Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
  
Bewertungen (188)
Bewertungen filtern
188 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
93
75
16
3
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
93
75
16
3
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 188 Bewertungen
Bewertet am 2. Juli 2017 über Mobile-Apps

Ein gutes Museum, nicht nur architektonisch schon von weitem auffallend, sondern auch interessant gestaltet mit vielen guten Erklärfilmen und Versuchsstationen, die den Besuch auch für Kinder lohnenswert machen.

Erlebnisdatum: Juli 2017
Danke, Tieck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juni 2017

Das NorskBremuseum im Fjaereland ist ein eindrucksvolles Bauwerk des bekannten Architekten Sverre Fehn, der hier das Thema ‚Gletscher‘ und ‚Klima‘ perfekt umgesetzt hat. Vor den kühnen Linien des Gebäudes erwarten einen drei lebensgroße Mammut-Figuren, die für die Einstimmung auf das sorgen, was einen drinnen erwartet.
Dieses Museum gibt sich nicht mit Ausstellungen zufrieden, sondern verschafft dem Besucher mittels Filmvorführungen auf einer riesigen, fünfteiligen Panoramawand einen unglaublich ‚mitnehmenden‘ Eindruck der Gletscherwanderung und –untersuchung mehrerer Forscher wie auch eine Ahnung von der Ausdehnung, Unfassbarkeit und auch Verletzlichkeit der norwegischen Gletscher. Jostedalsbreen, der größte davon, der mehrere Eiszungen in verschiedene Täler streckt, liegt ja ‚greifbar‘ nah.
Fürs richtige ‚Be-Greifen‘ sorgt auch eine detailgetreue künstliche Eishöhle, die nicht nur für Augen und Ohren interessant ist. Man erlebt darin recht realistisch, wie es sich anfühlt, auf schwammigem Boden zu gehen, Wasser glucksen zu hören, vollkommen von Eis umgeben zu sein. Für Kinder ist dieses Erlebnis sicher noch eindrucksvoller.
Aber man muss kein Kind sein, um selbst zu versuchen, einen Bohrer in echtes Gletschereis zu bohren oder den Verlauf von Wasser (simuliert durch flüssige Farbe) an den Eiskristallen entlang durch einen gefrorenen Block zu verfolgen. Interaktion schreibt man hier ebenso groß wie Information, die – geschickt aufbereitet – von allen Seiten die Aufmerksamkeit der Besucher erregt. Eindringlich wird einem klargemacht, was uns erwartet, wenn wir mit der Umwelt weiterhin so sorglos und schadenstiftend umgehen wie bisher. Aber ein ‚Gib-auf‘-Szenario ist es nicht: Ebenso deutlich erfährt man, dass und was wir tun können, um den drohenden Kollaps aufzuhalten.
Bei gutem Wetter bietet das BreMuseum auch im Außenbereich viel Interessantes auf einem pädagogischen Spielplatz zum Thema.
Das Museum ist von April bis Oktober täglich von 10-16 Uhr geöffnet, Juni-August sogar von 9-19 Uhr.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, Wandererduo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Oktober 2016 über Mobile-Apps

In diesem Museum vergeht die Zeit wie im Flug. Man befindet sich Wort wörtlich auf einer Zeitreise.
Es darf echtes Gletschereis bearbeitet werden.
Die interaktive Videowand neu seit 2016 muss unbedingt durchlaufen werden, ein Guide in der jeweiligen Landessprache wird zur Verfügung gestellt.
Dieses Museum weiß seine Besucher mit allen Sinnen zu unterhalten.
Es sollte genügend Zeit eingeplant werden, mindestens 1,5 Stunden.

ÖFFNUNGSZEITEN

Das Museum ist von April bis Oktober täglich geöffnet:

April, Mai, September, Oktober: 10 - 16 Uhr
Juni - August: 9 - 19 Uhr
November - März: nach Absprache

EINTRITT

Preise (alle in NOK):

Erwachsene 120,-
Kinder (unter 16 Jahre) 60,-
Familien (2 Erw. Kinder unter 16) 270,-
Studenten: 60,-
Gruppen (10 - 19 Pers.) 85,-
Gruppen (mehr als 19 Pers.) 80,-
Lebenslange Mitgliedschaft 900,-

NORSK BREMUSEUM -
NORWEGISCHES GLETSCHERMUSEUM

Anschrift:
NO-6848 Fjærland

Erlebnisdatum: Oktober 2016
1  Danke, Paul K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. August 2016 über Mobile-Apps

Ein wirklich besuchenswertes Museum an einem wunderschönen Ort! Der Film über den Jostedalbreen hat Gänsehautfeeling, die Ausstellungen über Gletscher sind sehr informativ. Ein Museum zum anfassen und ausprobieren, sehr lehrreich, nicht nur für Kinder! Der Bereich "Klimawandel" ist sehr ausdrucksstark in Szene gesetzt und macht nachdenklich und hoffnungsvoll zugleich! Fast alles auch in Deutsch! Das ist nicht selbstverständlich und dafür danken wir! Ein toller Tag in einem der schönsten Museen Norwegens!

Erlebnisdatum: August 2016
Danke, Westerhever!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2015

Ich finde das Museum ist super schön und mindestens einen Besuch wert!
Ich war bis jetzt ein Mal da, aber das hat gar nicht gereicht, um alles zu entdecken, auszuprobieren und zu lesen! Ich werde auf jeden Fall nochmal wiederkommen!
Bis bald!!!

Erlebnisdatum: August 2015
Danke, Hanna U!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen