Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (459)
Bewertungen filtern
459 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
334
99
17
6
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
334
99
17
6
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
59 - 64 von 459 Bewertungen
Bewertet am 16. Oktober 2012

Das Prui Dajuma war der Auftakt meiner Balireise - ich wäre in dem Hotel gerne noch länger geblieben und werde dies bei der nächsten Reise auch tun. Es liegt direkt am Wasser, durch den sehr angenehmen, leichten Wind an der Küste gibt es auch fast keine Mükken, die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und haben eine zusätzliche Dusche im Freien. Ein wahrer Traum am Morgen!! Zudem haben alle Zimmer eine Terrasse mit Hängematte und kleinen Sitzecken. Das gesamte Personal ist sehr aufmerksam und unglaublich freundlich. Im Restaurant gibt es sehr gute und abwechslungsreiche Gerichte, die balinesische Küche ein absoluter Traum. Das Besondere: die Terrasse ist komplett offen, man genießt neben guten Speisen auch einen herrlichen Blick aufs Wasser UND kann den Köchen durch eine große Glasfront zusehen. Zu empfehlen ist die Yogastunde am frühen Morgen mit fantastischen Blick, aber auch der Spabereich ist toll. . . Und für alle Wellenfreaks - der bekannte Mediwi Beach ist in nur 20 Minuten zu Fuß (am Strand entlang) ODER in wenigen Minuten mit dem Scooter erreichbar. Die Kultur kommt auch nicht zu kurz, durch die zahlreichen Ausflugsangebote vom Hotel. Der perfekte Ausgangspunkt also für Sport- und Kulturbegeisterte Genießer, die gerne mal dem "Massen" Tourismus entfliehen. Ich hoffe, das bleibt auch nach diesem Eintrag noch so!! ;-)

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Jenseits T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2012

Wir verbrachten unsere Flitterwochen (2 Wochen) in Puri Dajuma. Es war super. Die perfekte Mischung aus Entspannung und Kultur (vom Hotel angebotene Touren)!
Die Lage ist wunderschön, man kann Kilometerweit am Strand spazieren gehen und begegnet höchstens mal ein paar Kindern oder (friedlichen) Hunden. Sehr weit weg von allem touristischen. Was für uns ein eindeutiger Pluspunkt war.
Das Personal ist sehr freundlich und (unaufdringlich) aufmerksam.
Die Cottages sind schön und sauber. Total toll ist die Aussendusche.
Die schon erwähnten Touren sind toll. Wir haben so viel von Bali gesehen. Geführt von Einheimischen, die uns viel über die Menschen und ihre Kultur erzählt haben.
Wenn es nicht noch so viele anderer schöne Orte auf dieser Welt geben würde (die wir noch nicht gesehen haben) würden wir wieder kommen.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Kathi663667!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Februar 2012

sehr ruhige Lage direkt am Meer, Die Fischer habe ihren "Hafen" direkt neben dem Hotel.
Das Familienleben der Fischer findet direkt neben dem Hotelstrand statt.
Die Hotel-Anlage ist sehr schön gestaltet und wird täglich unterhalten. Die Zimmer (immer 2 pro Haus) werden täglich sauber gereinigt und sind geräumig. Sie bieten allen Komfort (ausser TV).
Das Personal (Réception, Hausdienst, Fahrer, Reiseführer, Kellner, Koch) sind alle sehr freundlich und hilfsbereit!
Für kleine Einkäufe gibts Gratis-Shuttle ins Dorf (2000 Einwohner)

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Peter W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juni 2011

Durch ein Yogaretreat verbrachte ich 2 Wochen im Puri Dajuma. Die Anlage ist wunderschön, sauber, ruhig und gepflegt mit einem wunderschönen tropischen Garten. Sie liegt an einem endlos langen Strand und ist in Gehdistanz (20 Minuten) vom Surfer-Hotspot Medewibeach entfernt.

Das Essen ist sehr gut und das Personal versucht jeden Wunsch zu erfüllen, mit einer entwappnenten Freundlichkeit. Alle sprechen sehr gutes Englisch.

Es werden vom Hotel Touren organisiert, die sehr zu empfehlen sind und die nach den eigenen Wünschen und Interessen zusammen gestellt werden. Die Fahrer zeigen einem wunderbare Ecken in dem vom Tourismus noch weitgehend verschonten Westen.

Das Hotel organisiert auch Hochzeiten. Ich durfte erleben wie ein Heiratsantrag vorbereitet wurde, mit einem Blütenherz am Strand umringt von Kerzen, der Weg dorthin mit Kerzen gespickt. Es war so romantisch, dass mir die Tränen kamen! Es ist gelungen die künftige Braut zu überraschen und es war wunderbar anzusehen.

Ein paar Tage im Puri Dajuma ist jedem zu empfehlen. Ich werde den Satz eines Mitarbeiters nie vergessen der sagte: "Ich bin glücklich wenn Du glücklich bist"! Und das wird versucht im Puri Dajuma, den Gast glücklich zu machen.

Ab Juni soll ein eigener Yogalehrer verfügbar sein und Yogaunterricht angeboten werden.

Die Behandlungen im Spa sind empfehlenswert und haben ein gutes Preis- Leistungsverhältnis.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Paradiesseits!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Juni 2011

Ort: Pekutatan / Westbali
Die ca. 2 bis 3 stündige Fahrt lohnt sich auf jeden Fall. Die Einheimischen legen viel Wert auf Ihre Traditionen und sind, nicht wie an anderen Orten in Bali bspw. Kuta, durch den Tourismus "verdorben" worden. Aufgrund ihrer (nicht gespielten sondern natürlichen) Gastfreundschaft sowie ihre diskrete und unaufdringliche Art haben wir sie sehr schnell in unser Herz geschlossen.

Hotel: Puri Dajuma
Das gesamte Personal vom Restaurant bis zur Reception ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die einmalige Lage des Hotels, verleiht dem Hotel ein besonderes Ferienfeeling. Es befindet sich direkt am Meer. Die Ebbe legt das Riff (ehem. Lavastrom) frei und bei Flut kommt das Meer bis direkt zur Hotelanlage, die sich dann ca. 1 Meter erhöht über dem gefluteten Meeresspiegel befindet.
Vom Schwimmen im Meer ostseitig wird aufgrund der starken Strömung abgeraten (ist auch nicht durch eine Bucht geschützt). Schwimmen im Meer unmittelbar im Westen (wenige Meter vom Hotel) ist möglich, aber ehrlich gesagt auch nicht gerade ein Badestrand. Grund: Es handelt sich um ein sehr flacher Strand bei dem man sehr weit hineingehen muss, damit man endlich mal ganz unter Wasser ist und zu Schwimmen beginnen kann. Die Strömung ist auch hier ebenfalls nicht gerade schwach, aber die Bucht ist im Gegensatz zum Osten eher geschützt. Der Strand wird hauptsächlich durch die Fischerboote der Locals genutzt. Gratis WLAN über die ganze Anlage.

Hotelrestaurant:
Das Servicepersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Das Essen ist ebenfalls sehr gut und die Speisekarte umfasst alle Wünsche, vom Burger bis zur traditionellen balinesischen Kost. Man kann hier ein romantisches Dinner vorresevieren, bei dem direkt am Meer zu zweit und in einem feierlich geschmückten Plätzchen das Abendessen zu zweit geniessen kann (sehr zu empfehlen!). Die Preise sind ebenfalls günstig, im Vergleich zu Bali wahrscheinlich eher an der oberen Bandbreite. Die Zutaten sind immer von guter bis erstklassiger Qualität.

Surfen:
Ich und meine Partnerin haben 2 Wochen im Puri Dajuma verbracht. Ich ging jeweils am Medewi Riff surfen. Das Hotel Personal shuttled einem unkompliziert an den Spot, der ca. 10min Fahrt entfernt ist. Die Welle dort ist WIRKLICH erstklassig. Man sagt "the longest left" in Bali. Hat man erstmal den Trick raus mit den Strömungen, kann man diese sehr gut einsetzen um die Energie beim Paddeln zu sparen und dafür zum Surfen nutzen.
Die Einheimischen (am Medewi Beach tendenziell muslimisch), sind grundsätzlich ebenfalls freundlich und man lässt sogar teilweise Touristen den Vortritt beim Wellenreiten. Die Locals möchten einem manchmal etwas verkaufen (Tshirt, Surfwachs, Surflessions etc.), sagt man jedoch ein unmissverständliches Nein, so wird auch nicht weiterversucht. Ihr Einkommen hängt dort von den Touristen ab, die an den Medewi Beach kommen, dies sollte man sich bewusst sein, bevor man einfach wahllos mit "Neins" um sich wirft. Behandelt man die Locals mit Respekt, begegnen sie einem ebenfalls mit Respekt und dies führt zu einer guten und ehrlichen Atmosphäre. Manchmal möchten sie aber auch nur mit einem abhängen. :-)
Zum Meereswasser: dieses hier ist alles andere als sauber! Wenn irgendwie möglich, immer Mund geschlossen halten beim Surfen. Sollte man einen Gutsch Wasser abgekommen, muss man sich auf Magendarmprobleme die nächsten 3 Tage einstellen (zumindest bis der Körper die nötigen Antikörper hat). Kohletabletten sind nützlich, da sie die Bakterien binden und dann abführen. Der Grund für die schlechte Wasserqualität ist wahrscheinlich der Inlandfluss, der unmittelbar neben dem Riff ins Meer mündet.

Ausflüge
Für ca. USD 64.- kann man sich einen Hoteldriver für einen Tag mieten, der einem an die gewünschten Orte hinbringt. Es gibt diverse gute Besichtigungsorte (siehe Reiseführer).

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Surfer8333!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen