Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöne Lodge für Safarieinsteiger”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Garden Route Game Lodge
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 1. Oktober 2011

Die Garden Route Lodge ist ideal für Safarieinsteiger. Das Gelände, das zur Lodge gehört ist klein und überschaubar. Man bekommt so ziemlich alle Tiere, auch die Big Five vor die Kamera. Wir wohnten in einem der Bungalows mit herrlicher Aussicht über das Gelände.
Die Bungalows waren recht klein und zweckmäßig eingerichtet.
Das Personl wahr sehr freundlich und bemüht.Die Verpflegung am Abend war gut aber nicht abwechselungsreich. Das Frühstück war dagegen sehr gut.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reisefreund01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.024)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Garden Route Game Lodge
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

101 - 107 von 1.024 Bewertungen

Bewertet am 1. September 2011

Wir sind in diesem Hotel abgestiegen, um die damit verbundenen Safari Ausfahrten zu machen. Das Hotel selbst ist eine Kombination aus Gästezimmern in einem Haupthaus und einzelnen Bungalows mit Blick auf ein Wasserloch. Die Bungalows kann man leider nur zu Zweit buchen und nicht mit Kindern.
Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet und bieten die übliche Aussattung in dieser Klasse. Satellitenfernsehen und ein Internet PC in der Bar sind sicher angenehm, um mit der Heimat in Kontakt zu bleiben. Ein WLAN gibt es nicht.
Der Pool im Garten war mittel groß aber unbeheizt.
Das Essen war bei uns in Buffetform und lecker, wenngleich das Personal am Grill wohl die Anweisung hatte nur ein Ministück Fleisch je Gast rauszurücken. So mussten wir dort dreimal auftauchen - aber ein wenig lästig war es schon.
Ob der Winterzeit war das Personal wenig ausgelastet und fragte zwar höflich, aber eigentlich zu oft, ob man denn noch etwas trinken möge oder ob es schmecken würde. Nett aber bitte nicht ständig.
Die Safari Ausfahrten haben gehalten, was man von einem derartigen Park erwarten kann und die Kinder hatten tolle Eindrücke von den "wilden" Tieren dort. Die Guides waren allesamt sehr freundlich, lustig und kompetent.
In dem Reptilien Center und dem Cheetah Gehege gab es kein "Vor Ort" Personal für Fragen oder Erklärungen - wir haben dann aber einen der Pfleger gefunden, der sogar noch einmal mit uns zu den Geparden gegangen ist und uns etwas erklärt hat, was die Kinder wissen wollten.
Das Personal im gesamten Gebäude war immer sehr sehr nett höflich und hilfsbereit. Weiter so!

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Monsta112!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. August 2011

Da wir in unserem Südafrika-Urlaub keine Zeit für eine "richtige" Safari hatten, haben wir uns entschlossen, zumindest einen kurzen Abstecher in Richtung Garden Route zu machen und dort ein paar Tiere zu sehen. Die Fahrt von Kapstadt zur Game Lodge dauert ca. 4 Stunden (350 km). Die Kulisse ist herrlich, die tatsächliche Garden Route liegt allerdings noch ein Stück entfernt. Die Lodge wird von einer Familie geführt, das Wildreservat ist ebenfalls in privater Hand, beinhaltet aber trotzdem die Big 5.

Bei der Ankunft wurden wir sofort von einem Ranger begrüßt, der uns alles gezeigt und uns anschließend zu unserem Zimmer gebracht hat. Wir haben im Haupthaus, in einem sogenannten Lodge Room gewohnt, für die privaten Bush Chalets hat das Reisebudget leider nicht gereicht. Vom vorgelagerten Balkon hat man einen umwerfenden Blick auf das ganze Umland, inkl. der kleinen Poolanlage. Die Zimmer sind authentisch im afrikanischen Stil eingerichtet, mit TV, Telefon, etc. und einem schönen, großen Badezimmer.

Bei unserer Buchung waren zwei Pirschfahrten mit dabei, einmal zum Sundowner und einmal früh am morgen. Im offenen Landrover geht es ab ins Gelände, wir hatten einen großartigen Wildhüter, der uns viel über das Naturreservat und die darin lebenden Tiere erzählen konnte, der wußte wo welche Tiere anzutreffen sind, etc. Wir haben viel gesehen und erlebt, es hat wirklich Spaß gemacht. Und für das frühe Aufstehen wird man entlohnt wenn man mit seiner Tasse Kaffee bei Sonnenaufgang auf der Terrasse steht und die Giraffen beim fressen beobachten kann! Die Löwen und Elefanten leben nicht frei im Gelände sondern in abgegrenzten Bereichen, die sieht man also zu 100%. Wir hatten das große Glück das Nashorn-Baby aus nächster Nähe mehrmals sehen zu dürfen, ebenso eine Wasserbüffel-Herde und die Leoparden! Ansonsten tummeln sich hier Giraffen (ebenfalls mit Nachwuchs), Zebras und sämtliche Antilopenarten. Eine Fahrt dauert zwischen zwei und drei Stunden, am Abend kann es im April ziemlich frisch werden, warme Kleidung wird dringend empfohlen. Zur Not hat der Ranger aber auch Ponchos und warme Decken dabei. Kamera und Fernglas sind auf jeden Fall mitzubringen. Nach der Abendsafari brennt im Haupthaus schon der Kamin, dort versammeln sich die Gäste dann zum Sundowner.

Das Essen im Restaurant Serengeti, mit Fensterfront in die Landschaft, ist wirklich wunderbar und extrem lecker. Es gibt ein reichhaltiges Buffet mit allem was das Herz begehrt, die Köche bereiten einige Speisen auch vor den Augen der Gäste nach Wunsch zu. Der Wein ist vorzüglich und paßt toll zu den Gerichten.

Ebenfalls im Preis inbegriffen ist eine Tour durch das Reptilien-Haus, bei der man sogar die Gelegenheit hat, mit Schlangen auf Tuchfühlung zu gehen und eine Besichtigung des Geparden-Geheges.

Fazit: Für alle Besucher Kapstadts, die keine Zeit für eine Safari in einem der großen Parks haben, bietet diese Lodge eine wunderbare Alternative die Tierwelt näher kennenzulernen.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sabrina K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. August 2011

Die Lodge kann man als gute Einsteigervariante bezeichnen - für Kinder auf alle Fälle top, weil das Reservat relativ klein ist und man die Tiere daher recht nahe zu sehen bekommt und es viele verschiedene Arten gibt - auch Jungtiere. Die Guides sind extrem bemüht und freundlich - ein großes Lob an dieser Stelle.
Natürlich hat das Reservat etwas von einem riesigen Zoo und ist mit großen Reservaten nicht zu vergleichen - trotzdem waren die Gamedrives interessant und auch wirklich mit vielen Informationen von den Guides begleitet.
Die Zimmer waren ok, das Pool hat einen tollen Blick. Da wir mit Kindern unterwegs waren, waren wir direkt im Haupthaus untergebracht und die Zimmer waren ausreichend groß.
Das Abendessen war eher mittelmäßig - sowohl von der Auswahl als auch von der Qualität. Fleisch vom Grill gab es nur in Miniportionen und die Beilagen waren eher dürftig.
Das Frühstück war ganz ok - aber auch hier keine Überraschungen.
Alles in allem vor allem mit Kindern einen Besuch wert!

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Arys02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juni 2011

War bereits 2 mal auf diesem kleinen Gamereserve in der Nähe von George und würde jederzeit wieder zurückkehren.
Das Game Reserve ist verhältnismässig sehr klein, auf einer 2h Safarie mit dem Jeep sieht man problemlos das ganze Gelände und die Chancen die Big 4 (Leoparden haben sie keine, dafür Geparden) zu sehen sind somit praktisch bei 100%. Wer keine Zeit oder Ausdauer hat tagelang durch den Krügerpark zu fahren um dann villeicht einen Löwen zu sehen, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Rangers sind super ausgebildet und geben ihr Wissen sehr gerne und mit viel Begeisterung weiter. Die Eindrücke, welche ich auf den Safaries sammelte, werde ich bestimmt nie wieder vergessen!
Tagsüber kann man gemütlich am Pool entspannen oder auf der Terasse der Bush Chalets die Tiere am Wasserloch beobachten.
Das Restaurant bietet einen herrlichen Ausblick über das Gelände und das Buffet, egal ob Morgens oder Abends ist vorzüglich.
Ich empfehle allerdings einen Aufenthalt von 1-2 Nächten, ausser man kommt ausschliesslich zur Entspannung und nicht wegen der Tiere her.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ysmile!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. April 2011

Für uns war es das Erste mal überhaupt, dass wir in einer Lodge waren und Pirschfahrten gemacht haben und uns hast es sehr gefallen. Natürlich hat man hin und wieder das Gefühl von großem Zoo, aber man sieht auch viele Tiere wirklich nah. Allerdings hätten wir auf die Löwen gerne verzichtet, hier haben wir uns nicht so wohl gefühlt und die Elefanten an der Hauptstrasse taten uns sehr leid.
Big 3 wäre uns lieber gewesen.
Zu unserer Zeit gab es dort ein 13 tage altes Babynashorn und eine kleine Giraffe, wundervoll und ich denke Tiere die sich vermehren fühlen sich auch wohl. Die Ranger waren sehr nett und extrem bemüht. Die Unterkunft selbst hat uns gut gefallen und war in Zimmer, Pool und Kaminbar für 3 Sterne ausgesprochen gut. Generell wurde nicht besonders gut sauber gemacht und der Staff in Rezeption und Restaurant war eher gelangweilt als serviceorientiert. Das Abendessen war nicht besonders, das Frühstück für die Kategorie sehr gut. Die Poolterrassse mit wunderbarem Blick ist ein Traum.
Mich persönlich hat sehr gestört, dass in einer wunderschönen Kaminbar permanent der TV läuft ( allerdings gab es irgendeine nationale Meisterschaft, vielleicht war es die Ausnahme). Gebucht zum guten Preis über einen Veranstalter für Einsteiger sehr zu empfehlen. Für die offizielle Internetrate zu teuer.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Katharina68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Januar 2011

Die Garden Route Game Lodge in Albertinia steht in einem 2000 Hektar großen Reservat. Die Touren durch das Reservat sind großartig. Elefanten, Giraffen, Nashörner, Zebras, geparde und sogar Löwen: Wir haben alle gesehen, die Löwen gegen unseren GEschmack leider sogar etwas zu nah...
Die Unterbringung hat uns sehr enttäuscht. Laut Anbieter handelt es sich um ein Vier-Sterne-Haus. Die Realität würde höchstens einen Stern verdienen. Die Chalets sind Rundhütten, die zwar neidlich aussehen, aber viel zu Klein sind. max. 4 Meter Durchmesser haben sie, darin steht Bett und Badezimmer. Für mehr ist kein Platz. Leider wurde in den letzten Jahren nicht sehr viel investiert, das ist jetzt zu sehen. Die Dusche war sehr abgenutzt, Handtücher und Bettwäsche vergilbt und abgewetzt. Keine Klima-Anlage in den Zimmern, kein Netz vor einem einzigen Fenster. Darum waren dann abends leider Spinnen und Käfer im Zimmer. Aber dafür steht die Anlage ja nun auch mitten in der Natur. Der Pool ist ungepflegt, anstatt das trübe Wasser im Warmbecken zu filtern, gibt das Personal täglich reichlich Chlortabletten hinein. Nach 5 Minuten im Wasser hatten wir das Gefühl, unsere Haut juckt und spannt.
Aber: muss man ja nicht in Anspurch nehmen. Wer das Reservat unbedingt besuchen möchte, sollte sich mit einer Nach begnügen. Anreisen, Tour abends und morgens mitnehmen und dann gleich wieder abhauen. Dann ist es akzeptabel.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, wdh_1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Albertina.
4.8 km entfernt
Albertinia Hotel
Albertinia Hotel
Nr. 1 von 1 in Albertina
43 Bewertungen
0.0 km entfernt
Kwandwe Private Game Reserve
Kwandwe Private Game Reserve
Nr. 1 von 1 in Kwandwe Private Game Reserve
52 Bewertungen
14.6 km entfernt
Indalu Game Reserve
Indalu Game Reserve
Nr. 3 von 34 in Mossel Bay
96 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
39.7 km entfernt
Nyaru Private Game Lodge
Nyaru Private Game Lodge
Nr. 7 von 34 in Mossel Bay
229 Bewertungen
0.0 km entfernt
Samara Private Game Reserve
Samara Private Game Reserve
Nr. 2 von 15 in Graaff-Reinet
243 Bewertungen
5.3 km entfernt
Zoutpan Struishuis Guest Farm
Zoutpan Struishuis Guest Farm
Nr. 2 von 4 in Albertina
90 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Garden Route Game Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Garden Route Game Lodge

Anschrift: N2 | 5km after Albertinia towards Mossel Bay, Albertina 6695, Südafrika
Telefonnummer:
Lage: Südafrika > Westkap > Albertina
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 4 Sonstigen Unterkünften in Albertina
Preisklasse: 179€ - 490€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Garden Route Game Lodge 3*
Anzahl der Zimmer: 39
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Booking.com, Hotels.com, 5viajes2012 S.L., Weg, Ebookers, Evoline ltd, HotelQuickly, Hotelopia und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Garden Route Game Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Garden Route Game Hotel Albertina
Garden Route Game Lodge Südafrika/Albertina

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen