Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“4 Sterne nicht würdig”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Hotel Mercure Sevilla Havane
Nr. 8 von 81 Hotels in Havanna
Bewertet am 30. Juli 2014 über Mobile-Apps

Von Aussen imponiert die Kolonialfassade sehr, auch die Lage ist ideal für Stadttours oder um an den Malecón zu gelangen. (An einer neben Strasse gleich beim Prado)
Betritt man jedoch die Eingangshalle, fällt einem sofort das dunkle, eher düstere Erscheinen auf. Das ganze Gebäude ist sehr in die Jahre gekommen, entsprechend die Zimmer. Obwohl gross und zT tolle Aussichten, lässt bspw. das Badzimmer viel zu wünschen übrig. Tröpfelt, Schimmel etc. Aber man verkraftet das Ganze, schliesslich ist man im Urlaub und auf Kuba.
Das Frühstücksbuffet ist OK, der Poolbereich lässt sich jedoch sehen. Auch ein kleiner Fitnessraum steht zur Verfügung, mit dem Nötigsten ausgerüstet.

Aufenthalt: Juli 2014
2  Danke, bijuela!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sylvain C, Director General von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Februar 2017
Mit Google übersetzen

Hello,
I'm the new General Manager of the Mercure Sevilla since February 2016, if you plan to return to the Mercure Sevilla, please feel free to contact me directly.
Best regards.

Sylvain Chauvet
H1870-GM@accor.com

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (3.763)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

83 - 89 von 3.763 Bewertungen

Bewertet am 22. Juni 2014

Die Räumlichkeiten des Hotels sind hübsch. Unser Zimmer in der 6. Etage hatte eine schöne Aussicht und zum Frühstück waren wir immer im 9 Stock wo der Raum und die Aussichten am schönsten sind. Außerdem hat 3 mal in der Woche ein Pianist, "Nacho", Piano gespielt, das war großartig. Die Bediensteten waren alle sehr nett und haben sich auch immer vorbildlich um unsere Belange gekümmert. Auch die Beratung durch "Pedro" mit vielen Tipps waren mehr als hilfreich.
Die Lage des Hotels ist sehr günstig, man kann zu Fuß sowohl die Altstadt, das Capitol, die Museen oder den "Malecon" erreichen.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, rruedaortiz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eric P, Gerente von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Juni 2014

Vielen Dank für Ihre Kommentare. Das hilft uns, an der Kundenzufriedenheit weiter zu arbeiten.
Mit vorzüglicher Hochachtung

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 2. Juni 2014

Das Hotel ist ziemlich düster. Die Zimmer nicht nicht besonders. Als ich ankam funktionierte der Strom nicht. Kein heißes Wasser.
Das Personal war freundlich.
Frühstück ist so naja.
Am besten waren die Mochitos abends an der Bar.

  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, MAJ-Reise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eric P, Gerente von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Juni 2014

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihre Empfehlungen sind uns sehr wichtig, um unsere Dienstleistungen verbessern zu können.
Mit vorzüglicher Hochachtung

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Mai 2014

Während Accor mit dem Hotel Frances in Santo Domingo zeigt, was aus einem alten kolonialen Kasten in einem karibischen Stadtzentrum herauszuholen ist, beweist die französische Gruppe mit dem Mercure Sevilla in Havanna, dass es auch schiefgehen kann. Das Positive voraus: Die Frauen an der Rezeption waren freundlich und effizient. Doch dann folgt alles andere: Das Hotel bröckelt an allen Ecken und Enden. Im Zimmer, welches sich im ohnehin wenig erfreulichen, kastenartigen Aufbau von 1940 befindet (das restliche Hotel stammt aus der Jahrhundertwende und war einst ein luxuriöses Palais im maurischen Stil), ist seit gefühlten fünf Jahrzehnten nichts mehr renoviert worden. Die Möbel sind schäbig, das Bad ebenfalls. Das Essen im Restaurant im neunten Stock (mit spektakulärer Aussicht) ist allerhöchstens durchschnittlich und dafür, verglichen mit andern, viel zu teuer. Um Viertel vor sieben morgens sucht man in der Cafeteria, die angeblich 24 Stunden offen hat, vergeblich nach einer Bedienung. Und am Schluss schleppt man die Koffer vor den Augen herumstehender und schwatzender Angestellter selber zum Ausgang. Messieurs les responsables d'Accor: non merci; je ne suis pas du tout d'accord!

Zimmertipp: Suchen Sie ein anderes Hotel
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, arson53!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eric P, Gerente von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Juni 2014

Wir bedauern sehr, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben.
Das werden wir in der Zukunft (besser) regeln.
Mit vorzüglicher Hochachtung

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 27. Mai 2014

Das Hotel liegt sehr zentral in der Altstadt von Havanna. Natürlich habe die Hotels in der Altstadt immer mal wieder Probleme mit veralteten Bädern, etc., aber das Preis-/Leistungsverhältnis ist schon in Ordnung.

Zimmertipp: Wie überall in der Alstadt gibt es eben Zimmer mit Fenster und Zimmer zum Innenhof, die nicht so ang ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Barbarita2301!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eric P, Especialista de Calidad von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Mai 2014

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihre Empfehlungen sind uns sehr wichtig, um unsere Dienstleistungen verbessern zu können.
Wir werden Ihre Hinweise berücksichtigen, um so einen besseren Standard entwickeln zu können.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 21. Mai 2014

Das Mercure Havanna lebt vom teilkriminellen Mythos seiner Geschichte, dessen Ahnen Meyer Lanski und Al Capone neben z.B. Josephine Baker in der Fotogalerie in der Lobby hängen. Die gute Lage am Rande der Altstadt lockt als Gäste offenbar etliche jener Kuba-Touristen, die sich voller Freude fotografisch an den Zerfall der Altstadt heranmachen und anschließend bei Rum und 'Guantanamera' besinnungsfrei von den guten alten Zeiten schwärmen. Diese Elendstouristen sind ein Grauen in Havanna...
Das Mercure trägt den Zerfall wie eine Monstranz vor sich her. Duschen bzw. Badewannen laufen nicht ab, es riecht in manchen Zimmern streng (wir haben wegen Beschwerde und folgendem Zimmerwechsel mehrere Räume kennengelernt). Vieles in den Zimmern wirkt unsauber oder benutzt...
Im Frühstückssaal müssen Salz- und Pfefferstreuer zwischen den Tischen herumgereicht werden, man hat nicht genügend davon. Das ist natürlich keine Katastrophe, aber ein vielsagendes Detail in einem Hotel, das einst fünf Sterne besaß, jetzt noch vier krampfhaft behauptet, indes nach internationalen Maßstäben kaum drei verdient hat. Das Frühstück ist gelinde gesagt verbesserbar! Der Service im Essaal findet nur sporadisch statt. Das Personal in der Rezeption ist Klasse, vor allem angesichts all der Probleme, die es aufgrund der zahlreichen Gästebeschwerden zu bewältigen hat. Auch der Klempner des Hotels arbeitet vorbildlich: Zweimal mußten wir in rufen, beide Male kam er binnen kurzer Zeit und half.
Im Grunde müßte man das Mercure abreißen und an gleicher Stelle ein modernes Hotel errichten, alles andere ist billige, verlogene Romantik und Nostalgie!

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, WolfgangB551!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eric P, Especialista Calidad von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. Mai 2014

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihre Empfehlungen sind uns sehr wichtig, um unsere Dienstleistungen verbessern zu können.
Auf Grund Bauarbeiten in unserem Hotel sind Ihnen sicherlich Kleinigkeiten aufgefallen, an die wir ununterbrochen arbeiten, damit andereHotelgäste darunter nicht leiden und einen angenehmen Aufenthalt geniessen können.
Wir bedauern sehr, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 11. Mai 2014

wird man an diesem Standard nicht vorbei kommen.


Dieser Bewertung möchte ich kurz einen speziellen Dank an Condor voranstellen, denn wer gern einen Direktflug nach Cuba möchte wird an dieser Fluggesellschaft nur schwer vorbeikommen. Ach ja zum speziellen Dank: Leider hat sich ein Mitbürger am Tag des Abflugs, aus mir nicht bekannten Gründen, dazu entschieden seinem Leben ein Ende vor dem IC der Deutschen Bahn zu setzen. Die dadurch entstandene zetliche Verschiebung in die Zukunft hat zu unerwarteten Problemen geführt. Die Freunde doch noch etwa 1h vor Flugbeginn den Checkin erreicht zu haben wurde schnell getrübt. Auch ein vollkommen überteuerter Business Class Flug für über 2000,- EUR konnte daran nichts ändern. Leider werden Condor Flüge zum Teil auf dem Flugfeld bestiegen und der dazugehörige Bustransfer lies sich in dieser Zeit nicht bewerkstelligen. Also für die Angestellten von Condor, sonst sicher ohne Probleme. Auch der Flex Tarif, welcher auch am Abreisetag noch Gültigkeit hat ändert daran nichts. Nach dem entspannten Gespräch mit der offiziellen Mitarbeiterin haben wir das auch gleich eingesehen. Sie drückte sich in ungefähr so aus: "Geht nicht, Bus, weit".
Okay, dann halt neuer Flug gebucht - für den nächsten Tag über Varadero (eigentlich sollte es direkt nach Havanna gehen). Erfreulich dabei, ein "real" Last Minute Flug kostet nur die Hälfte in der selben Klasse - häääääääää?

Transfer von Varadero nach Havanna entspannt im Taxi - 70 Euro. Alles gut.
Einchecken im Hotel, ebenfalls ganz wunderbar. Ach wären wir doch unten geblieben. In so einem großen Raum fällt der eine, oder andere, kleine Wasserfleck auch nicht weiter auf. Erfreulich - Bar neben der Rezeption ist 24h geöffnet. An dieser Stelle ein Dank für den Menschen, welcher Havanna Rum erfunden hat (kam von Herzen), schmeckt auch selbst geholt (nicht Service) ganz herrlich und das Glas, welches vor mir schon viele andere Gäste nutzten (ohne Zwischenspülung) gibt dem ganzen doch gleich einen internationalen Flair.

Internet gibts auch, 4 Euro pro Stunde. Also soll heißen, wenn die Technik mitmacht - klaro.

Zimmer....
Wir hatten zwei Zimmer, was ganz gut ist und jedem zu empfehlen (auch für Alleinreisende), denn so kann man gegenseitig die Synergien effektiv ausnutzen. Zum Beispiel ist die Chance groß, dass eine Dusche funktioniert. Auch für ambitionierte Biologen ist einiges geboten, paßt aber irgendwie zum kolonialen Charme. Ganz ehrlich das stört noch am wenigsten. Betten sind groß und man kann gut schlafen.

Minibar funktioniert auch. Schön kalt. Aber..... Was war da noch. Ach ja... ist leer. Daneben liegt ein Zettel "call 169 for refillment". Okay, i call. Now i know. Go down and take your stuff byself to your room. Aha. Selbst ist der Mann.

Oben, im neunten und letztem Stockwerk gibt es ein ganz schön anzusehendes Restaurant mit dem wohl besten Blick über Havanna den wir geniessen durften. Nicht zu voll, nettes Personal, tolle Bar nebenan. Nur das Essen sollte man meiden. Vielleicht kann man sich ja auch was mit hoch nehmen. Call 169.
Auswahl in der Karte ist ganz ordentlich. Wir empfehlen jedoch vor dem lesen kurz mit einer Fachkraft Rücksprache zu führen was denn überhaupt verfügbar ist, dann hält sich die Suche zeitlich in Grenzen.
Gut ist, man lernt gleich die eine oder andere Gepflogenheit, welche über den gesamten Aufenthalt hin Bestand hat und ganz nebenbei auf jedes Restaurant und Bar anwendbar ist.
Nach dem Restaurant haben wir was ganz verrücktes gemacht, wir waren neben dem Hotel was essen. Leider 100 Euro ärmer, den der Blick will bezahlt sein. Und sind wir doch mal ehrlich, soll er das auch, nicht.

Nochmal zum Zimmer. Ausstattung: Klimaanlage (funktioniert), TV (funktioniert), viel Verstauraum, Safe, Spiegel. Spiegel.... sehr große Spiegel, macht auch Sinn den die Ränder schimmeln, aber wenn man erstmal den Dreh raus hat und etwas davor rumspringt hat man fast das Gefühl sich ganz zu sehen. Und! Langsam aufs Klo setzen - wichtig! Oder was zum festschrauben der selbigen gleich mit zu Hause einpacken. Das kann komisch enden! An dieser Stelle nochmal Danke an den oben erwähnten Rum-Erfinder!

Der koliniale Flair liegt permanent in der Luft. Irgendwie fast sichtbar.
Es ist nicht gut für mich, aber ich bin Raucher und würde trotz allem niemals ein Raucherzimmer buchen, aber hier tut das einfach nichts zu Sache, da wiegen andere stimulative Gerüche deutlich schwerer.

Wie bereits erwähnt zwei Zimmer. Das eine mit ansprechendem Blick zur Straße und ungefähr doppelt so groß wie das andere. Das andere.... Nummer 314 bitte unter keinen Umständen freiwillig beziehen. Von einem Blick kann man hier nicht sprechen, Dusche defekt, stinkt. Dafür aber sei lobenswert erwähnt, die absolute Tageslichtfreiheit was dem Nacht-, Tagschlaf sehr zuträglich ist. Abgerundet durch das nicht verfügbare Licht. Also ein Schalter ist schon da, aber das reicht eben nicht.

Minibar macht hier komische Geräusche, also kein Summen, klingt eher nach Renovierungsarbeiten im gleichen Raum. Ist aber kein Problem, ist ja eh leer, also abziehen.

Noch eine Besonderheit die aufgefallen ist, aber das kann auch nur dem Umweltschutz dienen.... halbe Rolle Klopapier und der konsequente Vericht auf Klobürsten. hmmmm.
Habe mit eine aus einem Kleiderbügel gebaut (Zimmer 315), kleiner Tipp, denn welcher genau sage ich natürlich nicht. No Risk no fun.
Putzfrauen bringen jeden Tag neue Handtücher und machen das Bett, mehr gibts nicht zu erwähnen. Call 169, ja okay, ich schütte den Ascher selber aus.

Ansonsten. Am besten einen Einheimischen suchen der individuell sympathisch erscheint und nicht nur auf Abzocke aus ist. Die kennen die guten Plätzchen und Restaurants. Ebenfalls führte uns unser neuer kubanischer Freund an einen ganz wunderschönen Strand. Und so eine Fahrt im 60er Chevi sollte jeder mal erlebt haben. Für den der doch mal alleine ein Taxi, oder andere Dienstleistungen sucht, sei folgendes Vorgehen empfohlen: Nach dem Entgeld erkundigen, zuhören, halbieren, sagen, los gehts.

Das Hotel Mercure Sevilla gehört hier zu den besten in Havanna (Top 3). Man muss sich also irgendwie mit den Gegebenheiten arrangieren, andernfalls wird es ein Reinfall. Havanna muss man gesehen haben, aber wiederkommen?? Wir nicht.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Kurt M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sylvain C, Director General von Hotel Mercure Sevilla Havane, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Februar 2017
Mit Google übersetzen

Hello,
I'm the new General Manager of the Mercure Sevilla since February 2016, if you plan to return to the Mercure Sevilla, please feel free to contact me directly.
Best regards.

Sylvain Chauvet
H1870-GM@accor.com

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Havanna angesehen:
2,4 km entfernt
Hotel Nacional de Cuba
Hotel Nacional de Cuba
Nr. 6 von 81 in Havanna
5.881 Bewertungen
0,2 km entfernt
IBEROSTAR Parque Central
IBEROSTAR Parque Central
Nr. 1 von 81 in Havanna
7.256 Bewertungen
4,5 km entfernt
Melia Cohiba
Melia Cohiba
Nr. 3 von 81 in Havanna
3.807 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2,5 km entfernt
NH Capri La Habana
NH Capri La Habana
Nr. 4 von 81 in Havanna
1.877 Bewertungen
9,3 km entfernt
Melia Habana
Melia Habana
Nr. 2 von 81 in Havanna
3.560 Bewertungen
0,3 km entfernt
Hotel Inglaterra
Hotel Inglaterra
Nr. 13 von 81 in Havanna
1.681 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Mercure Sevilla Havane? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Mercure Sevilla Havane

Anschrift: Trocadero 55 e Prado y Zulueta Habana, Havanna 19260, Kuba (ehemals Sofitel Sevilla La Habana)
Lage: Karibik > Kuba > Ciudad de la Habana Province > Havanna
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 8 von 81 Hotels in Havanna
Preisklasse: 121€ - 298€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Hotel Mercure Sevilla Havane 3.5*
Anzahl der Zimmer: 178
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Evoline ltd, HotelsClick, Invia SSC Germany GmbH, Booking.com, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., TUI DE und Eurosun als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Mercure Sevilla Havane daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Mercure Sevilla Havane
Mercure Hotel Havana
Havana Hotel Sevilla
Mercure Havana
Hotel Sevilla Havana

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen