Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (153)
Bewertungen filtern
153 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
58
59
31
3
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
58
59
31
3
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 153 Bewertungen
Bewertet 9. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir haben im Juni mit unseren drei Kindern eine Woche im Eden Playa verbracht. Die Anlage wurde kürzlich renoviert. Alles ist sauber und ordentlich. Die Zimmer sind geräumig, sauber und gut eingerichtet. Hervorzuheben ist die grosse Garderobe und das separate Schlafzimmer. Das Personal war jederzeit freundlich und professionell. Das Hotel ist auf Kinder bzw. Familien ausgerichtet, entsprechend laut ist es am Pool. Wer also Ruhe und Erholung sucht ist hier definitiv falsch am Platz. Der Strand ist vom Hotel aus einfach zu erreichen, das Wasser ist flach abfallend und deshalb ideal für Kinder.

Das Eden Playa war unsere erste "All-Inclusive" Erfahrung und wohl auch unsere letzte. Enttäuscht waren wir vor allem vom Essen. Kulinarisch gab das tägliche Buffet leider nichts her. Wie es schon jemand in den Kommentaren zutreffend geschrieben hat: unterirdische Qualität. Der Kaffee war schlichtweg grässlich, der Wein kam aus der Zapfsäule und das Essen war offensichtlich billigste Convenience Ware, die aufgewärmt wurde. Berufsstolz hat der Koch hier keinen. Im Speisesaal finden rund 600 Personen Platz, es ist laut und hektisch, ein Konzept mit mehreren Restaurants würde das Hotel aufwerten. Was unser Bild von "es muss billig sein" noch bestärkte war, dass einmal pro Woche kein Zimmerservice stattfindet. Wir haben darum gebeten, dass die Tücher dennoch ausgetauscht werden. Das hat nicht geklappt. Auch Kleinigkeiten bzw. Amenities, wie Wattestäbchen, Kosmetiktücher etc., die man in einem 4 Sterne Hotel erwartet, gab es nicht.

Fazit, das Hotel ist ok für Familien, die Badespass in der Wärme suchen und keine Ansprüche an Kultur und Kulinarik stellen.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, time4coffee!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juni 2017

Wir waren sehr angetan von den großen geräumigen Appartementzimmern. Ein großes Schlafzimmer mit Doppelbett und eigenem Zugang zur großen Terrasse. Ein Wohn/Schlafraum mit bis zu 2 Betten ausbaufähig und eigenem Zugang zur Terrasse, geräumige Diele mit Safe, Minibar, Doppelwaschtisch, separates WC und Dusche, sehr praktisch abgetrennt! Viel Stauraum!
Ein großer Nichtschwimmerpool mit Übergang zum Kinderbecken, ein kleinerer Schwimmerpool mit Wasserfällen laden zum Baden und Schwimmen ein.
Das große Restaurant mit SB bietet von morgens bis abends sehr abwechslungsreiche Speisen an. Auch am Tepanyakigrill wird jeden Mittag und Abend etwas anderes angeboten. Wobei die Kinder stets mit ihren Nudel-, Pommes und Tomatenwünschen berücksichtigt werden. Aber auch die morgendlichen Pfannkuchen und Eierspeisen werden schnell und lecker zubereitet. Das Personal ist außerordentlich freundlich und kinderlieb im ganzen Haus und überall freundliche Mitarbeiter. Die Animateure sind sehr gut aufgestellt und warten von morgens bis abends mit Fleiß und abwechslungsreichem Programm auf.
Wir hatten mit unserer Enkeltochter einen sehr schönen Aufenthalt. Vielen Dank dafür an alle!

Zimmertipp: Von der Außenbühne abgewandt liegen die Häuser 8 und 9 als die ruhigsten. Mückenspray erforderlich!
  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, GuU12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Mai 2017

Eine großzügige Anlage mit mehreren Blocks mit max. 3 Etagen, die schönsten Zimmer fast in den Dünen(beim Buchen beachten)
Großzügige Zimmer frisch renoviert, gute Ausstattung., extra WC, Dusche Rollstuhlgerecht. Schlaf-und Wohnraum getrennt mit je einem Fernseher.
Leider war es doch ein wenig gewöhnungsbeürftig mit ganz, ganz vielen Kindern und deren Eltern die Anlage teilen zu müssen. <entsprechend war auch das <essen, mehr kindgerecht und nicht gerade anspruchsvoll.
<die bedienung in der <bar war sehr freundlich und aufmerksam.<

Zimmertipp: <zimmer mit direktem <meerblick
  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Gerd W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. April 2017

Die Anlage ist sehr sauber und ansprechend renoviert. Leider hatten wir ständig kein Wasser, ober nur kaltes Wasser, und eine verstopfte Toilette, die man nicht mal innerhalb von 13 Stunden reparieren konnte, erst abends als wir mit dem Anwalt gedroht hatten. Das sind keine schönen Erfahrungen, wenn man den ganzen Tag nicht duschen kann und im Spa oder in der Innenbar aufs Klo gehen muss. Aber diese Erfahrungen mussten sehr viele Gäste hier machen, an der Rezeption gab es ständig Beschwerden dieser Art. Offenbar hat man gerell ein Abwasserproblem, die Toiletten waren auch im öffentlichen Bereich verstopft.
Personal war zu wenig, die kamen nicht mit dem Nachfüllen der Speisen oder Geschirrabräumen hinterher, aber sehr freundlich. An der Rezeption etwas unfreundlich, nach dem Motto, waschen Sie sich doch in den öffentlichen Toiletten.
Speisen und Getränke, na ja, wie man es ja leider bei Allin oft erlebt, der Wein aus dem Zapfhahn, bitte, das ist doch kein Wein. Aber das kann man zur Not noch hinnehmen. Einen echten Kaffee kann man auch prima im Nachbarort trinken gehen.

Zimmertipp: möglichst nicht zum Pool hin, da ist es sehr laut.
  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, Tatjana M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. März 2017

Wir waren im September 2015 hier mit einem 2-jährigen Kind. Gebucht hatten wir ein Familienzimmer. Es bestand aus einer kleinen Küchenzeile im Wohnbereich, getrenntem Schlafzimmer und Bad. Es war ausreichend groß und wurde immer ordentlich sauber gemacht. Allerdings ist die Ausstattung schon in die Jahre gekommen und dürfte mal getauscht werden.
Die Lage war nicht wirklich perfekt. Von unserm Balkon konnten wir das abendliche, typische für solche Hotels, Abendshows sehen und hören. Die Lautstärke hat schon ziemlich gestört weil genau in der Zeit unsere Tochter immer ihre Schlafenszeit hatte. Aber da sie gut einschläft, war es ertragbar und nach einer Stunde war der Spuk schon vorbei. Wir sind keine Liebhaber von diesen teilweise unterirdisch schlechten Shows, aber das ist immer das gleiche in Hotels wie diesem. Die Animation nach dem Abendessen für die Kinder mit Clown und tanzen war allerdings ganz süss und hat allen Kindern Spaß gemacht.
Der Strand ist ein Traum. Man geht über die Brücke und sieht morgens auf das Meer und fragt sich, ob man nicht doch in der Karibik ist. Der Strand war immer sauber. Das Meer ist eine ziemlich lange zeit ziemlich flach und man kann gut bis zu den Waden oder dann irgendwann Hüfte drin stehen. Der Strand ist relativ breit, sodass wir mit dem Kinder etwas weiter hinten sitzen konnten, aber auch gut besucht. Richtig zur Ruhe kommt man da nicht, ebenfalls nicht am Pool. Aber auch der ist schön und immer sauber gewesen. Liegen sind ausreichend vorhanden und bequem.
Zum Essen können wir eigentlich nur ein gutes sagen: genug Auswahl. Allerdings in schlechter Qualität und sehr sehr vieles bzw. überwiegend Fertigprodukte. Da es so viel Auswahl gab an jedem Abend, hat es sich natürlich ständig wiederholt. Selbst frischer Fisch wurde zu Tode gebraten bis er ungeniessbar trocken war. Da kann man wirklich was ändern: weniger Auswahl aber mal selbst gekocht und die Qualität des Essen nicht komplett versauen. Da waren wir unglaublich enttäuscht. Genauso über die Art sich von vielen anzuziehen. Es gab zwar einen Dresscode, aber auf den hat keiner geachtet. Es muss ja keine Abendgarderobe sein, aber etwas netter könnten einige wirklich aussehen. Man hat sich zum Teil gefühlt wie im Imbiss. Die Strandbad ist ganz schön, aber auch da das gleiche Lied mit dem Essen. Pizza die Staubtrocken und knochenhart ist. Es gab genau zwei Sorten Pizza: Margarita und Salami und jeden Tag Spaghetti mit Tomatensauce. Auch nicht kulinarisch der Hit. Aber was wirklich unterirdisch war, waren die Cocktails. Da würde ich sogar so weit gehen, dass die eklig waren. Irgendein komisches Gebräu aus der Packung. Die haben wir einmal probiert und dann nie wieder.
Der Spielplatz ist ausreichend ausgestattet und es gibt einen Teich mit Fischen.
Das Personal war sehr sehr freundlich und immer hilfsbereit.
Den Fitnessraum haben wir auch genutzt. Es ist alles da was man braucht.
Aufgrund des Essens würden wir nicht wiederkommen, was eigentlich schade ist, wegen dem absolut traumhaften Strand und der schönen Hotelanlage.

Zimmertipp: In den Zimmern links an der Showbühne hört man abends die Musik sehr laut
  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, karinh862017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen