Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Sägerhof
Hotels in der Umgebung
197 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Spa
357 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bogner Hof(Tannheim)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (28)
Bewertungen filtern
28 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
14
8
4
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
14
8
4
1
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
17 - 22 von 28 Bewertungen
Bewertet 26. Mai 2013

Sonntag gebucht, Montag angereist - es ging ganz unkompliziert und einfach.
Das Hotel liegt mitten im Ort Tannheim und ist ein guter Ausgangspunkt für Langläufer und Wanderer.
Besonders gefallen hat uns die Größe und Ausstattung des Zimmers und des Bades. Anfangs waren wir enttäuscht, dass der "französische Balkon" nur ein winziger Austritt ins Freie war. Dafür wurde der Blick durch die große Fensterfront durch nichts beeinträchtigt. Der Service und das Essen im Speisesaal waren bestens, es hat an nichts gefehlt. Mit Mittagssuppe ( ab 12 Uhr) und Nachmittags-Jause wurden wir rund um die Uhr verpflegt.
Gefehlt hat uns allerdings eine Sonnenterrasse, auf der man am Nachmittag einen Kaffee oder, bei dem tollen Wetter das wir hatten, ein Bier trinken kann.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Meggi49!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Februar 2013

Wir waren zum ersten Mal im Hotel Sägerhof in Tannheim und schon bei der Ankunft war
die Begrüssung herzlich. Das gebuchte grosse Zimmer war sehr hell und freundlich, die
Betten waren ganz toll, wir haben herrlich geschlafen, da es auch sehr ruhig war im Hotel
und um das Hotel herum. Das Essen ist eine Klasse für sich, nicht zu grosse Portionen
und immer frisch. Das Frühstücksbuffet ist hervorragend, es wird auch immer wieder neu
aufgefüllt. Die Besitzer arbeiten auch selber mit, das merkt man im Service.. und ist leider
nicht mehr selbstverständlich in einem 4 * Haus..

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Franziska R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Januar 2013

Nach nunmehr 2 (radsportlichen) Kurzaufenthalten im Sägerhof ist für mich klar, dass es für Renn-Radsportler, Mountain-Biker oder Wanderer und Tourengeher kaum eine optimalere Unterbringung als den Sägerhof geben kann. Familiär geführt, mit wunderbaren Zimmern und einem Restaurant, dass eigentlich nicht zu toppen ist, bietet der Sägerhof alles, was das (Rad)Sportlerherz begehrt. Besonders nett:
Kommt man von einer der vom örtlichen Tourismusverband mit viel Liebe und Sachverständnis ausgearbeiteten Touren durch denn Außerfern oder das angrenzende Allgäu zurück, wartet die Nachmittagsjause zur Auffüllung der Kohlehydratspeicher :-)

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Rue59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Juli 2012

Hotel:
Der Sägerhof besitzt eine sehr schöne Wohlfühlatmosphäre.

Man merkt schon bei der Ankunft, dass das Hotel von außen sehr gepflegt ist. Es gibt einen Parkplatz hinter dem Hotel und auch eine Tiefgarage falls gewünscht.
Hinter dem Hotel befindet sich ein schöner Rasenplatz mit Kräutergarten und einem neuen Kinderspielplatz. Dort draußen gibt es auch Liegestühle für das tägliche Sonnenbad.
Wenn man ankommt hat man das Gefühl, dass das Hotel relativ klein ist - dieser Eindruck täuscht allerdings. Es wurde nach hinten raus ausgebaut mit wunderschönen Südzimmern (Kategorie Köllehans), von denen man auch das Flüsschen Vils plätschern hören kann.
Außerdem besitzt das Hotel eine wunderschöne Wellness- und Beautyabteilung, die wir nur wärmstens empfehlen können.
Neben dem gemütlich eingerichteten Restaurant gibt es noch einen Salon, in dem nachmittags die Jause angeboten wird und abends den Tag ausklingen lassen kann. Die Cocktails sind übrigens sehr zu empfehlen :-)
Das Essen ist eines der Kriterien, warum wir immer wieder im Sägerhof unseren Wanderurlaub verbringen - vom herzlichst angerichteten Frühstücksbuffet (manchmal gibt es auch "Überraschungen" wie Weißwürste + Fleischkäs) über die Mittagssuppe, Jause bis hin zum unbeschreiblich guten Abendessen wurden wir sehr verwöhnt. Die filigran angerichteten Nachspeisen beim Abendessen runden das Essensangebot wunderbar ab.
Die Gäste kommen hauptsächlich aus dem deutschsprachigen Raum - es sind alle Altersstufen gleichermaßen vertreten.

Lage:
Der Sägerhof liegt im Zentrum von Tannheim.
Zur Kirche sind es nur 100 Meter, in der Nähe ist ein toller, kleiner Blumenladen, ein Zeitungskiosk, mehrere Sportgeschäfte, ein Supermarkt (M-Preis), Anbieter von Kutschfahrten, ...
Der Vilsalpsee ist ganz einfach mit dem Bus oder der Bimmelbahn oder per Kutsche sehr einfach zu erreichen. Zu Fuß empfehlen wir den tollen Waldwanderweg (ca. 4 km).
Der Haldensee ist auch sehr schön - zu diesem kann man ebenfalls einen tollen Wanderweg entlang des Neunerköpfles benutzen (ca. 3 km).
Weiterhin gibt es 1 km entfernt eine Gondel, die einen zum Neunerköpfle bringt - von dort kann man zahlreiche Wandertouren unternehmen - u.a. zur Landsberger Hütte.
Ganz toll am Sägerhof ist, dass man sich dort auch Fahrräder ausleihen kann. Mit diesen gelangt man bis zur Exklave Jungholz (ganz toller und malerischer Weg, ist aber anstrengend ;-) )
Ansonsten ist das Schloss Neuschwanstein in Füssen auch nicht weit (lieber unter der Woche besuchen, am Wochenende ist es dort schrecklich voll - man muss sich auch sehr auf ein touristisch ausgerichtetes Neuschwanstein einstellen...)
Wir waren bisher schon 4 mal im Tannheimer Tal (immer wieder Sägerhof) und haben noch immer nicht alle Wanderwege durch - von daher können wir von dieser Vielfalt nur schwärmen. Während den Wanderungen muss man ab und an Ausschau nach Tieren halten - wir haben schon ein Rudel von 20 Gemsen gesehen, Murmeltiere als auch Alpensalamander.

Service:
Das Personal vom Sägerhof ist durch die Reihe weg stets zuvorkommend, hilfsbereit und sehr freundlich.
Die Zimmer waren immer tiptop aufgeräumt, als wir von unseren Wanderungen zurückkamen.
Bei Anliegen unsererseits wurde immer sofort reagiert und etwaige Probleme behoben. Es ist wie immer - man muss nur mit den Leuten reden, falls einem etwas auffällt, nicht passt, ...

Gastronomie:
Der Sägerhof besitzt ein Restaurant und einen großen Salon mit Bar.
Die Qualität der Speisen ist hervorragend. Das Frühstücksbuffet besteht aus über 10 Arten von Müslis, frischer Kuhmilch, selbst gebackenem Brot, Brötchen, Rühreier, Speck, selbstgemachter Marmelade, Wurst, Tiroler Käse, frisches Obst, mehr als 8 frisch gepressten Fruchtsäften, ... Also Auswahl genug.
Dann gibt es um 13.00 Uhr eine Mittagssuppe (jeden Tag eine andere Suppe - Kräutersuppe, Spargelcremesuppe, ...). Um 14.00 Uhr beginnt dann die Jause mit Vesper (also Brötchen, Wurst, Käse, Gurken, ...) als auch einem warmen Gericht (z.B. Lasagne, Putenfleisch und Nudeln, Spaghetti Carbonara, ...) - dazu gibt es noch Kaffee und wunderbaren Kuchen und Desserts.
Das Abendessen gibt es dann ab 18.00 Uhr - das Essen wählt man sich morgens aus (3 Alternativen inklusive vegetarisch). Es gibt zuerst immer einen Aufstrich des Hauses, dann eine Suppe (herrlich), dann darf man ans Salatbuffet, dann gibt es den Hauptgang, dann das Dessert und wenn man dann noch Hunger hat die reichhaltige Käseplatte. Wir haben immer darauf geachtet, dass wir viel wandern, um uns das Essen dann auch zu verdienen ;-))))
Den Küchenstil würden wir als gehobene Küche beschreiben - jeder Teller wurde vom Koch "gemalt"...
Die Atmosphäre im Restaurant beschreiben wir als sehr gemütlich und stilvoll.
Trinkgelder bezahlt man erst am Ende des Urlaubs - an der Rezeption stehen Sparschweine sowohl für die Küche als auch das restliche Personal. Was man gibt, bleibt einem selbst überlassen.
Wir finden die Preise für Getränke angemessen.

Sport Unterhaltung:
Die Wellness-Abteilung finden wir einfach nur gut. Eine bessere Wohlfühlatmosphäre gibt es nicht. Das Hallenbad hat ein Hauptbecken mit tollen "Sprudelmöglichkeiten" als auch ein Kinderbecken. Dann gibt es im Saunabereich noch eine Finnische Sauna, Biosauna, Dampfbad, verschiedene Duschen, Fußbäder, Eis, Infrarotkabinen, Ruheräume mit Wasserbecken, Außenbereich zum Frischluft holen, als auch eine Wasser-/Teestation mit selbstgemachtem Trockenobst, Nüssen, Äpfeln, ...
Toll, toll, toll...
Ansonsten haben wir im Beauty-Bereich Pediküre, Vollmassage, Gesichtsreinigung und ein Ziegenbuttercremebad in vollsten Zügen genossen.

Zimmer:
Wir hatten dieses Mal die Zimmerkategorie Hennemühl und wir fanden das Zimmer richtig hübsch eingerichtet und wir hatten auch sehr viel Platz.
Die Möbel sind sehr modern und alles sieht freundlich und hell aus. Der Balkon bot einen Blick in die Natur.
Im Zimmer gibt es einen kleinen Kühlschrank, Fernseher, ein tolles Badezimmer, LAN-Anschluss.

Tipps & Empfehlung:
Unter http://www.tannheimertal.at kann man sich das aktuelle Wetter in Tannheim über Webcams anschauen.
Zum Ein-/Ausladen des Gepäcks kann man direkt vor dem Hotel parken - danach stellt man sein Auto einfach hinter dem Hotel beim Sägerhof-Parkplatz ab.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Neunerkoepfle_JB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Februar 2012

Zu empfehlen: Während eines Aufenthaltes im Tannheimer Tal ist es ein Muss, dort zu essen. Sie können von 18:30 Uhr bis ca. 21 Uhr bestellen und haben auch die Wahl, nicht nur Hochwertiges, sondern auch leichtes Essen zu bestellen. Das Essen wird künstlerisch angerichtet serviert und schmeckt hervorragend. Auch Diätessen werden angeboten. Nicht nur tiroler Spezialitäten, sondern auch italienische Kost gann an genießen. Das Dessertbuffet ist einfach umwerfend.



D

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Danke, Munz-Bechtel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen