Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (488)
Bewertungen filtern
488 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
301
105
42
17
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
301
105
42
17
23
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 488 Bewertungen
Bewertet am 14. März 2017 über Mobile-Apps

Wir sind seit 7 Tagen hier und finden das Hotel klasse! Es ist modern, stylisch, freundlich mit sehr gutem Service im Restaurant, Frühstück, Rezeption und im Zimmer! Die Zimmer sind geräumig toll eingerichtet, mit kostenlosem Wasserservice - allem was ein 4 Sterne Hotel braucht! Einziger Nachteil, das Hotel liegt etwas abseits und wer keinen Roller oder Mietwagen hat, muss jedesmal ein Taxi nehmen! Kostenlos ist der stündliche Shuttlebus zum Beachclub und kostenlosem Service nach Patong und Old Town! Abends ist es sehr ruhig im Hotel - nur eine kleines Restaurant- keine Bar ect! Einen Mitarbeiter an der Rezeption Mr. " Tee" ist ausgesprochen hilfsbereit egal mit welchen Wünschen wir uns an ihn wenden! Wir bleiben noch 5 Tage insgesamt gebucht über Secret Escapes! Das Angebot ist zu empfehlen!

Der separate Beach-Club ist sehr cool, hip und laut - Partystimmung den ganzen Tag mit teuren Drinks und leckerem Essen!
Der Club ist von Mo -Do kostenlos für Hotelgäste am Wochenende kostet eine Liege Geld! Wir finden den Club cool, aber nicht unbedingt jeden Tag!

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Balticliner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Januar 2017

Das Hotel liegt etwas abgelegen und man benötigt ein Moped oder jeweils Taxi; rundherum ein Minimarkt und drei Restaurants ( sehr gut das Sabay); zugehörende Beach-Club ist einfach zu laut und zuviele Jet-Set-Russen oder die, die es werden möchten. Dorthin kommt man nur mit einem Shuttlebus; Abfahrt im Hotel ab 11 Uhr; ohne Liegenreservation wird es schwierig dort jeweils eine zu bekommen; ab 13 Uhr läuft dann richtig laute DJ-Musik, wo man keine Ruhe und Entspannung findet; jedoch kann man dort an diesem Strandabteil diesem ausweichen und eine Liege mit Schirm an den diversen Strandbars mieten; schöner langer Strand zum Verweilen;
Hotelbetten und Zimmerausstattung sind gut, sowie das Frühstück vielfältig. Rooftop-Pool nett gemacht, aber wenig genutzt! Innenpolitik etwas kleine und es hat Zimmer rundherum;
Das Hotel ist eher nicht geeignet für ältere und ruhesuchende Herrschaften!

Zimmertipp: Zimmer in den oberen Etagen, da der Pool/Restaurant in der Mitte der Anlage sich befindet und die viele Zimmer rundherum liegen!
  • Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, amarena62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Januar 2017 über Mobile-Apps

Der erste Eindruck des Hotels war sehr gut. Wir sind in der Nacht angekommen und wir wurden freundlich vom Personal begrüßt. Nach knapp 15 Minuten würden wir ins Zimmer geleitet. Die Zimmer sind sauber, modern und ordentlich. Hat uns gut gefallen. Allerdings etwas klein. Grundsätzlich kein Problem, aber wenn nicht mal Platz für einen Handtuchhalter oder ein zweiten Nachtisch da ist, dann ist das schon bedenklich. Das fällt aber auch erst auf wenn man einen Tag da ist. Was auch noch aufgefallen ist, es gibt so gut wie keine Steckdosen, dafür eine Ladestation. Die Zimmer in unserer Klasse hatten einen kleinen Pool verbunden mit den anderen Zimmern. Ganz nett gemacht. Der Pool in der Mitte des Hotels und auf dem Dach sind echt klasse. Musik war da, aber nicht so laut wie immer beschrieben. Das Frühstück war extrem überschaubar. Heißt die Auswahl war sehr gering und auch nicht wirklich besonders. Beispiel dazu. Eine Käsesorte, eine Wurstsorte, kein frischer Saft nur dieses süße Konzentrat, Rohes und kaum essbares Gemüse und was am allerschlimmsten war...der Kaffee. Keine Ahnung wo der herkommt, ich hätte mal auf Instant geschätzt. Ungenießbar. Das interessante, in der Beachbar am Strand gibt es sehr guten Kaffee. Eine Tasse, etwas größer als Espresso, für 100 Baht. Zum Strand aber gleich mehr. Das Frühstück ist also ein absolutes No-Go in dieser Preisklasse.

Am nächsten Tag haben wir uns einen Roller für einen Tag im Hotel für 500 Baht gemietet. Hat auch alles gut geklappt, bis ich nach 4 Tagen von der Rezeption angesprochen wurde wann ich den Schlüssel wieder abgebe. Nach knapp 10 Minuten konnte geklärt werden das dieser schon abgegeben wurde. Aber es wurde erst einmal behauptet das ich ihn nicht abgegeben habe. Und das in einem Ton, als wenn ich das Ding mitnehmen wollte. Vor allem wurde gar nicht abgestimmt wo dieser denn abzugeben ist. Die Rezeption scheint einfach damit überfordert gewesen zu sein.

Zum Strand kommt man mit dem Transfer des Hotels. Keine große Sache, nur geht der erste Transfer erst um 11.00 Uhr. Das könnte ruhig schon eine Stunde eher gehen. Nicht alle wollen solange warten. Das aber nur nebenbei. Der Beachclub ist ordentlich und hat ein eigenes Restaurant, Pool und Liegen. Sieht auch super aus, da könnte man schon die Zeit verbringen. Jetzt das aber. Als wir das erste mal da waren, ist uns aufgefallen das nicht alle Liegen und diese "Betten" belegt sind. Ich habe mich dann einfach mal auf eine freie gesetzt. Direkt am Pool. Da kam auch schon gleich eine hübsche Thailänderin und fragte ob im aus dem Hotel bin. Das bejahte ich höflich. Dann kam die Überraschung. Sie meinte doch tatsächlich ich sollte für dieses "Bettchen" 7500 Baht bezahlen. Ich wiederholte noch einmal das ich aus dem Hotel sei. Ja, das wüsste sie und deswegen habe ich auch 50% Rabatt bekommen. Da ist mir natürlich erstmal ein Ei aus der Hose gefallen. 200€ mit Rabatt. Ansonsten 400€. Die "Bettchen" nicht direkt am Pool kosten "nur" 5000 und die liegen mit Schirm 2000. Wir haben uns dann für den Nachbarn, der ca. 10 Meter weiter ist entschieden und haben 300 für zwei Liegen mit Schirm bezahlt. Wir haben dort im Club den guten aber teuren Kaffee gehabt. Das erste und das letzte mal. Das ganze wurde uns im Hotel noch einmal genau so bestätigt. Nach diesem Erlebnis wollten wir erstmal im Hotel einen Cocktail trinken. Ein Cocktail kostete uns im Schnitt 340 Baht. Was gut war, es gab eine Happy Hour. Von 15.00 - 18.00 Uhr. Aber nur bei der roof top bar. Wenn die bar im unteren Poolbereich mal besetzt war, das war selten, dann gab es da keine happy Hour. Ich musste tatsächlich wieder hochdackeln. Für mich ein absolutes No-Go. Vor allem bei solchen Cocktailpreisen. Eine interessante Situation war bei einem starken Regen wenn die Roof Top Bar geschlossen wird, in der Happy Hour Zeit. Ich habe an der Rezeption nachgefragt wo jetzt Happy Hour ist? Dort wurde mir gesagt auf dem Dach oben. Auf meinen Hinweis das es regnet und die Dach Bar geschlossen ist wurde nur gesagt dann gibt es keine happy Hour. Ich hab es dann noch einmal im Restaurant versucht. Dort hat es dann nach einer kleinen Diskussion doch noch geklappt. Gott sei Dank! ;)

Das Abendessen im Hotel war super. Vom Geschmack her absolut klasse. Da gibt es nichts zu bemängeln. Nur die Menge war zu wenig und der Preis über europäischen Durchschnitt. Wie alles im Hotel oder im Beach Club.

Da es auch keine Geldautomaten in dem Hotel oder in der Nähe gibt, ist man auf das tauschen im Hotel angewiesen. Dort habe ich Chinesische Rmb tauschen wollen. Ein Schein hatte einen kleinen Riss, dieser konnte tatsächlich nicht getauscht werden, wegen diesem. Zwar nicht ganz nachvollziehbar als Gast aber ok. Was ein absolutes No-Go ist, waren die die bei einer Tauschsumme von ca. 130€ die knapp 15€ Gebühr vom Hotel.

Positiv wäre noch zu erwähnen, es gibt täglich einen Transfer nach Phuket und Patong. Kostenfrei.

Unser Fazit:

Positiv:
1. Ein hübsches Hotel, sauber und modern.
2. toller Pool (2x)
3. Transfer zum Strand und Städte
4. sehr leckeres Abendessen
5. Ladestation im Zimmer
6. Pokpak (oder Pakpok?) an der Rezeption. Super nett und immer hilfsbereit. Die beste für uns!

Negativ:
1. Zimmer zu klein, nicht ausreichend Steckdosen, keine Handtuchhalter, kein zweiter Nachttisch
2. Frühstück zu wenig Auswahl und Qualität nicht entsprechend.
3. überall versteckte Kosten (Liegen, Bettchen) wird anders "verkauft"
4. Happy Hour nur auf der Roof Top Bar
5. Service macht einen freundlichen aber unkoordinierten Eindruck. Fehlendes Management?
6. Gebühr für Tausch zu hoch
7. Preise generell viel zu hoch. Über europäischen Durchschnitt
8. es wird deutsche Sprache angepriesen. Max. Englisch!

Für 180€ (im Angebot!) die Nacht erwarte ich viel mehr. Vor allem Qualität beim Frühstück, keine weiteren "Überraschungskosten" die nirgends angegeben werden und viel mehr Service vom Personal. Alle Punkte sind dem Management des Hotels geschuldet. Wenn ich meinen Bereich so führen würde wäre ich schon abgesetzt.

Mein Tipp, Qualität verbessern und Transparenz bei den Preisen schaffen oder gleich 400€ die Nacht verlangen. Dann klappt es auch mit den 5 Sternen und einem vollen Haus und es gibt keine bösen Überraschungen.

Bei Fragen gerne anschreiben!

Beste Grüße Bastian Lembeck

Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
8  Danke, Gflk24!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. November 2016

Ich bin bereits mein 10.Mal in Thailand, noch nie wurde ich so enttäuscht!

Schon wenn das Taxi Richtung Hotel einbiegt erahnt man schlimmes.
Der dreckige Beton an den Wänden und Balkonen lässt schon tief blicken.

Die gesamte Anlage ist ungepflegt und unsauber.

Hier abgeplatzer Putz, dort totale Verunreinigungen und immer wieder massive Abnutzung.
Die Bestellung im Restaurant wurden falsch gebracht, dazu ist das English der Bedienungen sehr schlecht.

Lediglich das Zimmer ist halbwegs wie auf den Bildern angegeben. Aber auch hier: Kommt man aus dem "Lachen" nicht raus. Um auf die Toilette zu kommen muss man sehr gelenkig sein und sich durch einen 25 cm breiten Schlitz quetschen.

Darüber hinaus gibt es regelmäßig Lautsprecheransagen wie auf dem Bahnhof oder Flughafen. So laut, dass an Erholung nicht zu denken ist.

Wir hatten eine Sky Pool Villa. Der ganze Aussenbereich war ebenfalls total verdreckt.

Gebucht hatten wir 5 Nächte. 3 Stunden nach Ankunft haben wir den nächsten Flug zurück nach Bangkok gebucht.
Das Geld, welches wir bereits gezahlt haben, bekommen wir nicht zurück.

Aber Hauptsache der Urlaub geht weiter - Ganz bestimmt kein Traum - Maximal ein Alptraum!

Aufenthalt: November 2016
6  Danke, Richard B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Mai 2016

Dream Phuket ist ein top modernes und durchgestyltes Hotel. Es gibt zwei tolle Pools - zentral zwischen den einzelnen Wohnsegmenten und einen Rooftop Pool. Essen und Service sind großartig. Es fehlt hier an nichts. Das Publikum ist recht heterogen, aber mit einem Hang zu Briten und Chinesen. Da das Hotel erst eröffnet wurde, ist das Gästeaufkommen generell nicht so hoch, was total angenehm war. Das absolute Highlight des Hotels ist der zugehörige Dream Beach Club, der mit einem kostenlosen Hotelshuttle in wenigen Minuten erreichbar ist. Der Beach Club bietet eine traumhafte Badelandschaft mit Pool, Poolbar und großen Sonnenbetten (für Hotelgäste inklusive, Externe zahlen hier bis zu 100€ pro Tag). Zudem legt fast jeden Tag ein DJ angenehme Elektro-Sounds auf. Wirklich zu empfehlen.

  • Aufenthalt: April 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Katja S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DreamPhuketHotel, Manager von Dream Phuket Hotel & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Mai 2016
Mit Google übersetzen

Dear Katja S,

We would like to thank you for having taken the time to comment on your recent stay at Dream Phuket Hotel & Spa and also had the opportunity to visit our Dream Beach Club.

We are very happy that overall you have enjoyed your stay with us and we hope to welcoming you back here again in the near future.

Warmest regards,
The Management Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen