Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gutes Essen”

Cedar Pass Lodge Restaurant
Preisbereich: 4 $ - 25 $
Küche: gesund, Café
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern
Optionen: Abendessen, Frühstück, Mittagessen
Bewertet 16. Juni 2016 über Mobile-Apps

Das Restaurant ist eine gute Alter Alter ative und hat einige Speisen anzubieten. Wir hatten eine Art indianischer Büffel-Taco. War super lecker aber extrem fettig!!!
Es hatte einige Familien mit Kinder dort. Daher war es entsprechend auch recht laut.

Danke, 970thierryg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (694)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 694 Bewertungen

Bewertet 3. Juli 2015

Zu 9. sind wir beim Restaurant angekommen. Wir wurden vertröstet, 15 Minuten zu warten bis unsere Tische bereit wären. Diese Zeit sollen wir nutzen, um den Gift Shop anzuschauen (ohne Kommentar). Nach etwa 45 Minuten warten sahen wir, dass seit längerem mehrere Tische frei waren. Sämtliche Gäste wurden vertröstet mit Zeitangaben, die niemals eingehalten werden konnten. Schließlich wies man uns Tische zu, nahm die Bestellung auf. Wir erkundigten uns, wie lange es geht, bis das Essen kommt: ca. 30-40 Minuten. Die Küche sei überlastet. Wir sind sogleich abgefahren und haben nach ca. 30 Minuten ein Restaurant gefunden, bei dem wir unverzüglich bedient wurden. Das Cedar Pass Restaurant hat keine Führung, ist chaotisch und wird bald einen schlechten Ruf haben, wenn nicht etwas verändert wird. Schade!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, 888Edinburgh77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juni 2015 über Mobile-Apps

Man muss voraus bemerken, dass man sich in diesem Teil der USA absolut in der kulinarischen Diaspora befindet.
Wenn man im Badlands National Park wohnt, also entweder in der Cedar Pass Lodge, der dazu gehörenden Badlands Inn oder dem Campground, so bleibt einem keine große Auswahl!

Das Restaurant der Cedar Pass Lodge wurde sicher nicht von einem preisgekrönten Innenarchitekten entworfen, aber es gibt zumindest einen schönen dunklen Holz- (oder Laminat-) Fußboden statt der üblichen versifften Auslegware, außerdem Kunstleder-Booths und Ben-Cartwright-Bestuhlung.

Die Speisekarte ist kurz und sehr fleischbetont, Steaks, Burger, Chili, etc.
Jeden Abend gibt es ein andres preisreduziertes Special. 
Wir aßen zweimal abends dort und probierten den Buffalo Burger und den Indian Taco. Beides war in Ordnung, besonders der Taco, mit Bison-Hackfleisch, refried beans, Käse, Salsa, etc. war sehr schmackhaft.

Das Frühstück ist typisch amerikanisch, Rührei, gebratene Bacon-Streifen (super knackig), Meat Patties, Hash Brownies. Es gibt auch frisches Obst, eine kleine Auswahl an Cerealien. Wir mögen das und waren sehr zufrieden.

Der Service ist recht chaotisch. Es gibt zwar genug Kellnerinnen, übrigens viele Indianerinnen darunter, aber alles andere als perfekt. Was an Professionalität fehlt, wird durch Freundlichkeit ausgeglichen:

Besonders nett fanden wir Althea und MacKayla, ohne die wir keien Wein aus South Dakota probiert hätten.

Danke, Flo F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2014

Wir hatten eine Hütte in der CedarPass Lodge (ein Traum) und leider vergessen, was zum Frühstücken in Rapis City im Supermarkt mitzunehmen.
Ich dachte eigentlich, kann man nicht viel falsch machen, man bestellt mal Speck oder nen french Topast, ABER es gab nur Buffet in den üblichen Warmhaltebehältern, nix mit frish extra zubereitet.
Ich hatte die Pancakes (total trocken und vermutlich Fertigmischung) den French Toast (hat total komisch geschmeckt, nach 1 Bissen liegen gelassen), dann whabe ich mir nichts mehr geholt.
Flair: Siffteppich (wie immer), alte ausrangierte Möbel, Tankstellenimbissambiente.
Vom Preis her auch echt happig für das Lauwarme Zeugs.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Jacques K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. August 2011

In der Gegend hat man nicht viel Auswahl wenn man warm zu Mittag essen möchte.
Wir fanden hier ohne Wartezeit einen Platz, an dem man zu Mittag essen konnte. Der Service war okay.
Wir hatten die Buffalo Burger, die ganz gut geschmeckt haben.
Das Ambiente kommt nicht einer "Lodge" gleich, aber es liegt sehr zentral.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, unterwegs123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cedar Pass Lodge Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Cedar Pass Lodge Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen