Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.046)
Bewertungen filtern
2.046 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
228
846
711
177
84
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
228
846
711
177
84
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 2.046 Bewertungen
Bewertet 14. September 2012

Das Hotel war in den Zimmern sauber, es fährt ein Bus vom Flughafen direkt vors Hotel und es gab gratis Internet, sehr viel mehr positives gibt es aber nicht zu sagen. Das Personal war nicht hilfsbereit, und sie bestehen auf Check-in um 14.00. Man weiss ja, dass die Zimmer in Japan klein sind, aber das ist ja extrem. Man kann sich entscheiden ob man seine Koffer hinlegen oder zu Bad und Ausgang kommen will. Das Mobiliar ist alt und abgegriffen, das Bad so eine mini Plastikzelle und das alles für diesen Preis! Die Restaurants haben wir nicht ausprobiert. Es scheint ohnehin eher ein Business-Hotel ohne jeglichen Schnickschnack zu sein. Nach ca. 10 Minuten Fussmarsch ist man am Bahnhof und beim Zentrum von Shinjuku, der Stadtteil ist ganz hübsch, jedenfalls viel besser als in Roppongi.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hirska12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Dezember 2010

Sehr schönes Hotel 10 Minuten vom Bahnhof in Shinjuku, Aussicht auf die Skyline von rund ... Zimmer ein bisschen "klein, aber das ist normal in Japan .... ausgezeichnete Personal spricht Englisch und immer jederzeit zur Verfügung. Es gibt viele Restaurants, Bars und Geschäften in und um. Ich empfehle es besonders für diejenigen, die nicht wollen, so viel Geld ausgeben und will Aufenthalt in einer Gegend lebt in der Nacht

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, overreacher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2010

Irgendwann muss jeder Geschäftsreisend mal nach Tokio.
Und dieses Jahr war es dann auch bei mir endlich soweit.
Erstaunlicherweise ging die Immigration sehr schnell und genauso schnell war auch der Bus gebucht (hotelshuttle) welcher mich vom weit außerhalb liegenden Flughafen in die Stadt brachte. Shinjuku Washington Hotel. Welch ein Koloss. Ein riesiger geschwungener hotelturm mitten im pulsierenden Shinjuku, nur wenige Minuten zu Fuß vom gigantischen Bahnhof gelegen. Im hotel begann erst mal die Suche nach der Reception. da sich im hotel auch eine shoppingmal befindet und eine große anzahl von Restaurants ist es gar nicht so leicht den überblick zu bewahren.
Kleiner Tip am Rande: die Reception ähnelt einem Fahrkartenschalter der deutschen Bahn, ist winzig klein und chronisch unterbesetzt.
Ich erhielt dort meine Chipkarte für ein zimmer im nachbarturm in einer höher gelegenen Etage. Erneut begann das Suchen nach dem Aufzug und anschliessend nach dem zimmer. Endlich nach einer längeren wanderung dort angekommen glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen. So klein? Das kann doch nicht alles gewesen sein. Doch. leider schon. Die Tür geht gerade noch so auf, denn das Bett steht ihr im Weg. Ein unglaublich schmaler Streifen Teppich lies sich noch neben dem bett und der wand ausmachen ein fenster am Kopfende des Bettes und rechts neben mir eine kleine Plastiktür durch die man in ein Badezimmer schlüpfen kann, welches von der Toilette dominiert wird - und was für einer. noch nie habe ich soviele knöpfe an einer Toilette gesehen. die konnte sogar musik spielen. (Wahrscheinlich um bei Benutzung evtl auftretende Geräusche zu übertönen.) Egal wie. Mehr kann ich zu diesem Raum gar nicht schreiben. es war nicht mehr drin über das man berichten konnte. Den Koffer habe ich in ein Wandregal gewuchtet und gebetet das er mich nicht nachts im Bett liegend unter sich begräbt. Apropos schlafen, schlafen konnte man in dem Bett sehr gut. Prima Matratze.
Am nächsten Morgen probierte ich noch den Frühstücksraum aus und wurde positiv überrascht. traditionel asiatisch aber sehr lecker. man hockt auf einer langen Bank in einem schmalen langen Raum im Erdgeschoss mit Blick durch eine Glasfront auf einen sehr schönen wenn natürlich auch sehr kleinen Garten mit einem Bachlauf. Tip: Auf Kaffee verzichten, Tee trinken, der ist der wahnsinn.
Alles in allem ist dieses hotel ein erlebnis wie man es glaube ich nur in Japan haben kann. Ob ich wieder da absteigen werde? na vielleicht. Dann aber mit einem kleineren Koffer.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Loop79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. August 2010

Die Zimmer sind wie fast immer in Tokyo klein, Sauberkeit und Service aber gut. Leider kann man die Fenster nicht öffnen (jedenfalls im 23. Stock nicht) und hat nur Air-Conditioning. Das Hotel ist für den Preis gut, Frühstück ist recht teuer aber sehr gutes Buffet! Im Erdgeschoss viele verschiedene Restaurants und auch Massage (nur für Männer). Sauber, Service gut und annehmbarer Preis!

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, vchrist0!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. August 2010

Die Lage des Hotels ist ungefähr 20 Minuten zu Fuss zur Yamanote Ringlinie von Tokyo entfernt, man verliert also relativ viel Zeit. Es gibt übrigens einen praktischen Fussgängertunnel, fast 2 km lang! Die Zimmer und Betten waren sehr klein, auch für japanische Verhältnisse. Auch relativ laut, schlecht geschlafen. Frühstücksraum im obersten Stockwerk, ca. 25 Stock, hat einen tollen Ausblick, Buffet war gut. Leider aufgrund der Lage würde ich nicht mehr dort übernachten wollen.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, KrauseFl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen