Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Sun Club El Dorado
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel Best Delta(Puig de Ros)
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Cap Rocat(Cala Blava)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Finca Gomera(Llucmajor)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Manaus(El Arenal)
Hotel anzeigen
  • Pool
  • Restaurant
Hotel Mix Alea(El Arenal)
Hotel anzeigen
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Bewertungen (1.667)
Bewertungen filtern
1.667 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
391
653
297
155
171
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
391
653
297
155
171
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
36 - 41 von 1.667 Bewertungen
Ein weg.de-Reisender
Bewertet 23. Juli 2009

  • Aufenthalt: Juli 2009
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 3. Juni 2009

Uns hat die Anlage sehr positiv überrascht. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich, gesund. Es gab zum Mittag- und Abendessen immer Fisch und Fleisch, Gemüse, frischen Salat und frisches Obst. Morgens gab es Brötchen, Brot (sogar Vollkorn), Toast, Eier, frisches Obst, Wurst, Käse, verschiedene Müslis und frische Milch. Es gab auch Pommes oder Herzhaftes zum Frühstück. Es war immer genug und reichlich da oder wurde passend nachgefüllt.
Die Sportanlagenbenutzung ist kostenlos und das Ausleihen von Spielgeräten (mit Ausweis). Es gibt 3 Tennisplätze, 1 Squashraum, mehrere Tischtennisplatten, ein Volleballfeld mit Sand, ein Badmintonfeld, eine Minigolfanlage, ein Kletterturm,...
An den Anlagen könnten zur Verschönerung noch ein paar Ausbesserungen gemacht werden z.B. neue Netze, neuer Anstrich oder neuer Teppich (bei Minigolf). Aber wir haben sie trotzdem gut und gerne benutzt.
Zu den Bungalows ist zu sagen, dass sie zweckgemäß und einfach ausgestattet sind. Falls man elektische Geräte benötigt z.B. einen Fön, oder Rasierer sollte man sich auch den entsprechenden Netzstecker (Spanien) mitbringen, aber das ist ja wohl überall so. Unser Zimmer war recht klein und zum Nachbarn nur mit einer dünnen Tür verbunden, was wirklich sehr hellhörig ist. Wir haben aber gesehen, dass in der Anlage schon einige Bungalows renoviert werden, welche hinterher sehr viel besser aussehen und die Raumaufteilung innen sehr gut ist. Einige dieser renovierten Bungalows wurden während unseres Aufenthaltes auch schon belegt.
Das Personal war sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit.
Insgesamt war es ein sehr schöner unvergesslicher Urlaub. Es kommt nämlich auch immer darauf an, was man selbst aus dem Urlaub macht.

  • Aufenthalt: Mai 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Eselspielerin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Mai 2009

Bevor ich mit der Beschreibung anfange- stelle ich mir kurz vor: weiblich, 32, alleinreisend, sportlich, naturbegeistert, unternehmungslustig, Nichtraucher, Wenig -Trinker, keine Partysau ;-).
Ich habe die Anlage hauptsächlich wegen des günstigen Preises (LastMinute) gebucht und zur Kenntnis genommen, dass es eine 2* Anlage ist und (nachdem ich im Netz auch ein paar sehr negative Bewertungen gelesen habe) ohne größere Erwartungen hingeflogen. Es sollte eigentlich nur ein Ausgangspunkt für meine Ausflüge auf der Insel sein.
Die Clubanlage hat sich als ein Hammer erwiesen! Super sauber und sehr gepflegt. Die Bungalows sind zwar ziemlich alt und einfach eingerichtet - aber dafür sauber und im ordentlichen Zustand. Drinnen wird es leider geraucht, daher ist es für einen Nichtraucher erstmal Lüften und evtl. Benutzung von Geruchsneutralisierer notwendig :-(
Da ich alleine gereist bin, habe ich ein kleines Bungalow bekommen (die sind mit B gekennzeichnet und haben keinen direkten Meerblick). Für 1 Person ist die Raumgröße ideal (1 Schlafraum mit 2 Betten+ kleines Badezimmer mit einer Minibadewanne) für eine Doppelbelegung sind die kleinen Bungalows recht klein. Die Wohnanlage wird jedoch modernisiert- und während meines Aufenthalts wurde gerade 1 neues Bungalow eröffnet- echt klasse! Schön, stillvoll, modern!
Minuspunkt- die Wände der Wohneinheit sind extrem hellhörig:-), im Schlafraum befindet sich eine Durchgangs-/Trenntür zu dem größeren Bunglaow- die ALLE Geräusche und Düfte (Zigarettenrauch) von den Nachbarn durchlässt. Nach ersten 3 schlaflosen Nächten (besoffene Engländer als Nachbarn) und einer Beschwerde habe ich meinen Wohnsitz gewechselt (in dem nächsten Bungalow wohnten jedoch ebenfalls Engländer, deren Trink- und Streitkultur sehr heftig ist).
Zum Personal: super freundlich, hilfsbereit (meine Beschwerde und der Umzug wurde sofort und problemlos organisiert). Die meisten Mitarbeiter (Rezeptionsdamen, Animateure kommen aus französich-sprechenden Ländern, jeder von denen hat aber sowohl deutsch als auch englisch gesprochen).
Das Essen: da die meisten Gäste (gefühlte 90% im Mai) Engländer waren, gab es natürlich immer viel Pommes (Frühstück/Mittag-/Abendessen), eckelige Würstchen, Speck, gebratene Bohnen, Pfannkuchen, etc., also das was ein ernährungsbewußter Mensch in sich nie permanent reinschieben würde (aber das ist ja sehr subjektiv). Es gab aber auch immer eine große Auswahl an verschieden Brot- und Brötchen sorten (zum Frühstück), veschiedene Käsesorten, Wurst, Eier gekocht, frisches Rührei) traumhaftes, wirklich frisches Gemüse.
Da ich den ganzen Tag unterwegs war, habe das Mittagessen nie in Anspruch genommen, es sollte aber ähnlich wie das Abendessen sein- und das war wirklich sehr gut! Immer eine ausreichende Auswahl an leckeren und sehr liebevoll vorbereiteten Speisen, wie: Fisch, Fleisch, Salate, verschiedene Beilagen, Gemüsesesorten etc. und der Hammer war die Desserttheke! Immer 3 Sorten Kugeleis, verschiedene Puddingsorten, Kuchen, Parfait und immer hammer frisches leckers Obst- Ananas, Äpfel, Birnen, Kiwis, Bananen... Das reichliche und exzellente Essensangebot sprengt wirklich den 2Sterne Rahmen!!! Die Bedienung im Restaurant war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Besondere war, dass es an jeder Ecke die Wasserspender standen und man konnte sich immer beliebig viel Wasser für später "tanken".
Animation: die Animateure geben sich sehr viel Mühe, tagsüber warn in der Anlage präsent, immer freundlich, hilfsbereit, gut gelaunt. Abends gab es Shows an der Bühne, die wirklich sehr professionell und mit viel Elan ausgeführt wurden. Der Alkohol wurde bis 23:30 ausgeschenkt, danach ging´s für viele weiter in der Disco (Getränke gegen Bezahlung).
Sportangebot- Tennis, Squash, Tischtennis, Tauchschule, Reiten, Schießen (Bogen, Pistole), Fitneß, und eine sehr positive Überrraschung- der Club verfügt über ca.10 Cityräder, die man von 9:30-18:30 gratis ausleihen kann. Für einigermaßen sportliche Personen also kein Problem mit dem Bike nach El Arenal ode Cala Pi zu fahren.

Fazit: eine gepflegte Anlage, idealer Punkt für Ausflüge (Mietwagen sehr empfehlenswert!), es gibt aber auch direkt vor dem Restaurant eine Bushaltestelle. Ideal für Familien mit Kindern. Ich habe auch ein paar Gäste getroffen, die seit Jahren immer wieder die Anlage besuchen! Man sollte keinem Luxus erwarten, aber wer sich mit einfacheren (aber schnuckeligen) Bedingungen arrangieren kann, wird die Anlage mögen!
Minuspunkte- EIN EINZIGER!- Leider das Publikum :-(. Man hat das Gefühl, dass sich in diesem Club die unterste Bevölkerungschicht Großbritaniens versammelt hat. Laut, agressiv (es gab auch Prügeleien) permanent betrunken, ohne Manieren, ohne Rücksicht auf die anderen Gäste. Gefühlte 100% von denen waren Raucher- es hat also an jeder Ecke nach Zigarettenrauch gestunken.

  • Aufenthalt: Mai 2009, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, travelling_falcon!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein weg.de-Reisender
Bewertet 12. Oktober 2008

  • Aufenthalt: Oktober 2008
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Ein weg.de-Reisender
Bewertet 22. September 2008

  • Aufenthalt: September 2008
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen