Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nicht empfehlenswert”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
The Black Pearl at Puaikura
Zertifikat für Exzellenz
Zürich
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“nicht empfehlenswert”
Bewertet am 26. Juni 2012

Ich habe die Lodge (leider) pauschal gebucht und wurde ziemlich enttäuscht. Der Hochglanz-Prospekt der Infinity-Holidays versprach viel, hielt jedoch wenig. Z.B. kann man den versprochenen inroom-safe (Sperrholz-Box) gar nicht benutzen, sondern muss seine Wertsachen im Gemeinschafts-Safe in der Rezeption unterbringen. Der Pass und die KK wird in ein Couvert gesteckt, mit der Zimmer-Nummer versehen und zugeklebt. Erst auf mein Drängen hin, dass ich den Couvertverschluss mit meiner Unterschrift versehen und mit einem Klebband versiegeln kann, wurde dies dann etwas widerwillig zwar, aber dann auch gemacht...Im Zimmer gibt’s kein TV, nur ein kleiner Radio, welcher knapp 1 Sender empfängt. Die Zimmer sind zwar geräumig und die Küche ganz gut ausgestattet, aber die Dusche (defekte Stellen) ist alt und nicht gerade hygienisch. Die Moskito-Netze an den Fenstern haben Löcher und die Fenster lassen sich eh nicht ganz verschliessen. Ich wurde dann auch von der Rezeption auf kürzlich stattgefundene Dengue-Fieber-Fälle aufmerksam gemacht... Die Einganstüre hatte einen ca. 5 cm hohen Spalt und war eine Einladung an alle Kleintiere und Insekten... Das Trinkwasser kann in der Rezeption ab Hahn bezogen werden, aber die Rezeption ist von Samstag-Mittag bis Montag-Morgen einfach geschlossen. In dieser Zeit gibt’s weder einen Zimmerservice noch frische Strand- oder Handtücher... Die Lodge liegt direkt an der Hauptstrasse und ans Schlafen ohne Ohrstöpsel ist nicht zu denken! VERY NOISY!!! Der schmutzige Strand (viel wild entsorgter Müll) liegt gegenüber der Hauptstrasse, aber das Schwimmen und Schnorcheln ist stark eingeschränkt (Felsen und Riffpartien) und ist nur bei Flut möglich. In Rarotonga hat es viele streunende Hunde, welche teilweise in Rudeln auftreten und einen friedlichen Spaziergang am Strand fast verunmöglichen.
Im grösseren Umkreis der Lodge hat es 2 kleinere Läden, welche etwas Büchsen-Food, Snacks und Süssgetränke zu überrissenen Preisen verkaufen, sonst nichts! Ohne Fahrzeug ist man in dieser Lodge ziemlich aufgeschmissen. Die Freundlichkeit des Personals (und auch der Inselbewohner!) hält sich sehr in Grenzen! Das Highlight in dieser Lodge war, dass ich bei der Ankunft Blumen auf dem Bett und genügend Instant-Kaffee in der Küche hatte! Rarotonga ist ein sehr teures Pflaster und bietet dafür sehr wenig. Ich werde dort nicht mehr hinfliegen!

  • Aufenthalt Mai 2012, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Feivel63!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

268 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    130
    102
    19
    11
    6
Bewertungen für
73
119
14
1
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Beitragender der Stufe 
153 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 70 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 20. Februar 2012

Wir waren zu viert in der "2 bedroom beachfront cottage" der Anlage. Das Haus steht alleine und hat keine Anbindung zu den einzelnen Cottages und zur Rezeption. 1,5 km entfernt ist das Haupthaus. Man hat mit der eigentlichen Lodge nichts zu tun.
Die Ldge ist nicht schlecht. Sie ist bereits ölter und man sieht die Nutzungsspuren. Es ist eine einfache Unterkunft und relativ sauber.
Das große Problem sind die an diesem Strandabschnitt sehr vielen Insekten. Ein abendliches Sitzen draußen auf der Terrasse war nicht schön. Auch die fenster und türen verfügen über keinerlei Mückenschutz. Nur ein Netz über dem Bett.
Wir wurden auf keinem anderen Platz / Ort so sehr zerstochen von den Stechfleigen / Moskitos. Ein dauerndes Einreiben war nötig. Kleine Moskitos zerstachen die Füße und Beine.
Dort: nicht wieder. Es gibt andere Plätze auf der Insel.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Mirango!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Beitragender der Stufe 
30 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 11. Dezember 2009

Nach einer 10tägigen Aufenthalt dort, kann ich die Bewertungen, die Tom und Sue (die Besitzer) als die besten Gastgeber beschreiben leider nicht nachvollziehen.
Kein Lächeln, kein Hallo (wir dachten wirklich schon man grüsst sich auf den Cooks nicht), beim Drop-Off zum Flughafen keine Frage vom Besitzer wie denn der Aufenthalt gewesen sei. Sind beide leider nicht die geborenen Gastgeber.
Die Zimmer sind in einer Art Bast/ Bambus-Style eingerichtet. Zieht irgendwie den Schmutz an und man hat nicht wirklich Lust seine Sachen in so etwas zu verstauen. Auf den unglaublich ungemütliches Licht machenden Neonlampen ist der Staub zentimeterhoch, im Bad war eine schöne Ameisenstrasse (Insekten sind nicht zu vermeiden, aber hiergegen könnte man mal was machen), und der Abschuss war ein halbangegessener Burger der noch in der Mikrowelle lag (merkten wir an Tag 7, wer weiss wie lange der schon da drin war).
Der Garten wurde jeden Tag gepflegt und machte einen netten Eindruck. Die 4! Plastikliegen (4! für knapp 12 Zimmer) könnten mal wieder eine Erneuerung brauchen, der Pool war immer ein wenig dreckig (klar wenn man jeden Tag mit dem Rasentrimmer drumrum arbeitet).
Die Lage der Anlage ist ok, schöner ist es jedoch direkt am Muri Beach.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, jimriem!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Arorangi.
1.2 km entfernt
Sanctuary Rarotonga-on the beach
0.4 km entfernt
Aro'a Beachside Inn
Aro'a Beachside Inn
Nr. 3 von 4 in Arorangi
4.5 von fünf Punkten 148 Bewertungen
3.7 km entfernt
The Edgewater Resort & Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.2 km entfernt
The Rarotongan Beach Resort & Spa
0.6 km entfernt
Lagoon Breeze Villas
Lagoon Breeze Villas
Nr. 1 von 12 in Arorangi
4.5 von fünf Punkten 350 Bewertungen
8.7 km entfernt
Club Raro
Club Raro
Nr. 3 von 5 in Avarua
3.5 von fünf Punkten 201 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Black Pearl at Puaikura? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Black Pearl at Puaikura

Unternehmen: The Black Pearl at Puaikura
Anschrift: | Kavera, Arorangi, Cookinseln
Telefonnummer:
Lage: Cookinseln > Southern Cook Islands > Rarotonga > Arorangi
Ausstattung:
Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 von 12 Sonstigen Unterkünften in Arorangi
Preisspanne pro Nacht: 105 € - 172 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — The Black Pearl at Puaikura 3*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Agoda, Ebookers, Hotels.com, Odigeo, Traveltool, S.L.U., TripOnline SA, Weg und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Black Pearl at Puaikura daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The Black Pearl At Puaikura Rarotonga/Arorangi
Puaikura Reef Hotel Arorangi

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen