Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (81)
Bewertungen filtern
81 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
44
25
6
6
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
44
25
6
6
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 81 Bewertungen
Bewertet 5. Juli 2018

Wir haben hier eine Nacht verbracht verbunden mit einer Geburtstagsfeier. Das Essen war ausgezeichnet und alles war ausgezeichnet arrangiert. Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend und in allen Dingen sehr hilfreich. Wir kommen sehr gerne wieder

  • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Louisgarden2a!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NeleDierksen, Owner von Ringhotel Sellhorn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Juli 2018

Danke für Ihre tolle Bewertung und die Wertschätzung gegenüber der Leistungen unserer Mitarbeiter.
Bis bald in Hanstedt. Ihre Familie Dierksen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Juni 2018

Es war eine Einladung meiner Tante zu meinem Geburtstag- Ambiente und Karte waren viel versprechend aber leider war das auch schon alles. Das Essen war gerade mal ok, die Preise viel zu hoch, der Service verbesserungswurdig. Ich hatte Spargel mit Kalbsschnitzel und Butter. Spargel war gut, das Kalbsschnitzel für 11,50 ein Witz oder ein Mini Schnitzelchen, Butter vergessen. Rumpsteak dry age viel zu dünn und schmeckte leider nicht wie dry age plus medium statt medium rare, oben drauf falsche Beilagen. Das Restaurant war nicht voll, trotzdem 3 x Fehler in den Bestellungen. Nachtisch war ok und das beste am Menü. Espresso leider unterirdisch. 175 Euro für 3 mit 1 Flasche Wein, Hauptgericht und Nachtisch bei stark verbesserungsbedürftiger Qualität ist unverschämt . Schade aber da gehe ich nicht wieder Hin. Preise wie in München im Freisinger Hof, Qualität wie in einer einfachen Wirtschaft - passt irgendwie nicht !

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: mit der Familie
2  Danke, FernwehMUC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NeleDierksen, Owner von Ringhotel Sellhorn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Juni 2018

Lieber Gast,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung zu Ihrem Restaurantbesuch bei uns mitzuteilen. Auch wenn wir es bedauern, dass Sie keine besseren Erfahrungen bei uns gemacht haben, hilft uns Ihre Beurteilung dazu zu lernen und uns zu verbessern. Wir arbeiten daran, es unseren Gästen an nichts fehlen zu lassen. Lieber besprechen wir die Unzufriedenheit vor Ort. Die Chance gaben Sie uns nicht. Wenn Sie uns die Chance geben, Ihr Vertrauen zurück zu gewinnen, garantieren wir Ihnen, unser Bestes zu geben, damit Sie genauso gute Erfahrungen mit uns machen können, wie andere Gäste.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Familie Dierksen und das Sellhorn-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Mai 2018

Wir waren zum ersten Mal hier - auf den Fotos kam es etwas altbacken rüber, was sich im alten Bereich auch vor Ort bestätigt hat, der Teppich im Durchgang zum Wellnessbereich müsste mal ausgetauscht werden. Das Zimmer war sehr sauber und ordentlich, obwohl wir 1x wechseln mussten, da es direkt neben dem Fahrstuhl doch etwas laut war. Das Zimmer im DG gefiel uns auch noch besser - durch die Schrägen hatte es einfach mehr Gemütlichkeit. Über den Preis könnte man sich streiten, denn 169€ für eine Übernachtung ist schon nicht wenig, für die Gegend im DZ. Das Personal war sehr freundlich, auch die Senior Chefin ist sehr herzlich. Die Junior Chefin hingegen kam etwas „wichtig“ rüber und wies eine Azubine(?) vor uns zurecht, was sich nicht gehört, finden wir. Die Außenanlagen sind liebevoll bepflanzt. Das Frühstück hat uns im frisch renovierten Bereich sehr gut geschmeckt. Bei Bezahlung bekamen manche von uns eine kleine Gebäcktüte - 2 von uns nicht (?). Wir kommen bestimmt wieder.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit Freunden
Danke, Mel J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NeleDierksen, General Manager von Ringhotel Sellhorn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Mai 2018

Liebe Mel J,
vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung und fürs Teilen Ihrer Beobachtungen.
An vielem arbeiten wir - Teppichmuster liegen bereits vor ;)
Wir hoffen, Sie haben uns dennoch in guter Erinnerung und probieren auch mal einen Golfplatz etwas näher aus.
Ihre Familie Dierksen und das Sellhorn-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. April 2018 über Mobile-Apps

Der Gegend entsprechend, empfängt Euch das Haus in ländlicher Idylle, wie sie kaum typischer für die Lüneburger Heide sein könnte. Sehr freundliches und aufmerksames Personal. Eine exzellente Küche (Heide-Forelle sehr zu empfehlen) und große, sehr saubere Zimmer sind nur zwei Top Leistungen. Ein sehr schöner Pool- und Spa Bereich erwartete mich, wie selten im „ländlichen“ erlebt mit - aus meiner Sicht - allen Raffinessen: Gegenstrom, Whirlpool, Saunen, Dampfbad und naturnahe Aussendusche. Jederzeit wieder, vielen DANK. Team - Airfect!

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: geschäftlich
Danke, Baronditze!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NeleDierksen, Owner von Ringhotel Sellhorn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. April 2018

Lieben Dank für die tolle Bewertung.
Schön, dass Sie sich wohl gefühlt haben und alle Einrichtungen nutzen konnten :)
Bis bald in Hanstedt. Ihre Familie Dierksen und das Sellhorn-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. April 2018

Seit gut 35 Jahren gehe ich mit Freunden bei Sellhorn essen. Im Laufe der Jahre hat es in Bezug auf die Karte Veränderungen gegeben, an die ich mich gewöhnen musste und konnte. Jetzt hat unter der jungen Sellhorn Generation einen Umbau stattgefunden, der mir ganz gut gefällt. Heute, am 2. Ostertag, war ich wieder mit meiner Frau und unseren Freunden abends essen. Schon die Speisekarte war leicht enttäuschend. Nur 2 Vorspeisen, 4 Fleischgerichte, davon 2 x Lamm, 2 x Fisch, nur gebraten.
Meine Frau und ich entschieden uns als Vorspeise für den Ziegenkäse mit Wildkräutersalat, Himbeer Vinaigrette und Rhabarberchutney. Wir bekamen ein sehr kleines Stück gratinierten Ziegenfrischkäse, der so mild war, das man ihn nur schwer als Ziegenkäse identifizieren konnte. Das Chutney dominierte den Käse massiv. Der Wildkräutersalat entpuppte sich als ein paar schlaffe Eisbergsalatblätter vom Vortag mit einem extrem sauren Himberessig, weit entfernt von einer schmackhaften Vinaigrette. Das ganze für unglaubliche 12,80€. Absolut unangemessen. Wir hatten die Bedienung darauf aufmerksam gemacht, das der Wildkräutersalat ohne Ankündigung durch Eisbergsalat ersetzt wurde, was sie bedauerte. Am Preis änderte sich aber nichts. 12,80 € wurden 2 x berechnet. Das geht nicht!! Der Hauptgang, ein Rinderfilet, war OK, mehr aber auch nicht.
Wir waren sehr enttäuscht und werden unsere Konsequenzen daraus ziehen. Alternativen gibt es genug.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Miruotto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen