Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (31)
Bewertungen filtern
31 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
5
11
2
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
9
5
11
2
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
19 - 24 von 31 Bewertungen
Bewertet 27. August 2012

Süsses Kinderhotel, einfach perfekt!

Superschönes Kinderhotel.. alles perfekt!!!!! Das Essen war sehr gut der Service auch (ein grossen Dankeschön an Alexander) Ein grossen Danke geht auch an die Kinderanimation ...Wir kommen wieder....

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Laura_74_Ba!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Mai 2012

Essen:
- Kinder können nicht aus einer Kinderkarte wählen, sondern bekommen ein Menü vorgesetzt
- "Kindereisbecher" stand auf der Menükarte als Nachtisch, gekommen ist eine Kugel Eis mit einer Waffel - ohne Streusel oder Smarties, Sahne, Früchte o.ä.
- nirgendwo gab es Obst zum Mitnehmen (auf dem Buffet oder der Reception)
- der Kellner war sehr unentspannt (der Ton macht die Musik!!): nachdem wir 2 Min. beim Essen saßen, ist ein Kind nach mehrstündiger Autofahrt wieder aufgestanden, da sagte er: "1. Regel im Restaurant: es wird nicht so schnell gelaufen" - am 2. Tag bekam ein Kind aus fünf Metern zu hören: "Finger weg!" als es gerade hinter die Gardine gucken wollte
- der Essensraum ist zum Flur hin mit einer Schwingtür verbunden (hat auch ein Kind direkt vor die Nase bekommen...)
- beim Frühstück muss man pünktlich sein, sonst gibts nur Reste (Brötchen und Müsli waren in Ordnung)
- Essen kommt viel aus der Tüte (obwohl Auszeichnungen im Restaurant hängen, die es vor Jahren mal aufgrund des guten Essen gegeben hat)
- die Teller werden einem unterm "Hintern" weggerissen, sobald der letzte Krümel weg ist, sehr ungemütlich...
Schwimmbad:
- das Babybecken ist von einer grauen Wand umrahmt ohne Kindermotive o.ä.
- das normale Becken ist vielleicht 4x8m groß - bei 50 Kindern (, die sonst üblich sind wie wir uns von dem freundlichen Kellner haben erklären lassen) viel zu klein oder nur Schichten zu baden....es gibt acht Liegen, die direkt am Becken stehen
- die Fliesen sind super rutschig
- es gibt zwei kleine Minisaunen
Service:
- am ersten Abend, nachdem wir die Kinder im Bett hatten (gegen 22.15Uhr), war keiner mehr vom Service zu sehen...wir fragten die zwei Töchter vom Chef, wo denn alle seien - Antwort: das Personal grillt heute...ist ja in Ordnung, aber dann gebt bitte Bescheid und sagt uns, wo die Getränke stehen....unwirsch kam dann ein junger Mann herein: "Sie wollen noch was bestellen? Aber zu essen bekommen Sie nichts mehr, das sag ich Ihnen gleich!".....
- nach dem Essen kann man in dem neugestalteten Eingangsbereich noch sitzen, bekommt aber nur bis 23Uhr (wenn man Glück hat) etwas zu trinken, ab da ist dann nämlich Sperrstunde (!!)...fragt man eine Minute vor elf, ob man eventuell noch etwas zu trinken bekommt, kommt die Antwort, na ja es ist ja gleich Sperrstunde....am zweiten Abend sind wir dann um 0Uhr ins Bett geschickt worden...
Kinder:
- das schöne Indoorspielzimmer ist am Samstag (da ist An- und Abreisetag!???) geschlossen, sonst wohl offen ab 13Uhr - schade, da wir nur am Wochenende da waren
- jeden Tag in der Woche eine andere Aktion für Kinder im Angebot
Lage:
- der Seniorenrundwanderweg gut geeignet zum Schieben mit Kinderwagen
- ruhig und tolle Blicke auf die Berge
- gibt genug Aktivitäten in der Nähe/mit Auto erreichbar

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Claudia L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Februar 2012

Die Kinderbetreuung und auch der Service waren schon gut, aber den Rest kann man leider vergessen.

Die Chalets sinbd maximal unwirtlich und verharren im 70er Jahre Charme, auch der Teppich wurde seitdem nicht mehr ausgewechselt. Eine Deckenleuchte hängt unmotiviert mitten über dem Bett, die Bettbeleuchtung besteht aus kaltweissem Neonlicht.
Der Gastraum ist unwirtlich, das Buffet maximal lieblos, die Speisen sind bestenfalls fad, die Kinderteller lassen jede Wertschätzung der wichtigsten Kundschaft, den Kindern, fehlen.

Die positive Sicht der Vorberichter ist so nicht nachvollziehbar, über die Einschränkungen könnte man noch hinwegsehen, wenn der Preis stimmig wäre, für das Gebotene war der Preis aber viel zu teuer.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Thorsten F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Dezember 2011

Ein Familienhotel ist grundsätzlich etwas besonderes. Der Lärchenhof ist ein besonderes Familhotel.

Es fängt damit an, dass die Eigentümer das Hotel ständig weiter verbessern und fast jede Saison sich an einem Teil des Hotels etwas verändert hat. Das was viele schon als Standard von Wellness beschreiben wird hier durch eine ausgezeichnete Kinderbetreuung, super Kombinationsangebote mit den umliegenden Betrieben, wie z.B. den Skiliften und vielem mehr ergänzt. Es ist einfach Erholung zu einem bezahlbaren und nicht überladenen Preis. Einfach wohlfühlen und träumen, nur halt nicht von den Sternen, sondern in den Betten während die Kids neben an schlafen.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, AKEDE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Februar 2011

Dieses Familotel verdient mit seinem sich stetig verbessernden Konzept den Titel Familienhotel wirklich. Das breite Angebot für Familien, Kinder oder nur für Erwachsene, die einfach ´mal gern Ihre Verantwortung für die Kleinen abgeben wollen, ist großartig. Die Eigentümer, die Familie Weiß ist sehr interessiert an einem Feedback und setzt gute Vorschläge auch bestmöglich um.

Das Preis-Leistungsverhältnis kann man als sehr gut bezeichnen.

Die Tatsache, das ein erheblicher Teil der Gäste wieder zurückkehrt spricht für sich selbst. Selbst wenn der überwiegende Teil der Gäste wohl im Winter kommt (Nutzung des "Familien-Skigebietes Grünberglifte in Obsteig im Preis inbegriffen, Langlaufzentrum), ist die landschaftliche Schönheit des Mieminger "Sonnen"-Plateaus in Frühling, Sommer und Herbst dazu angetan, auch in diesen Jahreszeiten einen Besuch vorzusehen. Die Berwelt rings herum ist grandios, es gibt zahlreiche empfehlenswerte Wanderungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades.

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, marbec2407!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen