Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Aldiana Alcaidesa
Hotels in der Umgebung
Alcaidesa Hotel(Alcaidesa)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (170)
Bewertungen filtern
170 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
60
64
26
11
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
60
64
26
11
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
91 - 96 von 170 Bewertungen
Bewertet 12. August 2013

Nach verschiedenen anderen Aldiana Anlagen hat es uns dieses Jahr nach Andalusien verschlagen. Die Anlage was bisher die Schönste und auch die Freundlichkeit des Personals und vor allem der KInderbetreuung war hervorragend.
Anders als erwartet war der Club auch sehr auf Kinder eingestellt. Die Strand/Meer Situation muss man kennen (man verlässt den Club und geht dann nach etwa 50m in Strandbereich), hat uns aber in keinster Weise gestört.
Das Essen war sehr gut und auch abwechslungsreich und in der Kombination mit dem sehr schönen 'Hinterland' ist der Club auch für Nicht-Golfer eine Reise wert.

Zimmertipp: Die Blöcke 5-9 sind zum Pool und Restaurant zentral, ohne laut zu sein, die Blöcke 1-4 sind Strandnah, die höheren Blöcke sind sehr ruhig und gut zu den Tennisplätzen.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lutz-DE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. August 2013

Anreise hat bestens funktioniert, Empfang war sehr freundlich.
Das Zimmer war sauber. Die Reinigung der Klobrillen von unten lässt zu wünschen übrig.
Die Speisen sind vielfaltig und sehr schmackhaft, allerdings nicht von gleichbleibender Qualität. Was an einem Tag schmeckte, war am nächsten auch mal zerkocht oder ungewürzt. Rinder- oder Hühnerfilet mal schön zart und dann wieder zäh. Der Rot- und Roséwein waren trinkbar, der Weißwein ein Sauerampfer. Dazu muss ich anmerken, ich mag keine lieblichen Weine. Jeden Tag reichhaltiges und anziehendes Dessertbuffet.
Zur Verfügung stehen 3 Pools, ein kleinerer davon überdacht - alle mit Salzwasser anstelle Chlor, was sehr angenehm für die Haut und die Atemwege ist.
Die angebotenen Aktivitäten haben wir nur teilweise genutzt. Zu manchen Aktivitäten konnten niemand richtig Auskunft geben. Z. B: Freestyle Fussballkunststücke. Niemand war in der Lage zu sagen, wo es stattfindet und wann es beginnt, noch wieviel es kostet. Aber das Personal wusste immer jemand der sich auskennt nur gerade nicht verfügbar war. Auch im täglichen Informationsbrief war diese Information nicht auffindbar, während andere Aktivitäten im Infobrief sehr informativ beschrieben waren.
Der Schwimmlehrer Abel ist sehr kinderfreundlich und ein versierter Lehrer.
Der Haupttennislehrer Joachim menschlich wie fachlich ebenfalls sehr zu empfehlen. Witzfiguren in Bezug auf Einsatzfreude und Unterstützung waren seine beiden Co-Trainer (Yannick und Frank) . Den beiden ging es wohl nur um kostenlose Sonne und Stand. Aber die sind auch schon wieder weg. Hoffentlich hat Joachim inzwischen bessere Unterstützung. Ein Unding, dass Joachim seine Mitarbeiter nicht aussuchen darf und nicht über sie bestimmen kann. Das kann nicht funktionieren.
Fahrplan vom und zum Golfplatz wird nicht immer eingehalten, hier selber sicherstellen, dass Transport funktioniert. Ich hatte einmal Greenfee über die Rezeption reserviert, jedoch keinen Voucher für den Golfclub erhalten. Resultat war die grantige Kundenbetreuung am Golfplatz, aber letztendlich durfte ich dann doch spielen.
Eine Ausflug nach Gibraltar zur Delphinbootsfahrt war vom Club eher schlecht organisiert. Die Fahrerin des Kleinbusses fehlte offensichtlich die Erfahrung mit Schaltfahrzeugen. Das Sicherheitsgefühl bei der Hinfahrt war nicht sehr hoch. Der Rücktransport erfolgte durch den Radanimateur.Um Zeit zu sparen mussten wir zu Fuß ca. 8-10 Min. über die Grenze und zurück ebenfalls. Der Hin- und Rückmarsch war organisatorisch eine Katastrophe. Der Führer lief vorneweg ohne zu kontrollieren, ob noch alle da sind. Beim Rückweg fragte der andere Führer (Radanimateur), es sind doch sicher alle da, ohne verantwortungsbewusst zu kontrollieren. Die Bootsfahrt selbst war ein Erlebnis. Für Getränke musste man selbst sorgen. In der Hitze und des mehrstündigen Ausfluges doch bedenklich.
Schöner Sandstrand, Liegen in Ordnung, dafür der Sonnenschutz teilweise recht zerzaust, sodass nur bedingt als Sonnenschutz nutzbar und eher zu klein.
Wetter sensationell sonnig und doch immer eine kühlender Wind, angenehmer als im Robinson Apulien.
Wir haben uns wohlgefühlt, auch wenn einige Unzulänglichkeiten vermeidbar wären. Wir werden wiederkommen auch wenn für einen All-Inclusive-Club wenig Sportaktivitäten kostenlos sind.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Luigi L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Januar 2013

Club Urlaub ist eh nur etwas wenn man den ganzen Tag unterhalten werden muss. Das Sportprogramm im Aldiana ist relativ groß. Nervig war es zu den Essenszeiten einen Tisch auf der Terrasse zu bekommen, denn obwohl es angeblich kein reservieren gab waren egal wann man kam alle Plätze auf der Terrasse besetzt, dann begann der Run auf das Buffet, dass zwar jeden Abend ein Motto hatte, aber trotzdem leider fast immer gleich schmeckte, da der Club in Spanien war hätte es ruhig mehr spanisches geben können.
Zur Unterhaltung gab es Abends Spiele oder Theater Vorführungen, als ich da war hatte Vampire gerade Premiere und ich muß schon sagen für eine Leien Aufführung war dass fantastisch.
Der Strand ist sehr weitläufig und hat den weichsten Sand auf dem ich je gelaufen bin, leider konnte man nicht im Meer baden denn täglich kam ein anderer Gast mit Quallen Blessuren.
Auch wenn dass "Du" zur Club Politik gehört, finde ich es doch sehr befremdlich wenn jeder Angestellte einen Duzt!
Wer nach 23 h immer noch nicht genug hatte kann in die Club Disco, jede Woche legt da ein anderer DJ auf und es heißt Musik für jeden, allerdings nach dem 5. Lied von Jan Delay musste ich einfach gehen, mein Fazit: die Club Disco ist langweilig und leider doch nicht für jedermann, in der 2. Wochenhälfte kam ein wechsel, aber die Musik wurde nicht besser.
Für ältere Personen ist die Anlage nicht wirklich geeignet, denn vom Meer bis zum Empfang gehen die Wege relativ steil nach oben und sogar ich braucht mit schellem Schritte für dies Distanz ca. 7 Minuten. Wer am Meer einen Liegestuhl ergattern will sollte früh aufstehen! Das Aldiana ist ein typische deutscher Club, dass merkt man spätestens an den reservierten Liegen sowie an den Tischen. Wer Spanien Flair erleben möchte, sollte nicht dort hin fahren.
Das spanische Service Personal ist sehr flink und höflich im Gegensatz zur Animation, die sind teils sehr unverschämt.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Alex_0333!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. August 2012

Das war mein erster Cluburlaub seit über 10 Jahren und ich war wirklich positiv überrascht. Keine ständige Belästigung durch das Animationsteam, eine sehr schöne, gepflegte Anlage mit sehr sauberen und grossen Zimmern, einem angenehmen Wellnessbereich mit Indoor Pool, Sauna und Whirlpool für die nicht so schönen, windigen und frischen Tage. Das Wasser im Pool perfekt temperiert und das Essen eine absolute SENSATION !! Das Personal ist sehr hilfsbereit, bemüht und zuvorkommend. Kleiner Minuspunkt der kleine Strand und das kalte Meer. Allerdings kann man am Strand entlang bis zur nächsten größeren Stadt spazieren, das war sehr nett. Aber alles in allem kann ich den Club nur empfehlen - ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Anika1307!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. August 2012

Der Aldiana-Club ist schön angelegt, aber die steilen Wege sowie der Weg zum Strand sind sehr beschwerlich. Dort ist die Liegewiese - aber kein Pool.. Der Strand war dieses Jahr zumeist wegen Quallen nicht nutzbar - aber das Wasser ist auch so sehr kalt. In der Anlage gibt es in der Hochsaison zuwenig Schatten und zuwenige Liegen - da immer wieder Liegen am Pool und am Meer gleichzeitig belegt werden. Das Essen ist akzeptabel - aber leider nicht mehr. Der Wein ist sehr gut - ebenso das Brot. Viele Speisen weiderholen sich. Die Anlage liegt allein - ohne ort in der Nähe zum Bummeln - die Shows sind olala - also abends ist nicht viel geboten.
Die Kinder werden sehr gut betreut - hatten viel Spass. Der Golfclub ist 2 km entfernt - also nicht zum Club gehörig. Ein Arzt ist nur 3 Stunden die Woche da - ansonsten muss dieser gerufen werden (30 min mindestens) - also schlecht, wenn etwas mal passiert (nicht ungewöhnlich bei 700 Betten ...).
Bedienungen nur teilweise freundlich (großes Lob an Jose!) - Animateure für den Erwachsenenbereich und Sport sind ok.
Zimmer sind groß und sauber - die Anlage ist gut gepflegt (bis auf die Tennisanlae - hier ist unbedingt mal zu investieren ..)
Kakerlaken, Ameisen etc. sind im Süden leider immer wieder mal da - auch wenn viel dagegen gemacht wird.
Wir waren nicht unzufrieden in der Summe - würden ihn aber einfach nicht noch einmal besuchen und im Preis-Leistungsverhältnis auch nicht weiter empfehlen. Dafür haben wir für das Geld (ca. 1000 Euro/Woche/Person) schon schönere Hotels gesehen.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Stefan-Sonsbeck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen