Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Uneingeschränkt empfehlenswert!”
Bewertung zu Iberostar Varadero

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Iberostar Varadero
Nr. 2 von 64 Hotels in Varadero
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 1. Mai 2012

Top Hotel in einer schönen Gartenanlage, keine Bettenburg, sondern 9 zweistöckige Wohngebäude. Premium-AI, bei dem wirklich alles inbegriffen ist, sogar der Room-Service von 11-23 Uhr! Die Gästestruktur ist total gemischt, die Palette reicht von Säugling bis zum rüstigen Ruheständler. Kanadier sind bei weitem in der Überzahl, gefolgt von Briten, Italienern, Deutschen, einige wenige Südamerikaner und Osteuropäer.
Trotz Komplett-AI haben wir keine alkoholbedingten Ausfälle erlebt, wie sie bei AI sonst oft an der Tagesordnung sind.

Uns war bei Buchung klar, dass in der Nähe des Hotels nicht weiter war als andere Hotels. Wer Abwechslung sucht und mit den Angeboten des Hotels nicht zufrieden ist, muss eben mit dem Taxi in den Ort fahren - aber soo prickelnd ist es da auch nicht.

Das gesamte Personal ist extrem freundlich, immer gut drauf und alle machen einen sehr guten Job, vom Zimmermädchen über die Servicekräfte am Buffet und das Strandpersonal bis hin zum Gärtner. Mit Englisch kommt man immer weiter, einige Angestellte versuchen es auch auf Deutsch.
An 6 Tagen in der Woche wird eine medizinische Betreuung durch einen Arzt vor Ort sichergestellt, eine Apotheke ist auch direkt nebenan. Beides mussten wir leider in Anspruch nehmen, wurden auch dort – natürlich – nicht enttäuscht.
Wir hatten zu keiner Zeit das Gefühl, dass das Personal nur auf unsere CuC's scharf war, haben die aber gerne gegeben, weil wir uns wohl gefühlt haben.

Das in Buffetform angebotene Essen war zu allen Mahlzeiten in sehr ausreichender Vielfalt und Qualität vorhanden, allerdings hätten die Speisen etwas heißer sein können und es kam vor, dass die Dessertteller alle waren. Wir haben von der Möglichkeit, die 3 Spezialitätenrestaurants zu besuchen, keinen Gebrauch gemacht, es bestand keine Veranlassung dazu. In einer Grillhütte am Stand gab es ab mittags Hamburger, Hot Dogs und frisches Obst – auch lecker! Und zu trinken gibt es quasi an jeder Ecke…

Sport- und Animationsangebote haben wir nicht genutzt, wurden auch nicht bedrängt; es gab aber laut Aushang ab 7 Uhr (!) die Gelegenheit dazu. Die Poolanlage sah auch sehr gepflegt aus, aber wenn wir das Meer quasi vor der Haustür haben, baden wir nicht in gechlortem Wasser ;)
Leider war auch hier die Unart zu beobachten, dass trotz ausdrücklicher Missbilligung durch die Hotelleitung ab der Morgendämmerung Liegen durch Handtuchauflegen 'reserviert' wurden. Am Strand war das Liegenangebot derart groß, dass dazu eigentlich keine Notwendigkeit bestand.

Die allabendlichen Shows, die sich in unseren 2 Wochen nicht wiederholt haben, hatten fast Profi-Niveau, wir haben uns keine entgehen lassen, wenn wir abends im Hotel waren.

Unser Zimmer lag in Haus 14 zur Gartenseite und war somit am weitesten weg von Rezeption, Pool und Restaurants - dafür war es aber sehr ruhig. Die Ausstattung ließ nichts zu wünschen übrig: 2 riesige Betten, Schreibtisch mit Stuhl, Tisch mit Sessel, ausreichend großer Kleiderschrank mit Safe, Bügelbrett und Bügeleisen, Kühlschrank, Flat-TV mit DW, Balkon mit Tisch und 2 Stühlen, großes Bad mit Dusche und extra Wanne, hinter einer Trennwand WC und Bidet.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, anjo2612!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
QualityManagerCuba, QualityManager Cuba von Iberostar Varadero, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Mai 2012

Sehr geehrter Herr anjo2312,

Im Namen des Hotels Iberostar Varadero freuen Wir uns über Ihre Kommentare bezüglich Ihren Aufenthaltes bei uns.
Wir hoffen, dass Sie Ihren Urlaub in unserem Hotel genossen haben und bedanken uns für Ihre Anregungen und Kommentare, die uns helfen werden unseren Service noch weiter zu verbessern.
Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen.

Pilar Perciavalle

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (7.008)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

112 - 118 von 7.008 Bewertungen

Bewertet am 22. April 2012

Wir waren im April 2012 für 12 Tage im Iberostar Varadero und waren rundum zufrieden! Sehr schönes,gepflegtes Resort mit sehr schönem Strand! Super zum Spazieren! Das Meer türkisblau, glasklar und warm! Wetter warm mit etwas Wind! Zimmer schön ung gross mit TV (DW)! Zu unserer Zeit war das Reort ausgebucht und dementsprechend waren am Pool wie auch am Strand die Liegen gut belegt! Leider werden Liegen am Morgen reserviert und bleiben den ganzen Tag unbenutzt, was ab und an doch zu Unstimmigkeiten unter den Gästen führte! Chillig waren die Hängematten im Breich zwischen Strand und Ahnlage! Wir haben uns für 4 Tage ein Auto im Resort gemietet und haben uns so Havanna und seine Umgebung angeschaut ( Küste, Tal Yumuri mit Hershey-Bahn, Matanzas und Cardenas). Im Resort haben wir auch Tickets für den BVSC in Varadero gebucht! Alles super geklappt! Am Abreisetag konnten wir das Zimmer für 20 CUC (1€=1.30 CUC) um einige Stunden verlängern! Busfahrt Resort-Flughafen Havanna 21/2 Std. Superschöne Ferien zum Relaxen!:))

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, VASCO-MRPD!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
QualityManagerCuba, Quality Manager Cuba von Iberostar Varadero, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. April 2012

Sehr geehrte VASCO-MRPD

Im Namen des Hotels Iberostar Varadero freuen Wir uns über Ihre Kommentare bezüglich Ihren Aufenthaltes bei uns.

Wir hoffen, dass Sie Ihren Urlaub in unserem Hotel genossen haben und bedanken uns für Ihre Anregungen und Kommentare, die uns helfen werden unseren Service noch weiter zu verbessern.

Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen:
Email: alojamiento@iberostar.co.cu

Pilar Perciavalle

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. März 2012

Dieses Hotel und der Strand sind ein Traum. Das Essen abwechlungsreich und die Bedienung haben sogar deutsch gesprochen. Leider war unser Urlaub viel zu kurz, aber wir kommen bald wieder.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, helga s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Room Division M, Manager von Iberostar Varadero, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juni 2016

Liebe Gaeste,
wir haben Ihre Meinungen sehr gefreut. Es ist sehr gut zu wissen, dass Sie einen wunderschoenen Urlaub bei uns verlebt haben. Unsere Mitarbeiter bemuehen sich immer, um unsere Gaeste mit Freundlichkeit zu bedienen, deshalb sind wir sehr zufrieden, weil wir unsere Ziele erreicht haben und Sie schoene Ferien genossen haben.

Herzliche Gruesse, Online Reputation Manager.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. Januar 2012

Wir waren von Silvester 2011 bis Mitte Januar dort. Das Hotel ist klasse und alles sehr hochwertig. Keine Bettenburg sondern lauter kleine Gebäude in einem gepflegten Park. Schöne Pool- Landschaft, sehr freundliches Personal, Abends gab es immer eine Show, die meistens sehr professionell waren. Dazu Kinderbetreuung. Der Strand ist traumhaft und es gab kostenfrei Liegen, ab und zu wurde eine Riesen-Paella am Strand angeboten. Das Buffet wiederholt sich irgendwann und die Auswahl an Obst ist etwas eingeschränkt - sonst aber qualitativ hochwertig. Das Silvester-Buffet war spitzenklasse, Hummer in unbegrenzter Zahl, aus Schokolade gemachte Gebäude, Riesen-Buffet und extrem gut gelaunte Köche und Bedienungen, die irgendwann mit den Gästen eine Polonaise gemacht haben. Dieses Hotel kann sich mit jeder anderen Anlage auf der Welt messen und braucht keine Vergleiche zu scheuen. Unser Zimmer war auch immer sehr sauber, ein kleines Trinkgeld brachte das Zimmermädchen zu kreativen Höchstleistungen beim Falten von Handtüchern. Das Hotel liegt am Ende der Landzunge und ist meiner Meinung nach das Beste in Varadero - aber sicher auch eines der Teuersten.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Andreas K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Room Division M, Manager von Iberostar Varadero, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juni 2016

Liebe Gaeste,
vielen Dank fuer Ihre Meinungen ueber Ihren Aufenthalt in unserem Hotel IBEROSTAR Varadero. Es ist sehr gut zu wissen, dass Sie schoenen Urlaub bei uns verlebt haben. Ihre Zufrieden steht her uns in erster Stelle und deswegen schaetzen wir auchrichtig Ihre Meinungen, weil die unser Service zu verbessern helfen. Wir hoffen Sie bald im Hotel begruessen zu koennen.

Herzliche Gruesse, Online Reputation Manager.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 26. Dezember 2011

Wir waren im Dezember 2011 für 13 Tage auf Kuba und die gesamte Zeit im Iberostar Varadero. Es gibt mehrere Iberostars, auch am selben Strand - das Varadero ist aber das wohl schönste.
Das All-Inclusive-Hotel liegt am hinteren Ende der Halbinsel Varadero, wo die schöneren und teureren Hotels zu finden sind. Es verfügt über eine schön angelegte Poolanlage mit Poolbar sowie einen zweiten Pool mit Wasserballtoren und Basketballkörben sowie einen dritten kleineren Pool am Spa-Bereich.
Es gibt drei Zugänge zum Strand (20m vom Pool), der sowohl zu traumhaften Spaziergängen oder (Wasser-)Sport einlädt als auch Bilderbuchsonnenuntergänge bietet (im Dezember linksseits, aber vollständig sichtbar, Sonne sinkt ins Meer).
Das Varadero verfügt über drei Spezialitätenrestaurants (japanisch, mediteran, international), die für kubanische Verhältnisse super sind. Buchungen sind 3 pro Woche möglich. Das Buffetrestaurant ist kulinarisch ebenfalls super, abwechslungsreich und reichhaltig - und das zu allen drei Hauptmahlzeiten inkl Eierkoch am Morgen.
Überhaupt bekommt man 24h Essbares und sei es, man weckt den Koch in der Nacht. (was wir nicht getan haben, man glaubt es aber).
Unser Zimmer (1021, Gartenblick) war schön, geräumig, sauber und mit einem Kingsizebett ausgestattet. Der 10er Komplex liegt zur Diskothek hin, wer es also ruhig braucht, sollte weiter hinten in der Anlage buchen. Die Zimmerkomplexe sind allesamt außerhalb des Haupthauses, innerhalb dessen offen gestalteten Bereichs das Theater (tolles Bühnenprogramm der Showtruppe - insbesondere Grammy-Show war gut) und die Bar sind.
Der Spa-Bereich bietet Sauna (nicht genutzt), Fitnessraum (gut ausgestattet mit 2 Laufbändern und 2-3 Crosstrainern), man kann Anwendungen buchen (Massage war gut, der Raum allerdings dem nicht angemessen). Es gibt einen Tennishartplatz mit brauchbaren Schlägern und Bällen sowie einen Platz für Fussball und Basketball.

Vom Hotel aus sind Ausflüge buchbar oder individuell machbar. Das Delfinarium (semi-natürlich angelegt) befindet sich 2km Richtung Varadero (7km entfernt, dort sind Bank und ein kleines Einkaufszentrum). Taxis fahren ohne Taxameter und auf Verhandlungsbasis, gern die klassischen Oldtimer - allerdings kaum mit den Originalmotoren, da Kraftstoff sehr teuer ist und beinahe alle auf Diesel umgerüstet haben.

Die buchbaren Ausflüge über Neckermann: Havanna als Tagestour ist zu empfehlen, ein bißchen Touritour ist es natürlich, zumindest in der Zigarren und Rum-Variante, aber die Leute wollen ja kaufen. Die Altstadt ist absolut sehenswert un sollte man nicht verpassen. Nervig ist die Abholerei an zig anderen Hotels in Varadero. Da das Iberostar so weit hinten liegt, tingelt man eine knappe Stunde andere Hotels ab, bis der Bus chinesischen Fabrikats voll ist.

Die 3-Städtetour (Santa Clara, Trinidad, Cienfuegos) ist prinzipiell eine gute Sache, wurde schon vom Reiseleiter ehrlicherweise "Japanertour" bezeichnet, alle Städte sind aber einen Besuch wert und gäben auch länger etwas her. Unmöglich war allerdings, dass die durchführenden Veranstalter "Cubatours" keine verbindlichen Regeln hatten, wie lange sie auf Touristen warten. Wir fuhren morgens (Abfahrt 6.20h) 13(!) Hotels an. In einem hatte ein Ehepaar verschlafen (halbe Stunde gewartet), 5 andere hatten kalkuliert die identische Abholzeit. In Trinidad waren dann zwei Mitreisende zu dämlich bei der Gruppe zu bleiben, was wieder 1h Wartezeit ergab. Schließlich bekamen wir Cienfuegos nur im Dunkeln zu sehen, was nicht akzeptabel war. Bei der folgerichtigen Beschwerde verhielt sich der Neckermann´sche Reiseleiter völlig in Ordnung (organisierte Zimmernutzungsmöglichkeit bis Abreise statt 12h), Cubatours meldete ihm allerdings an unserem letzten Morgen, das sei nun mal manchmal so...

Unser dritter Ausflug führte uns nach Cayo Largo (ein Kubaner nannte die Insel zurecht "Bacardi-Insel"). Ein absoluter Traumstrand, siehe demnächst auf unter Sehenswürdigkeiten ausfürhlicher. Die Tour mit Flugzeit (Turbo-Prop) und Catameran ist traumhaft. Alptraumhaft waren nur die ebenfalls an Bord befindlichen Russen, die Benehmen noch nicht mal schreiben können. Blöderweise gab es Rum kostenlos an Bord (Bier und Softdrinks sowieso). Die russischen Freunde hatten die ersten 5 Cuba-Libre bereits intus, als der letzte Gast einen Sitzplatz hatte und hatten auf der Leguaninsel nichts Besseres zu tun als die armen Kreaturen zu jagen und fürs Foto festzuhalten. Ich kann nur jedem raten, aktiv nach Teilnahme russischer Gäste an "Frei-Rum-Veranstaltungen" zu fragen und bei einem "ja" vehement eine Teilnahme abzulehnen. Beruflich habe ich einige Russen kennengelernt und nett gefunden, aber diese Leute haben ihren Rausch unmittelbar nach Ankunft am traumhaften Strand noch auf der Wiese der dortigen Bar ausgeschlafen und nichts von den Stränden gesehen.
Die Insel hat wirklich kilometerlange und nahezu menschenleere Strände aus weißem Sand zu bieten inklusive türkisfarbenem Meer und tollen Lagunen. Seesterne sind zu finden wie vielerlei Fische zu deren Beobachtung man keinerlei Schnorchel etc. braucht. Das Wasser ist einfach zu klar.

Insgesamt ist Kuba traumhaft, befindet sich jedoch stark im Wandel. Seit 2011 ist etwa der private Handel mit Immobilen erlaubt sowie der Import von Neufahrzeugen und das Eröffnen von privaten Geschäften und Restaurants.
Gebaut wird am hinteren Teil von Varadero noch fleißig, Trinidad und andere Orte wachsen ebenfalls touristisch.

Das Land ist außerhalb der Touristik sehr arm (Grundversorgung wohl ok, darüber hinaus nix), so dass man viel angebettelt wird. Menschen freuen sich über Klamotten, Seife, Parfums Kugelschreiber etc. und natürlich Geld (CUC, das Touristengeld im Gegensatz zum normalen Peso).

Auch im All-in-Resort sind Trinkgelder normal. 1 CUC (aktuell ca. 80 Euro-Cent) hier und da an Bars und Zimmermädchen oder Bedienungen sind gern gesehen.

Internet ist sehr langsam und (daher) recht teuer. Zum Mails checken reicht es aber. Wi-Fi Nutzung kostet 20 CUC/Tag. Keine Ahnung, ob brauchbar, es war mal ganz gut ohne...

Achja, das Getränkeangebot ist reichlich, außer bei den Spirituosen allerdings auf lokale Getränke beschränkt. Die Weine sind nicht empfehlenswert, die Cola eben keine Coca Cola, das einheimische Bier ok und der Rum selbstverständlich sehr gut.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
14  Danke, InterestedGuests!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Room Division M, Manager von Iberostar Varadero, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juni 2016

Liebe Gaeste,
Wir haben uns ueber Ihre Meinungen sher gefreut. Es ist sehr gut zu wissen, dass Sie einen wunderschoenen Urlaub bei uns verlebt haben. Unsere Mitarbeiterbemuehen sich immer, um unsere Gaeste mit Freundlichkeit zu bedienen. Ihre Zufriedenheit steht fuer uns in erster Stelle. Es ist fuer uns ein Vergnuegen, dass Sie unseres Hotel IBEROSTAR Varadero so gut genossen haben. Wir bedanken Ihnen fuer Ihre Freundschaft und hoffen Sie bald im Hotel begruessen zu koennen.

Herzliche Gruesse, Online Reputation Manager.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 27. November 2011

Bereits bei der Ankunft im Hotel abends machte es einen ersten tollen Eindruck ( und der ist ja bereits der Wichtigste). Die Anlage ist schön konzipiert, die insgesamt 386 Zimmer sind schön in die Anlage eingebettet. Im Hotel wird ausschliesslich ALL Incliclusive angeboten. An Gästen war alles bunt gemischt, vor allem viele Kanadier und Engländer und Russen.
Freundlichkeit des Personals ist unterschiedlich. An den Bars durchweg sehr freundlich, in den alle zwei Wochen werden Formulare für die Bewertung der Mitarbeiter vom Hotel an die Gäste verteilt, kurz vorher steigt die Freundlichkeit dann immer noch mehr an. Trinkgeld wird natürlich immer gerne gesehen(in der Regel 1 CUC). Zimmereinigung war sehr gut, die Betten waren abends immer schön dekoriert. Kleinere Reklamationen wurden immer umgehend behoben.
Es gibt 3 Spezialitätenrestaurants sowie ein Buffetrestaurant. Das Buffetrestaurant(Hauptrestaurant für Frühstück,Mittagessen,Abendessen) wirkt leider wie eine grosse Bahnhofshalle und daher weniger gemütlich. Das Essen ist für ein 5 Sterne Hotel akzeptabel, könnte aber auch noch besser sein. Es werden täglich 4 Variationen an Nudeln(immer die Gleichen) serviert, dazu noch Steinofenpizza, die wirklich lecker schmeckte. Dazu noch Fleischvariationen wie Huhner-/Schweine-/Rindfleisch, das als Filetfleisch beschrieben wurde, es aber leider nicht war. Ausserdem gab es noch mind. 3 verschiedene Varianten von Fisch und Meeresgerichte(gelegentlich auch mal Riesengarnelen(SUPER!).
An der Sauberkeit gab es nichts bemängeln, gelegentlich waren die Tassen und Gläser nicht sauber, aber das kann ja mal passieren. Kubanisches Restaurant : die eigentliche Überaschung : es handelt sich um das kleine Restaurant mittags für Burger &Co. für den kleinen Hunger, das abends für internat.Spezialitäten verwandelt wurde. Wie der Name schon sagt, werden internat.Speisen lecker zubereitet serviert.Empfehlung ! Medit.Restaurant : Hier werden ebenso internat Speisen sowie lokales Essen angeboten. Von diesem Restaurant hatten wir uns eigentlich am Meisten erwartet. Vom Ambiente her eigentlich ganz gut gelungen, wurde uns hier Essen serviert. Am Besten schmeckte uns das Gericht Surf & Turf( Riesengarnelen &Rinderfilet), allerdings nicht so lecker wie es anmuten lässt. Hier war eigentlich der einzige Ort, an dem uns die unmotiviertesten Servicekräfte des ganzen Hotels begegnet sind. Da zu gutem Essen auch igendwie ein guter Service dazugehört und dies hier nicht der Fall war, fühlten wir uns hier nicht so wohl. Ausserdem gibt es noch ein japanisches Restaurant : Es wird an vier grossen Tischen mit jeweils ca 14-16 Personen das Essen frisch zubereitet. Da wir aber beim Essen nicht in so grossen Gruppen essen wollten, haben wir das Restaurant aber nicht besucht, ist bestimmt aber für Fans der japanischen Küche ein tolles Erlebnis.
Auch auf die Gefahr hin, aufgrund dieser Unterbewertung jetzt ein Nicht empfehlenswert in der Beurteilung zu bekommen:Wir sind eigentlich nach Kuba geflogen, um zu entspannen und die Ruhe zu geniessen, dies war hier definiv nicht möglich.Die Lautstärke der Animation war wirklich der Hammer.UNGLAUBLICH laut, man hörte das Gewumme der Animation über die ganze Anlage, es gab im kompletten Pool/Gartenbereich keine Rückzugsmöglichkeit, um etwas Ruhe geniessen zu können. Ziemlich ungluecklich konzipert ist ausserdem, dass die Bühne für die Abendanimation direkt neben dem Hauptpool liegt,somit man also im Idealfall Beschallung der Animation, die Proben des Animationsteams und zusätzlich noch die kubanische Musik aus dem Poolrestaurant hören konnte. Siehe Video zum Hotel Das Problem zog sich taeglich bis zum Abend durch; die Lobbybar befand sich direkt neben der Bühne der Abendanimation, also war es schlichtweg unmöglich, sich abends in aller Ruhe mal ohne Beschallung zu unterhalten. Der Hauptpool war ansonsten sehr schön, gross angelegt mit einer Swimm Up Bar,Pool natürlich nicht beheizt, abends durch diverse Einflüsse ;-) wärmer wie morgens. Ausserdem gibt es noch einen Sportpool, der direkt neben dem Hauptpool liegt. Der Ruhepool ist etwas abseits, dort waren aber immer Familien mit Kleinkindern, der Pool hat ausserdem eine Grösse von von 10Metern x 4 Metern, also wirklich klein.
die Zimmer waren wirklich ok, grosses Baezimmer mit Badewanne und seperater Dusche, Klimaanlage Flat TV mit dt Welle, grosser Balkon, Safe inklusive, Kaffemaschine , Minibar(in der täglich 4 x Bier und alkoholfreie Getränke inklusive sind). Die Zimmer wirken nicht abgewohnt.
Ansonsten sind die Zimmer leider recht hellhörig, hat uns die erste Woche nicht gestört, dann zogen über uns eine Familie mit mehreren Kindern ein, man hörte das Trampelm die ganze Zeit. Auf unsere Reklamation wurde umgehend reagiert und konnten am Folgetag ein Zimmer im Block 16 im obersten OG benutzen.
guter Tipp noch zu dem Zimmer : am Besten von Deutschland aus den Hotelplan anschauen, sich den Wunschblock raussuchen und eine Mail an das Hotel mit Angabe des Blocks und Etage angeben. Hat bei uns perfekt funktioniert. Über das Reisebüro/Internet ist auch die Kategorie "Sparzimmer" buchbar(in begrenzter Zahl). Haben uns vorher beim Hotel informiert, dort gibt es die Kategorie gar nicht gibt;also nur Standard oder Junior . Noch ein Tipp : die allerbesten Zimmer Standard sind Zimmer im Block 16 im 2.OG Zimmer 1641 bis 1646 mit direktem Meerblick, ein Traum !Wetter: Hatten mit unserem Wetter leider Pech. Haben das Hotel zwei Wochen gebucht. An den ersten drei Tagen hatten wir Traumwetter, danach ging es leider steig bergab. Laut unserem Reiseleiter zog eíne Kaltfront über Kuba hinweg, die auch noch andauern kann. Bei unseren Ausflügen teilten uns die Guides auch mit, man solle besser im Oktober / November nicht buchen, da hier das Wetter am Schlechtesten sei. Haben daher einige Auflüge gemacht, um dem schlechten Wetter zu trotzen : 1. Havanna : man hat die Wahl zw. Havanna als Bustour (mit ca 50-60Leuten) für 57CUC oder als Exclusivprivattour für 95CUC oder zu viert für 75 CUC. Haben Option 2 gewählt und es auch nicht bereut, da wir viel mehr gefühlte Zeit hatten, der Führer uns alles in aller Ruhe erklären konnte und wir konnten dort länger bleiben, wo wir wollten und mussten keiner Riesengruppe hinterhertrotten. Empfehlenswert. 2. mit Delphinen schwimmen und nach Cayo Blanco : entweder mit Katamaran(mit 60-80Personen) zu den Delphinen & nach Cayo Blanco für 70CUC oder mit einer Hochseeyacht zu den Delphinen & nach Cayo Blanco für ca 90CUC. Haben hier uns auch hier für Option 2 entschieden. Kann man wirklich nur sehr empfehlen. Zu viert fuhren wir zu den Delphinen, hatten das grosse Glück, die ersten zu sein und konnten dem Trubel entgehen. SUPER! Danach noch Entspannen in Cayo Blanco. 3. Kayo Largo für 136CUC : mit einer Propellermaschine auf die Trauminsel auf der karibischen Seite von Kuba.Dort zuerst mit einem Katamaran zu der Leguaninsel, dann schnorcheln und zum Traumstrand von Cayo Largo: Das Meer ist hier nochmal deutlich schöner klarer wie in Varadero!(wie auf den Malediven). stelle noch viele Tipps und Infos(zum Hotel) auf meine HP marcheinze.de . Noch ein kleiner Zusatz : bei der Rückreise wurde von Condor penibelst auf Übergepäck geachtet. Bei einem Gewicht ab 21kg müssen 20Eur extra pro kg extra bezahlt werden.Ausserdem wird jeder Koffer einzeln pro Person gewogen,d.h.zum Beipiel bei 2 Personen 1 Koffer 17kg 1 Koffer 23 kg = 3 kg Übergepäck=60Eur fällig(!).Also Koffer richtig packen :-) Viel Spass allen Urlaubern in Kuba

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, mappi1976!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Oktober 2011

Für unseren 10-Tages-Urlaub im Oktober 2011 haben wir das Iberostar Varadero ausgewählt, weil es bei ‚tripadvisor‘ und ‚holidaycheck‘ an Nr. 1 stand. Wie es aber Nr. 1 werden konnte war uns zuerst ein Rätsel. Vielleicht schreiben manche etwas zu sehr aus der rosaroten Urlaubsbrille heraus, bewerten eher ihren Urlaub, als das Hotel, haben weniger Vergleichsmöglichkeiten oder sind schlicht weniger anspruchsvoll. In einem Bewertungsportal sollten aber keine Selbstverständlichkeiten, die mir jedes Hotel dieser Klasse bietet angepriesen werden, sondern es sollten die einzelnen Kritikpunkte für eine verbesserte Vergleichbarkeit untereinander herausgearbeitet werden. Im Iberostar Varadero sind der Service und die Hygiene schlecht, das Essen ist grausam. Natürlich bietet das Hotel viele Möglichkeiten, liegt an einem zwar schmalen, aber schönen Strandabschnitt und ist auch eines der besseren auf Kuba.
Essen
In einigen Bewertungen steht, dass das Essen auf Kuba generell eintönig und ungewürzt wäre. Dem muss ich widersprechen. Wir haben zum Beispiel in Havanna sehr gut gegessen. Das Essen in den meisten Hotels ist allerdings geschmacklos, unhygienisch zubereitet, „zu Tode“ gekocht und verursacht bei vielen Magen-Darm-Beschwerden. Grund im Iberostar Varadero: z. T. verdorbene Mahlzeiten, insbesondere Wurst und Käse, da in der Auslage nicht gekühlt wird (anschließend jedoch für Sandwiches verwandt) und Angestellte, die sich während der Essenszubereitung die Nase abwischen oder einfach nur aufgeschnittene Früchte mit den Fingern angreifen. Es gibt, außer mancher Nuancen, täglich das Gleiche, wenn nicht sogar dasselbe. Es ist ohne jeglichen Geschmack, weil es stundenlang vor sich hin kocht und ungewürzt ist. Alle alkoholfreien offenen Getränke haben einen extrem moderigen Nachgeschmack: ungenießbar! Und wenn es regnet tropft es auch schon mal von der Decke ins Buffet. Für Gäste aus Ländern, deren Küche berüchtigt ist, allerdings kein Grund sich nicht angetrunken, laut grölend und rempelnd die Teller übervoll zu laden.

Service
Wer den männlichen Barkeepern nicht bei jeder(!) Bestellung mindestens einen CUC (1 USD) zusteckt, wird ignoriert. Da abends an den Bars jedoch extrem viel los ist, kommt man nur schwer an Getränke: Das „all inclusive“ ist somit relativ. Aber diese Ignoranz trifft – bis auf unser Zimmermädchen – auf alle zu. An der Rezeption wurden wir ebenfalls mehrfach einfach links liegen gelassen, weil „zahlende“ Gäste, die den Mitarbeitern für jede Auskunft oder Handlung Geld zustecken, vorgezogen werden. Wer im Iberostar Varadero auch nur den mindesten Service erwartet, sollte viel Bakschisch mitnehmen oder viel, viel Wartezeit! Mitteleuropäer, in deren Kulturen dieses Schmiergeld weniger üblich ist, werden dann gern geschnitten. Bei uns wurde der Rückflug gecancelt und die einzige Information dazu war ein Anruf, dass er eben verschoben sei und nähere Informationen an der Rezeption abzuholen wäre. Auf wann, warum oder wie weiter zu verfahren sei: NULL! Nachdem an der Rezeption zuerst wieder „geschäftig“ wegsehend stets an uns vorbei gelaufen wurde (wahrscheinlich um so dem „Problem“, also Arbeit, zu entkommen) und noch dringend zuvor eine 30-köpfige Reisegruppe eingecheckt wurde, konnte uns einer der drei Angestellten mitteilen, dass dies nicht ihr Problem sei, sondern Sache des Reiseveranstalters wäre.






Hygiene
Neben den eklatanten Mängeln beim Buffet wird für karibische Verhältnisse auf Sauberkeit geachtet. Wir waren in einer Juniorsuite untergebracht, die relativ sauber und geräumig war. Aber auch in diesem Hotel soll es Berichten zufolge Bettwanzen geben.

Resumée
Das Hotel wird in Großbritannien und Russland sehr viel günstiger angeboten, was u.a. eine Klientel anlockt, deren Interesse zumeist einem einzigen Anspruch gilt: möglichst schnell, möglichst billig, möglichst lautstark seinen Vollrausch auszuleben. Für anspruchslose Gourmands und Komasäufer ideal, lallende Russisch-, Schottisch- oder Walisischkenntnisse sehr zu empfehlen.
Aufgrund der genannten Minuspunkte ist für Erholungssuchende, die für ihr (nicht zu geringes) Entgelt Entsprechendes erwarten, NICHT zu empfehlen!

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
15  Danke, KarenBready!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Varadero angesehen:
1,4 km entfernt
Blau Varadero Hotel Cuba
Blau Varadero Hotel Cuba
Nr. 3 von 64 in Varadero
6.991 Bewertungen
4,5 km entfernt
Iberostar Bella Vista
Iberostar Bella Vista
Nr. 15 von 64 in Varadero
455 Bewertungen
14,2 km entfernt
Hotel Roc Barlovento
Hotel Roc Barlovento
Nr. 19 von 64 in Varadero
2.022 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0,5 km entfernt
Royalton Hicacos Varadero Resort & Spa
6 km entfernt
Melia Las Americas
Melia Las Americas
Nr. 5 von 64 in Varadero
5.668 Bewertungen
1,7 km entfernt
Melia Las Antillas
Melia Las Antillas
Nr. 11 von 64 in Varadero
4.351 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Iberostar Varadero? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Iberostar Varadero

Anschrift: Carretera Las Morlas km 17,5 | Sector Punta Hicacos, Varadero 42200, Kuba
Lage: Karibik > Kuba > Matanzas Province > Varadero
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Varadero
Nr. 1 der Familienhotels in Varadero
Nr. 1 der Spa-Hotels in Varadero
Nr. 1 der Strandhotels in Varadero
Nr. 1 der Romantikhotels in Varadero
Nr. 2 der Luxushotels in Varadero
Preisklasse: 183€ - 452€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Iberostar Varadero 4*
Anzahl der Zimmer: 386
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Invia SSC Germany GmbH, Expedia, Iberostar, Hotels.com, TripOnline SA, TUI DE, HotelsClick, HotelQuickly und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Iberostar Varadero daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Iberostar Varadero
Iberostar Varadero Hotel Varadero
Iberostar Cuba
Iberostar Varadero Cuba
Varadero Iberostar

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen