Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Superschöne Wanderung”
Bewertung zu Observation Point

Observation Point
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 4. Mai 2014

Dies war unsere einzige Wanderung im Zion Nationalpark, weshalb ich sie schlecht mit anderen vergleichen kann.
Der Weg ist sehr sehr schön und abwechslungsreich: Zuerst über Serpentinen den Hang hoch, dann durch einen schmalen Canyon (Echo-Canyon), dann weiter über Serpentinen hoch und zum Schluss oben ein Stück entlang der Rim-Kante entlang zum Observation Point. Ein bisschen Wanderübung bzw. etwas Grundkondition sollte man für die Tour schon haben.
Da wir erst gegen 14.00 Uhr am Fuß des Canyons gestartet sind, und als Zeitangaben für die Tour im Internet 6 Stunden vorgefunden hatten, haben wir uns sehr beeilt zum Observation Point hochzukommen. Wie wir festgestellt haben, wäre das nicht notwendig gewesen: Wir haben ca. 1 Stunde 45 Minuten für den Anstieg gebraucht und haben uns dann entsprechend viel Zeit für den Abstieg gelassen. :))
Wichtig: Unbedingt Sonnenschutz und ausreichend (!) Flüssigkeit mitnehmen.

2  Danke, Babsara!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (550)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Observation Point
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

17 - 21 von 550 Bewertungen

Bewertet am 11. Januar 2014

Unbedingt Fotostopp .. Hier hat man seine Freude ... Man hat einen grandiosen Ausblick über das Tal, auf die Benachbarten Wipfel und die Umgebung. Aber auch hier Vorsicht. Gegenverkehr und viele Gleichgesinnte, die das selbe Panorama genießen wollen ...

4  Danke, Udo R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Oktober 2013

Da uns "Angels Landing" etwas zu gewagt erschien, erschieden wir uns für die Wanderung hoch zum "Observation Point".
Nun - wir wurden keinesfalls enttäuscht - ganz im Gegenteil!
Die Route ist absolut abwechslungsreich und wenn man (so wie wir) bereits gegen 08.00 Uhr am Trailhead startet, dann liegt die größte Anstrengung noch im Schatten und die Wanderung ist durchaus erträglich.
Wir haben sowohl für den Hoch- als auch für den Runterweg jeweils 2 Std. gebraucht - dazu noch 1 1/2 Stunden oben mit Picknick und Traumblick über den Zion Canyon.
Sogar unsere 2 Jungs mit 14 und 17 Jahren waren begeistert - immerhin stand im Anschluss ein Nachmittag am Pool als Belohnung an...
Für etwas geübte Wanderer wirklich kein Problem und soooo schwindelfrei muss man hier wirklich nicht sein - geht es an --> es lohnt sich!

4  Danke, BrittaBritta!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. September 2013

War zum 2. Mal im Zion Nationalpark und diesmal bewusst mehr Zeit für Wanderungen eingeplant. Das große Highlight war die 13.2 Kilometer (hin und zurück) Auf- und Abstieg zum Observation Point. Es sind rund 650 Höhenmeter zu bewältigen. Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden (haben es in 4 Stunden geschafft). Der Weg ist sehr gut präpariert und ist auch für nicht ganz schwindelfreie Personen gut zu bewältigen. Die Aussicht vom Observation Point ist überwältigend schön. Besonders bei warmen Temperaturen ist genügend Wasser mitzunehmen.

Danke, Steibock!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. März 2012

Wir sind schon verhältnismässig spät (10 Uhr) am Ausgangspunkt gewesen. Wir sind jedoch noch im Schatten gelaufen, was sehr angenehm war. Der erste Teil ist auf asphaltiertem Weg also einfach zu gehen, wenn man von den Höhenmetern, die man bewältigt mal absieht. Es wird aber besser, wenn man dann weiter hinten reinläuft. Kommt die Sonne raus, wird es sehr warm, daher haben wir die Pausen beschränkt und möglichst nur im Schatten eingelegt. Auf dem ganzen Weg kann man die tolle Landschaft und schon tolle Aussichten geniessen. Ist man dann oben, wird man mit einer ganz tollen Aussicht belohnt, da man auf Angels Landing heruntersehen kann und auch schön weit das Tal antlangsieht - einfach phantastisch!

1  Danke, Susarle78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Observation Point angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Observation Point? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen