Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Süsses Marketing - Creativer Schokoholismus”

Zotter Schokoladenmanufaktur
Platz Nr. 1 von 16 Aktivitäten in Riegersburg
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Unendlich Schokolade für ALLE! In der Zotter Schokoladen Manufaktur Die Verkostungstour durch die Zotter Schokoladenwelt bietet Wissenswertes über Schokolade und viele kreativ inszenierte Naschstationen. Laut internationalem Schokoladentest zählt Zotter zu den besten Chocolatiers der Welt. Über 400 verschiedene Schokosorten an 18 Verkostungsstationen warten auf Sie! Die Verkostungstour wird mit einem Audioguide begleitet. Ganz nebenbei erfährt man noch allerhand Wissenswertes über Schokolade, die Wichtigkeit von BIO und dem Fairtrade-Gedanken. Danach im Essbaren Tiergarten noch ein Turnier auf der Bauerngolfanlage spielen oder einfach nur den Tag gemütlich ausklingen lassen bei einem Bio-Menü aus der Öko-Essbar.
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder, Treppe / Aufzug, Schließfächer / Garderobe, Angebote für Jugendliche, Snack- und Getränkeangebot, WC
Bewertet am 24. November 2013

Ja, wir sind Wiederholungstäter und ja, bitte lesen Sie genau die Hinweise in den Bewertungen zu den Öffnungs- und Führungszeiten bzw. Reservierungsmöglichkeiten.
Zur Not lieber vorher anrufen um Irritationen im Nachhinein zu vermeiden.
Das Ganze ist hervorragend aufbereitet und zeugt vom Marketinggenie des Hr. Zotter, bei dem mir der Chocolatier erst in zweiter Linie einfällt.
Der gezeigt Film macht Laune und gutes Gewissen gleichzeitig - das weitere Durchlaufen der Schokofabrik ("Manufaktur") samt multipler Degustationsmöglichkeit ist speziell dann interessant wenn es gelingt beim Produktionsprozess zuzusehen, es gibt dazu keine kommentierte Führung, auch dem Audioguide fällt zur Produktion nichts ein.
Sicher, alle Informationen sind gut lesbar und die Hinweise "Schokolade nur anzubeißen und dann im Mund zergehen zu lassen" sind hilfreich. Auf halber Strecke Versagensangst, ich kann bald nicht mehr. Meine Damen halten noch tapfer durch. Die Schokoladen sind so verschieden wie es Geschmäcker gerade sein können. Weiter geht es zu den Trinkschokoladen, Runningschoko, Schokobrunnen ... Meine Frau gibt auf, unsere Prinzessin hält beinahe noch bis zum finalen Endpunkt, dem angeschlossenen Shop, so leidlich durch.
Jetzt noch, zu normalen Preisen - nix Fabrik(Manufaktur-)verkauf - Shopping!!!- Gott-sei-Dank haben wir einen Kombi ***.
Weiter geht es in den essbaren Tiergarten, auf den hatten wir uns besonders gefreut, den sehen wir zum ersten Mal.
Nun ja, das Ganze ist nicht wirklich der Rede wert. Am Besten blieb uns der Ideenfriedhof, also Grabsteine mit der jeweiligen Schokolade, die nicht mehr produziert wird, in Erinnerung. Das Ganze mit rotem Grablichterl nett arrangiert. Wir gedenken der Schwarzbrotschokolade Zotter/Toni Flaggl, die hat sich ein Requiem verdient wird aber leider nicht mehr "manufaktiert".
Weiter geht es in die Essbar - Farm to Table. Achtung: "Ist es besser, die Tiere vorher zu umarmen oder schauen wir lieber weg?" steht da geschrieben. Was hört sich das gut an, ist stimmig und rund. Nachhaltigkeit, Regionalität, Energieautarkie …. Leider hört der Spaß hier auf, in der Essbar ist erst mal Schluss.
Die Qualität stimmt einfach nicht! Damit sind die Preise, auch angesichts des Gebotenen, ganz und gar nicht stimmig, so gar nicht rund, der Tierpark. Auch sind viele Arten nicht mehr nur gefährdet in Zotters Zoo sondern für uns auch ausgestorben. Es gibt kaum mehr etwas von dem was noch im Internet so fein angepriesen wurde. Das führt zu Punkteabzügen, ein "Sehr gut" wird damit verspielt. Wenn da nicht nachgebessert wird könnte so manch Geniales fälschlicherweise als Nepp geoutet und enttarnt werden.
Jetzt sind erstmal die Chinesen dran, Shanghai wird gerade erobert. Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt ……
Was bleibt ist die große Gefahr des Schokoholismus´, der Ihnen in Zotters Manufaktur an jeder Ecke auflauert.

2  Danke, SalzburgHarald!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (504)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

247 - 251 von 504 Bewertungen

Bewertet am 23. Oktober 2013

Wer Schokolade liebt, ist hier bestens bedient: es gibt die abstrusensten Geschmacksvariationen wie Schokolade mit Chili, mit grünem Pfeffer schon fast eine normale Variation!
Running Schoko ist ebenfalls ein Hit, wenn es die Publikumsfrequenz erlaubt, kann man sich hier um wohlfeile € 2,-- etliches vom Zotterschen Angebot einverleiben.
Im Außenbereich versucht sich der Hausherr in zeitgenössischer Kunst (Skulpturen), den Eintritt zum angeschlossenen Tierpark habe ich eher für überhalten empfunden (der Tierpark Herberstein ist nahe!), für Besucher mit Kindern aber vielleicht eine Alternative?
In Kombination mit der Riegersburg aber sicher eine Abrundung für einen Tagesausflug...

Danke, Ridi_Graz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Oktober 2013

Wer Schokolade liebt, und wer tut das nicht, darf dieses Ziel nicht auslassen, noch dazu nicht irgendeine Schoko, sondern Zotter, mit den vielen verschiedenen Aromen; unbedingt vorab bestellen, man bekommt eine genaue Zeit zugewiesen, und dann startet amn, zuerst wird man durch einen Film auf die Herkunft der SDchokobohnen eingestimmt, und dann geht's zum Rundgang durch die Fabrik, und überall und laufend proben zum kosten, bis hin zum Schokobrunnen, alles nach dem Motto, all you can eat, und dann gibt es noch den shop, da schlägt man dann nochmals zu, wir und unsere kinder liebten es, und sie werden es auch tun!

Danke, Michael G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Oktober 2013

Allen Schokoladenliebhabern wird hier das Herz höher schlagen. Kommt man in den Laden denkt man erstmal: Wow, was für ein Riesengeschäft. Unendlich erscheint die Breite (oder auch Länge) des Ladens. Erst auf den zweiten Blick sieht man, daß man Opfer einer geschickten optischen Täuschung geworden ist: verspiegelte Seitenwände vermitteln den Eindruck der unendlicher Größe!

Wer will kann eine (gebührenpflichtige) Werksführung machen. Oder man bleibt einfach im Verkaufsraum. Auch von dort ist ein Blick in die Produktion möglich. In den Verkaufsregalen kann man sich über die Vielzahl der Zotter-Produkte informieren (dunkele und gefüllte Schokoladen, Vollmilchschokoladen, Pralinen usw.), kann einzelne Sorten kostenfrei probieren und dann nach eigenem Geschmack kaufen. Bei den dunklen Schokoladen geht der Kakaoanteil bis 100%. Die gefüllten Schokoladen überraschen mit zum Teil abenteuerlichen Füllungen (z.B. Apfel-Karotte, Süßwein & Käse, Hanf & Mocca). Aber auch klassische Füllungen sind im Angebot (z.B. Haselnuss, Zwetschke, Marille). Oder man kauft Bruchschokolade (3 € pro Beutel) und läßt sich überraschen, was drin ist. An 3 großen Schokoladenbrunnen (flüssige Vollmilchschokolade, dunkele und weiße Schokolade) kann man nach Herzenslust verkosten.

Wenn man einkauft sollte man allerdings etwas mehr Bargeld oder die Kreditkarte dabei haben. Ganz billig ist das Einkaufsvergnügen bei Zotter nämlich nicht (Schokoladen pro Stück z.Z. 2,98 €)! Es ist aber immer noch billiger als an den Zotter-Regalen in den Supermärkten oder Einzelhandelsgeschäften, wo die Preise deutlich über 3 € liegen).

Zum Zotter-Gelände gehört auch noch ein kleiner Tierpark (Extra Eintritt). Parken kann man auf dem kostenfrei auf dem firmeneigenen Parkplatz. Allerdings kann es da schon mal recht eng werden.

Da Zotter immer wieder neue Sorten herausbringt, lohnt ein Besuch immer mal wieder – man muß ja nicht immer kaufen, sondern auch nur gucken und kosten ….

Danke, Gemini1162!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Oktober 2013

Das Zotterschokoladentheater muss man erleben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Trinkschokolade darf man nicht versäumen. Schokolade fruchtig, süss, würzig in allen Variationen.

Danke, schipinguin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zotter Schokoladenmanufaktur angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Zotter Schokoladenmanufaktur? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen