Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.115)
Bewertungen filtern
4.115 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.949
1.362
523
146
135
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.949
1.362
523
146
135
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 4.115 Bewertungen
Bewertet am 24. November 2017

Als erstes bekamen wir ein Zimmer mit Gartenblick. Dieses war sehr abgewohnt und schäbig, außerdem lies sich die Klimaanlage nicht einstellen, es war sehr kalt im Zimmer, wenn man die Terrassentüre geöffnet hat, sind alle Spiegel beschlagen. Nach Reklamation kam der Haustechniker und hat lediglich die Lamellen nach oben verbogen, jetzt blies die Klima immer noch, aber nicht mehr direkt aufs Bett. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig, aber die Räumlichkeiten sind riesig und entsprechend laut ist es. Nicht sehr gemütlich. Am 2. Tag bekamen wir ein neues Zimmer im 1. Stock, dieses war etwas renoviert, neuer Bodenbelag und die Wände neu gestrichen. Aber beim ersten Duschen, mussten wir feststellen, das warmes Wasser erst nach 15 Minuten kam und der Strahl eher ein Rinnsal war. Beim Haare föhnen gab es plötzlich keinen Strom mehr, nach Anruf bei der Rezeption und Haustechniker hatten wir nach ca. 20 Minuten wieder Strom im immer. Am 3. Tag ging dann unsere Keycard nicht mehr... und in der Nacht bekamen wir Besuch von einer Kakerlake. Unter einem erholsamen Urlaub hatte ich mir etwas anderes vorgestellt.

Zimmertipp: Die oberen Etagen sind zu bevorzugen, da bereits renoviert
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, yvonneh131!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel war, als es vor ca. 20 Jahren gebaut wurde, sicherlich ein schönes 5 Sterne Hotel. Leider hat der Zahn der Zeit, das ganzjährig sehr feuchte Klima und die ungünstige Wahl der Möbel dazu geführt, dass die Hotelzimmer heute heruntergekommen sind und modrig riechen. Auch ein Wechsel des Zimmers in ein anderes Stockwerk zeigte ein vergleichbares Bild.
Das Foyer, die Restaurants und auch der Pool ist schön und gepflegt bzw. hier wird auch ständig modernisiert.
Der Strand wird einmal täglich gesäubert, leider nicht frühmorgens sondern erst kurz vor der Mittagszeit. Bis dahin lagen dort unter anderem ein angeschwemmtes Stück Holz mit einem rostigen Nagel herum. Ein Kind hat damit gespielt und sich direkt dran verletzt.

Fazit: enttäuschend für ein 5 Sterne Hotel auf Bali zu diesem hohen Preis. Für uns sollte es das schönste Hotel zum Abschluss unseres Bali Urlaubs werden. Tatsächlich waren wir zuvor in gepflegteren, luxoriöser ausgestatteten 3- und 4-Sterne Hotels auf Bali.

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
4  Danke, devilsome!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2017

Das Wichtigste vorne weg: Wer hier an die Nusa Dua Beach bucht muss sich bewusst sein, dass dieser Strandabschnitt erstens stark den Gezeiten ausgesetzt ist (totale Ebbe möglich mitten am Nachmittag) und zweitens stark von Wassersport-Anbietern benutzt wird. Wer also einen Malediven-Strand sucht wird hier - wie wir selber auch am Anfang - enttäuscht sein.

Das Hotel selber bietet einen exzellenten Service bezüglich Freundlichkeit der Mitarbeiter (sensationell) als auch bei den Gastro-Leistungen. Wir hatten All inclusive gebucht und waren positiv überrascht. Das Frühstück-Buffet deckt alles ab, am MIttag kann man entweder an das Buffet oder gar à la carte Gerichte bestellen und das Buffet am Abend ist ausgebiebig und an gewissen Tagen auch mit einer Show verbunden. Zudem kann man im chinesischen, indischen oder auch italienischen (am Meer) Restaurant reservieren und dort als All inclusive-Gast dinieren - kostenlos!

Die Zimmer sind sicher nicht die Neusten aber es funktionierte alles einwandfrei. Das Badezimmer hat eine grosse Dusche und Badewanne. Die Klimaanlage funktionierte bestens und war sehr angenhem. Fernseher mit zahlreichen Kanälen, alles 1a! Zimmerservice funktionierte auch bestens, jeden Tag war das Zimmer frisch gemacht.

Heraushebnen wollen wir vorallem den Service am Strand, speziell den aufgestellten DIKA der uns immer wieder mit Cocktails-Empfehlungen und seinen Witzen aufstellte. Das machte dann das Manko beim Strand gleich wieder wett!

Fazit: Wer damit leben kann, dass das Meer teilweise wenig Wasser hat und auch Algen darin vorkommen (Schwimmen kann man trotzdem) ist mit diesem Hotel sehr gut bedient! Für uns ein super Preis-/Leistungsverhältnis!

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Michael B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. September 2017 über Mobile-Apps

Zum zweiten mal durften wir im Grand Mirage Traum Ferien erleben! Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ist einzigartig.
Das Essen war wie gewohnt Super und abwechslungsreich.
Wir würden jederzeit hier wieder Urlaub buchen.

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, rolfk747!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. August 2017 über Mobile-Apps

Das Hotel liegt direkt am Sandstrand. Da das Hotel am südlichsten Punkt der Insel ist können teilweise Ausflüge in den Norden oder andere Teile der Insel sehr lange sein. Trotzdem haben wir dies nicht als störend empfunden.

Das Hotel verfügt über hoteleigene Securitys. Über Sinn und Zweck im Ernstfall lässt sich streiten. Trotzdem gibt es dadurch ein gewisses Sicherheitsgefühl.

Die offene Lobby mit Wasserfall ist sehr schön und traditionell gestaltet. Das gesamte Hotel ist sehr offen(Fenster gibt es praktisch nur in den Zimmern) was eine Auflockerung darstellt und das Hotel nicht wie ein Hotelbunker wirken lässt.

Der Garten bietet einen schön angelegten Pool und viele Pflanzen und Wiesen. Immer wieder findet man Tempel oder kleine Opferschalen die von den Angestellten gepflegt werden.

Die Zimmer sind sehr schön mit dunklem Holz gestaltet und sehen trotz älterem Zustand noch luxuriös aus. Das Badezimmer ist sauber und bietet alles was ein Hotel in dieser Kategorie bieten soll. Einzig der Wasserstrahl könnte für europäisch Verhältnisse stärker sein. Frauen mit langen Haaren brauchen eine Ewigkeit für die Haarspülung.

Das Essen kann in verschiedenen Restaurants eingenommen werden. Das "Hauptrestaurant" befindet sich Parterre des Hotels und bietet Speisen in Büffetform. Zusätzlich gibt es noch ein indisches und chinesisches Restaurant ebenso ein Restaurant in Meernähe. Eine Reservation ist sehr erwünscht aber während unseres Aufenthaltes niemals nötig gewesen. An manchen Themenabenden wird das Hauptrestaurant nach draussen verlegt und es findet ein Unterhaltungsprogramm statt.

Es war ein sehr toller Aufenthalt. Wer kein Neubau-Luxushotel a la Hilton und Co möchte aber trotzdem auf Luxus und Entspannung nicht verzichten möchte ist hier richtig.

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, TobiasZ90!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen