Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
191 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Moserhof(Tannheim)
Kostenlose Stornierung bis zum 21.07..
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
173 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Landhaus Sammer(Tannheim)
133 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
219 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Spa
Bogner Hof(Tannheim)
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
TripAdvisor
zum Angebot
  • Restaurant
  • Spa
TripAdvisor
zum Angebot
Booking.com
zum Angebot
Bewertungen (452)
Bewertungen filtern
452 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
377
45
24
5
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
377
45
24
5
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
359 - 364 von 452 Bewertungen
Bewertet 10. Juni 2012

Hotel allgemein:

Ein Hotel der sehr gehobenen Klasse, in dem sich aber jeder durch die sehr familiäre Atmosphäre wohlfühlt. Hier ist Service großgeschrieben. Jeder Gast wird wie etwas Besonderes behandelt. Das gesamte Team ist aufeinander eingespielt und kümmert sich hervorragend, egal um welchen Bereich es geht. Das Hotel ist sauber, hervorragend geführt und der Zimmerpreis inkludiert viele Leistungen, unter anderem Frühstück, Abendessen, den nachmittäglichen Vital-Snack, den gesamten Wellnessbereich und ein umfangreiches Sport- und Entspannungsprogramm. Die Gäste sind im Schnitt zwischen 40 und 60 Jahre alt, aber auch jüngere Gäste haben wir gesehen. Das Hotel ist hauptsächlich mit Naturmaterialien (Hölzer und Stoffe) ausgestattet und die Dekodetails sind absolut sehenswert, wir haben selbst nach 3 Tagen noch neue Sachen entdeckt.

Lage:

Wunderschöne Lage im Tannheimer Tal, ein kleines Juwel in Tirol, mit Bergen, die zum Wandern oder Skifahren einladen, einem großen See und vielen hübschen Orten. Nicht weit (aber schon wieder in Deutschland) befinden sich das Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Service:

Wir haben noch nie einen derart durchgängig guten Service erlebt und wir haben schon viele Hotels der unterschiedlichsten Kategorien besucht. Das gesamte Personal arbeitet Hand in Hand, um dem Gast einen wunderbaren Aufenthalt zu bescheren. Alles ist unaufdringlich, auf Wünsche wird schnell und effizient eingegangen, bei Beschwerden werden sofort Lösungen gesucht.

Gastronomie:

Es gibt zwei Restaurants und eine Bar. Im Hauptrestaurant "Kulinarium" wird das abendliche 6-Gang-Menü serviert. Jeder Gast bekommt bei Anreise einen Tisch zugewiesen, den er über den gesamten Aufenthalt behält. Das Essen ist hervorragend, besonders hervorzuheben sind unserer Meinung nach die Gemüsesuppen, die herausragend waren. Die Küche variiert und lässt auch dem Gast die Möglichkeit im Rahmen auf Anfrage noch das eine oder andere am Menü zu ändern. Das Wirtshaus kann ebenso besucht werden. Hier zahlen Hotelgäste einen kleinen Aufpreis und können sich ihr menü à la carte zusammenstellen. Für mich persönlich ist hier ganz besonders der Kaiserschmarrn hervorzuheben, er war nach österreichischer Tradition hervorragend, mit einem zarten Vanillearoma - könnte ich jeden Tag essen. Wer gerne Wein zum Essen möchte, hat die Möglichkeit im "Weinstein" neben dem Restaurant vor dem Essen die zum Essen angebotenen Weine zu verkosten.
Ebenso hervorzuheben sind die nach einem geheimen Hausrezept zubereiteten Müsliriegel. Selbst ich als notorischer Müsliriegel-Ablehner finde sie total lecker!!!!

Wellness, SPA und Sport:

Der Wellnessbereich ist wundervoll. Schön und harmonisch gestaltet, nicht zu voll, für jeden Geschmack ist eine Saunaart zu finden. Überall stehen Wasser- und Teestationen, die neben einer schönen Gestaltung auch das Bedürfnis nach Flüssigkeit befriedigen. Es gibt sehr schöne Liege-/Ruhebereiche sowohl drinnen wie draußen. Verschiedene Bademöglichkeiten im Saunabereich wie Pools, Whirlpool, Teich und Badebiotop und zwei Pools im reinen Badebereich bieten jedem Gast die Möglichkeit, sich sein Lieblingsplätzchen zu entdecken.

Der Spa-Bereich ist im neuen Gebäude untergebracht und besteht aus vielen verschiedenen Behandlungskabinen. Hier kümmert sich das ausgebildete Personal um das Wohlergehen des Gastes.

Der Sportbereich besteht aus verschiedenen Räumen. Einmal der Geräteraum, der gut ausgestattet dem sportlichen Gast während des Trainings einen schönen Blick auf die umgebenden Alpen gewährt, dann der Trainingsraum, in dem Kurse und Personal Trainings durchgeführt werden und der Entspannungsraum für Meditationen und anderen ruhigeren Übungen, in dem der interessierte Besucher auch Unterricht an der Power Plate nehmen kann. Über den Ganzen Bereich "residiert" Norbert, der die unterschiedlichsten Kurse durchführt, als Personal Trainer fungiert und die Gäste in den entsprechenden Kursen gezielt zur Entspannung führt. Er ist geduldiger Ansprechpartner für sportliche Fragen, gibt Hilfestellungen, aber fordert den Gast auch. Ein wirklicher Gewinn für das Haus.

Zimmer:

Unser Zimmer ist das zweitgrößte Doppelzimmer mit 37 m² gewesen. Ausgestattet mit Naturmaterialien (viel Holz und verschiedene Stoffe) und mit einem ganz leicht abgetrennten Wohnraum ist dieses Zimmer ein gemütliches und schönes Zuhause in der Ferne. Das Bad ist stylisch mit großer Regendusche (die Dusche ist barrierefrei), Glasabtrennung, WC und einem schönen großen Waschtisch. Im Flur sind Schränke, genug Platz für zwei Personen und ein paar Tage. Das Bett ist groß und sehr bequem, verschiedene Kissen erlauben es dem Gast, sich sein "Wohlfühlbett" zusammenzustellen. Mit einer langen Ablage / Schreibtisch hat der Gast die Möglichkeit, seine Sachen zu platzieren und ggfs einen Computer aufzustellen. Es gibt eine kleine "Teestation", ein Wasserkocher, zwei Flaschen mit losem Tee (sehr leckere Sorten) und zwei Glasteetassen mit Glassieb. Wir haben es uns jeden Abend mit einer Tasse Tee im Wohnbereich in der kuscheligen Sofaecke am Kachelofen gemütlich gemacht ein bisschen Fern gesehen (Falt-TV an der Wand) oder den Klang der Bose-iphone Dockingstation genossen. Der Balkon ist wie eine Loggia an den Seiten geschlossen, was es dem Hotel erlaubt hat, dort auch Teppich zu legen (sehr angenehm für Barfußläufer). Ein weiterer Vorteil für den Gast ist der Schutz vor Wind. So ist ein Aufenthalt auf dem Balkon auch bei niedrigeren Temperaturen angenehm. Und es ist Blickgeschützt - keine neugierigen Nachbarn :). Die Zimmer waren zu jeder Zeit sauber.

Tipps:

Wer großen Wert auf WLAN Empfang im Zimmer legt, sollte darauf achten, dass er im Haupthaus und NICHT in der 4. Etage untergebracht ist. Wir hatten leider keinen Empfang im Zimmer, daher sind wir abends in die Kaminhalle gegangen. Was das Wetter angeht, wir waren im Mai dort und hatten schönsten Sonnenschein und sehr warm und einen Tag später Schnee. Wobei das natürlich ungewöhnlich ist für die Jahreszeit. Uns hat es gefallen, denn so haben wir zwei unterschiedliche Eindrücke gewinnen können.

Fazit:

Ein gehobenes Hotel mit familiärem Charakter und außergewöhnlichem Servicegedanken. Hier fühlt man sich immer wohl und gut aufgehoben. Hier kommt man wieder. Wir auch!

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Feuerfeder!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Mai 2012

Wir durften vier Nächte im Zimmer "Alpenglück" im 2. Stock verbringen. Hier fehlte absolut nichts. Schon der Superausblick auf die Berge Richtung Vilsalpsee war phantastisch. Der Service in allen Bereichen des Hotels war super. Ein Tag der mit so einem Frühstücksbüffet beginnt muss einfach schön werden. Auch die Brotzeit war hervorragend. Das Abendessen war sowohl im Kulinarium als auch im "Wirtshaus was guats vom Berg" ausgezeichnet. In letzterem bleibt man auch noch gerne auf ein Gläschen sitzen. Alles was im Wellnessbereich zur Verfügung steht ist Spitze. Die Anwendungen durch das freundliche und fachkundige Personal waren äußerst wohltuend. Wir freuen uns heute schon auf das nächste Mal.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gottfried S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Mai 2012

Auf Empfehlung einer Kollegin haben wir das Hotel Jungbrunn gebucht. Wir wohnten in der Brunnenstube im 3. Stock für drei Nächte. Im Hotel und Zimmer haben wir uns sofort wohl gefühlt. Das Zimmer war geräumig und modern eingerichtet. Ein Balkon mit schönem Ausblick. Das Badezimmer war genügend gross -Bad und WC waren getrennt. Schade war nur, dass wir in unserem Zimmer keinen W-Lan Empfang hatten. Um unsere I Pads zu benutzen mussten wir in die Kaminhalle - dafür kostenlos. Das Wellness Angebot ist wirklich überaus gross. Obwohl das Hotel ausgebucht war, war die Badelandschaft nie überfüllt. Man hat immer ein schönes Plätzchen zum erholen gefunden. Vor allem das moderne Design im ganzen Hotel hat uns sehr gefallen. Kulinarisch waren wir ebenfalls sehr zufrieden vom Frühstücksbüffet, der Brotzeit am Nachmittag und dem Abendessen. Die Bar ist in Ordnung, jedoch waren die Stühle nicht sehr bequem - als wir dort waren, hatte es praktisch keine Gäste in der Bar. Die Musik war nicht ganz aktuell aber ok. Das Hotel bietet soviel - langweilig wird es einem wirklich nicht. Wir werden ganz bestimmt wieder gehen. Das nächste Mal vielleicht sogar 4 Nächte.

Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
2  Danke, Sakkura!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2012

Im schönen Tannheimer Tal gibt es nur eine Topadresse: Das Hotel Jungbrunn! Das sympathische Familienunternehmen führt auf einem Topniveau diese Wellnessoase. Hier können alle Wünsche erfüllt werden. Das Personal ist herzlich, nett und lässt den Gast auf Wolke 7 schweben. Kulinarisch kann man so einige Höhenflüge erleben, ob Galadiner oder Vitalmenu, es ist immer ein Genuss. In der Weindegustation kann man neue Weine kennenlernen und findet mit kompetenter Unterstützung genau den Tropfen, der einem mundet. Ob Sprudelbad, Sauna oder Dampfgrotte, überall ist mit viel Liebe zum Details ein wunderbarer Spa-Bereich entstanden. Die geübten Masseure und Kosmetikerinnen verwöhnen einen wie man es sich wünscht. Ob alleine, als Paar, mit Kind oder Freunden, hier ist man willkommen. Ich werde auch nächstes Jahr wieder einige Tage Erholung hier verbringen!

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Susanne N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2012

Das Hotel liegt an schönster Lage im Tannheimertal und bietet jeglichen Komfort. Vor allem die Erdsauna mit der Freiluftliege sind ein Hit. Die neuen Behandlungsräume sind modern und grosszügig. Die Küche ist gut, hat leider mit dem Wechsel etwas an Qualität eingebüsst. Fast alle Zimmer wurden renoviert und sind modern ausgestattet.
Sehr freundliches Personal.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Josef M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen