Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Aussenanlagen sehr runtergekommen”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Gamboa Rainforest Resort
Nr. 1 von 1 Hotels in Gamboa
Bewertet am 11. Mai 2014

Ich hatte gehofft, die Poolanlage und der Gärten seien instandgesetzt seit meinem letzten Aufenthalt vor 8 Jahren. Es ist nichts davon zu sehen, ein Luxusgefühl kommt in Anbetracht des ungepflegten Zustandes nicht auf. Renovierungsarbeiten an den Aussentreppen waren im Gange, viell wird's jetzt besser? Die Poolbar schließt schon um 16.30 jedenfalls für Snacks, also genau um die Uhrzeit, zu der man von Ausflügen zurückkommt. Letztere sind hoffnungslos überteuert. Ein Mietauto ist unbedingt empfehlenswert. Mein Zimmer war schön groß und freundlich eingerichtet, Nr 726. und in gutem Zustand. Das Personal war bemüht und angenehm.

Aufenthalt: April 2014, Reiseart: mit der Familie
Danke, Kondzis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.715)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

20 - 26 von 1.715 Bewertungen

Bewertet am 29. April 2014

Hotel an Hanglage in wunderschöner Natur.
riesige Zimmer
freundliches Personal
Pool von 50m
Buffet gut
relativ teuer
diverse Exkursionen
Seilbahn in Regenwald mit Turm und schöner Aussicht in Natur und Technik (Panamakanal)
einfache gefährliche Fahrräder 1 Gang, Rücktrittbremse
Ausflüge schön, aber ebenfalls teuer
Eindrückliche Ambiente im Regenwald (Affen, Vögel, etc.)
Buffetbuchung empfehlenswert, da kein andseres Restaurant in der Nähe.
Schönes Restaurant am Rio Chagres

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Wale01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. April 2014

Das Hotel liegt an einem der vielzähligen Zuflüsse des Panamakanals. Panama-City ist ca. eine halbe Autostunde entfernt. Es liegt auf einem ehemaligen Golfplatz, der von den Amerikanern im vergangenen Jahrhundert in den Regenwald gebaut wurde. Auf dem Gelände des Resorts befinden sich noch ehemalige Häuser der Amerikaner, die am Panamakanal gearbeitet haben.
Morgens, beim Sonnenaufgang hört man unzählige Tierstimmen, vor allem die der vielzähligen Vögel und der Brüllaffen.

Es gibt verschiedene Zimmertypen. Bei den Bildern handelt es sich um ein Zimmer der Luxuskategorie. Es ist sehr großzügig geschnitten, das Bad ist außergewöhnlich groß. Ein Fön liegt bereit, ebenso wie Duschgel und Lotion. Die Einrichtung ist in dunklem Holz gehalten und schon ein wenig abgenutzt. Ein Flatscreen TV ist vorhanden, ebenso wie ein Kühlschrank und eine Kaffeemaschine. Im großen Kleiderschrank ist ein Safe eingebaut. Bademäntel stehen zur Verfügung.
Die Klimaanlage ist sehr leise und lässt sich regulieren.
Auf dem großen Balkon gibt es 2 Stühle und einem Tisch, sowie eine große Hängematte.

Es gibt ein Hauptrestaurant, in dem man à la carte oder am Buffet essen kann. Das Buffet ist sehr lecker, es gibt für jeden Geschmack etwas, mittags wird kein Showcooking angeboten.
Es gibt noch 2 weitere kleine Spezialitätenrestaurants, die man im Vorwege reservieren muss. Wer All inclusive gebucht hat, zahlt dafür einen Aufpreis.
In der Lobby und am Pool gibt es eine Bar mit überschaubarer Karte.
Da die Nebenkosten recht hoch sind, lohnt sich meist die im Reisebüro zu buchende All Inclusive Buchung.

Der Service ist sehr personenabhängig. An der Rezeption ist man sehr hilfsbereit und es wird auch gut Englisch gesprochen, an der Bar und im Restaurant passiert es durchaus, dass das Personal an einem vorbei schaut oder so gut wie kein Wort Englisch versteht. Ein paar spanische Worte sind also nicht schlecht.
Vom Hotel werden viele Ausflüge angeboten. Sie sind zwar teilweise nicht günstig, aber sehr interessant. Die Tourbegleiter sprechen sehr gut englisch und sind sehr kompetent.

Zimmertipp: Die Zimmer der Luxus-Kategorie sind größer und wohl von der Lage her besser.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, GabrielaAufReisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. April 2014

Als wir am 15.3.2014 nachmittags an der Rezeption eincheckten, wurden wir sehr freundlich begrüßt. Alle Daten waren aufgrund der Vorreservierung bereits eingetragen. Wir brauchten keine Pässe abgeben und lediglich das Formular unterschreiben. Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Das war an der Bar nicht so. Der Barkeeper mixte eine miserable Margarita und einen mäßigen Caipirinha. Für jeden Drink mussten wir 8 $ bezahlen, was wir für ziemlich teuer hielten. Auch das Bier schlug mit 3,50 $ zu Buche. Schade, denn man saß recht gemütlich an der Bar und konnte sich wahlweise im klimatisierten Bereich der Lobby wie auch auf der Terrasse aufhalten. In beiden Bereichen war übrigens der Internetempfang mit WLAN gut und kostenlos. Wer das auf den Zimmern auch haben wollte, musste pro Tag 16,50 $ hinblättern.
Unser Zimmer 216 im 2. Stock roch muffig und war feucht. Das hängt einfach hier mit dem Klima zusammen, denn das riesige Gamboa Resort-Gelände liegt mitten im Tropischen Regenwald. Von hier aus kann man hervorragende Touren in den Dschungel machen, die in großer Vielfalt vom Hotel selbst angeboten und organisiert werden. Auf dem eigenen Gelände, das Teil des Nationalparks Soberania ist, befindet sich eine Air-Tram, mit der man durch die Baumkronen fahren kann, um von oben die Vogelwelt zu beobachten. Bootstouren über den Chagres Fluss, den Panamakanal oder zu den Embera Indianern, die in der Nähe ein kleines Dorf am Fluss bewohnen, können ebenfalls mit einheimischen Führern gebucht werden.
Das Hotelgebäude mit den 167 Zimmern und 2 Restaurants ist ein langgestreckter Block. Von sämtlichen Zimmern blickt man über die Poolanlage auf den Chagres Fluss. Unser Zimmer lag im 2. Stock. Das war nicht so günstig, denn durch die Lage am Hang war eine Seite ebenerdig. Dadurch war es sehr feucht und es kam wenig Wind auf den Balkon. In den oberen Etagen ist es luftiger und die heißen Tagestemperaturen von oft über 35°C sind leichter zu ertragen. Auf dem großen Balkon war eine bequeme Hängematte befestigt mit einem darüber hängenden Ventilator, sodass man dort den schönen Blick auf das Tal und den dahinter liegenden Urwald genießen konnte. Ein großer Flach-Fernseher war vorhanden und die Deutsche Welle war über Satellit auch zu empfangen. Ein Schreibtisch, ein Tisch und drei Sessel befand sich darin, dazu ein leerer Minikühlschrank, der aber funktionierte. Bemerkenswert groß und gut ausgestattet waren das Bad und die Dusche, sodass es an der Ausstattung nichts zu meckern gab. Wohl an der Sauberkeit, denn schon bei der Ankunft sammelten sich die Ameisen über Krümel am Boden und auch an den Folgetagen hätte das Zimmer sauberer geputzt werden müssen.
Die Klimaanlage arbeitete leise und gut, denn ohne war es nicht auszuhalten. Leider war keine Kofferablage vorhanden, dafür aber genügend Stauraum im Kleiderschrank und in der großen Kommode.
Gegenüber den hohen Getränkepreisen war das abendlich wechselnde Themenbuffet mit 25 $ recht preiswert. Alles war gut angerichtet und schmackhaft, wer Sonderwünsche hatte, konnte sich die an den zwei zusätzlichen Kochstationen erfüllen lassen. Vorteilhaft fand ich, dass man auch ein reines Salatbuffet für 10,95 $ wählen konnte. Die Bedienung war unpersönlich, langsam und wenig freundlich. Es herrschte halt manchmal durch die vielen Reisegruppen ein ziemlicher Massenbetrieb, der auch das Personal stresste. Neben dem gut klimatisierten Buffet-Restaurant existiert noch ein Feinschmecker-Restaurant, das aber fast immer leer war. Die Menükarte sah nicht schlecht aus und es war auch nicht zu teuer, aber ausprobiert haben wir es nicht.
Gegen Moskitos sollte man sich aber in jedem Fall etwas mitbringen, denn abends waren sie unterwegs. Wir haben selten welche gesehen oder summen gehört, wunderten uns aber regelmäßig am nächsten Tag über die juckenden Pickel. Die große Poolanlage mit einer Bar und vielen Liegen und Sonnenhäuschen ist sehr schön, weil sie nicht überlaufen ist. Morgens bis zum Nachmittag war sie meist leer, weil viele Gäste unterwegs waren. Mit der Sauberkeit nahm man es hier auch nicht so genau, denn die Dusche funktionierte nicht und viele Gäste sprangen mit ihren verschwitzen T-Shirts ins Wasser. Die gesamte Anlage hätte vom Pflegezustand etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

Zimmertipp: Möglichst ein Zimmer in den obersten Stockwerken nehmen; die sind luftiger und nicht so feucht.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Tresselt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Januar 2014

Da wir nicht reserviert haben, war es sehr sehr teuer. Das Gebotene rechtfertigt in keinster Weise den hohen Preis. Für europäische Maßstäbe eine Unverschämtheit! Die Anlage wirkt verwahrlost und wird augenscheinlich nur notdürftig gepflegt. Mit minimalem finanziellen Aufwand soll das Maximale erwirtschaftet werden. Die Zimmer waren zwar ok; nur so schlecht geschlafen habe ich schon lange nicht mehr. Einig die Aussicht ist super! Die angebotenen Ausflüge sind ausschließlich nur auf Hotelgelände und völlig überteuert. Weitere Ausflugsziele sind dem dem Erlebnisberater nicht bekannt, obwohl vielfach an den Straßen in Gamboa beworben. Fragen an Erlebnisnberater oder Rezeption wurden entweder falsch oder gar nicht beantwortet. Reservierungen wurden nicht ausgeführt. Fazit: Sehr sehr schlechter Service!

Zimmertipp: Eine viel günstigere Unterkunft in Panamá City buchen und 1 oder 2 Tagesauflüge mehr machen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Patric K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2013

Das Hauptgebäude erinnert von seinem Inneren her ein wenig einer Center Parcs Anlage. Wir hatten eines der River-View Zimmer, was sehr geräumig und nett war. Auch das Badezimmer ist außergewöhnlich großzügig für ein Hotel. Wie oftmals in Panama ist es mit der Gastfreundlichkeit und Kundenservice nicht so weit hin. Rechnungen im Restaurant enthielten ständig falsche Positionen, wir mussten sehr lange auf Getränke oder ähnliches warten. Es scheint aber auch ein wenig am Angestellten selbst zu liegen. Am dritten abend hatten wir eine sehr freundliche und zuvorkommende Bedienung. Die Leihfahrräder (im Preis mit inbegriffen) sind in einem katastrophalen Zustand und nicht zu empfehlen. Das Frühstücksbuffet war sehr vielfältig und lecker, der Reinigungs-Service unverschämt teuer.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, gorlanz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. September 2013

etwas antiquiertes Hotel, allerdings ein Hingucker. Dieses Hotel lebt von seiner Lage zum Kanal und Regenwald. Ist allerdings abgewohnt und die Restaurants brauchen alle ein bisschen neuen Pep. Die Zimmer sind gross und geräumig und sauber. Bisschen störend die Fledermäuse auf dem Balkon. Gemütlichkeit kommt da leider ab der "Schweinereien" leider nicht auf.
Das Essen ist überteuert. All-inclusive lohnt sich nur bedingt. Der Pool ist sehr schön und lässt keine lange Weile aufkommen.
Der angebotene Ausflug mit dem "Tram" ist sicher spektakulär, allerdings das English der Guides lässt noch zu wünschen übrig und ist eigentlich viel zu überteuert.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, haexnoergeligaex!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Gamboa.
24.7 km entfernt
The Westin Playa Bonita Panama
The Westin Playa Bonita Panama
Nr. 7 von 115 in Panama-Stadt
3.030 Bewertungen
10.3 km entfernt
Radisson Summit Hotel And Golf
Radisson Summit Hotel And Golf
Nr. 25 von 115 in Panama-Stadt
957 Bewertungen
28.9 km entfernt
Melia Panama Canal
Melia Panama Canal
Nr. 1 von 9 in Colon
639 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
18.8 km entfernt
Holiday Inn Panama Canal
Holiday Inn Panama Canal
Nr. 23 von 115 in Panama-Stadt
605 Bewertungen
34.2 km entfernt
Radisson Colon 2000 Hotel & Casino
24.5 km entfernt
Hotel Riu Plaza Panama
Hotel Riu Plaza Panama
Nr. 21 von 115 in Panama-Stadt
2.743 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Gamboa Rainforest Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gamboa Rainforest Resort

Anschrift: Goethals Blvd. | Soberania National Park, Gamboa 7338, Panama
Lage: Panama > Colon Province > Gamboa
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Gamboa
Preisklasse: 114€ - 245€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Gamboa Rainforest Resort 3.5*
Anzahl der Zimmer: 166
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TUI DE, Weg, Hotels.com, TripOnline SA, Evoline ltd, 5viajes2012 S.L., HotelQuickly und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gamboa Rainforest Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Gamboa Rainforest Resort
Gamboa Rainforest Hotelanlage
Gamboa Rainforest Hotel Gamboa
Gamboa Rain Forest Resort

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen