Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Le Duc de Praslin
Hotels in der Umgebung
Hotel Cote D'Or(Anse Volbert)
395 $*
368 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Paradise Sun(Anse Volbert)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Ocean Bay Guest House(Anse Volbert)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Acajou Beach Resort(Anse Volbert)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Mango Lodge(Anse Volbert)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (1.076)
Bewertungen filtern
1.076 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
690
269
69
29
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
690
269
69
29
19
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
108 - 113 von 1.076 Bewertungen
Bewertet 1. Mai 2013

Wir haben für 3 Nächte im Le Duc gewohnt (Inselhopping) und hatten ein Familienzimmer (3 Erwachsene). Das Zimmer war unheimlich groß und sehr hell und freundlich eingerichtet. Nicht wahnsinnig edel, aber direkt zum Wohlfühlen. Die Terrasse war groß und hatte sowohl eine Sitzgruppe als auch ein Daybed, Sicht zum schönen Garten.
Der Hotelstrand ist nur einen kurzen Fußweg entfernt und dort bekommt man Liegen und Auflagen. Der Strand ist aber nicht so besonders toll: Sehr schmal und einfach nicht das, was man sich vorstellt wenn man an die Seychellen denkt. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu pinkelig :-) Die beiden jungen Verkäufer, die an dem Strand rumhingen einen ständig bequatschen haben etwas genervt. Sie wollten Bootstouren verkaufen und haben uns Kokosnüsse/Kokosnussmilch aufgeschwatzt. Anfängerfehler am ersten Tag :-)
Wenn man etwas weiter rechts den Strand entlang geht kommt man an einen größeren Strandabschnitt. Durch die Gezeiten ist aber auch dieser zeitweise sehr schmal. Hier gab es keine Liegen.
Das Cafe des Arts ist unbedingt zu empfehlen, hier hatten wir eins unserer nettesten Dinner auf den Seychellen. Nicht ganz günstig, aber wirklich gutes Essen. Das Hotel-Buffet haben wir an einem Abend mitgemacht; es war ganz lecker aber nicht der Oberhammer. Einmal haben wir auswärts auf der Straße gegessen, es war dem Preis entsprechend okay.
Um das Hotel rum sind ein paar Souvenirläden und eine Eisdiele, aber das war es dann auch schon. Später stellten wir aber fest dass es auf den Seychellen überall so ist.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Elisabeth_Dubai!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. April 2013

Nach 5 Tagen auf dem kleinen Praslin versichere ich: Das "Le Duc" ist vielleicht nicht das beste Hotel der Insel, aber ein ausgesprochen gutes in perfekter Lage am mit ABSTAND besten Strand (Cote d'Or) der Insel!

Unser Superior-Zimmer im Obergeschoss ist sehr modern und geräumig, tolles Design mit einem Hauch von Afrika. Ein grosser Balkon mit Liege und Stühlen lädt genauso zum Verweilen ein wie die gesamte kleine, aber sehr schöne und grüne Hotelanlage.

Das Frühstücksbuffet ist vielfältig und abwechslungsreich, viel frisches Obst, aber auch Omlettes oder Croissants werden geboten.

In weniger als 2 Min. Fussweg ist man am besten Strand der Insel (wir haben jeden einzelnen Strand gesehen): im Schutz der Palmen liegt man hier am knackig-kristallklaren türkisfarbenem Meer. Kein Stück Seegras im Wasser, eine leichte Brise, kein Wellengang. Wie auf einer kitschigen Fototapete!

Der Ort (eher nur: die Strasse) mit einer überschaubaren Anzahl an Restaurants ist ebenfalls direkt vor der Haustür.

Zwei winzige Kritikpunkte sind uns sauer aufgestoßen, die zwar nichtig sein mögen, nicht aber zur Qualität passen, die das Haus sonst vermittelt: Beim Frühstück wurden wir (2 Personen) sofort unfreundlich verscheucht, weil wir uns einen schöneren Tisch ausgesucht hatten, der aber für Drei gedeckt war. Außerdem empfanden wir die "Hamplei" mit dem kostenlosen Wifi nervig und vor allem unnötig: Pro Tag darf man nur für 60 Minuten ins Internet und muss dafür jedes Mal an der Rezeption ein Ticket mit Zugangscode quittieren.

Kleine "Warnung" noch: Das "Cafe des Arts", das ebenfalls indirekt dem Hotel angehört, bietet ausgezeichnete französische Küche und liegt nur 1 Meter vor dem Strand. Die Preise sind allerdings gepfeffert, das Ambiente ziemlich snobby, und bei der Rechnung hat man sich "mal eben" um stolze 40 Euro nach oben verrechnet (für 2 Personen statt 120 gleich 160 Euro). Das kann passieren, darf aber NICHT - nicht in einem solchen Restaurant! Ob das Masche ist?

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Hendrik_Breuer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. März 2013

*) unglaublich freundliches personal
*) wunderschöne zimmer mit viel liebe zum detail
*) traumhafter liebevoll angelegter tropischer garten
*) ausgezeichnetes gutes frühstück
*) abendessen hat alles geschlagen: HAUBENLOKALQUALITÄT!!!!
*) unbedingt mit halbpension buchen

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, brigita r!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. März 2013

Wir verbachtem im Feber mit Kindern und Enkelkinder unseren Urlaub im Le Duc.Es wurde ein Traumurlaub.Das Haus besticht durch perfektes Service,absolut kinderfreundlich,gepflegte Pools,traumhafter Garten,sehr geräumige liebevoll ausgestattete Zimmer mit grosser Terasse(Balkon),nur 2 minuten zum Traumstrand wo man fast alleine ist,geschätzt haben wir auch dass unsere Enkelkinder extra-Menüs abweichend von der ausgez.Kreolischen Küche serv.bekamen.Das einheimische Personal war sehr bemüht alle Gäste zufrieden zustellen.Das Cafe d Art welches ebenfalls zum Haus gehört wurde eben nach Renovierung neueröffnet und wir konnten unseren letzten Ferientag auf der "Meerterasse" diese Traumrestaurants verbringen.
Wir waren alle mit dem Gesamtpaket "Le Duc" sehr zufrieden und können dieses Haus absolut weiterempfehlen.
Einziger Wermuthstropfen unserers Seychellenurlaubs war die mangelnde Information über die Sandfliegen am Strand,welch spez.unseren Damen einige Juckstellen bescherten(wäre bei entspr.Vorsorge leicht zu verhindern gewesen)
Das Le Duc ist ein kleines Paradies welches wir sicher wieder aufsuchen wewrden

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, silberlachs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Februar 2013

Wir waren kurz vor und über Weihnachten im LeDuc. Herzliche und familiäre Atmosphäre des Hotels, schöner Garten. Der Restaurantbereich ist umgeben und durchzogen von einem Wasserbeckensystem, in dem große Goldfische (Kois) schwimmen. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, allerdings in nicht-standard Situationen schnell überfordert. Das Frühstücksbufet und das Abendessen (HP obligatorisch) waren gut und reichhaltig, allerdings konsequent kreolisch. Wir empfanden das bald als etwas einseitig.
Das Zimmer war sehr großzügig und sauber, alle Einrichtungen haben funktioniert. Die Klimaanlage war leicht zu bedienen und relativ leise. Das Bett war groß und bequem, allerdings fehlte ein Moskitonetz. Da Türen, Fenster und Dach das Einfliegen der Moskitos nicht verhindern, waren die Nächte mehr stressig als erholsam. Daher die schlechte Bewertung der Schlafqualität.
Die Cote d'Or nahe dem Hotel ist traumhaft schön, nach unserer Einschätzung die schönste Küste der Insel. Wirklich weißer Strand (kein Sand), kaum Muscheln oder Steine, warmes Wasser, erstaunlich wenig Touristen. Allerdings haben uns nach einigen Tagen die Sandfliegen von dort vertrieben und wir werden auch nicht zurückkehren.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Bernd M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen