Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Malta Hochalmstraße - Kölnbreinsperre”
Bewertung zu Kölnbreinsperre

Kölnbreinsperre
Platz Nr. 1 von 18 Aktivitäten in Malta
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 27. Juli 2014

Schon die Anfahrt durch das Maltatal ist unglaublich schön. Das Tal ist sehr idyllisch und es ist ganz wunderbar, dass man da einfach selbst mit dem Auto hochfahren darf. Nach der Mautstation wird es noch schöner, durch die enge Schlucht windet sich die Straße nach oben. An der ersten Ampel wird die Wartezeit angezeigt, die man zur Besichtigung des nahegelegenen Wasserfalls nutzen sollte. Am Wegesrand findet man sogar die seltene Lilienart Türkenbund. Weiter geht es nach oben, an der nächsten Ampel sieht man die Staumauer bereits in voller Größe. Oben angekommen, sollte man unbedingt auf der Staumauer entlang gehen und den Airwalk ausprobieren. Das Bergpanorama ist einfach unglaublich schön, man könnte es schon fast als spektakulär bezeichnen. Für uns die schönste Panoramastraße in Kärnten. Übrigens: es heißt tatsächlich Köln-breinsperre (obwohl sie nicht am Rhein liegt).

Danke, gecko50!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (98)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

40 - 44 von 98 Bewertungen

Bewertet am 16. April 2014

Sehr beeindruckender Stausee mit atemberaubender Gebirgskulisse. Sehr interessant ist auch eine Besichtigung in der Staumauer selbst mit Führung. Ein empfehlenswertes Restaurant ist ebenfalls vorhanden. Bereits die Hinfahrt ist ein Erlebnis.

Danke, kretareise123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Januar 2014

Über die Maltahochalmstraße (mautpflichtig) gelangt man zum bekanntesten Stausee Kärntens. Das Ambiente unter der imposanten Hochalmspitze ist einfach gewaltig. Die Staumauer ist ein Mekka für Bungee-jumper, und die Almen und Berge sind ein Paradies für Bergsteiger und Wanderer. Halbwegs konditionsstarke sollten den Rundweg durch die Elendtäler in Angriff nehmen, und den schönsten Ausblick auf die Tauernkönigin Hochalmspitze bewundern. Spaziergänger sollten zumindest dem Stausee bis zur Osnabrückner Hütte folgen und sich dort verköstigen lassen.

Danke, weggefaehrte!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. September 2013

Kölnbreinsperre ist ein absolutes MUSS! die Hochalmstraße und auch die Staumauer selbst sind wirklich beeindruckend.
Skywalk ist echtes Erlebnis - rund 160 Meter über der Erde. Ausgangpunkt für große und kleine Wanderungen.

Danke, Bifi15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juni 2013

Die Kölnbreinsperre liegt auf ca. 1900m Seehöhe und ist mit 200m die höchste Staumauer Österreichs, eine der größten Talsperren Europas und der tiefste See Kärntens.
Dank der Malta Hochalmstraße (mautpflichtig) ist bereits die Anreise ein Erlebnis für sich.
Führungen, Ausstellung oder Wanderungen zu den Hütten der Umgebung ermöglichen hier ein vielfältiges Programm.

1  Danke, AJunge062!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kölnbreinsperre angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Kölnbreinsperre? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen