Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“echt tolles Wandergebiet”
Bewertung zu Zion's Main Canyon

Zion's Main Canyon
Im Voraus buchen
Weitere Infos
227,99 $*
oder mehr
Tour zum Bryce Canyon und Zion National Park in kleiner Gruppe von Las Vegas
Weitere Infos
472,99 $*
oder mehr
3-Tages-Tour durch die Nationalparks von Las Vegas: Grand Canyon, Zion, Bryce ...
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 30. Juni 2013

Wir waren leider nur 1 Tag dort und mussten uns daher entscheiden welche Route wir nehmen (das nächste mal rechnen wir echt 2 Tage ein)-wir sind sehr früh in den PArk gefahren, da es tagsüber (August) sehr heiß ist und unsere Route nicht so viel Schattige Plätzchen hatte. Am Visitor Center bekamen wir leider die Info, dass GEwitter für den Tag vorraus gesagt sind und dass die Wanderung zum Angels Landing (laut nettem Ranger) in dem Fall gefährlich werden könnte. Also haben wir uns für die Wanderung zu den Emerald Pools entschieden und dann eben noch am Nachmittag tatsächlich das Gewitter erlebt.Die Route zu den Pools ist eigentlich auch sehr schön und einfach wenn man geegnetes Schuhwerk und genügend Getränke dabei hat. Wir sind geübte Wanderer und somit war das alles kein Problem. Wir waren an einem Werktag dort-und selbst da waren teilweise wahnsinnig viele Leute unterwegs. Der Parkplatz war schon gleich vormittags sehr voll. Die Landschaft ist echt atemberaubend und doch anders als zB der Grand Canyon oder Bryce Canyon, da es doch sehr viel grün gibt. Was mir immer wieder in den NP der USA auffällt ist dass alle Angestellten/Ranger seeeeeehr nett, freundlich und echt auch kommunikativ sind. Viele verraten dann auch insidertipps oder eben Tipps wie: das lohnt nicht, der Wasserfall ist trocken(es hatte seit wochen nicht geregnet), geht lieber woanders hin, da habt ihr dann was besseres zu sehen. Wenn man nicht mehr wandern kann oder ebennur mal einen Blick auf das werfen möchte, was man selbst nicht erwandern kann, hat die Möglichkeit mit dem Shuttlese4rvice zu fahren, der natürlich kostenlos ist und sehr informativ dank der Ranger. Da wir nur einen Bruchteil gesehen haben-werden wir sicher irgendwann doch nochmal den Weg zum Angels Landing gehen!

Danke, Kathi S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.279)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

19 - 23 von 1.279 Bewertungen

Bewertet am 10. November 2012

Wir sind von Springdale aus in den Nationalpark gefahren. Da wir gegen 10.00 Uhr schon im Park waren, hatten wir keine Probleme direkt am Visitor Center einen Parkplatz zu finden. Die Shuttlebusse fahren von hier aus so oft los, dass man keine große Wartezeiten hat. Leider kann man von den Bussen aus nur einen kleinen Teil der Berge sehen. Daher sind wir am "Court of the Patriarchs" ausgestiegen und dann den "Sand Bend Horse Trail" entlang bis zum "Lower Emerald Pool", von da aus dann über den "Kayenta Trail" bis zu "The Grotto" gelaufen. Diese Wege sind einfach zu gehen und man hat tolle Blicke auf die Felsen und den Virgin-River. Der "Riverside Walk" war ziemlich bevölkert, hier hatte man den Eindruck einer Volkswanderung, aber der Blick in die "Narrows" lohnt sich. Wir hatten vorher schon viele andere Nationalparks in Utah besucht, Zion ist unserer Meinung nach der touristischste.

1  Danke, Tillymops!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. April 2012

Vom Osteingang des Parkes, durch den Zion - Mt. Carmel Tunnel, führ die Fahrt hinab in den Main Canyon. Schon nach verlassen des Tunnels hat man eine sehr schöne Aussicht in den Canyon. Anschließend führt die Strecke serpentinenartig hinunter in das Tal.
Einfach eine wirklich super Landschaft.
Unbedingt den Nationalparkpass kaufen, dieser berechtigt ein Jahr lang alle Nationalparks in den USA zu besuchen. Auch der Zion N.P. kann an verschiedenen Tagen so mehrfach durchfahren werden.

1  Danke, ChemnitzPuffin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Januar 2012

Wir verbrachten in Nationalparks Zion ist zwei Tage statt ein paar Stunden, wie wir waren, bevor sie denken. Es ist wirklich cool und schöner Ort zum Wandern und Bergtouren. Das erste, was - haben Sie keine Angst vor der "extreme" Strecken, ist es nicht so extreme überhaupt (wir trafen Omas auf diesen extremen Strecken). Die zweite Sache - nehmen mehr Wasser. Der dritte - nehmen Sie die Angel Flugroute - es ist wirklich erstaunlich!

Danke, Andrey B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2011

Dieser NP ist zwar ein kleiner, aber doch sehr naher NP, denn man kann an die Sehenswürdigkeiten heran und nicht nur aus der Ferne sehen.
Klein und gemühtlich, aber sehr sehr schön.
Es ist auch alles sehr gut durchorganisiert. Der Shuttleservice ist informativ und die Fahrer sind sehr freundlich und auch lustig.
Dieser Park hat bei uns viele Eindrücke hinterlassen. Er ist auch auf anderen Fotos wiedererkennbar.

1  Danke, Antje0803!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zion's Main Canyon angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Zion's Main Canyon? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen