Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (6.226)
Bewertungen filtern
6.226 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.241
2.677
1.457
542
309
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.241
2.677
1.457
542
309
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
309 - 314 von 6.226 Bewertungen
Bewertet 15. Mai 2012

Wir haben dieses Hotel bzw. Resort als Stop zur Durchreise nach Las Vegas genutzt. Da zwei sehr lohnenswerte Ausblickpunkte (Dante's View und Zabriskie Point) in direkter Nähe ( Dante's View 30 Minuten/ Zabriskie Point 5 Minuten) sind, eignet sich dieses Hotel optimal um einen kurzen Abriss vom Death Valley zu bekommen. Da direkt neben diesem Hotel eine Tankstelle, sowie ein Visitor Center ist, bietet sich dieses Hotel auch als Start zur längeren Death Valley Erkundung an. Zimmer sind gut eingerichtet und im Resort ist alles zu bekommen, was benötigt wird. Die Zimmer und das Bad sind soweit sauber. Es kann aber passieren, dass kleine Tierchen ins Bett fliegen. Für meine Frau war die Nacht damit gelaufen.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Eugenius99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Mai 2012

Mitte April erreichten wir die "Oase" im Death Valley und verbrachten eine Nacht auf der Furnace Creek Ranch. Nachdem wir das mittelgrosse Standardzimmer mit Balkon bezogen hatten, nutzten wir den Pool - eine tolle Erfrischung bei Death Valley-Temperaturen. Leider war dieser überfüllt, denn alle anderen Gäste hatten die gleiche Idee. Es war toll auf dem nahegelegenen Zabriskie Point (15 min. Fahrt) den Sonneuntergang zu sehen. Abends gab es ein leckeres Smokehouse Dinner (Fleisch- und Salatbuffet) on the Borax Deck (beim Borax Museum) mit Live Country Music unter freiem Himmel zu einem vernünftigen Preis. Frühstück gab es im Wrangler Steakhouse ebenfalls in Buffetform. Das war wirklich ein gemütlicher und sogar romantischer Aufenthalt - wir sind positiv überrascht.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Nevecherok!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Mai 2012

Achtung! Die Bewertung bezieht sich auf die Furnace Creek Ranch, das Furnace Creek Inn liegt etwas separat und war in unserem Reisezeitraum zu.

Die Motelanlage ist recht groß und bietet viele Zimmer. Es gibt aber auch genügend Parkplätze sodass man immer in der Nähe des Zimmers parken kann.

Unser Zimmer war nicht besonders groß, aber dennoch ausreichend. Besonders positiv zu erwähnen ist der Balkon - jedes Zimmer verfügt über einen kleinen Balkon/über eine kleine Terrasse, jeweils mit einem Tisch und zwei Stühlen. Bei einer Zimmerkapazität von vier Personen ist das jedoch etwas wenig.

Unser Zimmer wie auch die gesamte Anlage war sehr sauber.

Im Komplex gibt es einen out-door Pool der relativ lang geöffnet ist, so kann man auch abends noch einmal ins (kühle nur bedingt, da Wasser aus Warmwasserquelle) Nass springen.

Desweiteren gibt es kleinere Restaurants und Läden im Motelkomplex.

Check-in und Check-out gingen bei uns problemlos und zügig.

Fazit: Zwar zahlt man wegen der Lage etwas mehr, man bekommt dafür aber auch ein wirklich gutes und sauberes Motel.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
1  Danke, Hinkys_Punk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. April 2012

Einzige Übernachtung im NatiOnalpark. Super nah zu dantes view und zabriskie Point. Nette western Atmosphäre und ein Sprung in den Pool im Death Valley ist einfach cool ;-) nette Zimmer und sehr freundliches Personal. Hilfreiche Infos beim Check in. Unbedingt Zeiten für Sonnenaufgang erfragen .Manko war die Laute Klimaanlage aber sonst alles Super. Wir können nur den zwischenstopp empfehlen. Bei Anreise die panamint Lodge ignorieren. Furchtbares Essen und lange Wartezeiten. Fahrzeit nach Vegas von furnace creek ca 2,5

  • Aufenthalt: April 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, A380Wien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. April 2012

Bei der Anfahrt sahen wir schon den Bogen zum Hotelgelände. Das war ein markantes Zeichen. Es standen dann schon 5 Busse auf dem Gelände. Wir waren noch nicht bereit zum Einchecken. Daher haben wir uns die Objekte des Borax Museums angesehen. Da waren Wägen, Schürfgeräte zu sehen. Das Museum war noch geschlossen. Das Postamt war dann noch auf dem Gelände. Manno, das war gut klimatisiert. Von 44C kam man im Inneren auf 20C herunter. Das war eine echte Watsche. Die Bedienung war sehr zuvorkommend.

Es ging danach noch ab zum Zabriskie Point. Den sahen wir dann schon zum zweiten Mal.

Am Abend fand der Zimmerbezug statt. Wir hatten das in einem Teil, das nur einen Stock hatte. Der Balkon hatte eine schöne Sicht auf die Umgebung. Im Zimmer gab es nichts, was einem amerikanischen Standardzimmer entsprach. Es überraschte nämlich durch einen Wild West Look. Ein Ventilator an der Decke, zwei Stühle an der Wand, die aussahen wie die im Stockyards in Fort Worth. Dann die Kaminatrappe und der Schreibtisch mit dem Lamperl Es war sauber. Unser Doppelbett war sehr bequem. Die Polster waren fst und groß. Ein Überwurf war da noch auf dem Bett. Leider galt das noch für die unaufhörliche Klimaanlage. Der TV spielte viele Programme. Ich sah am liebsten HBO und History.

Das Bad hatte eine Wanne mit Vorhang und ein sauberes Waschbecken.

Frühstück bekamen wir keines. Auf dem Gelände waren dann noch ein Ziehbrunnen und ein langer und vielleicht schmaler Pool. Wir hatten keine Zeit, uns dort breitzumachen. Im General Store fanden wir noch etwas gegen unseren Durst.

Das Hotel hatte 2 Restaurants. Die Preise waren natürlich hoch. Mitten im Death Valley hat das eine Monopolstellung und die Transportwege sind nicht die leichtesten. Unter 15 Dollar war fast nichts zu finden. Wir haben dann am nächsten Tag in Las Vegas gegessen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, karlheinz46!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen