Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (302)
Bewertungen filtern
302 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
235
36
20
5
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
235
36
20
5
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 302 Bewertungen
Bewertet am 19. August 2018

Zimmer (Junior Suite ca. 95m² + Suite Jasmin ca. 145m²): Beide Suiten sind sehr geschmackvoll und zweckmäßig eingerichtet. Bad / Dressing lassen keine Wünsche offen und sind sehr großzügig gestaltet. Die Suite Jasmin unterscheidet sich durch ein zweites großes Badezimmer mit separater Dusche und WC und einem weiterem Schlafzimmer mit Sofaecke. Alle Zimmer hatten einem großen Balkon mit Loungemöbel und Meerblick. Sie Sauberkeit der Zimmer lies keinen Grund zur Beanstandung.

Garten/Pool: Der Garten wirkt sehr gepflegt und ist mit viel Liebe angelegt. Der Poolbereich besteht aus diversen Becken (Süßwasser/Salzwasser) inklusiver Poolbar und reicht bist zum Sandstrand. Auch hier wieder alles sehr großzügig gestaltet. Liegen und Handtücher sind mehr als ausreichend vorhanden.

Strandbereich: Feiner ruhiger Sandstrand mit wahlweise Sonnenschirm oder großem Pavillon. Strandpersonal sehr freundlich und hilfsbereit mit gutem Service. Für Segelbegeisterte besonders zu erwähnen ist das hauseigene „Hobby Cat“,( bei Bedarf) inklusive des fachlich kompetenten und sehr sympathischen Segellehrers. Hierfür noch einmal unseren besten Dank!

Essen: Der Roomservice ist zu empfehlen, ebenso beide „à la carte“ Restaurants. Einzig von den Garnelen Gerichten waren wir enttäuscht. Da stimmt das Geschmack-Preisverhältnis nicht. Frühstück für tunesische Hotelverhältnisse sehr umfangreich und lecker.

Personal: Generell sehr hilfsbereit und freundlich. Besonders positiv sind dabei Herr Anane, Raouf (Rezeption) und oben schon genannter Segellehrer zu erwähnen.

Unsere allgemeine Bewertung erfolgte immer unter Berücksichtigung des Preis-Leistungsverhältnis. Natürlich gibt es noch deutlich luxuriösere Unterkünfte (nicht auf Djerba), nur bezahlt man dort auch das 3 - 50 fache für eine Nacht.

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Medulein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Januar 2018

Gute Lage, guter Service aber das Hotel ist einfach veraltet und entspricht nicht mehr dem Standard eines 5 Sterne Hotels. Thalasso Bereich sehr veraltet und zt ausser Berieb. Strandbereich nicht sauber, billige Plastikliegestühle, defekte Sonnnenschirme etc

Aufenthaltsdatum: Januar 2018
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
2  Danke, 598arminb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Oktober 2017

Essen: Frühstück im TAMARIS. Richtig frisch gepresster Orangensaft. Omelette. Merguez. Eier. Salate. Früchte. Müesli. Joghurt. Wurst und Käse. Unzählige Brote. Guter Kaffee. Dezente Hintergrund Musik. Aufmerksames Personal.

Lunch im MISTRAL (BBQ) zum Meer hin.

Dinner im Restaurant Palmyre. 2 Karten (Alhambra und Riviera) zur Auswahl. 1 Glas Wein (tunesischer Rosé) kostet 13 Dinar.

Hotel: Riesige Pool-Landschaft mit Pool Bar. Beach mit flachem Sandstrand. Viel Seegras. Strahlend blauer Himmel. Wasser warm. Angenehm luftig.

Wenige Gäste. Vor allem französisch sprachige. Vereinzelt ist Deutsch zu hören. Unfreundliche Russen.

Zimmer: Junior Suite mit 100qm. Grosses Badezimmer mit WC / Dusche / riesiger Badewanne. TV mit 40 Sendern

Balkon mit Aussicht auf die Palmen (im Hintergrund das Meer. (Tipp: vom obersten Stock = 4000er Zimmer ist die Aussicht noch besser).

Umgebung: In 15' Fussmarsch erreicht man das PALM, wo am Abend etwas los ist. Shisha (Wasserpfeife) rauchen kostet dort 8 Dinar. Cola kostet 3 Dinar. Espresso kostet auch 3 Dinar.

Sonst per Taxi (gelb) nach Houmt es-Souk fahren. Zur MARINA (Hafenpromenade). Kostet mit Tipps 7 Dinar.

Sonstiges: Change: 100 CHF entspricht 247 Dinar (Airport) bis 244 Dinar (Hotel). 10er Scheine verlangen.

Zimmertipp: Vom obersten Stock = 4000er Zimmer ist die Aussicht am besten
Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
4  Danke, Martin_Sokkar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Dieses Hotel gehört mit zu den besten Hotels, in denen ich gewesen bin! Hier ist der Gast absolut König, oder in meinem Fall Königin! Das Personal ist mehrsprachig und lässt nichts zu wünschen übrig, immer freundlich und hilfsbereit! Die Suiten sind sehr groß, es gibt ein Ankleidezimmer und das Badezimmer hat eine riesige Badewanne und eine ebenso riesige Dusche! Es ist immer tip top sauber! Der Spa-Bereich ist sehr weitläufig, die Massagen ausgezeichnet und überall sieht das Auge nur Gepflegtheit und Schönheit! Der Garten wirkt super gepflegt und der Strand wird jeden Tag gesäubert!! Ich habe selbst nach Überlegen keinen Kritikpunkt gefunden! Das Hotel ist teurer als die anderen, aber es ist das Geld wert!!
Ich hatte Halbpension gebucht und selbst die Speisen waren ausgezeichnet, obwohl sehr wenig Gäste da waren, ist das Hotel perfekt für jemand, der Ruhe , Erholung und Entspannung sucht!!

Aufenthaltsdatum: Dezember 2016
Reiseart: Reiseart: allein
Danke, eddi c!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2014

Die gesamte Anlage ist sehr grosszügig ausgelegt. Die Juniorsuiten (=Standard) sind rund 95 m2 gross: tolles Bad, grosse Terrasse sowie separate Ankleide.
Wir waren im September 1 Woche da: Am Strand gab es den ganzen Tag über freie Plätze. Der sehr breite Strandabschnitt vor der Hotelanlage ist sauber und gepflegt (Ausserhalb des Hotels hatten wir den Eindruck, dass Djerba im Müll versinkt, hier müsste dringend etwas passieren. Auch der Flieger von Tunisair war sehr schmutzig, auf dem Boden war es noch am saubersten!)
Zurück zum Hotel. Das Frühstücksbuffet war gut: frisch gepresster Orangensaft, guter Kaffee, frische Früchte, diverse Joghurts, verschiedenes Gemüse. Fleisch und Wurstwaren essen wir auswärts sowieso nicht. Das tunesische Rührei schmeckte übrigens sehr gut.
Am Abend hat man die Auswahl zwischen zwei bis drei A-la-Carte-Restaurants (je nach Anzahl Gäste). Wir haben immer zwischen dem tunesischen und dem mediterranen Restaurant abgewechselt (liegen gleich nebeneinander). Bis auf einmal waren die Gericht immer gut: einmal kam das Rindsfilet statt medium als Schuhsohle daher. Für eine Woche findet man in den 2 Restaurants immer was , die Auswahl ist vielfältig. Unter den tunesischen Rotweinen hatten wir einen (Soltano), der es durchaus mit einem Südamerikaner aufnehmen kann.
Nach dem Nachtessen kann man noch ins Café Maure (der Café Turk schmeckte sehr gut) oder an die Bar. Alles ist sehr ruhig. Die meisten Gäste verschwinden nach dem Essen auf ihre Zimmer.
Das Fitness-Center könnte besser ausgestattet sein: im Kraftraum hat es gerade einmal drei Maschinen. Im Ausdauerbereich gab es immerhin 2 Räder, 1 Stepper und 2 Laufbänder. Leider fehlte des Öfteren das Wasser ☹.
Wir haben dieses Hotel als Alternative zum Kempinski in Belek ausgewählt und unter dem Strich gewinnt für uns das Hasdrubal (Ruhe und Platz am Strand, sehr grosse Zimmer und wenig Gäste). Im Kempinski (Belek und auch Soma Bay) sind die Buffets am Morgen und am Abend einfach eine Klasse für sich.

Aufenthaltsdatum: September 2014
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Michael_Engeli_ZH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen