Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lovely Zion”

Zion Canyon Scenic Drive
Im Voraus buchen
Weitere Infos
208,99 $*
oder mehr
Zion-Nationalpark Tagestour von Las Vegas
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 24. Mai 2012

Der Zion Nationalpark ist ein absolutes MUSS für alle Outdoor- und Naturliebhaber!!!
Mit dem kostenlosen Shuttle erreicht man vom Parkeingang alle sehenswerten Stationen. Über seine geplanten Touren sollte sich allerdings super gut informieren, insbesondere wenn man den Trail 'Angels Landing' wandern will.
Der Park bietet wunderschöne abwechslungsreiche Landschaften, kleine Flüsse und Wasserfälle und ist lange nicht so überlaufen wie der Grand Canyon.
Wir waren im Anfang April 2012 6 Tage in Springdale und haben 5 wunderschöne Wanderungen gemacht.
Für uns ist der Zion noch ein Geheimtipp!!

1  Danke, Weltenbummler99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.347)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

59 - 63 von 2.348 Bewertungen

Bewertet 9. Mai 2012

Der Scenic Drive führt immer am Virgin River entlang und bietet an jeder Biegung neue phantastische Ausblicke!
Ab der Zion Lodge bis zum Talende hat der Scenic Drive vier lohnenswerte Stationen, an denen der Shuttle Bus hält. An allen Stationen sind wir ausgestiegen: Es lohnt sich!
Bei der Station "The Grotto" beginnt ein steiler Bergauf-Pfad zum Scout Lockout (ca. 1 Std.), der zu den schönsten Wanderwegen zählt, die wir kennen.
An der Station „Weeping Rock“ beginnt ein 1 km langer Fußweg, der zu einem vorspringenden Felsen mit herabtröpfelndemWasser führt, hinter diesem Wasservorhang kann man entlang gehen. Dieses Wasser ist Jahrtausende altes Regenwasser, das durch den Sandstein gesickert ist, bis es auf undurchlässiges Gestein traf – und bei „Weeping Rock“ an die Oberfläche tritt.
Die Station „Big Bend“ ist eine Foto-Station. Hier machen wir einen Stopp, um z. B. „The Great White Throne“ zu fotografieren, der 750 m über dem Talboden aufragt. tripadvisor
An der letzten Station am Talschluss, dem 1347 m hohen „Temple of Sinawava“, benannt nach dem Geist der Paiute-Indianer, geht man einen kurzen (1 km) Fußweg, bis der Weg endet und die immer mehr zusammenrückenden Bergwände nur noch Platz für den Virgin River lassen.

4  Danke, bellakoeln!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. April 2012

Der Zion Canyon Scenic Drive führt von der Virgin River Bridge etwa 20 Kilometer in den Park hinein. Im Sommer fahren Shuttlebusse, in den Wintermonaten, wo im Park nicht soviel Betrieb ist - etwa bis Ende März - kann der Canyon Drive problemlos mit dem eigenen Fahrzeug befahren werden. Wie der Name Drive schon sagt, muss die gefahrene Strecke auch wieder zurück gefahren werden. Die Straße führt immer entlang des Virgin River. Zahlreiche interessante Punkte gibt es zu sehen, mehrere Wanderwege führen dorthin. Insgesamt sehr schön und besonders ruhig im Dezember.

1  Danke, ChemnitzPuffin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. März 2012

Der Zion NP Scenic Drive ist nur mit einem nationalparkeigenen Shuttlebus zu befahren. Da immer sehr viel los ist, sind seit einigen Jahren Autos auf der Strecke verboten. Man kommt u.a. am Wheeping Rock vorbei - einem großen Felsen durch den urzeitliches Wasser hindurchtritt. Wirklich sehr beeindruckend. Auch die Landschaft am höchsten Punkt ist faszinierend und auf jeden Fall die Fahrt wert. Am besten parkt man am Vistor Center und geht von dort die paar Meter zur Bushaltestelle. Die Busfahrt ist übrigens im Nationalparkeintritt inkludiert. Viel Spaß!

Danke, UrlauberAugsburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 25. Februar 2012

Der Zion National Park liegt im Südwesten Uthas ganz in der nähe des Bryse Canyon National Parks. Wir besuchten den Zion im März es lag kaum noch Schnee und viele Wanderwegen waren bereits geöffnet.
Es war zu dieser Zeit noch relativ leer und wir hatten kaum Probleme einen Parkplatz zu finden. Besondere Aussichtspunkte/Attraktionen im Park sind:
Virgin River Narrows
Emerald Pools
Angel's Landing
The Great White Throne
The Three Patriarchs
Kolob Arch
Weeping Rock

Danke, Orangeskrokodil!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zion Canyon Scenic Drive angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Zion Canyon Scenic Drive? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen