Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (31)
Bewertungen filtern
31 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
4
0
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
24
4
0
2
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
15 - 20 von 31 Bewertungen
Bewertet am 6. April 2015

Im Pidder Lyng genießt man das reichhaltige Frühstück mit Blick auf das unmittelbar ans Hotel angrenzende Wattenmeer. Frühstücks gibt es bis 12.00 Uhr, Langschläfer können also ausschlafen.
An unserem Appartement gab es nichts zu bemängeln: Geräumig, gepflegt, sauber, komfortabel, WLAN, Stereoanlage und Flachbildfernseher inklusive. Saunabenutzung ist übrigens im Preis inbegriffen.
Die Inhaberin, Frau Peters, kümmert sich mit viel Engagement um ihre Gäste.
Für unser Appartement haben wird in der Woche vor Ostern 98 € pro Tag bezahlt - ein durchaus fairer Preis.

Aufenthaltsdatum: März 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Negresco38!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2014

Ein feines Hotel am Rande von Norddorf gelegen. Die schmale Strasse die vor dem Hotel durchführt dient lediglich dem Zubringer für die Nachbarhäuser, auf der anderen Strassenseite beginnt die Natur. Somit ist das Hotel sehr ruhig gelegen. Man hört einzig die Wildgänse und den Wind.

Mein Zimmer mit Ausblick aufs Wattenmeer war gemütlich eingerichtet und äusserst gepflegt. Für Unterhaltung im Zimmer sorgten der Fernseher und die kleine Stereoanlage, ein bequemes Sofa lud zum verweilen ein.

Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt findet man Bank, Lebensmittelladen, Apotheke, Souvenirgeschäfte und Geschäfte für Artikel des täglichen Gebrauchs. In gehbarer Distanz des Hotels finden sich Restaurants mit einem Speisenangebot für jeden Geschmack.

Sensationell im Pidder Lyng ist das grosszügige und sehr gut bestückte Frühstücksbuffet welches bis 12 Uhr angeboten wird. Hier geht garantiert niemand hungrig vom Tisch.

Ein besonderes Kompliment gilt Frau Peters, der Besitzerin des Hotels. Mit viel Herzblut führt sie Ihr Haus. Ihre Fröhlichkeit und Ihr Engagement für den Gast suchen ihresgleichen.

Zimmertipp: Ein Zimmer im ersten Stock mit Ausblick aufs Watt ist sensationell!
Aufenthaltsdatum: Oktober 2014
  • Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Martin Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. August 2014

Das Hotel Pidder Lyng liegt am Rande von Norddorf und ist deshalb äusserst ruhig gelegen. In der Nacht hört man nur die Wildgänse und sonstige Vögel des Schutzgebietes. Unser Zimmer war etwas nach hinten versetzt und trotzdem sahen wir über Wiesen, den Schutzdeich bis auf's Watt.

Frau Peter ist eine lustige Besitzerin, welche mit enormem Herzblut zu ihrem Hotel schaut. Wenn wir eine Frage oder ein Problem hatten, kümmerte sich Frau Peters sofort darum.

Bereits die Ankunft (dank der Deutschen Bahn zwei Stunden zu spät) war eine grosse Freude, denn wo wird man schon mit einer ganzen Flasche Weisswein begrüsst!

Der Frühstucksraum ist für die Anzahl Zimmer etwas klein geraten. Wenn man die Rushhour erwischt, kann es durchaus sein, dass man kurz auf einen freien Tisch warten muss. Doch da das Frühstück jeden Tag bis 12.00 Uhr eingenommen werden kann, kann sich jeder Gast selber lieb sein. Wir gingen in der Regel erst nach 10 Uhr zum Frühstück und da war der Raum fast leer. Das Buffett war immer gut aufgefüllt und wenn es halt mal nicht mehr von allen Sorten Brötchen hat, wen stört sowas im Urlaub schon. Dafür war das Buffett supertoll, mit vielen guten Dingen aus der Nordsee. Der gute Lachs hat nie gefehlt.

Im Garten hat es vier klassiche Strandkörbe zur freien Benützung. Und sollte das Wetter einmal garstig sein, hat das Pidder Lyng sogar eine Sauna bereit.

Aufgrund dieser guten Ausstattung ist der etwas gehobenere Preis durchaus auch angebracht.

Wer Ruhe und Erholung sucht, ist im Pidder Lyng genau an der richtigen Adresse.

Zimmertipp: Das Haus ist nicht riesig und deshalb weisen diverse Zimmer eine Dachschräge über dem Bett auf. Wer damit Mühe hat, sollte unbedingt bei der Reservation darauf hinweisen.
Aufenthaltsdatum: Juli 2014
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, fanki11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juli 2014

Die Lage direkt am Naturschutzgebiet und die gute Bewertung dieses Hotels hat uns bewogen, für unsere Ferien nach einem Zimmer zu fragen.

Frau Peters hat uns nicht nur ein gewöhnliches Standart-Zimmer angeboten, sondern sogar ein Komfort-Zimmer! Und das in einem 4-Stern-Hotel! Da wird der Preis von € 154,00 pro Tag inklusive Frühstücksbüffet gerechtfertigt sein. Wir haben zugesagt.

Bei unserer Ankunft war Frau Peters gerade am Telefon. Meine Frau und ich standen deshalb minutenlang vor der Rezeption herum, bis Frau Peters endlich ihr privates Gespräch beendete.

Das Komfort-Zimmer entpuppte sich als räumlich kleines Zimmer unter der Dachschräge (Nr. 4). Aufrecht sitzen im Bett ist nicht möglich, weil die Dachschräge gleich über dem Kopfkissen beginnt. Sich im Zimmer bewegen war wegen der räumlichen Enge nur im Einbahn-Verkehr möglich. Andere Zimmer im Pidder Lyng mögen den 4-Stern-Standart bieten, aber dieses Zimmer, das uns Frau Peters zugewiesen hat, ist ganz klar nicht 4-Stern; und ein Komfort-Zimmer ist es schon gar nicht! Der Preis von € 154,00 ist nicht gerechtfertigt! Wir fühlen uns betrogen!

Der Dusche/WC- Raum ist gut, mit Fenster. Das „Pidder-Lyng Gourmet-Frühstücksbüffet“ lässt keine Wünsche offen. Die Frau, welche uns bedient hat, war sehr freundlich und aufmerksam.

Am Ende des Aufenthaltes habe ich Frau Peters die Rechnung bezahlt und noch ein Trinkgeld gegeben. Ich habe nicht erwartet, dass Frau Peters mir deswegen die Füsse küsst. Aber irgend ein Dankeswörtchen von Frau Peters wäre schon angebracht gewesen.

Bei der Abreise interessierte es Frau Peters nicht, ob es uns in ihrem Haus gefallen hat. Und in anderen Hotels wird einem beim Abschied eine gute Rückreise gewünscht.

Zimmertipp: Sicher nicht Zimmer Nr. 4
Aufenthaltsdatum: Juli 2014
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
16  Danke, Armin R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2014

Sehr gemütliches und stilvoll eingerichtete Apartments, man vermisst nichts! Ganz ausgezeichnet war das wunderbare, üppige Frühstücksbüffet! Frau Peters ist die Seele vom Haus, sehr freundlich, immer nett und lustig! Sehr zu empfehlen ist auch eine Massage! Wir ( Familie, ein Sohn, 14 Jahre) haben die ruhige Lage direkt am Naturschutzgebiet sehr genossen! Wir waren sicher nicht das letzte Mal dort!

Aufenthaltsdatum: Juni 2014
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Kerstin S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen