Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (5.191)
Bewertungen filtern
5.191 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
970
2.070
1.183
539
429
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
970
2.070
1.183
539
429
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 5.191 Bewertungen
Bewertet am 16. Mai 2016 über Mobile-Apps

Grosse Ressort Anlage. Gäste überwiegend aus England, Australien und USA. Zimmer müssten langsam mal renoviert werden. Essen der verschiedenen Restaurant gut. Internet leider nur im Lobbybereich möglich und dann sehr langsam. Schöne Aussenanlage mit sehr schönem Poolbereichf

Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: mit Freunden
Danke, peetee2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. März 2016

Dieses Hotel kann man nur abreißen und neu bauen!! In der ersten Nacht hatten wir nicht einmal Wasser aus der Dusche, obwohl wir ein superior Zimmer mit Meerblick und in ruhiger Lage gebucht hatten. Abgelegen war das Zimmer aber von Ruhe keine Spur, denn in der 2. Woche zogen partyfreudige junge Leute ein! Maintenance war unser ständiger Gast, damit wenigstens Grundfunktionen zu benutzen waren. Liegestühle und Schirme werden bis spätestens 06.30 Uhr belegt, auch durch Gäste des Nachbarhotels! Das Buffetrestaurant ist lieblos und geschmacklich leider nur enttäuschend, in den anderen Restaurants muss man jeden Tag bis 08.30 reserviert haben sonst gibt es keinen Platz! Die Reihe der Klagen ließe sich fortsetzen, doch wir haben beschlossen uns trotzdem eine schöne Zeit zu machen sind fast immer auswärts essen gegangen (bei AI) haben den Strand und das Meer genossen und Ausflüge unternommen! Besonders Barbuda ist zu empfehlen.

Zimmertipp: Links der Rezeption sollen die Zimmer ruhiger sein
  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
6  Danke, Petra B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. März 2016 über Mobile-Apps

Das Hotel ist für seine 3 Sterne in Ordnung, mehr aber auch nicht.
Wir hatten ein Sparzimmer mit Meerblick, sehr klein aber sauber, zweckmäßig eingerichtet.
Schöne Poollandschaft, aber vor allem ein wunderschöner Strand und tolles Meer zum Baden. Lediglich die Strandverkäufer haben wir als störend empfunden. Lag man aber am Pool, wurde man weitestgehend in Ruhe gelassen.
Leider hat es wenig Schatten am Pool und am Strand. Liegen unter einem Schirm wurden regelmäßig sehr früh reserviert. Kam man erst später, hatte man den ganzen Tag keine Chance mehr auf ein schattiges Plätzchen.
Das Essen war leider unterer Durchschnitt. Da merkt man, dass das Hotel auf Massenabfertigung von Amerikanern, Engländern und Kanadiern ausgelegt ist. Jeden Tag mehr oder weniger dasselbe, das Frühstück war von der Auswahl her das schlechteste was ich im Urlaub je erlebt habe und das muss nichts mit der Anzahl der Sterne zu tun haben. Man musste im Hauptrestaurant für einen Tisch oft lange anstehen, nicht weil es zu voll war, sondern weil es einfach unorganisiert war. Trotz Buffet bis 22 Uhr haben wir die Erfahrung gemacht, dass das Essen ab 20 Uhr nicht mehr unbedingt nachgefüllt wurde. Daher der Tipp: Eher früh zu Abend essen gehen.
Der Service war unterschiedlich. Manche Bedienungen waren super freundlich und schnell, von anderen wurde man ignoriert und erhielt seine Getränkebestellung im Restaurant nicht. Zum Glück hat man die Möglichkeit sich seine Softdrinks am Automaten und alkoholische Getränke an der Bar daneben selbst zu holen.
Geschmacklich war es in Ordnung, man hat trotz wenig Auswahl zumindest immer etwas Essbares gefunden.
Der Service und die Freundlichkeit der Bedienungen an der Bar tagsüber war gut.
Für einen Kurzurlaub in Ordnung, wenn man sich bewusst ist, was man bucht. Für einen längeren Urlaub würde ich dieses Hotel nicht empfehlen, trotz einem der schönsten Strände in ganz Antigua.

Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, Vanessa L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Februar 2016

Lage des Hotels positiv: direkt an einer wunderschönen Bucht, Strand gut gepflegt, in der Nähe ein kleiner Hafen, mit einigen Restaurants, Supermarkt in der Nähe
Negativ: wenig Schattenplätze am Strand.
Zimmer: positiv: klein (für uns ausreichend), sauber, Balkon schöner Ausblick zu Meerseite
negativ:sehr hellhörig, da die Türen Lamellen und das Badfenster offene Gitter hatten, im Bad verkalkte Armaturen, Klimaanlage tropfte ständig.
Büfett: sehr schlecht, lieblos, teils unhygienisch aufgebaut, bei den Speisen wenig Abwechslung, lauwarmes Essen, da die Deckel der Essensbehälter fast alle defekt waren. Es gab wenig Auswahl an frischem Obst, keine frischen Säfte - wie man das in der Karibik sonst gewohnt ist.
Einrichtung im Speiseraum wirkte eher wie in einer Kantine: Plastikstühle, Kaffeetassen, Suppenschalen waren aus Plastik, Boden oft sehr schmutzig, außen Bereich war nicht gemütlich, nicht einladend, keine Tischdecken, Tisch oft schmutzig.
Zu den Mahlzeiten musste man sich anmelden, bekam dann einen Platz zugewiesen, Wartezeiten bis zu 10 Minuten. War oft ganz schön nervend!
Es gab kein Wasser in Flaschen, wurde aus Kanistern ausgeschenkt, roch manchmal stark nach Chlor, so dass wir trotz AI unser Wasser im Supermarkt besorgten. Es gab an den Bars keine Cocktail Karte- Cocktails wurden morgens in Kanistern zusammengemischt, und kalt gestellt, schmeckten alle gleich. Die Außenseiten der Bars stark abgeblättert, wirkte schäbig.
Nicht gefallen hat uns auch, dass man beim einchecken 100 Dollar als Versicherung für das Hotel bezahlen musste, niemand wusste im Vorfeld davon ( beim aus checken bekam man das Geld zurück) Zum AI Angebot gehörten auch drei Themen Restaurants, beim italienischen Restaurant muss man aber seit Januar 20 Dollar pro Person zu bezahlen.
Personal war überwiegend freundlich, im Service wirkten sie aber manchmal etwas konfus, wenig organisiert. Ausflüge: sehr teuer,
Das Hotel, Mobiliar, Außen Fassaden ist sehr abgewohnt, hat durch die Traumhafte Lage viel potenzial, sollte aber geschlossen und allumfassend renoviert und modernisiert werden.

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, H1778GLanne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Dezember 2015

Nach 22 Jahren endlich wieder im JB, die Jahre und einige Hurricanes haben die Anlage verändert. Der Strand ist ja riesig breit aufgespült worden. diverse Möglichkeiten wie ATMs und Supermarkt im Jolly Harbour nebenan, aber wer will das schon bei "all inclusive". Thanks to Joyce an der "LongBar" im JB, deine Bloody Mary's sind wunderbar lecker.

Zimmertipp: Meerblick, high floor, "Barthelemy" Gebäudeteil
  • Aufenthalt: Dezember 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Wolf H L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen