Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Muss !!!”
Bewertung zu Arches Nationalpark

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Hessen
Beitragender der Stufe 3
24 Bewertungen
7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Muss !!!”
Bewertet am 1. September 2010

Nachdem ich inzwischen 34 Nationalparks der USA besucht habe, kann ich sagen, dass dieser NP zu den Top 5 gehört. Ich selbst habe den Arches bereits dreimal besucht. Hierfür sollte man sich mindestens einen vollen Tag ( also zwei Übernachtungen) Zeit nehmen. Als Übernachtungsort kommt eigentlich nur Moab in Frage. Diese Stadt ist ein reiner Touristenort, das Hotel und Restaurantangebot riesig groß ( von low budget bis gehoben).
Für Nationalparks werden grundsätzlich Eintrittsgelder erhoben, welche bei den größeren, bzw. bekannten Parks direkt bei Einfahrt bezahlt werden müssen. Bezahlt wird pro Fahrzeug, wobei man dann diesen Park dann für einige Tage ohne weiteren Eintritt besuchen kann. Für PKW beträgt der Eintritt z. Zt. 10 USD, für Motorräder 5 USD. Bei einer Reise mit Besuchen in mehreren Nationalparks lohnt sich allerdings der Kauf eines Annual Passes ( früher Golden Eagle), der für alle NPs gültig ist. Diesen kann man in allen Nationalparks kaufen und kostet derzeit 80 USD ( zum Vergleich kostet der Eintritt in den Yellowstone NP für PKW z. Zt. 25 USD).
Zurück zum Arches NP: Auf ca. 40 km geteerten Parkstraßen befinden sich eine Vielzahl von Stopps, von wo aus man entweder direkt oder über verschieden lange Wanderwege die Kuriositäten der Natur bewundern kann. Unglaubliche Natursteinbögen wie der Double O Arch oder Landscape Arch, um nur zwei der vielen Naturwunder zu nennen, werden jeden Besucher in seinen Bann ziehen. Ein besonderes Erlebnis ist die Wanderung zum Delicate Arch. Diese Wanderung ist ziemlich anstrengend und führt über rund 5 Kilometer zu diesem Bogen. Wenn man sich in diesem Park aufhält und wandern möchte ( sei es auch nur wenige Hundert Meter zu den Attraktionen) kann ich nur wärmstens empfehlen: 1) Genügend Wasser mitnehmen. 2) Sonnenschutz / Kopfbedeckung und 3) feste Schuhe ( ich habe Leute gesehen, die mit Flip flops gewandert sind ( unglaublich), bzw. es versucht haben ( die Wege sind z. T. alles andere als eben).
In der Nähe des Arches NP befindet sich noch der Canyonlands NP, den man bei einem längeren Aufenthalt durchaus auch besuchen sollte. Hat man allerdings wenig Zeit, sollte man auf diesen verzichten und sich auf den Arches konzentrieren.
Im Übrigen werden in Moab viele andere Freizeitaktivitäten angeboten ( Rafting auf dem Colorado River; Biking Touren u.ä.).
Diese Region, bzw. dieser Nationalpark ist ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Hilfreich?
Danke, florida555!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Donauwörth, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
6 Bewertungen
“Arches National Park”
Bewertet am 25. August 2010

Der Arches National Park ist sehr schön und beeindruckend. Es bringt nichts hinzufahren, aus dem Autofenster zu schauen und wieder zu fahren. Solche wunderbaren Naturschauplätze muss man direkt erleben. Als wir dort waren, September 2009, haben wir die meißten Wanderungen gemacht. Double-O-Arch (eine super Wanderung), Navaho-Arch, Dividing-Arch, Landscape-Arch, Delicate Arch, des Weiteren die Windows usw.. Wahnsinn, toll und wunderschön. Jeder Meter, den man dort geht, ist nie langweilig. Es gibt immer etwas neues zu sehen und zu staunen.

Hilfreich?
Danke, Steenbeek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 4
48 Bewertungen
17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einzigartig”
Bewertet am 18. August 2010

Es gibt so einige Nationalparks in den USA bei denen man viele attraktive Aussichtspunkte mit dem PKW erreicht. Im Arches National Park ist desöfteren zum Glück ein ordentlicher Fussmarsch notwendig, um die Naturschönheiten bewundern zu dürfen. Wer nur wenig Zeit hat, sollte unbedingt zum Delicate Arch gehen. Der ist in jedem Fall die Nr 1 im Park. Aber man darf sich gerne auch ein wenig Zeit nehmen um auch zu den anderen Arches wandern!

Hilfreich?
Danke, abindenurlaubBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iserlohn
Beitragender der Stufe 5
67 Bewertungen
25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Außergewöhnliche Steinbögen”
Bewertet am 7. August 2010

WIr haben einen ganzen Tag im Arches NP verbracht und haben dabei nur einen Bruchteil des Parkes erforscht.. Wie immer in NP in den USA lohnt ein Besuch des Vistor Centers. Highlights sind auf jeden Fall der Landscapes Arch, einer der größten Arche der Welt, die Windows sektion und zum Sonnenuntergang sollte man auf jeden Fall den Delicate Arch besuchen. Ein Traum. Es gibt unendlich viele Steinbögen, von denen wir nur ein paar gesehen haben.

Hilfreich?
Danke, 1susanne12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurich
Beitragender der Stufe 4
30 Bewertungen
12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einer der eindrücklichsten Nationalparks in Amerika”
Bewertet am 29. Juli 2010

Der Achges NP lohnt die Reise. Auch hier ist es besser wenn man zu Fuss ein paar Stunden auf den vorgeschlagenen Routen wandern geht. Nur so kommt man in die wunderschönen Steinlandschaften mit den rotgefärbten Steien und Steinbögen richtig in Kontakt und kann sie geniessen. Wasser mitnehmen, keine Restaurants unterwegs.
Ein GPS hilft - wege sind nur spärlich markiert.

Hilfreich?
Danke, tripcello!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Arches Nationalpark? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen
;