Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“In die Jahre gekommenes Hotel, merkwürdiges Konzept”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Resort Die Wutzschleife
Nr. 1 von 1 Hotels in Rötz
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 8. Dezember 2013

Mit großen Erwartungen sind wir in die Wutzschleife gefahren um an der sogenannten "legendären Küchenparty" teilzunehmen. Nachdem wir den Koch, Gregor Hauer im Perfekten Dinner (VOX Kochserie) gesehen haben und seine Kochkünste toll fanden, haben wir die "Küchenparty mit Kopfkissen" gebucht. Der Empfang war normal, dann haben wir unser Zimmer bezogen, schon auf dem Weg zum Aufzug waren wir enttäuscht vom Gesamteindruck des Hotels. Ein fürchterlicher Stilmix, irre viel angestaubte Weihnachtsdeko und überall Teppichboden.
Das Zimmer selbst, relativ klein auch hier ein totaler Mischmasch. Die Lampen am Bett waren nicht einzuschalten, weil defekt? Sicherung draussen? Das Bett war allerdings ganz ok.
Das Hotel im Gesamteindruck erinnert eher an eine Rehaklinik.
Vor der Küchenparty saßen wir noch an der Hotelbar, diese war mit etlichen Gläsern bestückt aus denen Trockeneis quoll, das scheint hier der letzte Schrei zu sein. Auch die bestellten Getränke kamen wie ein Chamielabor daher. Ein Aperol Spritz im Sektglas (mini) mit fast keinem Aperol, das Getränk hatte noch nicht mal die übliche orange Färbung. Die Bar selbst erinnerte an die frühen 80er Jahre. Als wir dann an unserem Tisch Platz genommen hatten, bestellten wir einen weiteren Aperitif einen Prosecco, der in einem mit Lippenstift behafteten Glas serviert wurde und komplett abgestanden war. Für einen Prosecco dieser Qualität 5,50 euro zu verlangen und für einen Aperol Spritz im Sektglas (also 0,1L) 6,50 zu verlangen finden wir sportlich in diesem Ambiente. Auch die Weinpreise waren dem Münchner Level angepasst. Man muss vielleicht dazu sagen, daß wir gerne sehr oft gut und auch teuer Essen gehen, jedoch wollen wir Qualität bezahlen und nicht das Gefühl haben hier abgezockt zu werden. Ok.. dann ging es weiter in die Küche, hier hatten wir offenbar völlig falsche Vorstellungen, wir sind davon ausgegangen, daß wir hier dem Koch über die Schultern schauen dürfen, er uns ein wenig dazu erklärt was er macht. Stattdessen werden ca. 80 Leute durch die Küche geschleust, in der man sich dann diese kleinen Tellerchen, nehmen kann Buffet ähnlich. Auch vom Angebot waren wir enttäuscht, da gab es beispielsweise panierte Garnelen, wie man sie in jedem Buffet eine Asia Plast im Industriegebiet finden kann. Oder eine Lammfrikadelle, die total nach Hammel geschmeckt hat. Auf das Dessert haben wir dann verzichtet.. Frühstück: wir standen sehr früh auf um dieses merkwürdige Hotel schnellstmöglich zu verlassen, somit konnte man erwarten, dass die angebotenen Speisen frisch sein sollten. Fruchtfliegen umschwirrten das angebotene Obst, das schon recht alt aussah. Das ganze Buffet war mit gruseligen Tüchern dekoriert. Das fanden wir auch extrem unhygienisch.
Alles schien hier ein wenig schmuddelig zu sein.
Was wir auch noch lustig fanden, war ein Flyer der im Zimmer auslag, hier wird ein Event zusammen mit dem Küchenchef Gregor Hauer beworben. Das Ganze kostet ab 249 euro pro Person (2 Übernachtungen) und es wird ein Treffen mit dem Küchenchef oder einem Familienangehörigen garantiert. Ha.. das ist schon wirklich lustig, als hätte man die Ehre ein Mitglied der Jackson Familie kennenzulernen. Ich meine was interessiert mich die Familie des Kochs? Beim Checkout wurden wir gefragt, ob es uns denn gestern geschmeckt hätte, daraufhin haben wir gesagt nein, nicht wirklich, wir haben es uns einfach ganz anders vorgestellt..Daraufhin wurde man lediglich verabschiedet, nicht nachgefragt was nicht gefallen hat usw.. Wahrscheinlich ist Gregor Hauer's Sternelokal wirklich gut nur ich befürchte in den Genus werden wir nicht mehr kommen, nach dem Erlebnis Küchenparty mit Kopfkissen für 278 Euro (mit Getränken). Da muss man sich schon fragen, ob man das nicht in einem tollen Lokal besser investiert hätte. Mit anderen Worten: Wir können dieses Hotel und die Küchenparty definitiv nicht empfehlen.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
16  Danke, Testkitty!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Inhaber von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Januar 2014

Sehr geehrte Gäste,

schade, dass Sie Ihren Unmut uns nicht persönlich mitgeteilt haben.
Gern möchten wir Sie noch ein wenig aufklären: Wir begrüßen monatlich zur Küchenparty nicht 80 Gäste, sondern im Durchschnitt 120 Gäste und mehr. Wir haben aufgrund der hohen Nachfrage eine Wartezeit von 2 Monaten. Für € 49.- pro Person können die Gäste 20-30 Gänge als Ess-Miniaturen probieren und in der Küche mit den Köchen plaudern.

Schade, dass Ihnen das Konzept nicht gefallen hat. Leider können wir darauf keine Rücksicht nehmen.

Herzliche Grüße
Familie Hauer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben
Bewertungen (124)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

81 - 87 von 124 Bewertungen

Bewertet am 28. Oktober 2013

Wir haben dort im August unsere Hochzeit gefeiert und sind restlos begeistert! Uns wurde jeder Wunsche von den Lippen abgelesen, alles wurde möglich gemacht um unseren Tag unvergesslich zu machen. Und auch unsere Gäste sind nicht nur wegen des hervorragenden Essens nun Wutzschleife-Fans!

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Susanne D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. September 2013

War in der Wutzschleife zum Abendessen nachdem ich im Internet die sehr ansprechende Abendkarte gesehen hatte. Auch wenn das Hotel im Jahr nur eine Handvoll Hochzeiten hat, sollte sich das Management überlegen ob sie auch auf jeder tanzen möchten. Wenn schon alles voller Hochzeitsgäste ist, muss man nicht jede Reservierung für das Restaurant annehmen.
Das Personal an der Rezeption könnte ein wenig informierter sein über das Haus, in dem sie arbeiten. Manchmal reichen schön lackierte Fingernägel eben nicht aus.
Meine Mutter hatte eine Massage - laut Preisliste im Internet dauert diese 60 Minuten, bei meiner Mutter war sie nach 50 Minuten vorbei. Warum ist nicht nachzuvollziehen. Die Ausschilderung im Spa Bereich könnte besser sein, da schließe ich mich den Vorbemerkungen an.
Im Restaurant platziert, fragte der Kellner (aus der Tschechischen Republik?) nach Aperitif oder Wein, ich habe verneint, da ich noch Autofahren musste. Die Antwort war, ich könnte doch trotzdem etwas trinken. Ach ja??
Leider gab es keine Abendkarte, sondern eine extrem reduzierte Menukarte mit 1 Vorspeise, 1 Suppe, 4 Hauptgängen und 1 Nachtisch. Ganz super! Die Suppe war eine Tassenportion zu €4, mein Hauptgang Spaghetti mit Rucola, Trüffelöl und Parmesan (ich habe den Parmesan nicht gefunden, hatte aber keine Lust mehr mich zu beschweren) kostete €14 - das sind Großstadtpreise und die Qualität hat den Preis nicht gerechtfertigt. Der einzige Nachtisch war eine Pflaumentarte mit Stracciatellaeis - ich wüsste nicht, das Pflaumen Ende Juni in Saison sind (wären Erdbeeren oder Rhabarber nicht saisonaler gewesen?) und die Eiskombi fand ich schon sehr skurril.
Tut mir Leid, aber ich bin der Meinung, dass man Gästen, die einen Tisch zum Abendessen haben möchten bei der Buchung auf eine Hochzeit (die Lärmbelästigung beim Essen wiegt keine Qualität wieder auf) hinweisen sollte und auf die Tatsache, dass es keine Abendkarte geben wird. Die Fahrt hätten wir uns sparen können. Nix für ungut: Nicht jeder beschwert sich, damit man einen Rabatt oder etwas kostenloses erhalten kann. Und wenn man keine verträgt, sollte man sich die Bewertungen nicht ansehen :-)

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
19  Danke, Fe1710!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. August 2013

Hervorragende Küche--sehr guter Service!!!
Wir haben in den Tagen der Unterkunft immer wohlgefüllt. Der Service war gut und die Qualität des Menüs ist nur schwer zu übertreffen. Wir waren 5Tage im August dort, dass Hotel war angenehm ausgelastet.

U.Schneider

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Urinaka!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2013

Als Tagungshotel bekannt wird man auch von der Umgebung und Atmosphäre nicht enttäuscht, insgesamt gibt es aber Kleinigkeiten, die nicht unerheblich sind:
- das Hotel ist in die Jahre gekommen (Mobiliär veraltet, Walt Disney Lampen in den Zimmern, veraltete Accessoires im Restaurant)
- die angebrochenen Getränke in Liter Flaschen werden in den Pausen weggeräumt, aber gesamt berechnet, so dass man neue Flachen verwenden muss
- die durchaus gute Weinauswahl leidet darunter dass die Weine nicht entsprechend gekühlt serviert werden
- Grillbüffet: obwohl das Fleisch innen rosa gebraten serviert wird, werden die Fleischstücke in die Wärmebehälter gebracht und werden dadurch lauwarm und zäh
- nach einer Bestellung von 3 Gin Tonic gab es keinen Gin mehr und dass an einem Freitag Abend
- für ein sehr großes Restaurant gibt es gerade mal 1-2 Pfeffermühlen, die immer wieder angefragt werden mussten
- das Restaurant sei mit einem Stern ausgezeichnet, wird diesem aber nicht gerecht

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Kerstin_1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Inhaber von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. September 2013

Sehr geehrter Gast, es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht komplett erfüllen konnten. Gott sei Dank ist der Chef Ihrer Firma mit seinem Unternehmen schon sehr oft in der Wutzschleife gewesen und hat sich auch mit den Worten verabschiedet: "Bis bald"
Es tut uns leid, dass wir Ihr Dessert mit Kokos, welches Sie ja in der Zusammenbesetzung bestellt hatten, nicht Ihrem Wunsch entsprechend sofort zurückgenommen haben. Sie fühlten sich benachteiligt, weil wir den Wunsch Ihres Kollegen diesbezüglich aus der Betreuung am Abend vorher kannten und von vorne herein berücksichtigten. Sie haben auch sofort bei einer Ihrer Kolleginnen angemerkt, dass Sie es nicht gut finden, dass Ihr Kollege bevorzugt behandelt wird. Der Service hatte zwischenzeitlich in der Küche nachgefragt, ob das Dessert ohne Kokos nochmals zur Verfügung stehe. Leider war es nicht so, da das Dessert speziell für Ihr Unternehmen vorbereitet wurde.

Ihre Anmerkung zum Michelin-Stern: Der Guide Michelin zeichnet das Restaurant
"Gregor's Fine Dining" damit aus. Ein Grill-Buffet mit der Leistung im Gourmet-Restaurant zu vergleichen, ist unredlich.

Beste Grüße
Familie Hauer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. August 2013

Leider ist dieses Hotel in Punkto "Rundum Wohlfühlen" etwas in die Jahre gekommen. Einst wunderschön angelegt bröckelt die Patina hier und da (an Fensterrahmen bröselt die Farbe, die Fliesen bedürfen an vielen Stellen auch Erneuerung. So auch das Spa was seinem Namen nicht wirklich verdient (klein, nicht top gepflegt, Personal bemüht aber nicht wirklich fachkundig)
Leider ist auch die Hotelleitung nicht wirklich kundenorientiert, denn auf die Anfrage ob ein in unserer Suite vernehmbares Böhren, Hämmern und Sägen über mehrere Stunden für einen Sonntag angebracht sei, wurde ich erstmal deutlch hingewiesen, daß man sich nicht mit einen "typisch deutschen" Beschwerdekultur ("Sie wollen sicher nur Geld herausholen") herumschlagen möchte und dass ich das so zu akzeptieren habe.
Kulinarisch ist sicherlich Preis-Leistung im Einklang und auch das meist tschechische Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich.
Schade - ein bisschen mehr Achtung aufs Detail und etwas mehr Einfühlen was Gast bedarf und es käme in eine bessere Bewertung.

Zimmertipp: Die Suite war gut, leider fehlte Kaffemaschine und andere international Annhemlichkeiten
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Pascal P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Inhaber von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. August 2013

Sehr geehrte Gäste,
danke für Ihre Ausführungen, die wir sehr gut nachvollziehen können. Sie haben uns mit Ihrer Reklamation einfach "genervt" erwischt. Einerseits werden renovierungsbedürftigen Dinge wie Balkone moniert, andererseits hat kaum ein Gast Verständnis, wenn die Renovierung ausgerechnet an dem Tag passiert, an dem er im Hause ist. Und - die Erfahrung zeigt leider, dass so ein Thema dann immer für eine Preisreduktion "ins Feld geführt wird." Wenn es bei Ihnen nicht der Fall war, so möchten wir uns für die Überreaktion entschuldigen.
Beste Grüße
Familie Hauer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Juni 2013

Das Hotel ist wirklich in die Jahre gekommen. Darum wird versucht
mit Hochzeitsfeiern noch Gäste zu bekommen. Es ist schon eine Frechheit
ohne zu Informieren die Hochzeitsfeiern im Hotelkomplex abzuhalten. Es ist
ein Traum mit Bademantel zwischen den Hochzeitsgästen irgendwo Ruhe zu
finden. Und die Beschallung ging auch nachts bis 1 Uhr weiter.
Wir werden dieses Hotel nie wieder buchen!

Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
7  Danke, Stephanie T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Manager von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. Juli 2013

Sehr geehrter Gast,

danke für Ihre Bewertung. Wir haben im Jahr eine Handvoll Hochzeiten. Wäre schön, wenn Sie die Qualitäten beurteilt hätten und nicht subjektive Vermutungen aussprechen. Aus unserer Erfahrung steckt meistens ein nicht erreichtes Vorhaben hinter solchen Aussagen, z. B. ein nicht realisierter Nachlass. Nix für ungut und entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten.
Beste Grüße
Monika Hauer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Rötz.
16.3 km entfernt
Landhotel Birkenhof
Landhotel Birkenhof
Nr. 1 von 3 in Neunburg vorm Wald
173 Bewertungen
3.5 km entfernt
Panorama-Hotel am See
Panorama-Hotel am See
Nr. 2 von 3 in Neunburg vorm Wald
22 Bewertungen
18.9 km entfernt
Hotel Randsbergerhof
Hotel Randsbergerhof
Nr. 1 von 4 in Cham
104 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
31.9 km entfernt
Hotel Burg Wernberg
Hotel Burg Wernberg
Nr. 1 von 1 in Wernberg
415 Bewertungen
33.2 km entfernt
Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain (Ferienhotel Birkenhof KG)
25.2 km entfernt
Natur- Wohlfühlhotel Brunner Hof
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Resort Die Wutzschleife? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Resort Die Wutzschleife

Anschrift: Hillstett 40, 92444 Rötz, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberpfalz > Rötz
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Rötz
Preisklasse: 108€ - 201€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Resort Die Wutzschleife 4.5*
Anzahl der Zimmer: 59
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Odigeo, TUI DE, Hotels.com, HotelQuickly und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Resort Die Wutzschleife daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Resort Die Wutzschleife
Hotelanlage Die Wutzschleife
Resort Die Wutzschleife Rötz, Oberpfalz
Die Wutzschleife Rotz

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen