Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gelassenheit wird auf harte Probe gestellt”
Bewertung zu Ayurveda Yoga Villa

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Kalpetta suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Ayurveda Yoga Villa
Nr. 2 von 22 Hotels in Kalpetta
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 24. Februar 2011

Zunächst das Positve: der Ort ist sehr schön, ruhig, ursprünglich, vom Tourismus völlig unbelastet. Herrliche Natur und sehr angenehmes Klima.
Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt.
Aber: die Organisation in diesem Resort ist unfassbar: im Zeitraum Januar/ Februar waren Doppelbuchungen an der Tagesordnung. Ich hatte eine schriftliche Buchungsbestätigung und trotzdem war niemand am Flughafen, um mich abzuholen. Nach meinem Anruf wurde ein Taxi geschickt . Ich musste dann nach 4stündiger Fahrt feststellen, dass doppelt gebucht war und für mich kein Zimmer zur Verfügung stand. Die ersten 5 Tage bin ich ausserhalb des Ressorts in 2 unterschiedlichen Zimmern untergebracht worden. Eines lag in totaler Einsamkeit 17km entfernt. Die einstündige Fahrt dorthin hebt jede entspannende Wirkung der vorangehenden Massagen auf. Das andere war nur nach 20minütigem Spaziergang duch die Reisfelder erreichbar. Das ist tagsüber wegen der prallen Sonne und abends wegen Dunkelheit nicht machbar. So musste ich die ersten 5 Tage tagsüber bei anderen Gästen duschen und mich irgendwie auf dem Gelände vergnügen. Morgens und abends wurde ich per Auto hin und hergefahren. Danach habe ich zwei weitere Zimmer im Ressort bewohnt. Einen Gartenbungalow, sehr schön. Und das Herbalcottage. Dieser Bungalow kostet sehr viel mehr als die anderen. Nur warum? Er liegt angenehm ruhig etwas abseits der anderen Zimmer, aber man hat keinen Blick auf den Fluss. Und vorallem wird vom späten Nachmittag bis zum nächsten Morgen das Grasdach bewässert. Man sitzt auf der Terrasse und im Zimmer wie an einem Regentag, es tropft unaufhörlich rund ums Zimmer vom Dach herunter, und zwar kräftig. Und da es im Januar / Februar nachts empfindlich kalt wird, bedeutet das, dass das sowieso durch die Flussnähe kühle Zimmer nachts feuchtkalt wird und man mit der dünnen Decke unvermeidbar friert. Hinzu kommt, dass der Raum, wie alle Zimmer, sehr dunkel ist. Die Wände und Decken sind brauner unverputzter Lehm . Dazu nackte Energiesparlampen an der Wand/Decke. Nichts für Menschen, die dem trüben europäischen Wintergrau entkommen wollen. Hier kriegt man abends Depressionen! Unbedingt Leselampe mitbringen. Sonst ist man ganz verloren.
Doppelbuchungen waren an der Tagesordnung in diesen Monaten. Jeder beteuerte, es sei eine Ausnahme, aber das nützt wenig, die Erholung durch die Behandlungen ist ohne eigenes Zimmer stark eingeschränkt!
Und nun zur ärztlichen Betreuung: alle drei Ärzte sind sehr bemüht und freundlich. Aber der einzige Arzt , der wiklich sehr kompetent ist, ist nur am Wochenende da. Die Gespräche mit ihm sind konzentriert und verständlich.
Die anderen beiden Ärzte sind auch an allen anderen Tagen da . Zum einen eine erst 24jährige Ärztin, die bemüht und hilfsbereit ist, aber spürbar und logischerweise keinerlei Erfahrung mitbringt. Der andere Arzt ist auch noch sehr jung. Er hat erst vor wenigen Jahren seinen Bachelor gemacht. Ihn zu verstehen, ist sehr schwierig. Das indische Englisch ist eine Herausforderung und bei wirklich gravierenden medizinische Probleme würde mir die Verständigung nicht reichen.
Die obligatorische ayurvedische Zungendiagnose wurde nie gemacht. Doshabestimmung nur auf besondere Anfrage und erst nach Tagen, Pulsdiagnose gelegentlich, Blutdruckmessen nur auf Wunsch. Die therapeutisch hervorragende Wirkung von Kokoswasser ( 1x tgl nach den Behandlungen in guten Ressorts Standard )ist hier offensichtlich unbekannt. .
Allen, die länger als 3 Wochen bleiben, wird automatisch die PanchaKarmaKur incl. Entgiftung durch Erbrechen angeraten. Das halte ich für sehr fragwürdig. Diese Form der ayurvedischen Therapie ist nur bei bestimmten Krankheiten indiziert und sollte nur nach reiflicher Überlegung durchgeführt werden. Da die Erstkonsultation u.U.bereits kurz nach Ankunft durchgeführt wird ( trotz Jetlag, Schlafmangel, Klimaveränderung etc), sollte man sich vorher genau überlegen, was man will und worauf man sich einlassen möchte.
Zum Yoga: Es gibt zwei unterschiedliche Yogalehrer. Für Menschen ohne Yogaerfahrung und wohlmöglich nicht gewohnt an körperliche Bewegung sind die Stunden nicht geeignet. Korrekturen nimmt nur der eine Lehrer vor, der andere zieht seine Stunde durch und das wars. Da teilweise durchaus schwierige Asanas geübt werden, ist das fast unverantwortlich. Unterschiedliche Gruppen für unterschiedliches Können gibt es leider nicht.
Und noch etwas, was schon bei einer anderen Beurteilung zur Sprache kam: es gibt im Ressort kein Management: der Eigentümer wohnt in Finnland und schaut nur alle paar Monate für ein paar Tage vorbei. Die restliche Zeit sind die Mitarbeiter sich selbst überlassen. Und dann passieren eben solche organisatorischen Desaster.
Also: wer es sich leisten kann: lieber ein paar Euros/Dollar mehr ausgeben und auf der sicheren Seite sein, in organisatorischer und in medizinischer Sicht.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, wilma099!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
kuruva, Owner von Ayurveda Yoga Villa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. März 2011
Mit Google übersetzen

First of all i would like to say sorry for all the inconvenience caused during your stay with us.
We were moving through a very difficult period of business in January 2011 as we had a major error in our reservation system. This was the reason for the duplication which happened.
We take the full responsibility for what happened and we are really very sorry for everything you experienced with us.
We completely take in your suggestions and we are working on it and we are so definite that we will be improving on every department to make our guests a memorable experience.
Once again I am sorry for all the bad experience you had with us while you were at Ayurveda Yoga Villa.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (397)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

13 - 19 von 397 Bewertungen

Bewertet am 23. Januar 2011

Wir haben in der Ayurveda Yoga Villa eine 30 tägige Ayurveda Pancharkama Kur gemacht und können dies nur weiterempfehlen. Die Lage ist traumhaft, sehr ruhig und wunderschön eingebettet in die natürliche Landschaft (Reisfelder, Dschungel, Palmen), die Ärzte und Ayurveda Therapeuten sind wirklich sehr sehr gut (professionell, hoch motiviert und sehr bemüht), das Essen ist sehr lecker.. Am besten hat uns der ganzheitliche Ansatz gefallen (Meditation, Yoga, spirituelles Ambiente). Insgesamt das beste was wir auf unserer 5 monatigen Reise in Indien gesehen haben und vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, katja_lila!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. November 2010

Eine Einladung zu einer Hochzeit war mein eigentlicher Grund, nach Indien zu reisen.
Ich wollte die Reise sinnvoll mit einer Art Kuraufenthalt für mich verbinden und mich mit Yogaübungen und Ayurvedabehandlungen vertraut machen. Deshalb entschloss ich mich, vor meinem stressigen Aufenthalt in Bombay, das Ayurveda Yoga Resort aufzusuchen.
Es war eine gute Entscheidung, die ich immer gerne wieder so treffen würde.
Die große Erleichterung war schon zu Beginn, in Kozhikode von dem sehr guten und hilfsbereiten Fahrer Saji abgeholt zu werden. Es gab mir etwas die Beruhigung, in der Fremde willkommen zu sein. Die fast vierstündige Fahrt zum Resort war recht informativ. Es ist keine leichte Strecke, die der Fahrer bewältigen muss - unbefestigte Wege und Haarnadelkurven.
Mein Aufenthalt im Resort war auch eine Herausforderung für mich. Er bedeutete eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und in einer Gegend mehr oder wenig eingeschlossen zu sein, in der mich nur Spazierwege zu mehr oder weniger entlegenen Dörfern führten. Da ich noch in der auslaufenden Monsunzeit Ende September eintraf, konnte ich oft nicht spazieren gehen, da plötzlich auftretende heftige Gewitter und Regenfälle dieses Vorhaben zunichte machten.
Das Personal war herzlich und bemüht, mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten - ob es der junge Arzt war, der sensibel die Behandlung so anpasste, dass auftretende körperliche Beschwerden berücksichtigt wurden, oder Aster, der für alle Computerfragen zuständig ist und immer bereit war, dem Gast (mir) bei Problemen technischer Art zur Hilfe zu eilen.
Da war dann noch der junge Mann, Rubish, der für Service und Housekeeping zuständig ist, die liebenswerten Ayuveda Masseusen Fasila und Arsha - und die vielen anderen Angestellten in Küche und Service wie Vijay.
Der Yogalehrer war phantastisch. Er lebt - was er präsentiert.
Nach zwei Wochen hatte ich das erreicht, was ich mir vorgenommen hatte. Ich war fast 5 kg leichter, mein Körper war beweglicher geworden, ich wurde von der Lebensphilosophie "Ayurveda" überzeugt.
Es war ein guter Aufenthalt und ein guter Einstieg. Gerne möchte ich all dies noch länger und intensiver erleben.
Ich danke allen, die mir diesen Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet haben.
Heidi Ignetas
Nach 2 Wochen Aufenthalt hatte ich all das erfahren, dass ich mir gewünscht hatte -
Der Yogalehrer war phantastisch

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, hignetas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juni 2010

Eigentlich schade aber da es dort kein Management gibt ist die Kontrole über die Leistungen gar nicht vorhanden.
Der Yogalehrer Rajesh ist nur an seine Privatkunden die 500 RS (ca. 10 Euro) die Stunde zahlen interessiert. Die angegebene Stundenplan bei ihm stimmt nicht da Er anstaat 90 Minuten einheiten nur 60 Minuten hält.
Das Essen sollte eigentlich von der Ärzte zusammen gestellt werden... sollte da die Ärzte wissen gar nicht wo die Küche liegt.
Junge leute unter 30 haben dort letztendlich nicht zu suchen da es keine Aktivitäten gibt ausser Kur.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, jabamba!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juni 2010

Mein Trip war kurzentschlossen ungeplant , ich fand die Adresse im Netz, hatte eine unglaublich nette Stimme am Telefon und hab umgehend gebucht: Panchakarma und Gewichtsreduktion. Mit 82 kg bin ich gestartet, vollkommen unfit , geistig + körperlich ermattet, einer Schilddrüsenunterfunktion (75 Mikrogramm Thyroxin täglich). Nach 28 Tagen mitunter heftiger Treatments (Vomitting...) , bester Betreuung, einem wunderbaren Cottage, schwierigen Arztbesuchen (man muss sich sehr auf das einlassen, was dort angegeben wird, mein Thyroxin wurde abgesetzt!), für mich heftigen Massagen (andere haben das anders empfunden), streng reglementiertem Essen, täglichem Yoga (super Lehrer), Spaziergängen in mitunter dicker Hitze, dem Aufenthalt in der traumhaften Natur bin ich vollkommen gesund und 8 kg leichter zurückgekommen, meine Blutwerte sind perfekt, ich bin beweglicher, leistungsfähiger, meine Beine sind beim Rückflug nicht mehr angeschwollen, ich fühle mich wunderbar. Jederzeit wieder dort. Es ist nicht dieser verspielte verwestlichte Wellnesskram, sondern ernstzunehmendes Ayurveda.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, dothilove!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 26. Juli 2017

  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: allein
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Kalpetta.
24,1 km entfernt
Sharoy Resort
Sharoy Resort
Nr. 7 von 22 in Kalpetta
933 Bewertungen
23,4 km entfernt
Wayanad Silverwoods
Wayanad Silverwoods
Nr. 1 von 22 in Kalpetta
870 Bewertungen
23,7 km entfernt
Wyndvalley Garden Resort
Wyndvalley Garden Resort
Nr. 14 von 22 in Kalpetta
43 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
35,4 km entfernt
Aranyakam Homestay
Aranyakam Homestay
Nr. 5 von 22 in Kalpetta
155 Bewertungen
12,2 km entfernt
Wayanad Blooms
Wayanad Blooms
Nr. 1 von 3 in Kenichira
418 Bewertungen
0 km entfernt
BEST WESTERN PLUS Ekobarn
BEST WESTERN PLUS Ekobarn
Nr. 4 von 22 in Kalpetta
135 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Ayurveda Yoga Villa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ayurveda Yoga Villa

Anschrift: Bavali PO Ayurveda Yoga Villa Kartikulam | Kuruva Island, Kalpetta 673121, Indien
Telefonnummer:
Lage: Indien > Kerala > Wayanad District > Kalpetta
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 22 Hotels in Kalpetta
Preisklasse: 341€ - 387€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Anzahl der Zimmer: 22
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Ayurveda Yoga Villa Wayanad
Ayurveda Yoga Villa Indien/Kalpetta, Kerala
Ayurveda Yoga Villa Hotel Kalpetta

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen