Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Highlights sind wohl die Fusion-Gerichte...”
Bewertung zu The Cook

The Cook
Platz Nr. 95 von 912 Restaurants in Phuket (Stadt)
Küche: thailändisch
Restaurantangaben
Bewertet 12. März 2014

Die Pizza mit grünem Curry war lecker, das Pad Thai mit Prawns war durchschnittlich.
Der Service war in Ordnung.

Danke, aiaeo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (130)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

7 - 11 von 130 Bewertungen

Bewertet 3. Dezember 2013

Die Getränke waren super und Seafood Spaghetti auch. Die Pizza mit green Curry etwas gewöhnungsbedürftig =)
Sonst schöne Athmopshäre!

Danke, TravellersAreHappier!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. September 2013

Wir mögen zwar thailändisches Essen, uns ist jedoch aufgefallen, dass die Portionen oft eher klein sind. Wenn man am Tag nur 1-2 mal zum essen kommt, wird man selten satt. Daher beschlossen wir etwas auszuprobieren, was der Lonely Planet empfiehlt. Die Erwartungen waren groß... meine Freundin bestellte Spaghetti Bolongnese und ich einen vegetarischen Burger (nicht auf der Karte) sowie Chip Potato. Die Bedienung hat mehrmals nachgefragt, was wir wollen und bei dem Burger gabs auch Missverständnisse, dabei wollte ich nur dass sie bei dem "Pork, Cheese, Egg" Burger den Pork durch Tofu ersetzen. Nach dem die Bestellung geklärt war, kam eine Enttäuschung nach der anderen. Bei den Chip Potato handelte es sich um stink normale Chips aus der Tüte. Nun gut, vllt war das ein Missverständnis unsererseits (dachten da eher an dünne Kartoffelecken), aber für 70 baht 1/3 einer 20 baht teuren Tüte zu servieren ist schon ne Frechheit irgendwie. Meine Freundin bekam ihre Spaghetti Bolongnese nach ca. 5 Minuten, sprich das Gericht wurde nicht frisch zubereitet und ähnelte lau warmem Kantinenessen. Die Portion war auch noch lächerlich klein. Als sie schon längst fertig war, bekam ich meinen Burger, bei dem das Fleisch zwar durch Tofu ersetzt wurde, der Käse und das Ei jedoch weggelassen wurden. Zudem war die French Fries Portion kleiner als die kleinste Größe bei McDonalds. Kurz bevor ich fertig war, wurden uns 4 Litschis (nicht die frischesten) und 2 Mini-Bananen serviert. Zwar ne nette Geste, jedoch änderte es nichts daran, dass wir nach 290 baht hungrig das Lokal verlassen haben. Nie wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, EleanorTR!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 11. Juli 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. Juni 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The Cook angesehen haben, interessierten sich auch für:

Phuket (Stadt), Phuket
Phuket (Stadt), Phuket
 
Phuket (Stadt), Phuket
Phuket (Stadt), Phuket
 
Phuket (Stadt), Phuket
 

Sie waren bereits im The Cook? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen