit Vitamine (Rum), Essen und Variete inklusive.

Alles in allem ein schöner aber nicht perfekter Urlaub. Meiner Meinung nach nicht 4 Sterne sondern 3.5 Sterne Hotel nach Landeswertung.

  • Aufenthalt März 2009, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, hattori74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BERLIN
2 Bewertungen
Bewertet am 25. November 2007

Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, die Zimmer entsprechen der Hotelkategorie und der Service ist nicht so gut. Leider sind die Angestellten in den Bars sehr Trinkgeldorientiert , d.h. man wird nur beachtet wenn man ständig ein Trinkgeld gibt. Die Kellner in den Restaurants sind sehr aufmerksam und sind ständig zur stelle. Die Zimmer sind teilweise um 16.00 Uhr noch nicht gereinigt, die Sauberkeit ist nicht immer zufriedenstellend. Der Strand ist sehr schön. Er ist feinsandig,breit und sehr sauber. Als Ausflug ist besonders der VIP-Ausflug auf die Insel Saona zu empfehlen. Der Preis ist zwar recht hoch (155 US Dollar ) aber es lohnt sich.
Die Liegen am Strand sind beizeiten belegt, d.h. man muß schon vorm Frühstück sich eine reservieren.

Hilfreich?
Danke, Schoen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Punta Cana.

Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Punta Cana angesehen:
3.1 km entfernt
Vista Sol Punta Cana
Vista Sol Punta Cana
Nr. 19 von 26 in Bavaro
3.518 Bewertungen
0.8 km entfernt
Tropical Princess Beach Resort & Spa
0.1 km entfernt
VIK Hotel Cayena Beach
VIK Hotel Cayena Beach
Nr. 81 von 112 in Punta Cana
334 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
10.2 km entfernt
Natura Park Beach - EcoResort & Spa
1.6 km entfernt
Occidental Punta Cana
Occidental Punta Cana
Nr. 16 von 26 in Bavaro
1.519 Bewertungen
4.1 km entfernt
Occidental Caribe
Occidental Caribe
Nr. 61 von 112 in Punta Cana
9.064 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im VIK Hotel Arena Blanca? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über VIK Hotel Arena Blanca

Unternehmen: VIK Hotel Arena Blanca
Anschrift: White Sand, Carretera Arena Gorda | Bávaro, Punta Cana 290217, Dominikanische Republik
Lage: Karibik > Dominikanische Republik > La Altagracia Province > Punta Cana
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 7 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Punta Cana
Nr. 61 der Luxushotels in Punta Cana
Nr. 65 der besten Resorts in Punta Cana
Nr. 68 der Spa-Hotels in Punta Cana
Preisspanne pro Nacht: 101€ - 259€
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — VIK Hotel Arena Blanca 4*
Anzahl der Zimmer: 447
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Ebookers, Odigeo, TripOnline SA, Weg, Invia SSC Germany GmbH, 5viajes2012 S.L., TUI DE, Evoline ltd und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei VIK Hotel Arena Blanca daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vik Arena Blanca Punta Cana
Hotel Vik Arena Blanca
Lti Beach Resort Punta Cana
Arena Blanca Punta Cana
Vik Hotel Punta Cana
Lti Beach Punta Cana Resort
Vik Arena Punta Cana
Lti Punta Cana
Lti Resort Punta Cana

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen