Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erholung pur”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Coco de Mer - Black Parrot Suites
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 24. Juni 2012

- Hotelanlage: kleines familiäres 5-Sterne Hotel, gepflegte Anlage, kleiner Fitnessraum vorhanden und eine Mini- Minigolfanlage und Schachfelder, ebenfalls eine Bibliothek. Zur Entspannung gibt es bei den Bungalows für jedermann zugängliche Hängematten, beim vorderen Strand und im Pavillon (ins Meer gebaut - sensationell!!) gibt es ebenfalls weitere Möglichkeiten zum Relaxen und die Seele baumeln lassen. Das Gesamtbild der Anlage lässt sich wirklich sehen und lädt zum Relaxen ein.
- Lage: sehr abgelegen (dafür ruhig), aber dies ist auf den Seychellen schon fast Standard. Das nächste Restaurant ist nur mit dem Auto erreichbar (ausser man nimmt 1 Stunde Fussmarsch bei Dunkelheit ohne Strassenlaternen in Kauf). Das Hotel bietet Mo-Fr einen Shuttleservice zum schönsten Strand der Insel an (Anse Lazio), allerdings ist die Rückfahrt schon um 13:00h. Ein Auto ist empfehlenswert (ab € 50/Tag), wenn man von der Insel etwas sehen möchte. Und die anderen Strände sollte man zumindest mal gesehen haben.
- Hotel-Restaurants: im Hauptrestaurant wird gefrühstückt (grosses, abwechslungsreiches Buffet) und abends wird dort meistens ein Buffet angeboten (ca. ab 45 € exkl. Getränke) - wir haben daher immer im à la Carte Restaurant neben dem Pool gegessen. Dort waren die Preise auch relativ hoch (Spagehtti ab € 15.--, aber das Essen in Restaurants auf den Seychellen ist nun mal teuer, es muss ja auch alles importiert werden).
- Strand: direkt in der Hotelanlage befinden sich 2 kleine Strände, allerdings sind wir in einer etwas ungünstigen Zeit gereist, im Sommer spült es oft Algen an den Strand und das Meer kann etwas aufgewühlt sein. Für Schnorchelfans gibt es aber einiges zu sehen, wenn man sich nicht vor den Algen und Steinen im Wasser fürchtet/ekelt. Die schönsten Strände befinden sich aber im Norden der Insel.
- Poolanlage: leider etwas klein, aber ausreichend
- Service/Personal: wir wurden von A-Z sehr freundlich behandelt und man ist auf unsere Wünsche eingegangen, wir können absolut nichts bemängeln

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Sandra_Michel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (812)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

96 - 102 von 812 Bewertungen

Bewertet am 12. Juni 2012

Gutes Hotel mit guten Preis / leistungsverhältniss. Klein, aber sehr nette und gute Betreuung vor Ort. Leider ist der Strand nicht immer schön (Seegras; Ebbe / Flut), jedoch wird vom Hotel jenden 2. Tag ein Shuttlebus zur Verfügung gestellt um zu einem wunderschönen Strand zu fahren.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Sarah H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Oktober 2011

Das Coco de Mer Hotel auf der Insel Praslin ist ein sehr schönes familiäres Hotel mit sehr gutem Service. Das Hotel hat eine sehr schöne Gartenanlage und die Zimmer sind sehr geräumig - alles ist top gepflegt. Zum Hotel gehören zwei Strände, an welchen zum Teil Seegras angeschwemmt wird (je nach Jahreszeit) - daher findet täglich (unter Woche) ein Transfer zum bekannten Anze Lazio statt. Top!
Das Essen gibt es im Hauptrestaurant in Buffetform - täglich wechselnde Themen - und im Strandrestaurant, welches eine á la Carte Auswahl bietet (der Smoked Fish Salat ist sehr zu empfehlen ;-) )
Das Frühstück wird ebenfalls in Buffetform angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas zu finden ist.
Wir haben uns im Hotel sehr gut aufgehoben gefühlt und die Ruhe, die die etws abgelegenere Lage im südlichen Teil der Insel bietet, sehr genossen.
Wir würden dort spfort wieder hinreisen, wenn es das Budget zulassen würde!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, MaMe6682!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2011

Unsere erste Station beim Island-Hopping auf den Seychellen war das `Coco de Mer` auf Praslin.

Vorab sei gewarnt, der ueberwiegende Teil der Gaeste auf den Seychellen besteht aus Brautpaaren in den Flitterwochen, Singleurlaub wird wohl nur als Erholungsurlaub klappen ;-D

Die Anlage des Hotels ist ein gutes Stueck vom Inlandsflughafen(Shutlle-Fluege von La Digue aus kommen dort an) wie auch dem Hafen(Cat Cocos Boots-Shuttles landen dort) entfernt.

Das Hotel teilt sich in zwei Kategorien auf, einmal das `Coco de Mer` die guenstigere Variante und dann noch in die `Black Parrot Suites` welche die gehobene Variante darstellen. Nachdem ich die Anfaenge der anderen Berichte ueberflogen habe, aehneln sich die Zimmer wohl aber. Im Coco de Mer gibt es ebenfalls eine Art Bungalow als Zimmer, welche es einem grossen Hauptzimmer inklusive Badewanne, einem separatem Bad und einem Balkon besteht.

Das Interieur ist ein wenig in die Jahre gekommen, aber ansonsten sehr gut. Der Balkon ist sehr gemuetlich, man ueberblickt den Strand, den Meerespavillion(Fisherman`s Wharf) und natuerlich das Meer. Die Klimaanlage bei uns war etwas schwach auf der Brust, nach einem Tag draussen aber immernoch sehr erfrischend.

Beim Essen haben wir nach dem zweiten Abend vom Buffet auf a la carte umgestellt, auch wenn einer meiner Vorredner das kreolische Buffet sehr gelobt hat, sind wir exakt nach diesem auf einzelne Bestellungen gewechselt. So koennen sich Geschmaecker unterscheidem. Generell fanden wir die Oeffnungszeiten sehr restriktiv, diese begegneten uns aber bei den weiteren Stops auf den Seychellen weiterhin. Entsprechend liegen diese weniger am Hotel, als am Reiseziel allgemein.

Das vom Hotel angebotene taegliche Shuttle zu `einem der schoensten Straende der Welt` (wie beworben, der exakte Name ist mir gerade leider entfallen) haben wir auch in Anspruch genommen. Eine gelungene und entgeltlose Abwechslung! Den `nature walk` auf dem hoteleigenen Wanderweg haben wir nicht mitgemacht, dieser wird aber ebenfalls taeglich angeboten!

Das zahlreich vorhandene Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, im Gegensatz zum ein oder anderen Hotel auf den Inseln wurde es hier zudem koordiniert & zielfuehrend eingesetzt!

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, B1elette!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. April 2011

Waren froh, dass wir keine Halbpension gebucht hatten, da das Essen ( Vom creolischen Büffetabend abgesehen) eine Katastrophe war. Ein missratener Versuch, die deutsche Küche zu imitieren. Wenn das A la carte Restaurante geöffnet hatte, konnte man dort allerdings eine hervorragene Küche genießen. Ansonsten sind wir oft auch woanders essen gewesen, was man auch auf jeden Fall tun sollte.
Die Zimmer und der room service waren sehr gut, die Angestellten fast ! alle sehr nett.
Ärgerlich war, dass die Dame an der Rezeption unseren ausdrücklichen Wunsch nicht erfüllen wollte, dass Zimmer zu wechseln, da wir auf jeden Fall Ruhe haben wollten und uns das Zimmer neben Pool, Poolrestaurante und Nähe zum Parkplatz zu laut erschien. Immerhin war ersichtlich, dass diverse andere Zimmer weiter hinten noch alle frei waren. Ein Hotel in dieser Preisklasse sollte die Wünsche seiner Gäste respektieren. Ebenso erschien uns gerade die Fishermanswarf renovierungsbedürftig. Die alten Liegen könnten ebenso mal gegen hochwertigere ausgetauscht werden.
Schade war außerdem, dass das Wasser dort nicht zum Schnorcheln geeignet ist. Sehr viel Seegras. Betont werden muss aber, dass die Angestellten fast alle wirklich nett waren und man mit 1x Daumenheben um die viel zu überhöhten Taxipreise (ab 15 € pro Strecke) herumkommt und zudem die netten Einheimischen kennenlernt.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, britca!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. März 2011

Ist zwar ein bischen abseits aber wunderschön und erholsam. Die Zimmer sind sauber und das Personal ist nett. Der einzige Nachteil ist die Verpflegung. Wenn man nicht Halbpension gebucht hat ist man auf das Buffet (SRP 550.- ca. Euro 35.-) angewiesen.
Das à la carte Restaurant hat nur offen wenn das Hotel mehrheitlich gut ausgelastet ist.
In der Umgebung gibt es keine Möglichkeit sich zu verpflegen. Man kann aber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen um nach Grans Anse oder Cote d'Or zu fahren um dort einen Lunch einzunehmen. Ist zwar preislich auch relativ teuer aber dafür eine nette Abwechslung. Achtung: die Busse fahren nicht sehr oft von "Coco de mer" und immer ein bischen früher an der Haltestelle warten. Rückreise zum Hotel spätestens nach 18:00 Uhr danach ist Feierabend bei den Chauffeuren. Taxis sind teuer.

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, birgit8185!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Dezember 2010

Mein Man und ich haben eine Woche unserer Flitterwochen im Coco de Mer/Black Parrot Suites verbracht. Die Zimmer sind schön, der eigene Balkon bot eine super Aussicht. Die Black Parrot Suiten haben eine Badewanne direkt hinter dem Bett. Sieht super aus, allerdings haben wir uns gefragt, wer eine Badewanne braucht bei tropischen Temperaturen und dem schönsten Meer direkt vor der Nase.... Mit der Sauberkeit waren wir relativ zufrieden. Was wirklich doof war: Im Bad gibt es keine Steckdose...Haare trocknen oder rasieren (elektrisch) ging also nur am Garderobenspiegel...
Das Frühstück war ok aber auch nicht mehr. Der Kaffee eine Zumutung, aber damit muss man bei diesen Destinationen einfach rechnen... Das Abendessen in Buffetform war ansprechend präsentiert und manche Speisen werden direkt frisch zubereitet. Allerdings ist nur der Fisch wirklich zu empfehlen. Der À la Carte Abend war eine kulinarische Katastrophe... Die Speisen an der Poolbar sind allerdings zu empfehlen. Vielleicht lieber nur mit Frühstück buchen und eher an der Polbar essen. Preise sind zwar nicht wirklich günstig, dafür ist das, was man zu essen bekommt, auch wirklich gut.
Der hoteleigene Strand ist eher klein, aber das Meer ist schön. Zu Fuss oder mit einem Fahrrad kommt man aber auch schnell zu anderen schönen Stränden.
Wer grössere Ausflüge machen will, sollte ein Auto mieten.
Das Rezeptions- Personal erlebten wir sehr freundlich und zuvorkommend. Das Personal im Restaurant war zwar auch freundlich aber unterdurchschnittlich schlecht ausgebildet. Die einfachsten Reglen werden hier nicht eingehalten. Das muss nicht jeder als störend empfinden, aber ich erwarte von einem Hotel dieser Preisklasse gut ausgebildetes Personal.
Was wir gar nicht begreifen konnten, waren die vielen Kunststoff-Pflanzen an jedem Eck im Hotel... eine der schönsten Natur-Landschaften dieser Erde befindet sich rund um das Hotel; wer braucht denn da bitte eine staubige Plastik-Palme??
Leider litt mein Mann die letzten Tage unseres Urlaubs an einer Salmonellen-Infektion, die er zweifellos der Hotel-Gastronomie zu verdanken hatte. Dieser Punkt trägt sicherlich wesentlich zu unserer eher nüchternen Bewertung bei.
Alles in Allem ist das Hotel zwar schön, aber für das Gebotene schlichtweg zu teuer.

Was wir aber unbedingt empfehlen möchten, ist die1-wöchige Rundreise mit dem hoteleigenen Katamaran. Etwas vom Besten, was wir je in unseren bisherigen Ferien erleben durften! Das Feeling auf dem Boot ist klasse, das Essen grandios und die Betreuung durch den Skipper und den Koch ist locker 5 Sterne wert! Die angefahrenen Strände und Inseln wird man nie mehr vergessen und dank dem ruhigen Wellengang innerhalb der Inselgruppe wird man auch nicht Seekrank.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Furbaz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Anse Bois de Rose.
4.6 km entfernt
Paradise Sun
Paradise Sun
Nr. 1 von 11 in Anse Volbert
1.400 Bewertungen
4.4 km entfernt
Le Duc de Praslin
Le Duc de Praslin
Nr. 3 von 11 in Anse Volbert
1.035 Bewertungen
9.3 km entfernt
Le Domaine de L'Orangeraie Resort and Spa
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5.0 km entfernt
Le Domaine de La Reserve
Le Domaine de La Reserve
Nr. 4 von 11 in Anse Volbert
1.063 Bewertungen
8.1 km entfernt
Castello Beach Hotel
Castello Beach Hotel
Nr. 2 von 2 in Anse Kerlan
181 Bewertungen
4.2 km entfernt
Iles des Palmes
Iles des Palmes
Nr. 3 von 3 in Baie Ste Anne
148 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Coco de Mer - Black Parrot Suites? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Coco de Mer - Black Parrot Suites

Anschrift: Anse Bois de Rose Bay | Praslin Island, Anse Bois de Rose, Praslin 22965, Seychellen
Lage: Seychellen > Praslin > Anse Bois de Rose
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Anse Bois de Rose
Preisklasse: 239€ - 364€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Coco de Mer - Black Parrot Suites 4*
Anzahl der Zimmer: 52
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, TripOnline SA, Agoda, Evoline ltd, Weg, Ebookers, HotelQuickly, 5viajes2012 S.L. und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Coco de Mer - Black Parrot Suites daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Coco De Mer Praslin
Coco Mer Black Parrot
Coco De Mer - Black Parrot Hotel Anse Bois De Rose
Coco De Mer - Black Parrot Suiten
Coco De Mer - Black Parrot Suites Praslin, Seychellen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen