Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Leider nicht zufrieden!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Orizzonte Blu di Tropea Hotel

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Orizzonte Blu di Tropea Hotel
Köln
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider nicht zufrieden!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. Oktober 2013

Na ja, man will ja niemand in die Pfanne hauen und einem Hotelbetreiber schaden. Aber leider hat es uns gar nicht gefallen. Besonders der Speisesaal war ungemütlich. In einem Landschulheim ist es da schon netter. Die Tische und Stühle sehr dicht zusammengestellt, so das niemand mehr vom "Buffet" mit vollem Teller ungehindert zu seinem Patz fand. Das Frühstück war nur was für hart gesottene. Trockenes Brot ,ein Hörnchen, abgepackte Plastikdöschen Marmelade,Haferflocken etc. Früchtesalat aus der Dose, blaugekochte Eier, Tomaten, immer der gleiche Käse und die gleiche Wurst.Kaffe und Mich okay. Mittags und am Abend auch eine Enttäuschung. Es gab Salat aus dem Glas. Rote Beete, Mais usw. frisch waren die Tomaten oder die zu dicken Klötzen geschnittenen Gurken oder Eisbergsalat der leider oft angefault war.An einer Station mit Bedienung gab es Pasta, Fisch oder Fleisch. Leider zugeteilt. Ein Löffelchen für jeden. Man kam sich abgespeist vor. Nachtisch, wenn überhaupt Melone, oder eingeteilte Ministückchen Kuchen auf Plastiktellern. Die Zimmer waren ganz unterschiedlich. Wenn man Glück hatte recht ordentlich mit toller Aussicht, wenn man Pech hatte ein dunkles Loch im Nebengebäude. Einziger Lichtblick war der Strand. Der war wirklich super, das Wasser ein Traum und der Strandabschnitt gut geführt. Nette Bedienung, preiswertes Essen, saubere Toiletten, Dusche und Umkleidemöglichkeit. Mit dem Hotelbus gut und schnell zu erreichen. Der war immer zuverlässig. Vom Hotel aber waren wir doch enttäuscht, zumal dieses Haus durchaus Potential hätte. Wir sind nicht die, die immer was zu meckern haben, aber dieses Mal, na ja. Schade, denn eigentlich sollte ein Urlaub die schönste Zeit im Jahr sein. Auch wenn man keine zu hohen Erwartungen hatte, aber von einem familiär geführten Haus mit Herz, war dieses Haus doch weit entfernt.Schade!

Zimmertipp: Erst anschauen. Es gibt große Unterschiede!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
6 Danke, Maria N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

242 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    74
    79
    54
    26
    9
Bewertungen für
81
109
4
3
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Neuss, Deutschland
Beitragender der Stufe 
34 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 36 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Ich möchte mir die Zeit nehmen, als langjähriger Journalist Ihnen dieses Hotel Orizzonte Blu, in der Nähe von Tropea, einmal ausführlich vorzustellen.

Vom 12.-19. Mai 2013 haben meine Frau und ich ( 59 und 58 Jahre ) bereits im Januar 2013 eine Woche mit Halbpension "PLUS" gebucht, wobei uns ein abendliches Buffet bestätigt wurde.

Es wurden uns ab dem ersten Tage fertige Teller (ohne Frage) vorgesetzt, so z.B. am ersten Abend ein Fisch mit Gemüse, aber leider kalt. An zweiten Abend ein Teller mit 2 Scheiben Fleisch und ein paar Kartöffelchen, ebenfalls kalt. An zwei hintereinanderfolgenden Abenden Fisch, ebenfalls alles kalt.

Die Reklamation bei der Reiseleitung, Frau Verena Kuchenbauer war ebenfalls erfolglos.

Altersdurchschnitt etwa 50+, WiFi nur an der Rezeption.

Ohne Auto ist man aufgeschmissen. Das Hotel liegt auf einem Berg. Vom Hotel aus gibt es zwar einen Shuttle-Bus, der zu bestimmten Zeiten nach TROPEA, zum Strand und wieder zurück fährt.

Restaurants in der Nähe vom Hotel Orizzonte Blu gibt es nicht, es sei denn man fährt mit dem Shuttle-Bus nach Tropea. Dort gibt es genügend ordentliche Restaurants.

Die Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ebenfalls schlecht, so fährt z.B. ein Zug von Tropea nach Pizzo um 09.00 und um 13:00 Uhr. Es gibt auch eine Verbindung nach Reggio d.C. Allerdings ist es nicht unkompliziert zu Fuß zum Bahnhof zu gelangen. Hat man vorher keine Fahrkarte im Ort Tropea gekauft, gibt es am Bahnhof die Möglichkeit mit Kreditkarte zu bezahlen. Wer dann keine Kreditkarte hat, bleibt in Tropea.

Das Einzige was im Hotel Orizzonte Blu in Ordnung ist, ist die italienische Freundlichkeit des Personals. Die beiden Worte "Buongiorno", oder "Buonasera" ( Übersetzung: Guten Morgen, guten Tag) waren die einzigen Worte des gesamten Personals. Die Fremdsprache ist lediglich bei der Chefin in Englisch (Deutsch tabu !!!!) und beim Empfang, bei Frau Christina, in einem relativ gutem Deutsch.

Alle anderen Bediensteten sprachen ausschließlich italienisch! Der Umgang mit Beschwerden über die Reiseleitung Frau Verena Kuchenbauer blieb erfolglos. Zumindest in unserem Fall, was leider sehr schade war und von Frau Kuchenbauer anders bestätigt wurde.

Es gab einen "Speisesaal" und eine Poolbar.

Über die Speisen, wenn man sie so nennen kann, habe ich mich schon eingangs drüber berichtet.

Nach Auskunft der Reiseleitung, Frau Kuchenbauer wollte man uns etwas Gutes tun, anstelle von Buffet, ein "á la Carte-Essen". Unter dem Begriff "á la Carte" versteht man sicherlich etwas anderes, als die Hotelleitung! Zumindest 3 Gerichte hätten zur Auswahl stehen müssen, wie Fisch, Fleisch, oder Vegetarisch. Aber vom ersten bis zum letzten Tag wurde uns ein Teller serviert, mit einem Stück Fisch, oder Fleisch, alles war bereits kalt. Getreu nach dem Motto: "Friss, oder stirb".

Mindestens jeden 2. Teller haben wir gar nicht angenommen, was den beiden Kellnern Micuccio und Francesko schon sichtlich peinlich war.

Das Bezahlen an der Poolbar war auch abenteuerlich: Entweder Sie kaufen Tickets für 10,-, oder 20,- Euro, oder es gab nichts zu trinken.

Das Frühstück war sehr einfach. Immer nur eine Sorte Brot, Croissants, Salami, Käse und Schinken (ungekühlt!!!!!), gekochte Eier und diverse abgepackte Marmeladen. Für Müsli Fans keine Chance; Lediglich 1 (eine!) Sorte Schokokugeln. Für Wasser und einem Saft gab es lediglich "appettliche" weiße Plastikbecher. Auch der Getränkeautomat war abenteuerlich: Angeblich sollten 4 verschiedene Säfte im Automaten sein, aber Sie konnten drücken wo Sie wollten, immer der selbe Saft!

Den einzigen Vorteil bezüglich der Gastronomie ist der, dass ich 2 Kilogramm abgenommen habe, was mir in einem meiner vielen Urlaube noch nie passiert ist.Mancher Hunde hätte bei dieser Essenszusammenstellung mit dem Kopf geschüttelt!

Die Zimmerausstattung war nicht nur spartanisch, sondern wir hatten einen so kleinen Kleiderschrank (für 2 Personen), sodass wir unsere andere Kleidung, wie T-Shirts und Unterwäsche "auslagern" mussten.

Die Aussicht vom Balkon, sollte man dieses Arrangement mit Meerblick gebucht haben, war als gut zu bezeichnen, wobei die dazugehörigen Balkonmöbel reif für den Speermüll waren.

Auf dem Plastiktischchen durfte man gar nichts absetzen, was zu "Herpes-simplex" geführt hätte. Es gab in unserem Zimmer auch einen Kühlschrank. Die Dusche und auch die Toilette waren ebenfalls spartanisch, wie alles andere auch.

Alles in Allem gesehen gibt viele andere Hotels in dieser Region.

Leider sind wir von Düsseldorf nach Lamezzia-Terme geflogen. Ansonsten wären wir spätestens nach der 2. Nacht aus dem Hotel Orizzonte Blu ausgezogen und nach Kroatien gefahren! Wir sind auch immer davon ausgegangen, dass es nur noch besser werden kann. Leider lagen wir falsch.

Am Flughafen haben wir uns bei der Ankunft einen Leihwagen bestellt und dort auch wieder zurück gegeben. Man kann sich diese Region um Tropea in drei bis vier Tagen ansehen. Das ist reichlich! Bedenken Sie auch, dass die Tankstellen in dieser Region an Sonntagen geschlossen haben.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen
      Lage
    • 1 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 1 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, Peterglasmacher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2012

Schöne Lage - Zimmer innen etwas spärlich, aber Preis-Leistung passt, einfach, aber sauber...Frühstück etwas dürftig, das ist aber in Italien so, wir waren 1 Nacht dort, das war okay

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, CB G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2011

Ich war mit den schlimmsten Befürchtungen nach Tropea gefahren. Allerdings kann ich die teilweise katastrophalen Bewertungen des Hotels absolut nicht nachvollziehen. Die Zimmer (ich hatte ein Doppel zur Alleinbenutzung im unteren Gebäudeteil) sind für diese Kategorie angenehm groß, lediglich das Badezimmer war etwas eng.
Dazu ein Balkon mit Sitzgelegenheiten und herrlicher Aussicht auf die Küste, das Meer, Tropea und den Vulkan Stromboli. Je nach Windrichtung störte die am Fuß des Berges verlaufende Hauptstraße durch Lautstärke, aber wenn man Stille sucht sollte man in die Wüste fahren.
Die Poolanlage war ebenfalls gepflegt, morgens wurde der Pool gereinigt und es gab ausreichend Liegestühle für alle. Das Hotel war meiner Schätzung nach mindestens zu 3/4 belegt.
Alle Speisen (ich hatte Vollpension) waren frisch zubereitet und sehr schmackhaft. Beim MIttag- und Abendbüffet gibt es eine Auswahl an verschiedenen warmen Gerichten. Natürlich sind Nudeln obbligatorisch, dazu gibt es Suppe, Gemüse, Bratkartoffeln, Fisch oder Fleisch. Manchmal werden am Salat- und Obstbüffet auch kleine Pizzaecken bereitgestellt. Abends kommt nach einer Weile noch eine Süßspeise (meist Kuchen) hinzu. Weiterhin gibt es zum Essen kostenlos Wasser, Wein und Säfte.
Das Personal ist durchweg freundlich und hilfsbereit, die Teller werden rasch abgeräumt, an der Rezeption ist meist eine Dame anzutreffen, die hervorragend Deutsch spricht und auch Transferfahrten zu anderen Zielen als Tropea oder zum Strand zu fairen Preisen organisiert.
Der Hotelbus kutschiert die Gäste mindestens 1x stündlich oder häufiger (nach Absprache) in die Stadt oder zum eigenen traumhaften Strandabschnitt. Der Sandstrand ist fast weiß und flach abfallend, lediglich die üblichen Strandverkäufer nerven.
Meine beiden Kritikpunkte: 1) es werden (teilweise) 4 deutsche Kanäle in den Katalogen angepriesen, ich hatte lediglich ZDF. Ebenso fehlten die Fernbedienungen für das TV sowie die Klimaanlage.
2) jemand schrieb, im Hotel seien überwiegend deutsche Gäste. Das ist nicht (immer) korrekt. Zu meiner Reisezeit waren dort eine Handvoll Deutsche, ein paar Belgier und Dänen, zu 70% jedoch Polen. Die nerven dadurch, dass sie sich beim Essen Teller und Tische sofort bis zum Anschlag vollpacken, aber dann nicht einmal die Hälfte davon essen. Nur kann man das im Grunde nicht dem Hotel anlasten, sie können den Leuten ja schlecht das Essen rationieren.
Alles in allem würde ich jederzeit wiederkommen. Mir hat es gut gefallen, alles war sauber und hübsch eingerichtet. Kleine Schwachpunkte gibt es überall, auch im Hilton.

  • Aufenthalt September 2011, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, AnJoJa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 
27 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2011

Unsere Erwartungen waren vor Reisebeginn nicht sehr hoch, da Kalabrien wenig touristisch erschlossen ist. Die Bewertungen hier verhießen für unser Hotel auch wenig gutes.
Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Wir fanden saubere, große Zimmer mit tollem Meeresblick und schöner Terrasse vor. Das Essen war immer gut und frisch und wurde nach eigenen Wünschen zubereitet.
Der Kaffee zum Frühstück war sehr gut und zum Frühstück gab es immer Käse, Wurst und süßen Aufstrich. Saft und Wasser wurden nachgelegt.
Als wir angekommen sind haben wir uns entschlossen All-Inclusive nachzubuchen, was problemlos möglich war.
Das Hotel liegt etwas außerhalb, aber durch den regelmäßigen Bustransfer sind die umliegend Ortschaften gut zu erreichen. Die Busfahrten waren immer ein Erlebnis und sehr unterhaltsam.
Die Region ist traumhaft schön, leider war es etwas kalt.
Alles in allem würden wir die Region zur Nebensaison im Mai sehr empfehlen und das Hotel auch.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, DukeSascha!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thal
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. September 2010

Das Hotel liegt auf einer Anhöhe, ca. 1,5 km von Tropea entfernt. Leider hat das Hotel nicht unseren Erwartungen entsprochen. Es gibt einen nicht sehr großen Süsswasserpool, wo bereits zum Frühstück von den überwiegend deutschen Gästen alle Liegen besetzt wurden (mit Handtüchern). Das Frühstück war die reinste Katastrophe. Der Kaffee war nicht zu trinken. Es gab (wenn man Glück hatte) ein paar trockene Brötchen, Honig und Butter. Käse soll es angeblich auch gegeben haben, den sahen wir allerdings nie. Wir haben uns bei der Restaurantmanagerin beschwert, daraufhin bekamen wir morgens wenigstens einen Capucchino, anstatt des üblichen Kaffees. Der Capucchino wurde uns mit nicht übersehbarem unwillen von dem Kellner serviert. Die Zimmer waren zweckmäßig, aber ok. Wir hatten sogar eine große Terrasse mit Meerblick. Schade eigentlich, denn das Hotel war der einzige bittere Beigeschmack während unseres Kalabrienaufenthalts. Wir empfehlen jeden vor ort mobil zu sein. Nur so lassen sich die wunderschönen Strände am Capo Vaticano erkunden. Das Meer war ein Traum. Tropea eine der schönsten Städte Italiens!

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Renate09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2009

das Essen ist eine Kantienenverpflegung
die meisten Zimmer sind sehr klein und Renovierungsbedürftig
das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend

und ganz Kalabrien ist Kinderfreundlich

  • Aufenthalt August 2009, Familie
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, TIMMI01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Santa Domenica.
1.7 km entfernt
Rocca Nettuno Tropea
Rocca Nettuno Tropea
Nr. 3 von 20 in Tropea
4.0 von 5 Sternen 295 Bewertungen
1.3 km entfernt
OldWell Hotel
OldWell Hotel
Nr. 4 von 20 in Tropea
4.5 von 5 Sternen 180 Bewertungen
2.4 km entfernt
Tropis Hotel
Tropis Hotel
Nr. 2 von 20 in Tropea
4.0 von 5 Sternen 298 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3.4 km entfernt
Hotel  La Bussola
Hotel La Bussola
Nr. 1 von 19 in Capo Vaticano
4.5 von 5 Sternen 880 Bewertungen
1.3 km entfernt
Sunshine Beach Resort
Sunshine Beach Resort
Nr. 1 von 3 in Santa Domenica
4.5 von 5 Sternen 75 Bewertungen
2.1 km entfernt
Hotel Rocca Della Sena
Hotel Rocca Della Sena
Nr. 1 von 20 in Tropea
5.0 von 5 Sternen 197 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Orizzonte Blu di Tropea Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Orizzonte Blu di Tropea Hotel

Unternehmen: Orizzonte Blu di Tropea Hotel
Anschrift: Viale Don Mottola, 89865 Santa Domenica, Ricadi, Italien
Lage: Italien > Kalabrien > Province of Vibo Valentia > Ricadi > Santa Domenica
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Shuttlebus-Service Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 3 Hotels in Santa Domenica
Preisspanne pro Nacht: 56 € - 190 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Orizzonte Blu di Tropea Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 36
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Odigeo und Expedia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Orizzonte Blu di Tropea Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Orizzonte Blu Di Tropea Hotel Santa Domenica, Kalabrien

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen